überfall

Beiträge zum Thema überfall

Blaulicht
Die Polizei sucht einen Dieb, der einen Supermarkt in Herne überfallen hat.

Mitarbeiter mit Schusswaffe bedroht
Mann mit Mundschutz überfällt Supermarkt in Herne

Ein unbekannter Mann hat am Freitag, 6. März, einen Supermarkt an der Cranger Straße 26 in Herne überfallen. Der Mann trug einen Mundschutz.   Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei bedrohte der Mann die Mitarbeiter mit einer nicht näher beschriebenen Schusswaffe und forderte die Kasseneinnahmen. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung. Der Mann wird auf circa 26 bis 30 Jahre geschätzt, ist etwa 175 bis 180 Zentimeter groß, hat eine schlanke Figur und kurze...

  • Herne
  • 09.03.20
Blaulicht

Duo raubt ein Smartphone
Überfall auf derVinckestraße

Ein 49-Jähriger wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag das Opfer eines Raubes. Der Überfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 23.45 Uhr auf der Vinckestraße. Der Mann soll von zwei Männern nach der Uhrzeit gefragt worden sein. Als er sein Smartphone herausholte, wurde ihm das Gerät von einem der Täter entrissen, sein Komplize hielt dem Opfer ein Messer an den Bauch. Das Duo flüchtete in Richtung Südpark. Es soll sich bei den beiden Verdächtigen um Südländer handeln. Ein Mann ist 1,85...

  • Herne
  • 30.12.19
Blaulicht

Polizei ermittelt drei Verdächtige
Jugendliche im U-Bahnhof überfallen

Eine Gruppe von etwa sechs jungen Männern attackierte im U-Bahn-Bereich des Herner Bahnhofes zwei Jugendliche aus Castrop-Rauxel. Sie erbeuteten Geld und beschädigten ein Smartphone. Die Polizei nahm drei Verdächtige fest. In der Nacht auf Allerheiligen waren die beiden Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren auf dem Heimweg. Im U-Bahn-Bereich wurden sie zunächst von der Gruppe angesprochen und im weiteren Verlauf verfolgt, geschlagen und getreten. Aus einer Geldbörse entwendeten die...

  • Herne
  • 04.11.19
Blaulicht

Duo schlug auf Heinrichstraße zu
Raubüberfall knapp entkommen

Ein 29-Jähriger soll in der Nacht zum vergangenen Sonntag in der Innenstadt Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden sein. Wie die Polizei berichtet, war der Mann auf der Heinrichstraße unterwegs, als ihn gegen 1.20 Uhr zwei Männer attackierten. Bereits im Umfeld des Bahnhofes war der Mann offensichtlich von dem Duo angegangen worden. Die beiden Personen, bei denen es sich augenscheinlich um Südländer gehandelt haben soll, hätten von ihm Bargeld und Wertgegenstände gefordert, berichtete...

  • Herne
  • 16.09.19
Blaulicht

Raub a, Konrad-Adenauer-Platz
Festnahme nach Raub

Nach einem Raub am vergangenen Mittwochmorgen in der Nähe des Konrad-Adenauer-Platzes hat die Polizei drei Jugendliche im Alter von 13, 15 und 18 Jahren vorläufig festgenommen. Das Trio steht im Verdacht, einen 23-Jährigen zunächst beroht, dann angegriffen und ihm schließlich Wertgegenstände geraubt zu haben. Einer der drei mutmaßlichen Täter soll dem Opfer die Geldbörse, ein Smartphone und einen hochwertigen Gürtel abgenommen haben, während die beiden anderen den Mann auf dem Boden fixierten....

  • Herne
  • 25.07.19
Blaulicht

Räuberischer Diebstahl im Supermarkt
Bloß nicht aufhalten lassen

Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt an der Hammerschmidtstraße hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ihren Angaben zufolge verstaute ein Mann am vergangenen Samstagnachmittag Spirituosen in einem mitgebrachten Rucksack und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Eine Mitarbeiterin (44) versuchte, den Mann aufzuhalten. Sie hielt ihn am Rucksack fest. Der Kriminelle drehte sich daraufhin um, riss sich los und schubste die Frau zurück. Mit der Beute flüchtete er zu Fuß in...

