überfall

Beiträge zum Thema überfall

Blaulicht

Hinweise zu Überfall und Raub gewünscht
Tatverdächtige gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu drei Verdächtigen nach einem Raub geben können. Die Unbekannten sollen am 11. August 2018 gegen 1:50 Uhr, einen 39-jährigen Mann aus Bestwig niedergeschlagen und beraubt haben. Dieser hatte zuvor an einem Geldautomaten der Sparkasse an der Münsterstraße Geld abgehoben. Der Beraubte beschrieb die Täter als dunkelhäutig, sie sollen schlecht Deutsch sprechen. Die Polizei hofft auf Hinweise unter Tel. 132 7441 zu diesem Verdächtigen.

  • Dortmund-City
  • 21.05.19
Überregionales
04.06.2018 Dortmund Boevinghausen - Polizeieinsatz Boevinghausen     Copyright Stephan Schuetze
2 Bilder

Rentner bei Überfall in der eigenen Wohnung getötet - 40-Jähriger festgenommen

Tödliche Verletzungen erlitt ein 66-jähriger Rentner, der Montag (4.6.) gegen 12.25 Uhr in seiner Wohnung an der Provinzialstraße in Bövinghausen überfallen wurde.  Im Rahmen der polizeilichen Fahndung nach einem flüchtigen Fahrzeug wurde dieses wenie Stunden später in Dortmund-Wickede gesichtet und der Fahrzeugführer festgenommen. Es handelt sich um einen 40-jährigen Mann aus Dortmund.

  • Dortmund-West
  • 04.06.18
Überregionales

Baden, Prügel, Raub: Zehn gegen vier hinterm Freibad Hardenberg

Mehrere Jugendliche lieferten sich am Dienstag, 30. Mai, gegen 17.30 Uhr, in Deusen auf dem Fußweg hinter dem Freibad Hardenberg eine Schlägerei. Ausgang der Streitigkeiten: eine "E-Zigarette" auf dem Gelände des Freibades unter Bekannten. Daraufhin "forderten" beteiligte Bekannte zur "Unterstützung" 10 Personen an und sie passten die Gruppe von vier Jugendlichen, Dortmunder im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, auf dem Fußweg hinter dem Freibad Hardenberg ab. Rädelsführer aus der...

  • Dortmund-West
  • 02.06.17
Überregionales
Nach einem Raub sucht die Polizei Zeugen.

Männer überfallen 30-jährige Frau in Huckarde

Alptraum Überfall: Am Mittwochabend (3. Mai) haben zwei Unbekannte eine 30-Jährige in Dortmund-Huckarde überfallen. Sie verdrehten der Frau das Handgelenk und flüchteten mit einem zweistelligen Geldbetrag. Ersten Ermittlungen zufolge ging die Dortmunderin am Abend gegen 20.10 Uhr über die Pillauer Straße in Huckarde. In Höhe der Insterburger Straße kamen zwei Männer auf sie zu. Ohne Vorwarnung ergriff einer der Männer ihr Handgelenk und verdrehte dieses. In gebrochenem Deutsch verlangte er...

  • Dortmund-West
  • 05.05.17
Überregionales

"Brutaler Überfall" in Bövinghausen - Opfer unter Schock

Mehrere unbekannte Täter haben am Freitagnachmittag, 26. August, gegen 13.50 Uhr, an der Provinzialstraße im Bereich der Bushaltestelle "Oberdelle" in Bövinghausen eine 51-Jährige Frau "auf brutale Art und Weise" überfallen, berichtet die Dortmunder Polizei. Sie fahndet jetzt nach drei Männern. Nach Auskunft der Geschädigten ging sie zur Tatzeit in Richtung Haltestelle, heißt es in der Mitteilung weiter. Als sie den Gehweg vor der Haltestelle erreichte, wurde sie von hinten brutal in die...

  • Dortmund-West
  • 31.08.16
Überregionales
Die Polizei sucht nach einem Überfall auf eine junge Frau Zeugen.

18-Jährige überfallen und gewürgt - Frau trat Täter dort, wo es weh tut

Eine junge Dortmunderin ist Dienstagnacht (19. Mai), gegen 23.30 Uhr, von einem Unbekannten in Lütgendortmund auf der Kaubomstraße hinterrücks überfallen und gewürgt worden. Die junge Frau war auf dem Weg nach Hause, als ihr der Mann von hinten an den Hals griff. Die Dortmunderin trat nach hinten und traf ihren Angreifer offenbar dort, wo es weht tut. Der Täter ließ von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Frau verletzte sich leicht. Die Geschädigte beschreibt den Unbekannten...

  • Dortmund-West
  • 20.05.16
Ratgeber

BVB-Fan von "Schalkern" geschlagen und beraubt

Am Samstag (7.) gegen 19.25 Uhr ist ein 18-jähriger Wittener von einem Schalker Fan an der Hochstraße in Wattenscheid angegriffen worden. Der mit einem Dortmunder Schal bekleidete junge Mann war mit zwei Bekannten fußläufig vom August-Bebel-Platz zu einem Supermarkt an der Hochstraße unterwegs. Am dortigen Eingang hielten sich mehrere Schalker Fan-Gruppen auf. Beim Betreten des Marktes wurden die drei Männer von den Fans grundlos "angepöbelt". Der Wittener verließ nach dem Einkauf zuerst...

