überfahren

Beiträge zum Thema überfahren

Blaulicht

Autofahrer überfuhr einen 32 -jährigen und danach auch noch seinen Begleiter
Schwerer Unfall in Weeze - Ein gezielter Angriff?

Weeze. Einen schweren Unfall meldete die Polizei. Demnach sieht es so aus, als habe ein Autofahrer bewusst zwei Menschen überfahren: Am Sonntag gegen 22.45 Uhr ereignete sich an der Einmündung Küstersweg/Heideweg in Weeze ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei nun dringend Zeugen sucht. Ein 32-Jähriger und ein 38-Jähriger waren dort zu Fuß unterwegs und wollten den Heideweg überqueren, als es zur Kollision mit dem PKW eines 40-Jährigen kam. Der 22-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.11.20
Blaulicht
Die Polizei Hagen ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Täter gesucht
Mitsubishi-Fahrer rast auf Mann zu: Nötigung im Straßenverkehr

Donnerstagabend gegen 18 Uhr kam es auf der Frankfurter Straße nach einem Streit um eine Parkbox zu einer Nötigung im Straßenverkehr. Eine 32-Jährige wollte ihr Auto auf einem Parkplatz abstellen und sah einen freien Stellplatz nahe der Zufahrt. Während sie ihr Fahrzeug wendete und anschließend einparken wollte, stellte sich ein blauer Kleinwagen direkt vor die Box. Nach dem Setzen des Blinkers und mehrmaligem Hupen reagierte der Fahrer des Mitsubishis ebenfalls mit Hupen, versetzte das Auto...

  • Hagen
  • 13.11.20
Blaulicht

Deutsch Drahthaar auf freiem Fuß
Ulan ausgebüxt: Hund auf Steinhausstraße fast überfahren

Am Donnerstagmorgen verständigte eine 62-Jährige die Polizei, nachdem ein Hund auf der Steinhausstraße fast von einem Auto überfahren worden war. Der Fahrzeugführer konnte glücklicherweise rechtzeitig bremsen und fing den zutraulichen Rüden mit Hilfe der Anwohnerin ein. Diese nahm den Deutsch Drahthaar bis zum Eintreffen der Polizei in Obhut. Die Beamten nahmen den Hund zunächst mit zur Wache. Dort hatte bereits der 56-jährige Besitzer den Verlust seines Tieres gemeldet. Ulan, so der Name des...

  • Hagen
  • 24.09.20
Blaulicht
Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der Mallinckrodtstraße. Ein junger Mann war auf den Gleisen der Stadtbahn von einem Wagen der U49 erfasst und überfahren worden.

Tödlicher Unfall: 16-Jähriger in Dortmund von U49 überfahren
30 Helfer versuchten sein Leben zu retten

Noch nicht geklärt ist, wie es am Donnerstag auf der Mallinckrodtstraße dazu kam, dass ein junger Mann auf den Stadtbahngleisen von der U49 überfahren wurde. Am Abend starb der 16-jährige Dortmunder im Krankenhaus. Zeugen berichteten, dass der Straßenbahnfahrer noch bremste und ein Warnsignal gab, als der Jugendliche an der Querungshilfe in Höhe der Arnoldstraße die Gleise überqueren wollte. Als er den Unfall nicht mehr verhindern konnte, erlitt der Fahrer einen schweren Schock.  Beim...

  • Dortmund-City
  • 08.08.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Tragischer Verkehrsunfall
Hamminkeln - Kleinkind tödlich Verletzt

Hamminkeln (ots): Am Samstag, den 25.07.2020, gegen 09:15 Uhr ereignete sich in Hamminkeln ein tragischer Verkehrsunfall. Laut Polizeibericht, rangierte ein 26-jähriger Mann aus Hamminkeln mit einem Kleintransporter auf dem Gelände eines Gehöfts und übersah hierbei seinen 1-jährigen Sohn. Hierdurch erlitt der Junge tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Die vor Ort befindlichen Angehörigen wurden durch einen Notfallseelsorger und Opferschutzbetreuer der Polizei betreut. Die...

  • Hamminkeln
  • 25.07.20
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten in Marienbaum
Autofahrer gerät in den Gegenverkehr

Xanten. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Mittwoch, 8. Januar, gegen 18 Uhr in Xanten-Marienbaum. Wie die Feuerwehr mitteilt wurden die Löschzüge Xanten-Nord und Xanten-Mitte gemeinsam mit Rettungsdienst und Polizei zum Unfallgeschehen auf der Labbecker Straße in Marienbaum gerufen. Die Polizei stellt folgenden Unfallverlauf fest: Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Emmerich befuhr mit seinem 20-jährigen Sohn als Beifahrer die Labbecker Straße in Fahrtrichtung Labbeck. Aus...

