überfall

Beiträge zum Thema überfall

Blaulicht

Polizei Bochum
Versuchter Straßenraub auf der Vivaldistraße - Wer kann Angaben zum Räuber machen?

Am späten Freitagabend, 17. September, ist es in Wattenscheid zu einem versuchten Raubdelikt gekommen. Die Polizei fragt: "Wer kann Angaben zum Tatverdächtigen machen?". Nach bisherigem Kenntnisstand wurde ein 32-jähriger Kölner kurz vor 21 Uhr an der Vivaldistraße von einem bisher unbekannten Mann attackiert. In Höhe der Hausnummer 11 wurde der 32-Jährige von hinten angegriffen. Der Kriminelle zog den Mann am Rucksack zu Boden und trat nach Zeugenangaben auf ihn ein. Mit gebrochenem Deutsch...

  • Wattenscheid
  • 20.09.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Raub auf Wettbüro
Raub auf Wettbüro - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) Am 11. August, gegen 22 Uhr, kam es in Wattenscheid zu einem Raubdelikt auf ein Wettbüro. Ein noch unbekannter Tatverdächtiger betrat das Ladenlokal an der Hochstraße 36. Hier begab er sich zu einem Tresen und forderte von einer Angestellten (36) Bargeld. Nach bisherigem Stand hielt er dabei eine Hand hinter dem Rücken, sodass für die Frau der Eindruck entstand, dass der Kriminelle eine Waffe bei sich führte. Mit seiner Bargeldbeute flüchtete der Mann dann in Richtung...

  • Wattenscheid
  • 12.08.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Zeugen gesucht: Sechs junge Männer rauben am Bahnhof Höntrop Bochumer (26) aus

Erst fragten sie nach einer Zigarette, dann schlugen sie zu: Nach einem Raubdelikt am Bahnhof in Bochum-Höntrop am Donnerstagabend, 22. April, sucht die Polizei nach sechs jungen Männern. Gegen 22.20 Uhr wartete ein 26-jähriger Bochumer auf dem Bahnsteig auf den Zug in Richtung Dortmund, als sechs junge Männer auf ihn zukamen und nach einer Zigarette fragten. Als der Bochumer verneinte, schlugen die Täter unvermittelt zu. Der 26-Jährige stürzte, woraufhin mehrere Personen aus der Gruppe auf ihn...

  • Wattenscheid
  • 23.04.21
Blaulicht

POL-BO: Wattenscheid
Trio schlägt Radfahrer (17) nieder - Augenzeugen und Helfer bitte melden!

Noch haben die Kriminalbeamten aus dem Kommissariat 34 diese drei Jugendlichen nicht ermittelt, die in den frühen Abendstunden des 29. März (Montag) in Wattenscheid auf einen Radfahrer (17) eingeschlagen haben. Nach bisherigen Ermittlungsstand traf der junge Wattenscheider in der schmalen Gasse zwischen der Oststraße und der Straße "Am Wall" auf das Trio. Gegen 18.20 Uhr kam es zunächst zu einer verbalen Konfrontation. Anschließend stießen die Tatverdächtigen den 17-Jährigem vom Rad und...

  • Wattenscheid
  • 11.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Aktuelle Pressemeldungen der Polizei Bochum

POL-BO: Bochum 52-Jahrige nach Raubdelikt in Parkhaus verletzt - Passant (58) verhindert Schlimmeres - Täter (26) festgenommen! Bochum (ots) Am 9. April ( Freitag ) kam es in dem Parkhaus an der Universitätsstraße 60 in Bochum zu einem Raubdelikt, bei dem eine Frau (52) verletzt worden ist. Gegen 8.45 Uhr fuhr die Bochumerin mit ihrem Pkw in das Parkhaus. Beim Aussteigen wurde sie von einem Mann (26), der sich dort aufhielt, zunächst beleidigt. Wenig später ergriff die aggressive Person die...

  • Wattenscheid
  • 11.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum: Zwei maskierte Räuber flüchtig!
Überfall auf Geschäft - Zwei maskierte Räuber flüchtig!

In den gestrigen Abendstunden des 24. November ist es in Wattenscheid zu einem versuchten Raubüberfall auf ein Geschäft gekommen. Nach bisherigem Ermittlungsstand betraten kurz vor Ladenschluss, gegen 19.55 Uhr, zwei maskierte Männer den am Alten Markt 1 gelegenen Laden. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderten die Räuber die Herausgabe von Bargeld. Die beiden Mitarbeiterinnen, die sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem Kassenbereich befanden, konnten die Kassenlade nicht öffnen. Die Räuber...