  • Wattenscheid
  • 09.03.15
Überregionales
Die Polizei fahndet nach dem Friedhofsräuber. Foto: Bachert/pixelio

Frau auf Friedhof in Lütgendortmund ausgeraubt

Einer Dortmunderin sind Donnerstagmittag die Umhängetasche sowie das Handy geraubt worden, als sie gerade zu Fuß auf einem Friedhof in Lütgendortmund unterwegs war. Der Räuber entkam mit der Beute in der Hand unerkannt. Auf dem Friedhof an der Keplerstraße kam der 57-jährigen Dortmunderin der mutmaßliche Täter erst unscheinbar entgegen. Erst auf gleicher Höhe musste die Spaziergängerin feststellen, dass es sich um einen Räuber handelte. Er schlug der Frau, nach Angaben des Opfers, in...

  • Dortmund-West
  • 08.08.14
Überregionales
Diesen Mann sucht die Polizei. Foto: Polizei Dortmund

Vergewaltigung in Huckarde - Fahndungsfoto der Polizei: Wer erkennt den Täter?

Vor einer Woche ist eine Frau in Huckarde vergewaltigt und ausgeraubt worden. Jetzt gibt es ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters, nach dem die Polizei fieberhaft fahndet. Die 21-Jährige war in den Abendstunden des 29. März im Bereich der Rahmer Straße überfallen worden. Ein dunkelhäutiger Mann war ihr aus der S-Bahn gefolgt, hatte ihr aufgelauert, sie vergewaltigt und ausgeraubt. Mittlerweile liegen Fotos aus einer Überwachungskamera der Linie S2 vor. Darauf wurde der Mann von Zeugen als...

  • Dortmund-West
  • 04.04.14
Überregionales
Im Bereich der Rahmer Straße kam es zu der Tat. (pixelio/Laube)

21-Jährige vergewaltigt und ausgeraubt: Täter auf der Flucht

Erst vergewaltigt, dann ausgeraubt - einen wahren Albtraum erlebte eine 21-Jährige am Samstagabend (29.3.) nahe der Rahmer Straße in Huckarde. Die Polizei fahndet nach dem Täter. Die junge Frau war gegen 21.55 Uhr mit der S-Bahn am Bahnhof Huckarde angekommen. Kurz nach dem Ausstieg fiel ihr ein dunkelhäutiger Mann auf, der ihr über einen Fußweg parallel zur S-Bahn zunächst folgte und sie dann überholte. Am Ende einer Unterführung stürmte der Mann plötzlich von vorne auf die Frau zu, stieß...

  • Dortmund-West
  • 01.04.14
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Schütz/pixelio

Raubüberfall am Bahnhof: Polizei sucht dringend Zeugen

Durch einen Raubüberfall verletzte ein unbekannter Täter am Freitagabend (15.6.) gegen 18.30 Uhr am Bahnhof in Bövinghausen einen 76-jährigen Mann schwer. Das Raubopfer fiel durch den Übergriff in den Gleisbereich. Jetzt sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Nach eigenen Angaben wollte der 76-jährige Dortmunder am Freitagabend an einem Fahrkartenautomaten am Bahnhof an der Merklinder Straße eine Fahrkarte lösen und hielt dazu seine Geldbörse in der Hand. Plötzlich trat der Unbekannte...

  • Dortmund-West
  • 19.06.12
Überregionales
Die Polizei war erfolgreich. Foto: pixelio/Bachert

Raubüberfall auf Tankstelle: Täter festgenommen

In der Nacht zum Mittwoch (30.5.) hatten zwei maskierte Männer eine Tankstelle auf dem Lütgendortmunder Hellweg überfallen. Jetzt sind sie gefasst! Die Mäner hatten bei dem Überfall eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und sie gefesselt. Anschließend raubten sie Bargeld, Zigaretten und Paysafekarten. Ein dritter Komplize stand während der Tatausführung Schmiere. Noch am Mittwoch konnte die Polizei drei Tatverdächtige festnehmen: Zwei 21-jährige und ein 24-jähriger Dortmunder....

  • Dortmund-West
  • 31.05.12
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Foto: Bachert/pixelio

Überfall in Dorstfeld: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht dringend Zeugen, nachdem zwei unbekannte Männer am Mittwochmorgen (2.5.) gegen 08,30 Uhr auf dem Vormbrockweg in Dorstfeld einen 42-Jährigen ausgeraubt haben. Den Mann hatten die Täter zuvor mit einer Schusswaffe bedroht. Nach ersten Angaben, spazierte das Opfer auf dem Pfad vom Kleymannsweg in Richtung Vormbrockweg, als ihn plötzlich zwei unbekannte Männer mit einer Schusswaffe bedrohten und sein Geld forderten. Die unbekannten Täter erbeuteten so die Geldbörse des...

  • Dortmund-West
  • 02.05.12
Überregionales
Die Polizei fahndet nach den Tätern. Foto: pixelio/Arno Bachert

Überfall auf Spielhalle in Mengede: Täter gesucht

Am Donnerstag (16.2.) gegen 0.35 Uhr wurde in Mengede in der Heimbrügge eine Spielhalle überfallen. Die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern. Zur Tatzeit befanden sich neben der Aufsichtsperson weitere Zeugen in der Spielhalle, als zwei Maskierte den Geschäftsraum betraten und unmittelbar auf die Aufsichtsperson in deren Kabine zugingen. Ein Tatverdächtiger bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes, während sein Begleiter die Handlung...

  • Dortmund-West
  • 16.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.