überfall

Beiträge zum Thema überfall

Blaulicht

Stein auf der Fahrbahn
Iserlohn: Überfall auf jungen Autofahrer auf Schälkstraße

Am heutigen Morgen, gegen 7 Uhr, wurde ein 19-jähriger Autofahrer Opfer eines Überfalls. Der junge Letmather befuhr mit seinem Pkw die Schälkstraße in Richtung Schwerte. Nach der Kurve (vor dem Restaurant) lag plötzlich ein großer Stein auf der Straße, über den der junge Autofahrer fuhr. Als er rechtsseitig anhielt, um sein Fahrzeug zu überprüfen, wurde er von einem Mann plötzlich und unerwartet mit einem Messer bedroht. Der Angreifer forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der junge...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 29.10.20
Überregionales

Iserlohn: Seniorin an Ampelanlage überfallen

Am heutigen Donnerstag, 9. Februar, gegen 12.30 Uhr, befand sich eine Seniorin auf der Hans-Böckler-Straße in Gehrichtung Dortmunder Straße auf einem dortigen Gehweg. An der Ampelanlage Dortmunder Straße/Hans-Böckler-Straße beabsichtigte die ältere Dame die Straße in Richtung Friedhof zu überqueren. Plötzlich riss ihr von hinten eine männliche Person die mitgeführte Handtasche vom Arm und flüchtetet durch die Unterführung in Richtung Grüner Weg. Hinweise an die Polizei Bei dem Raub wurde...

  • Iserlohn
  • 09.02.17
Überregionales

Polizei kündigt einen Überfall für Samstag an!!!!

Folgende Polizeimeldung ist im Internet nachlesbar und verweist auf eine Tat, die erst am Samstag geschehen wird, hin. Ein 46-jähriger Geschädigter befand sich auf dem Gehweg der Grüner Talstraße, als plötzlich ( 26.04.2014, 14:56 Uhr) ein Radfahrer an ihm vorbeifuhr und eine mitgeführte Plastiktüte aus der Hand riss. In der Tüte befanden sich - glücklicherweise - jedoch nur leere Eierkartons. Der Geschädigte selbst blieb unverletzt. Der Radfahrer sei anschließend in Richtung Kreisverkehr...

  • Iserlohn
  • 25.04.14
  • 1
Überregionales
Sie stellten die Kriminalitätsstatistik 2013 vor (v. l.): Peter Kurzawe, stellvertretender Direktionsleiter und Leiter Jugendkriminalität Nord, Nicole Beyhl, Statistikerstellerin der Führungsstelle Kriminalität, Udo Reich, Leiter Kriminalkommissariat 13 Südkreis, und Dietmar Boronowski, Leiter der Pressestelle der Kreispolizei.

In Hemer steigen die Kriminal-Fallzahlen - warum wohl?

Eierwerfer zu Halloween werden in der Kriminalitätsentwicklung 2013 im Märkischen Kreis ebenso berücksichtigt wie jene, vornehmlich jungendlichen Zeitgenossen, die nachts das Abtreten von Autospiegeln zum „neuen Sport“ entwickelt haben. „Das Abtreten der Spiegel hat leider Konjunktur“, stellte Peter Kurzawe, stellvertretender Direktionsleiter und Leiter der Jugendkriminalität Nord, bei der Vorstellung der 2013-Zahlen fest. Hingegen berichtet er, dass „die Graffiti-Schmierereien sehr stark...

  • Iserlohn
  • 11.03.14
Überregionales

Sparkassen-Filiale in Nachrodt überfallen

Am heutigen Dienstag, 24.Februar gegen 9.08 Uhr, betrat ein maskierter Einzeltäter die Sparkasse an der Hagener Straße in Nachrodt und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld. Die Angestellte händigte das Geld aus, welches in einen Leinenbeutel gesteckt wurde. Der Täter flüchtete danach zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellten blieben unverletzt. Täterbeschreibung: männl. Person ca. 165 cm groß helle Augen sprach mit Akzent dunkelgrüne Jacke mit Pelzimitat, Pistole mit...

  • Iserlohn
  • 25.02.14
Überregionales
Mit diesem Gewehr bedrohte der Kasache das EDEKA-Peresonal.