  • Herne
  • 24.05.19
Blaulicht

Überfall
Räuber flieht im Twingo

Nach einem Überfall am Sonntag hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Am frühen Abend wurde ein 26-Jähriger von einem ihm unbekannten Mann an der Grundschule an der Jean-Vogel-Straße bedroht. Der Täter drohte seinem Opfer Schläge an und forderte Bargeld. Der Herner kam dieser Aufforderung nach. Der Räuber rannte mit seiner Beute zu einem Parkplatz nahe der Flottmannstraße. Dort stieg er in einem schwarzen Twingo und fuhr davon. Der Verdächtige soll südosteuropäisch aussehen, etwa 25...

  • Herne
  • 20.05.19
Blaulicht

Mitarbeiter von Tankstelle überfallen
Attacke mit Reizgas

Ein Angestellter einer Tankstelle an der Dorstener Straße ist am vergangenen Montag von zwei Personen überfallen worden. Zunächst bat ein Mann das Opfer um eine Auskunft, unmittelbar darauf sprühte dessen Begleiterin dem 39-Jährigen Reizgas ins Gesicht und forderte Bargeld. Das Opfer kam dieser Aufforderung nicht nach, die Täter zogen sich daraufhin zurück. Im Rahmen der Fahndung konnte eine tatverdächtige Frau (29) ermittelt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die Täter vor...

  • Herne
  • 09.05.19
Blaulicht

Bevorzugte Beute: Mobiltelefone
Zwei Überfälle in Bahnhofsnähe

Im Umfeld des Bahnhofs Herne und des Hauptbahnhofs Wanne-Eickel kam es in den vergangenen Tagen zu mehreren Überfällen. So wurde einer 23-Jährigen aus Gladbeck am Bahnhof Herne am vergangenen Freitagnachmittag ihr Smartphone geraubt. Nach Auskunft der Polizei wurde sie an der Gleisunterführung gestoßen, dabei verlor sie das Telefon. Drei Personen im Alter von 20 bis 25 Jahren rannten mit der Beute davon. Sie sollen 1,70 bis 1,80 Meter groß und dunkelhaarig sein. Einer der Verdächtigen hatte...

  • Herne
  • 03.04.19
Überregionales

Zeitungsbote überfallen

In den heutigen Morgenstunden wurde ein 35-jähriger Herner Zeitungsbote überfallen und beraubt. Am 21. September, gegen 4 Uhr, war der Mann im Bereich der Dorstener Straße unterwegs. Hier wurde er von drei Kriminellen angesprochen und attackiert. Unvermittelt nahm das Trio ihn in einen Würgegriff und durchsuchten seine Kleidung. Anschließend flüchteten die Täter mit der Geldbörse des Herners. Beschrieben wurden die südosteuropäisch aussehenden Räuber als um die 20 Jahre alt und dunkel...

  • Herne
  • 21.09.18
  • 2
Überregionales

66-jährige Frau überfallen

Die Polizei sucht aktuell Zeugen nach einem Raubdelikt in Wanne-Eickel vom Montag, 17. September.Um 12.15 Uhr war eine 66-jährige Frau von einem Mann überfallen worden. Die Frau war mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Märkischen Straße unterwegs. Ein noch unbekannter Täter fuhr mit einem silbernen Fahrrad von hinten an ihr vorbei und entriss ihr dabei ihre Tragetasche aus der Hand. Der Radfahrer trug einen roten Kapuzenpullover. Eine nähere Beschreibung des Täters liegt nicht vor. Das...

  • Herne
  • 18.09.18
Überregionales

Überfall auf der Bahnhofstraße

In der Nacht zum vergangenen Sonntag ereignete sich in der Fußgängerzone ein Straßenraub. Eine unbekannte Personengruppe attackierte drei junge Männer und entwendete eine goldene Halskette. Kurz nach 2 Uhr waren die drei Herner auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe der Hausnummer 15 kam den Männern eine Personengruppe entgegen. Nach einer zunächst nur verbalen Auseinandersetzung schlugen und traten die Unbekannten auf ihre Opfer ein. Von einem auf dem Boden liegenden...