  • Wattenscheid
  • 25.11.20
Blaulicht

Kripo sucht Zeugen
Gummimasken-Räuber überfällt Getränkemarkt in Langendreer

Mit Gummimaske und Pistole hat ein Räuber am Montagabend, 16. Dezember, einen Getränkemarkt in Bochum-Langendreer überfallen. Mit einer detaillierten Täterbeschreibung sucht die Kripo jetzt nach Zeugen. Die Kunden hatten das Geschäft an der Ümminger Straße 86 bereits verlassen, als der Täter gegen 19.45 Uhr das Büro betrat, die beiden Mitarbeiterinnen mit einer Pistole bedrohte und Bargeld forderte. Als die Frauen sich weigerten, stieß er eine Angestellte vom Stuhl und schlug mit seiner Waffe...

  • Bochum
  • 17.12.19
Überregionales

Brutaler Angriff mit einer Flasche

Am Rosenmontagabend, 27. Februar, gegen 20.15 Uhr, wurde ein 15-Jähriger von bisher unbekannten Personen auf offener Straße in Wattenscheid attackiert. Der Jugendliche war zu Fuß in der Swidbertstraße, nahe der Postgasse, unterwegs, als er hinterrücks und grundlos angegriffen wurde. Bei der Attacke wurde dem jungen Mann eine Glasflasche auf den Hinterkopf geschlagen, die dabei zu Bruch ging. Anschließend flüchteten die zwei bis drei unbekannten Personen wortlos in unbekannte Richtung. Beute...

  • Wattenscheid
  • 02.03.17
Überregionales

Brutaler Überfall eines Südländer-Quartetts

Am Dienstagnachmittag, 14. Februar, haben vier unbekannte Täter einen 15-jährigen Jugendlichen an der Weststraße ausgeraubt. Der Junge war dort um 13.30 Uhr unterwegs, als ihm vier Unbekannte entgegen kamen. Einer der Täter brachte den 15-Jährigen mit einem Schlag auf den Hinterkopf zu Boden und trat zusammen mit den anderen weiter auf ihn ein. Die Räuber entrissen dem Jungen sein Smartphone und Bargeld und flüchteten in Richtung Oststraße. Die Polizei Bochum sucht nun Zeugen des Vorfalls. Die...

  • Wattenscheid
  • 15.02.17
  • 1
Überregionales

Zeugen gesucht: Kiosk am Wattenscheider Hellweg überfallen

In den späten Abendstunden des 5. September ist es am Wattenscheider Hellweg in Höntrop zu einem Kiosküberfall gekommen. Gegen 20.30 Uhr traten zwei bisher unbekannte Männer an den Verkaufstresen und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Die Räuber flüchteten mit der Beute zu Fuß in Richtung Krengelstraße. Der eine Täter ist Mitte 30 Jahre alt, zwischen 174 und 178 cm groß, schlanke Statur, braune kurze Haare, braune Augen, trug eine schwarze Jacke und eine helle...

  • Wattenscheid
  • 06.09.16
Überregionales
Wer kann Angaben zur Identität dieses Sexualstraftäters machen? Foto: Phantombild Polizei Bochum

Sexualdelikt: Mann mit dunklem Hauttyp gesucht

Am Samstag, 6. August, gegen 19.15 Uhr kam es auf der Straße Auf dem Kalwes in Bochum zu einem Sexualdelikt. Auf ihrem Heimweg von der U-Bahnhaltestelle U35 "Hustadt" über die Lise Meitner Allee, Konrad-Zuse-Straße und Auf dem Kalwes ist die Geschädigte in Höhe des dortigen Königsbüscher Wäldchen von dem bislang unbekannten Täter angegriffen und verletzt worden. Der flüchtige Mann kann wie folgt beschrieben werden: Alter Mitte 30, 1,75 Meter groß, kurze, Haare, kurzer Bart, sprach mit...