Flüchtiger Kasache gestand sechs Überfälle

Die Ermittler der Iserlohner Kriminalpolizei nahmen am Mittwoch, 19. Februar, in den frühen Morgenstunden in Iserlohn den Räuber fest, der am 5. Februar um 20:50 Uhr den EDEKA-Markt am Nußberg überfallen hatte. Der Täter hatte bei dem Raubüberfall die Angestellte mit einem Gewehr bedroht. Der gebürtige Kasdache floh 2013 auf Maßregelvollzugsanstalt Der 41-Jährige gebürtige Kasache, der ohne festen Wohnsitz ist, war am 12. August 2013 aus einer Maßregelvollzugsanstalt in Sachsen-Anhalt...

  • Iserlohn
  • 20.02.14
Überregionales

Mittwochabend: Überfall auf den EDEKA-Markt am Nußberg

Am Mittwoch, 5. Februar, gegen 20.53 Uhr, betrat ein nicht maskierter männlicher Täter, der ein kurzes Gewehr mitführte, den Edeka-Markt und forderte eine Angestellte im Kassenbereich auf, das Bargeld herauszugeben. Als diese nicht sofort reagierte, riss der Täter selbst die Kassenschublade heraus. Als er aus dem Geschäft flüchten wollte, versuchte ein Angestellter, den Täter aufzuhalten. Täter sprühte Pfefferspray Daraufhin sprühte der Täter ihm Pfefferspray in die Augen und flüchtete...

  • Iserlohn
  • 06.02.14
Überregionales

Schwer verletzt nach Überfall

Nachstehende zwei Presseinformationen wurden von der Kreispolizeibehörde übermittelt: Bewusstlos geprügelt Am Sonntagmorgen, 15. Dezember, um 02.07 Uhr, ging der 49-jährige Iserlohner im Bereich Lünkerhohl/Obere Mühle auf dem Gehweg und trat dort auf eine Personengruppe von drei Personen. Der Hauptverdächtige griff den Geschädigten unvermittelt an und schlug ihn mit dem Kopf gegen die Hauswand. Er brach daraufhin bewusstlos zusammen. Der Täter trat noch mehrfach gegen den am Boden liegenden...

  • Iserlohn
  • 17.12.13
Überregionales

25-jährige Iserlohnerin überfallen / Polizei sucht Täter

Folgende Pressemitteilung der Polizei erreichte die Redaktion: Am Dienstag, 2. Juli, gegen 22 Uhr, wurde eine junge Frau auf dem Radweg vom Bahnhof Iserlohn in Richtung Hemer, in Höhe der Sporenstraße, überfallen. Die 25-jährige Iserlohnerin war zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich von hinten einen Schlag/Tritt bekam und nach vorne stürzte. Als sie dann auf dem Boden lag, durchsuchte der Täter die junge Frau und raubte ihr das aufgefundene Bargeld. Danach flüchtete er bislang unerkannt in...

  • Hemer
  • 06.07.13
Überregionales

Hagerer "Knochen-Typ" überfiel 25-Jährige

Folgende Meldung haben wir von der Kreispolizeibehörde erhalten: Am Dienstag, 2. Juli gegen 22 Uhr, wurde eine junge Frau auf dem Radweg vom Bahnhof Iserlohn in Richtung Hemer in Höhe der Sporenstraße überfallen. Die 25 jährige Iserlohnerin war zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich von hinten einen Schlag/Tritt bekam und nach vorne stürzte. Als sie dann auf dem Boden lag, durchsuchte der Täter die junge Frau und raubte ihr das aufgefundene Bargeld. Flucht in Richtung Bahnhof Danach...

  • Iserlohn
  • 05.07.13
Überregionales

Geschäftsmann bedroht und gefesselt

Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend (14.04.2013) einen Geschäftsmann aus Herdecke überfallen. Der 48-Jährige ist Betreiber mehrerer Postfilialen, u.a. in Hagen-Eilpe und in Witten. Am Sonntagabend hatte er seinen PKW gegen 22.00 Uhr an der Bahnhofstraße in Hagen geparkt. Als er gerade ausgestiegen war, hielt ein dunkles Fahrzeug hinter ihm an. Zwei unbekannte Männer stiegen aus, bedrohten ihn mit einer Pistole und zwangen ihn, einzusteigen. Dabei könnte es sich um ein...

  • Hemer
  • 16.04.13
Überregionales

Zwei Frauen verhinderten einen Überfall

Am Donnerstag, 4. April, betrat eine männliche Person gegen 17:30 Uhr ein Blumengeschäft an der Westfalenstraße, in dem sich zur gleichen Zeit eine Kundin befand. Die Inhaberin, eine 58-jährige Iserlohnerin, hielt sich im hinteren Bereich auf, um einen Strauß zu binden. Als sie vorne im Geschäft ein Gespräch zwischen der Kundin und dem Mann am Rande mitbekam, kam sie nach vorne in den Verkaufsraum und sah, wie sich der Mann der Kundin ungewöhnlich genähert hatte. Die Kundin, eine 71-jährige...