  • Xanten
  • 09.01.20
Blaulicht
Symbolbild

13-Jähriger in Ennepetal schwer verletzt
Junge beim Überqueren der Fahrbahn von Pkw erfasst

Am Mittwoch wurde ein 13-Jähriger beim Überqueren der Rüggeberger Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Ein 50-jähriger Ennepetaler fuhr, gegen 16 Uhr, mit seinem Opel Astra die Rüggeberger Straße abwärts in Richtung Wilhelmshöher Straße. In Höhe Rottenberg übersah er den 13-Jährigen, der die Fahrbahn von links nach rechts zu Fuß überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • wap
  • 14.11.19
Vereine + Ehrenamt

Leinen los für die Keer Tröch 2
Der Fährbetrieb in Bislich läuft wieder.

Bislich: Nach zwei großen Reparaturen an der Fähre, hieß es heute um 10 Uhr, Leinen los für die erste Überfahrt. Die beliebte Verbindung, zwischen Bislich und Xanten (Beek) ist einige Wochen ausgefallen. Viel Radfahrer und Spaziergänger, nutzen diesen Weg über den Rhein. Seit Freitag liegt Sie schon wieder vor Ort. Wenn jetzt noch das Wetter wieder bessert wird, können die Fahrgäste ab sofort Samstags, Sonntags, Mittwochs und Freitag ab 10 bis 19 Uhr die Fähre wie gewohnt nutzen.

  • Hamminkeln
  • 17.08.19
Überregionales

Jugendliche von einem Auto in den Grünstreifen geschleudert - Fahrer haute ab, ohne sich zu kümmern

Am Samstag Nachmittagereignete sich auf der Klever Straße zwischen Goch und Pfalzdorf ein Verkehrsunfall, bei dem eine 16-jährige Fußgängerin verletzt wurde. Die 16-Jährige ging auf dem linken Gehweg in Richtung Pfalzdorf, als sie von einem schwarzen Pkw angefahren wurde, der rückwärts aus einer Einfahrt setzte. Das hintere, rechte Heck des Fahrzeuges traf sie an der Hüfte, dann wurde sie in den Grünstreifen geschleudert. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte...

  • Goch
  • 06.08.18
Natur + Garten
Vorsicht Reh: Durch die Zeitumstellung ändern sich auch für das Wild die Hauptverkehrszeiten. Autofahrer sollten daher aufmerksam sein. (Symbolbild)
2 Bilder

Achtung Wild: Autofahrer müssen jetzt besonders vorsichtig sein

Meist passiert es in der Dämmerung – Unfälle zwischen Wild und Autofahrern führen jährlich zu etwa 20 Verkehrstoten, viel Tierleid und etwa 680 Mio. Sachschäden. Zur Zeitumstellung ist besondere Vorsicht geboten, denn die Tiere kennen keine Uhrzeit und werden vom starken Verkehrsaufkommen oftmals überrascht. Auch im Kreis Recklinghausen kommt es immer wieder zu schweren Unfällen, warnt die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen. „Die Morgen- und Abendstunden, zur Zeit des Berufsverkehrs, sind...

  • Gladbeck
  • 15.03.18
  • 1
  • 3
Überregionales
Die Schermbeckerin wurde schwerst verletzt und nach einer längeren Behandlung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo sie am Freitag verstarb.

Schermbeckerin starb im Krankenhaus

Feldmark. Eine traurige Mitteilung machte die Polizei: Wie bereits berichtet, überfuhr ein 76-jähriger Autofahrer aus Dorsten am Donnerstag, gegen 12.50 Uhr, eine 57-jährige Schermbeckerin auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Händelstraße. Die 57-Jährige wurde schwerst verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wie jetzt bekannt wurde, starb die 57-Jährige bereits Freitagabend im Krankenhaus.

  • Dorsten
  • 19.02.18
Überregionales
Am Samstag ereignete dich auf der A2 bei Beckum ein tragischer Verkehrsunfall. Foto: LK-Archiv

A2: 34-Jähriger auf der Autobahn ausgestiegen und überfahren

Ein 34-jähriger Mann ist am Samstagabend (16. Dezember) auf der A 2 angefahren und getötet worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war er zuvor über die Fahrbahn gelaufen. Der Unfall ereignete sich gegen 22.45 Uhr auf der Fahrbahn in Richtung Hannover, kurz vor der Anschlussstelle Beckum. Laut ersten Zeugenangaben hatte der junge Mann aus Weißrussland gemeinsam mit Bekannten in einem Auto gesessen. Offenbar kam es zu einem Streit, weshalb der Wagen auf dem Seitenstreifen anhielt. Daraufhin stieg...

