Überbrückungshilfe

Beiträge zum Thema Überbrückungshilfe

Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Überbrückungshilfe III Plus für Unternehmen und Solo-Selbstständige

Die Bundesregierung stellt auch weiterhin umfassende Hilfen in der Corona-Pandemie zur Verfügung, von denen auch Unternehmen und Solo-Selbstständige in Witten profitieren können. Die Überbrückungshilfen sind bis zum 30. September 2021 als Überbrückungshilfe III Plus verlängert worden. Die Förderbedingungen der „Plus-Variante“ sollen denen der bisherigen Überbrückungshilfe III entsprechen. Die Obergrenzen wurden jedoch erhöht und ergänzende Förderpunkte eingebracht. Unternehmen, die im Zuge der...

  • Witten
  • 14.07.21
Wirtschaft
Die IHK informiert in einem Webinar wie man die Coronahilfen richtig beantragt.

IHK-Webinar
So gibt es die Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe

Seit einigen Tagen können die neuen Corona-Hilfen „Überbrückungshilfe III“ und „Neustarthilfe“ beantragt werden, darauf weist die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) noch einmal hin. Damit hat die Bundesregierung die bestehenden Corona-Hilfen nachgebessert. Die IHK begrüßt, dass die von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Unternehmen jetzt bis zum Fördermonat Juni 2021 finanziell unterstützt werden. Um Unternehmen und Soloselbständige über die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.21
Wirtschaft

SIHK informiert
Erweiterung der Hilfsprogramme in der Corona-Pandemie

HAGEN.ISERLOHN. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) weist darauf hin, dass die außerordentliche Wirtschaftshilfe aufgrund der Schließungen bis zum 20. Dezember verlängert wird. Mit der Dezember-Hilfe sollen die von den Schließungen betroffenen Unternehmen auch im Dezember Zuschüsse in Höhe von bis zu 75 Prozent des Vergleichsumsatzes im Jahr 2019 als Hilfen erhalten. Die Antragstellung werde aktuell vorbereitet. Mit der Überbrückungshilfe II und der November-Hilfe...

  • Iserlohn
  • 07.12.20
Ratgeber
Selbst wer Lieferservice anbietet, kann die wirtschaftlichen Einbußen durch Corona nicht ausgleichen.

Tipp für Gastronomen, Händler und Solo-Selbstständige am Niederrhein
Ab sofort ist die Beantragung der November-Hilfen möglich

Hier ein Tipp fürs Gastgewerbe, Einzelhändler und Solo-Selbstständige am Niederrhein von Jan Scholte-Reh,  Vorsitzender der SPD Hünxe und Mitglied im Rat der Gemeinde Hünxe : Ab sofort ist die Beantragung der November-Hilfen möglich. Um die Umsatzausfälle durch die jüngsten Einschränkungen für Gastronomie, Hotellerie, Veranstaltungen und den Kulturbetrieb auszugleichen, hat die Bundesregierung eine sog. Novemberhilfe beschlossen, die nun zügig umsetzt werden soll. Die wichtigsten Fakten dazu...

  • Hünxe
  • 26.11.20
Wirtschaft
Achim Reps, Vorsitzender der Immobilien- und Standortgemeinschaft Moers, Christian Dza, Inhaber der ‚PusTEEblume‘ und Bürgermeister Christoph Fleischhauer haben den neuen Sticker am Schaufenster des Geschäfts in der Steinstraße angebracht (v.l.).

Sticker an Schaufenstern sollen zum Kauf vor Ort anregen
„Dank dir stärker als das Virus!“

„Online war gestern – ich kaufe in Moers", so lautet die Aufschrift des Stickers, der seit Kurzem an den Schaufenstern zahlreicher Moerser Geschäfte zu sehen ist. Bürgermeister Christoph Fleischhauer hat gemeinsam mit Achim Reps, Vorsitzender der Immobilien- und Standortgemeinschaft Moers (ISG), und Christian Dza den hellblauen Aufkleber an Das Geschäft ‚PusTEEblume‘ in der Steinstraße angebracht. Reps erklärt, wie ihm gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der ISG die Idee zu der Aktion...