  • Iserlohn
  • 05.04.13
Überregionales

Bewaffneter Überfall: 20-Jähriger gesteht Tat

(Text von Patricia Prange) Drei Prozesstage lang hatte der mutmaßliche CineStar-Räuber vor dem Hagener Landgericht geschwiegen. Am Donnerstag dann die Wende: Der erst 20-jährige Iserlohner gestand alles. Er hat durch seinen Anwalt nicht nur den bewaffneten Überfall auf das Kino CineStar in Iserlohn eingeräumt. Er gab auch zu, drei Raubüberfälle auf Spielhallen und einen besonders brutalen Überfall auf eine Taxifahrerin begangen zu haben. Die Beweislast gegen den Angeklagten war erdrückend. Und...

  • Hemer
  • 30.03.13
Überregionales
2 Bilder

Überfall mit Messer / Polizei sucht Zeugen

Laut Polizeipressemeldung wurde am Samstag, 23. Februar, um 10.05 Uhr die Spielhalle an der Baarstraße/Echelnteichweg in Iserlohn, überfallen. Unter Vorhalt eines Messers habe der Täter die Tageseinnahmen gefordert. Nachdem ihm diese ausgehändigt worden waren, sprühte er, laut Polizei, der Spielhallenaufsicht Reizgas ins Gesicht und flüchtete in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: männlich, 20 bis 25 Jahre, ca. 180 cm groß, schlank, Er sprach akzentfreies deutsch. Wie auf den Bildern zu...

  • Hemer
  • 28.02.13
Überregionales

Zwei Überfälle und zwei schwer verletzte Frauen

Am Dienstag,15. Januar, war eine 19-jährige Iserlohnerin gegen 19.10 Uhr zu Fuß vom Alten Rathausplatz in Richtung Kurt-Schumacher-Ring unterwegs. Als sie sich ca. 10 Meter vor dem Einmündungsbereich Mühlentor/Kurt-Schumacher-Rings befand, näherte sich von hinten ein Radfahrer und entriss ihr die Handtasche. Bei dem Versuch die Handtasche festzuhalten, bog er kräftig die Finger der Iserlohnerin nach hinten, wobei der Mittelfinger gebrochen wurde. Der Räuber flüchtete mit dem Fahrrad über den...

  • Iserlohn
  • 28.01.13
Überregionales

"Scheiße! Jetzt erwischt es dich!"

(Text von Patricia Prange) Für eine Verkäuferin in einem Kiosk in Hemer wurde letzten Juli ein Albtraum wahr: Raubüberfall. Am Freitag hat die 53-jährige vor dem Landgericht in Hagen ihre Aussage gemacht. Es fiel der 53-jährigen Verkäuferin sichtlich schwer, über das schlimme Erlebnis am 7. Juli letzten Jahres zu sprechen. Sie befand sich gerade vorne im Verkaufsraum, als ein junger Mann den Kiosk betrat. Sein Gesicht konnte sie nicht erkennen, denn er hatte seine Kapuze tief runtergezogen....

  • Hemer
  • 12.01.13
Überregionales
3 Bilder

Kassiererin ruft um Hilfe - Täter flüchtet ohne Beute

Am Samstagabend um 17.40 Uhr hat ein junger Mann versucht den "Fressnapf" in der Iserlohner Heide an der Friedrich-Kirchoff-Straße zu überfallen. Der Täter hat die Kassiererin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Diese habe laut Polizei um Hilfe geschrien, und der Täter sei daraufhin geflüchtet - ohne Beute. Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt: 1,75 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt, vermutlich deutsch, bekleidet mit einer Jeans, einer schwarzer Kapuzenjacke und schwarzem...

  • Iserlohn
  • 02.12.12
Überregionales

38-jähriger Iserlohner zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

(Text von Sylvia Mönnig) Fünf Überfälle auf eine Spielhalle und Supermärkte sollten auf das Konto eines 38-jährigen Iserlohners gehen. In dieser Woche stand der bereits umfangreich und einschlägig vorbestrafte Mann vor dem Hagener Landgericht. Letztlich wurde er lediglich wegen einer Tat verurteilt. Kurz vor Weihnachten kam es zum ersten Überfall auf eine Spielhalle am Grüner Weg. Danach traf es Supermärkte an der Baarstraße, Friedrich-Kirchhoff-Straße und Giesestraße. Zuletzt, Ende Februar,...