  • Kamen
  • 18.12.17
Überregionales

Tödlicher Unfall: LKW überrollt Mann auf der A1

Ein Mann ist in der Nacht auf den heutigen Mittwoch (2. August) auf der A 1 bei Schwerte von mehreren Fahrzeugen überrollt worden. Dabei wurde er tödlich verletzt. Der Fahrer eines Sattelzugs erkannt gegen 0.45 Uhr einen Fußgänger auf dem rechten Fahrstreifen, wenige Meter vor der Ausfahrt Schwerte. Trotz Vollbremsung erfasste der Lkw den Mann mit den Vorderreifen. Der Fahrer des Lkw hielt sofort an und versuchte andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Ein nachkommender Sattelzug versuchte noch...

  • Kamen
  • 02.08.17
Überregionales
4 Bilder

Zeugen gesucht: Wer überfuhr den Mann auf der A1?

Nach dem Horror-Unfall am letzten Donnerstag, bei dem ein Mann auf der A1 überrollt wurde (wir berichteten), fahndet die Polizei mit Hochdruck und sucht immer noch nach Zeugen. Kurz vor Mitternacht wurde am Westhofener Kreuz ein Fußgänger von einem Wagen überrollt. Doch der Mann war offenbar schon zuvor tot. Beging der wahre Todesfahrer Unfallflucht? Jedenfalls fahndet die Polizei nach dem möglichen Verursacher. An der Unfallstelle fanden die Beamten Fahrzeugteile eines schwarzen VW Passat ab...

  • Kamen
  • 24.07.17
Überregionales
2 Bilder

Alpener tot / Obduktion ergab: 25-Jähriger von Fahrzeug überrollt / Mordkommission ermittelt

Mysteriöses Geschehen in Alpen: Gestern (Samstag) Morgen fanden einige Passanten gegen 5 Uhr einen 25-jährigen Alpener schwer verletzt auf einem Grünstreifen an der Ulrichstraße. Die Polizei berichtet: Obwohl ein Rettungshubschrauber den 25-Jährigen in einen Krankenhaus brachte, verstarb er wenig später an seinen Verletzungen. Da die Ursache der schweren Verletzungen des Mannes zunächst unklar war, hatte die Polizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft eine Mordkommission eingerichtet. Eine...

  • Alpen
  • 16.07.17
Natur + Garten

Platt wie eine Flunder

Die kleinen Beinchen ragen in die Luft. Rosafarbene Fleischmasse quillt aus dem noch kugeligen Körper. Auf der Strecke von Keppeln nach Kleve habe ich auf meinem Weg zur Arbeit zehn überfahrene Igel gezählt. Ich bin jetzt kein mathematisches Statistikgenie, aber wenn man das mal hochrechnet, auf 18Km kommen 10 tote Igel. Manomann. Auf meiner Rückfahrt am späten Nachmittag sind die kleinen Körper auf der Strasse nicht mehr kugelig, sondern eher so platt wie eine Flunder. Das leichte Rosa ist...

  • Uedem
  • 30.09.16
Überregionales

Achtjähriges Mädchen vom Arbeitsfahrzeug überfahren - Lebensgefahr!

Am Montag gegen 16.40 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann aus Goch mit seinem Arbeitsfahrzeug der Marke Nissan auf dem Hoogeweg in Fahrtrichtung Rheinstraße in Kevelaer. Als ein 8-jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad aus der Straße Im Niersgrund kommend auf die Fahrbahn fuhr, erfasste sie das Arbeitsfahrzeug frontal. Das Kind und der 56-Jährige wurden zunächst mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Anschließend musste die 8-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik...

  • Goch
  • 04.05.16
Überregionales

Schwerer Unfall in Goch! - Radfahrerin übersah ein Auto ...

Am Dienstag Abend fuhr eine 56-jährige Frau aus Goch mit ihrem Fahrrad auf der Straße Markt aus Richtung der Voßstraße kommend. Sie beabsichtigte die von rechts kommende Straße Markt in Fahrtrichtung Mühlenstraße zu überqueren. Beim Überqueren übersah sie eine 60-jährige Frau aus Goch, die mit ihrem Fiat Punto von rechts kam. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 56-Jährige wurde auf die Motorhaube des Autos aufgeladen und schlug anschließend auf dem Asphalt auf. Mit einem Rettungswagen...