  • Bochum
  • 18.08.16
Überregionales

Zeugen gesucht: Skrupellose Täter überfallen Seniorin in Günnigfeld

Eine 91-jährige Wattenscheiderin ist am 21. Juli um 12 Uhr in Günnigfeld Opfer eines feigen Raubüberfalls geworden. Zwei unbekannte Männer klingelten an der Geitlingstraße an der Tür der arglosen Frau. Als sie öffnete, wurde sie sofort zurück ins Haus gedrängt und ihrer goldenen Armbanduhr beraubt. Damit nicht genug: Die skrupellosen Täter zogen ihr den eigenen und den Ehering ihres verstorbenen Mannes von den Fingern. In aller Seelenruhe sahen sich die Räuber danach in der Wohnung der...

  • Wattenscheid
  • 22.07.16
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Zeugen gesucht: Pizzabote auf Roller in Eppendorf überfallen

In den späten Abendstunden des 12. Juli, gegen 22.45 Uhr, ist es in Eppendorf zu einem Überfall auf einen Pizzaboten (61) gekommen. Auf einem Motorroller befuhr der 61-jährige Mann die Finkestraße, um eine Beststellung auszuliefern. Nach seinen Angaben soll ihn in der Straße zunächst ein Auto überholt haben. Anschließend stoppte der Wagen in Höhe der Hausnummer 7, so dass er seine Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte. Aus dem Fahrzeug stiegen zwei unbekannte männliche Personen und bedrohten ihn...

  • Wattenscheid
  • 13.07.16
Überregionales

Sprachlose Räuber überfallen Teestube in Wattenscheid

Am 20. März ist in Wattenscheid eine Teestube überfallen worden. Gegen 22.30 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Räuber die Örtlichkeit an der Günnigfelder Straße 69. Während einer der Männer die Gäste mit einer schwarzen Pistole bedrohte, versuchte der Mittäter die Kasse zu entwenden - vergeblich. Dies misslang, da diese fest mit der Theke verschraubt war. Die Männer - die während des Überfalls kein Wort sprachen - flüchteten zu Fuß ohne Beute in Richtung Wanne-Eickel. Der erste Täter ist...

  • Wattenscheid
  • 21.03.16
Überregionales

Einbruch in Wattenscheider Arztpraxis

Zwischen dem 16. und 17. März ist in eine Arztpraxis in Wattenscheid eingebrochen worden. Bislang unbekannte Gauner gelangten zwischen 14.40 und 7.45 Uhr in eine Arztpraxis an der Otto-Brenner-Straße 15. Dort hebelten sie mehrere Spinde und einen Schrank auf. Mit der Beute - Bargeld, einer Gelkassette und einem Sparschwein - flüchteten sie in unbekannte Richtung. Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel.: 02327/963-8405 (-4441...

  • Wattenscheid
  • 18.03.16
Überregionales

Schneller Fahndungserfolg nach Banküberfall in Eppendorf

Am Morgen des heutigen 23. Februar kam es zu einem Überfall auf das an der Straße "Am Thie 23" in Bochum-Eppendorf gelegene Geldinstitut. Gegen 9.30 Uhr betrat ein Einzeltäter den Geschäftsraum. Er begab sich unmittelbar zur Kassenbox. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die Herausgabe des Bargeldes. Nachdem ihm die Banknoten übergeben worden waren, steckte der Räuber diese in einen mitgeführten Rucksack und rannte anschließend aus der Bank. Später sahen Zeugen unweit des Tatortes zwei...

  • Wattenscheid
  • 23.02.16
Überregionales

Maskierter Täter überfällt Wattenscheider Spielhalle

In den späten Abendstunden des 16. Februar kam es am August-Bebel-Platz 4 in Wattenscheid zu einem Überfall. Gegen 22.20 Uhr rannte ein maskierter Täter in die Spielhalle, bedrohte die Angestellte (51) mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Als der Täter das Geld in eine mitgebrachte Plastiktüte verstaute, legte er dazu das Messer auf den Tresen. Diesen Moment nutzte die Mitarbeiterin aus und nahm das abgelegte Messer an sich. Der Räuber flüchtete mit der Beute aus den...

  • Wattenscheid
  • 17.02.16
  • 1
Ratgeber

16-Jähriger überfallen und beraubt

Ein Jugendlicher wurde am Mittwoch in den Abendstunden unweit der Berliner Straße Opfer eines Raubüberfalls. Der 16-Jährige war gegen 20 Uhr auf einem Fußweg in der Nähe einer Tankstelle auf der Berliner Straße unterwegs und telefonierte gerade mit seinem Handy. Dabei hatte er die Kopfhörer in den Ohren. Plötzlich wurde er von einer männlichen Person von hinten an die Schulter gefasst und zurückgezogen. Gleichzeitig wurden ihm die Kopfhörer entrissen. In diesem Moment nahm das Opfer wahr, dass...