  • Hemer
  • 17.11.12
Überregionales

Dreister Überfall auf einen Senior in Letmathe

Am Mittwoch, 24.Oktober, gegen 14:50 Uhr, ging ein 82-jähriger Geschädigter mit seiner 81-jährigen Ehefrau aus dem Bereich der Innenstadt kommend eine Fußgängertreppe zu einem Parkplatz herab. Der Letmather trug hierbei die Handtasche der Frau. Von hinten näherten sich zwei junge, männliche Personen, die versuchten,dem älteren Mann die Tasche zu entreissen, welche dieser jedoch festhielt. Opfer schwer verletzt Hierbei kam er zu Fall, stürzte mit dem Hinterkopf auf die Treppenstufen und...

  • Iserlohn
  • 25.10.12
Überregionales
Die Tankstelle wurde nach dem Überfall erst einmal abgesperrt.

Durch Zufall fast beim Überfall live dabei

STADTSPIEGEL-Mitarbeiter Björn Braun ist am Samstagabend (fast) Zeuge des brutalen Überfalls auf die Angestellte in der Letmather Shell-Tankstelle geworden. Hier sein Bericht. von Björn Braun „Es sollte ein Samstagabend wie jeder andere für mich werden. Drei Geburtstagsfeiern standen auf meinen Terminplan und es war ein eher ruhiger Abend zu vermuten. Mein Tank zeigte bei Beginn der Fahrt von Sümmern aus noch 50 km an. Das sollte eigentlich reichen für die drei Termine. Ich tanke immer...

  • Iserlohn
  • 15.08.12
Überregionales
Ein Zeuge konnte das Fluchtfahrzeug verfolgen und der Polizei das Kennzeichen durchgeben.
3 Bilder

Tankstelle überfallen - Täter sticht auf Angestellte ein

Ein mit einem Messer bewaffneter maskierter Mann betrat am Samstagabend gegen 23:27 Uhr die Shell-Tankstelle an der Schwerter Straße in Iserlohn-Letmathe. Er forderte von der Angestellten Bargeld. Da diese durch das neue Kassensystem kein Bargeld rausgeben konnte, stach der dunkel bekleidete, ca. 1,70 m große Täter mit einem Messer auf die 40-jährige Angestellte ein. Sie wurde am Oberarm und in der Hand verletzt, weiter gab er der Frau "Kopfnüsse", wodurch sie starkes Nasenbluten bekam. Der...

  • Iserlohn
  • 12.08.12
Überregionales

Haftstrafen für fünf jugendliche Täter

Von STADTSPIEGEL-Mitarbeiterin sam Erschreckend brutal hatten fünf Jugendliche einen ehemaligen Iserlohner Wirt in seiner Wohnung überfallen und ausgeraubt. Jetzt verurteilte das Hagener Landgericht die Täter unter anderem wegen schweren Raubes und versuchten Mordes durch Unterlassen zu Jugendhaftstrafen bis zu fünf-einhalb Jahren. Im November hatten die Jungen und Mädchen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren den Rentner in seiner Wohnung im wahrsten Sinne des Wortes heimgesucht. Sie hatten...

  • Iserlohn
  • 19.05.12
Überregionales

Polizei aktuell: Mit Maske Markt überfallen

Am Donnerstag, 26. Januar, gegen 21.55 Uhr und unmittelbar vor Ladenschluss, betrat eine männliche und maskierte Person den Penny Markt an der Giesestraße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldes. Nachdem ihm das Bargeld (Scheine) ausgehändigt hatte, fragte er noch nach dem Tresor und der zweiten Kasse. Als ihm gesagt wurde, dass dort kein Geld sei, floh er zu Fuß über den Parkplatz in Richtung Baumarkt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen...

  • Iserlohn
  • 27.01.12
Überregionales

Polizei aktuell: Misslungener Überfall und ein Einbruch

Am Dienstag, 3. Januar, gegen 23.40 Uhr, hatte die 55-jährige Angestellte einer Spielothek in der Altstadt die Zwischentüren des Spielbereichs bereits verriegelt und war mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Hierbei bemerkte sie eine Person, die die Spielothek durch die Eingangstür betrat. Die Person war maskiert und führte ein langes Messer mit. Der Täter versuchte vergeblich die Zwischentüren zu öffnen und entfernte sich in unbekannte Richtung, nachdem er der Angestellten mit dem Messer...

  • Iserlohn
  • 04.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.