  • Herne
  • 11.06.18
Überregionales

Überfall auf Kiosk an Bielefelder Straße

Mit den Worten "Kasse auf! Geld her!" überfiel ein noch nicht gefasster Räuber gestern Abend einen Kiosk an der Bielefelder Straße. Der Kriminelle bedrohte einen 32-Jährigen mit einem längeren Messer, begab sich hinter die Verkaufstheke und entnahm aus der Ladenkasse Bargeld. In diesem Moment wollte der Dortmunder dem Unbekannten das Messer entreißen. Dieses misslang jedoch. Dabei erlitt der Mann eine leichte Verletzung an seiner Hand. Der akzentfrei Deutsch sprechende Täter flüchtete auf...

  • Herne
  • 11.05.18
Überregionales

Handtasche entrissen

Eine 57-jährige Wanne-Eickelerin ist am vergangenen Montag ihrer Handtasche beraubt worden. Gegen 14.15 Uhr war sie auf der Claudiusstraße unterwegs, als ihr ein noch unbekannter Krimineller die Tasche von hinten entriss. In dieser befanden sich ihr Portemonnaie mit Bargeld sowie persönliche Papiere und ein Mobiltelefon. Der Täter wird als ungefähr 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von normaler Statur beschrieben. Er war mit einer Jeans und einem grauen T-Shirt bekleidet. Das Herner...

  • Herne
  • 10.04.18
Überregionales

Überfall am helllichten Tag

Zwei Männer sollen am vergangenen Mittwoch einen 40-Jährigen auf der Innenstadt überfallen haben. Kurz vor 15 Uhr war das Opfer zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs, als es in Höhe der Hausnummer 65 von dem Duo angesprochen wurde. Einer der beiden Männer ihn plötzlich fest, während der andere nach seinem Portemonnaie griff. Vermutlich Russen seien die Täter laut Zeugenberichten gewesen. Sie sollen beide 20 bis 25 Jahre alt sein. Der erste Verdächtige ist 1,80 bis 1,85 Meter groß und von...

  • Herne
  • 04.01.18
Überregionales

Drei Überfälle am Bahnhof

Immer mit derselben Masche wurden am vergangenen Sonntagmorgen im Bereich des Herner Bahnhofes, drei Männer auf offener Straße Opfer von Überfällen. In allen Fällen wurde den Opfern gedroht, sie zu verprügeln, wenn sie nicht Smartphone und Bargeld aushändigen. In einem Fall wurde tatsächlich zugeschlagen. Im Rahmen der Fahndung entdeckten die Polizisten kurz darauf einen Tatverdächtigen. Der 21-Jährige wurde nach kurzer Flucht, bei der er zwei Smartphones wegwarf, gestellt. Zu ermitteln ist,...

  • Herne
  • 18.12.17
Überregionales

Räuber mit Gehstock vertrieben

Auf brutale Weise drang ein Räuber in die Wohnung einer 89-Jährigen ein und entwendete Schmuck. Kurz zuvor hatte er es bereits bei ihrer Nachbarin (86) versucht. Die allerdings verscheuchte ihn mit ihrem Gehstock. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag um kurz nach 12 Uhr in einem Haus an der Straße "Am Katzenbuckel". Nachdem der Täter ohne Erfolg versuchte, in die Wohnung der 86-Jährigen einzudringen, klingelte er bei der 89-Jährigen....

  • Herne
  • 15.12.17
  • 2
Überregionales

Angriff auf Fußballfan

Opfer eines Raubüberfalls wurde am vergangenen Dienstag am Hauptbahnhof Wanne-Eickel ein 18-Jähriger aus Gelsenkirchen. Er wurde dabei leicht verletzt. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 23 Uhr. Das Opfer hielt sich gemeinsam mit einem Bekannten auf dem Bahnsteig auf, als es von einem etwa 23-Jährigen angegriffen wurde, der in einer Gruppe unterwegs war. Anlass war ein T-Shirt des Fußballvereins SV Hannover 96. Der 18-Jährige wurde nach Angaben der Polizei von dem Täter geschlagen und...