  • Wattenscheid
  • 14.01.16
  • 1
Ratgeber

Bankräuber fliehen mit grauem Kombi

Am Freitag wurde die Sparkasse an der Günnigfelder Straße (nahe Parkallee) von einem Räuberduo überfallen. Die Täter flüchteten anschließend mit einem grauen Kombi. Zwei bewaffnete Täter betraten kurz nach 9 Uhr den Schalterraum. Einer blieb an der Eingangstür stehen, der andere begab sich unmittelbar zum Kassentresen. Dort erzwang er unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend rannte das Duo über die Kirchstraße davon. Hier setzten sie ihre Flucht mit einem grauen...

  • Wattenscheid
  • 20.11.15
Ratgeber

Lottogeschäft mit Schusswaffe überfallen

Am Freitag haben bewaffnete Räuber ein Lottogeschäft an der Zollstraße 113 in Höntrop überfallen. Gegen 16.30 Uhr betrat ein maskierter Täter den Laden, bedrohte die Mitarbeiter (57/63) mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Täter das Geld einsteckte, wurden beide Angestellte aufgefordert, sich hinter die Verkaufstheke zu legen. Der Räuber flüchtete mit der Beute und stieg in ein wartendes Auto mit einem Komplizen ein. Das Fahrzeug, vermutlich ein silberner...

  • Wattenscheid
  • 16.11.15
Ratgeber
Wem ist eine solche Plastiktüte aufgefallen?

Führt Plastiktüte zum Täter?

Am Dienstag (3.) wurde ein Jugendlicher Opfer eines Überfalls. Nun hofft die Polizei, mit einer sicher gestellten Plastiktüte dem Täter auf die Spur zu kommen. An der Bushaltestelle an der Ridderstraße wurde dem 18-jährigen Opfer unvermittelt eine Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der bislang noch unbekannte Täter eine markante Plastiktüte mit Einkäufen vom Tatort entwendet hat. (siehe Foto) Die Kripo fragt: "Wer kennt jemanden oder hat am...

  • Wattenscheid
  • 10.11.15
Ratgeber

Schüler (15) in Eppendorf brutal überfallen

Am Montag wurde ein 15-jähriger Schüler in Eppendorf Opfer eines Raubüberfalls. Gegen 22.30 Uhr befand sich der Schüler in Höhe einer Bushaltestelle an der Munscheider Straße / Ruhrstraße. Zu diesem Zeitpunkt kamen zwei männliche Personen grölender Weise auf ihn zu. Um Abstand von den beiden Unbekannten zu bekommen, setzte der Jugendliche seinen Weg fort und wechselte mehrmals die Gehwegseite. Doch die beiden Männer folgten ihm und holten ihn ein. Grundlos bekam er von einem der beiden einen...

  • Wattenscheid
  • 13.10.15
Ratgeber

Überfall im Hausflur

Am 14. September (Montag) gegen 21.15 Uhr wurde ein 60-jähriger Wattenscheider im Hausflur überfallen. Am Bebel-Platz aus der Straßenbahn Gegen 21.10 Uhr stieg das Opfer aus der Straßenbahn an der Haltestelle "August-Bebel-Platz" aus und ging nach Hause. An seiner Wohnungstür angekommen, bemerkte er im Hausflur hinter sich eine männliche Person. Von diesem Unbekannten wurde er aufgefordert sein mitgeführtes Geld herauszugeben. Als der 60-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, wurde er von dem...

  • Wattenscheid
  • 15.09.15
Ratgeber

Seniorin auf der Steinhausstraße überfallen

Eine Seniorin (76) wurde am Mittwoch auf der Steinhausstraße Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau war gegen 12.15 Uhr von der Martin-Lang-Straße kommend in Richtung Steinhausstraße unterwegs. Dabei überquerte sie die dortige Fußgängerbrücke und wurde bereits von den beiden noch nicht ermittelten Räubern verfolgt. Die Kriminellen stießen die Frau auf der Steinhausstraße von hinten um und entrissen ihr die mitgeführte Handtasche. Einer der Täter flüchtete in Richtung des "Kruppwaldes." Die Frau...

  • Wattenscheid
  • 02.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.