  • Goch
  • 04.05.16
Natur + Garten
Ein ausgewachener Waschbär ist unweit der ehemaligen Ermelingschule überfahren worden. Fotos(2): Jungvogel
2 Bilder

Bönen: Waschbär überfahren - was nun?

Im Kreis Unna sind in den letzten Jahren vermehrt Waschbären gesichtet worden - in Hessen seien sie übrigens schon lange beheimatet. Heute morgen lag ein totes Tier unweit der Ermelingsschule auf der Straße - wahrscheinlich angefahren. Was ist zu tun? Ein paar "Schaulustige" hielten mit ihren Autos an, Fußgänger eilten herbei und umlagerten das tote Wildtier. Niemand dachte scheinbar zunächst daran, die Unfallstelle abzusichern und die Polizei zu informieren. Dabei gibt die Leitstelle des...

  • Kamen
  • 06.04.16
Natur + Garten

Fußgänger übersah Auto - Auf Motorhaube und Fahrbahn geschleudert!

Am Sonntag überquerte ein 39-jähriger Fußgänger aus Goch die Klever Straße in Höhe der Talstraße. Dabei übersah er den Mazda eines 74-jährigen Fahrers aus Kleve, der die Klever Straße in Richtung Ortsausgang befuhr. Der Fußgänger wurde auf die Motorhaube aufgeladen und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Dadurch verletzte er sich, so dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

  • Goch
  • 27.07.15
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall in Moers

Am gestrigen Montag, 29. Dezember 2014, kam es um 20.48 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Fußgänger aus Moers starb. Ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Moers befuhr die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt, als er mit dem Fußgänger zusammenstieß, der die Straße in Höhe eines Autohauses überquerte. Einem Zeugen zufolge soll der Fußgänger zuvor versucht haben, mehrere Pkw-Fahrer auf der Düsseldorfer Straße anzuhalten. Zeugen gesucht Die Polizei bittet diese Autofahrer...

  • Moers
  • 30.12.14
Überregionales
2 Bilder

Streit um eine Frau eskalierte: Ein Verletzter und zwei kaputte Autos

Ein Streit um eine Frau zwischen zwei Männern steigerte sich am frühen Sonntagmorgen soweit, dass am Ende zwei kaputte Pkws, eine kaputte Hecke und eine schwerverletzte Person zu beklagen waren. Kurz vor 1 Uhr hatten mehrere Zeugen bei Polizei und Feuerwehr angerufen und verschiedene Versionen eines Vorfalls geschildert, der sich auf einem Parkplatz an der Barkenberger Allee abgespielt hatte. Daraufhin wurden zwei Löschzüge der Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzt und mehrere Streifenwagen...

  • Dorsten
  • 08.09.14
Natur + Garten

Aufmerksamkeit

Wieder mal bin ich mit dem Rad unterwegs. Die Natur zeigt sich nass, kalt und windig. Alle haben mit der schlechten Witterung zu kämpfen. Ich fahre auf der Kalkarer Strasse früher auch Am Steeg genannt von Keppeln Richtung Kalkar. Eine schmale, kurvenreiche, von Bäumen eng gesäumte Strasse ohne Fahrradweg. Da, wo alle Autofahrer eigentlich selbstverständlich und eigenverantwortlich 70km/h fahren sollten. Ich halte an, da auf dem Grünstreifen ein kleiner Igel sitzt und genüsslich eine der...

  • Uedem
  • 15.05.14
  • 1
Überregionales
Der Unfall ereignete sich am Freitag um kurz nach 18 Uhr an der Haltestelle Amtsstraße in Eving. Dort geriet ein Dreijähriges Kind unter eine Bahn der Linie U41, die in Richtung Brechten fuhr.

Tragischer Unfall in Eving

Zu einem tragischen Unfall kam es am Freitag an der Haltestelle Amtsstraße in Eving. Nach dem Ausstieg aus einer Bahn wurde ein Dreijähriger von dem anfahrenden Fahrzeug überrollt. dortmund. Der Junge war mit seiner Mutter und zwei Geschwistern gegen 18.10 Uhr an der Haltestelle ausgestiegen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Kind zwischen die beiden Bahnen eines Zwei-Wagen-Zuges und wurde dabei tödlich verletzt. Der Ein- und Ausstieg an der Haltestelle Amtsstraße befindet sich auf der...

  • Dortmund-City
  • 05.03.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.