  • Herne
  • 02.11.17
  • 1
Überregionales
Die Polizei sucht mit Hilfe der Öffentlichkeit nach dem Räuber. Foto: Polizei

Mann versetzt Herne in Angst: Drei Raubüberfälle seit Sonntag

Wer kennt diesen Mann (Foto im Text)? Die Polizei in Herne sucht ihn dringend. Er wird verdächtigt, in den vergangenen Tagen drei Raubüberfälle begangen zu haben.  In den Morgenstunden des 28. September (Donnerstag) kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Supermarkt an der Hauptstraße 258 in Wanne. Gegen 7.20 Uhr legte der noch unbekannte Kriminelle eine Flasche Schnaps auf das Kassenband, bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der...

  • Herne
  • 29.09.17
Überregionales

Zwei Spielhallen überfallen

Gleich zwei Spielhallen wurden am Sonntag und Montag binnen weniger Stunden Abstand überfallen. Trotz der zeitlichen Nähe der beiden Taten geht die Polizei nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht davon aus, dass sie von demselben Täter begangen wurden. Der erste Überfall ereignete sich am Sonntagabend an der Dorstener Straße. Hier bedrohte ein 50 bis 55 Jahre alter Mann eine angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der 1,80...

  • Herne
  • 26.09.17
  • 2
  • 1
Überregionales

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich

Gleich mehrfach war die Polizei am vergangenen Donnerstag aufgrund von Raubdelikten im Bereich des Bahnhofs Herne und der Poststraße im Einsatz. In allen Fällen waren fast alle mutmaßlichen Täter minderjährig. So sollen zwei bereits polizeibekannte Minderjährige im Alter von 11 und 15 Jahren gegen 18.15 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz einen 14-Jährigen mit einem Messer bedroht haben. Sie wollten dem Opfer sein Smartphone rauben. Der Junge spielte erfolgreich auf Zeit und bestieg einen Bus. Die...

  • Herne
  • 25.08.17
Überregionales

Überfall auf der Stöckstraße

Ein 23-Jähriger wurde am vergangenen Montag Opfer eines Raubüberfalls. Auf der Stöckstraße erhielt das Opfer von einem Unbekannten einen Faustschlag ins Gesicht. Anschließend raubte der Täter dem Mann sein Bargeld. Der Vorfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr in Höhe der Gesamtschule. Der 23-Jährige verletzte sich leicht und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Täter, der mit einer Gruppe von fünf bis sechs Personen unterwegs war, wird als Südländer...

  • Herne
  • 18.07.17
Überregionales

Überfall im Wanner Stadtgarten

Raubüberfall im Wanner Stadtgarten: Gegen 18.45 Uhr am vergangenen Freitag wurde in Höhe des am Teich stehenden Denkmals ein 59-Jähriger, der zu Fuß durch den Park unterwegs war, von fünf jugendlichen BMX-Fahrern aufgefordert, sein Portmonee herauszugeben. Daraufhin rannte der Mann in Richtung Hammerschmidtstraße davon. Einer der Jugendlichen nahm mit seinem Fahrrad die Verfolgung auf. Wenig später bewarf der Schüler ihn nach Angaben der Polizei mit Steinen und wiederholte die Forderung....

  • Herne
  • 03.07.17
  • 1
Überregionales

Überfall auf 96-Jährige

Eine 96-Jährige ist am vergangenen Dienstag auf der Schlachthofstraße überfallen worden. Die Tat ereignete sich gegen 18 Uhr, als die Frau gerade ihren Müll entsorgen wollte. Nach Angaben der Polizei tauchte plötzlich ein Mann auf und schubste die Seniorin zu Boden. Anschließend schlug der Kriminelle der 96-Jährigen ins Gesicht und entriss ihr eine golden Halskette sowie eine goldene Brosche. Mit der Beute flüchtete der Straßenräuber in unbekannte Richtung. Die Seniorin, die sich Hämatome...

  • Herne
  • 31.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.