  • Moers
  • 13.11.20
Wirtschaft
November-Hilfen gibt es jetzt für Gastronomen und Unternehmen, die diesen Monat schließen mussten.

Unterstützung- auch für Dortmunder Unternehmen
November-Hilfen

Die versprochenen Hilfen für Unternehmen, die im November schließen müssen, sind ausgearbeitet. „Wir stehen zu unserem Wort und werden die von den neuen Corona-Maßnahmen betroffenen Restaurants, Vereine und Veranstalter nicht alleine lassen“, sagt dazu die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann. Hier die wesentlichen Voraussetzungen und Inhalte: Antragsberechtigt sind alle Unternehmen, die direkt von den angeordneten Schließungen betroffen sind.Auch indirekt betroffene...

  • Dortmund-City
  • 12.11.20
Wirtschaft

Handwerkskammer Dortmund begrüßt die neuen Regelungen
Überbrückungshilfe verlängert

„Wir begrüßen es sehr, dass die Überbrückungshilfe bis zum Jahresende verlängert und verbessert wurde. So können jetzt auch Unternehmen auf diese Zuschusszahlung zurückgreifen, die vorher nicht anspruchsberechtigt waren, vor allem mit Blick auf die Höhe der Umsatzeinbrüche“, sagt Carsten Harder, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer. Zudem sei es gut, so Harder, dass sowohl bei den Fixkosten wie auch den Personalkosten die Höchstersatzquoten angehoben worden seien. Und die bisherige...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Wirtschaft
Die IHK Arnsberg begrüßt das neue Förderprogramm der Bundesregierung für Solo-Selbstständige und kleine und mittelständische Unternehmen. Die Überbrückungshilfe könne vielen Unternehmen das Überleben sichern.

IHK Arnsberg begrüßt neues Förderprogramm
Corona-Überbrückungshilfe sichert Unternehmen das Überleben

Die IHK Arnsberg begrüßt das neue Förderprogramm der Bundesregierung für Solo-Selbstständige und kleine und mittelständische Unternehmen: „Die Corona-Überbrückungshilfe kann zu einem enorm wichtigen Instrument für Unternehmen werden, die besonders hart von der Krise betroffen sind. Viele werden noch eine längere Zeit mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen haben“, sagt André Berude, Fachpolitischer Sprecher für Existenzgründung und Unternehmensförderung in NRW bei der IHK Arnsberg. Die...

  • Arnsberg
  • 11.07.20
Wirtschaft

IHK begrüßt das neue Zuschussprogramm
„Corona-Überbrückungshilfe kann das Überleben sichern“

Die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) begrüßt das neue Zuschussprogramm „Corona-Überbrückungshilfe“ der Bundesregierung. „Es muss alles darangesetzt werden, dass den Betrieben nicht die Luft ausgeht. Die  Überbrückungshilfe kann vielen Unternehmen das Überleben sichern“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Gerald Püchel. Die Corona-Überbrückungshilfe gilt als Folgeprogramm der Corona-Soforthilfe und soll Solo-Selbständige und Betriebe dabei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.07.20
Wirtschaft
Die Niederrheinische IHK berät Mitgliedsunternehmen zur Abrechnung der Soforthilfe.

Ab Juli: Überbrückungshilfe für Unternehmen und Selbstständige startet
IHK Niederrhein unterstützt bei Soforthilfe-Abrechnung

Bis Ende Mai haben allein im Regierungsbezirk Düsseldorf 135.000 Unternehmen und Selbstständige einen Antrag auf Soforthilfe gestellt. Ab kommender Woche müssen sie nachweisen, wofür sie die Finanzhilfen verwendet haben. Dabei unterstützt die Niederrheinische IHK mit einer Hotline. Ab Anfang Juli können mit der Überbrückungshilfe weitere Zuschüsse beantragt werden. Die Überbrückungshilfe ergänzt das Ende Mai abgelaufene Soforthilfeprogramm für die Monate Juni bis August. Anspruchsberechtigt...

  • Wesel
  • 28.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.