Überforderung

Beiträge zum Thema Überforderung

Ratgeber
Aufgrund der großen Nachfrage werden die Sprechzeiten des "Lockdown-Familientelefons" der Stadt Gladbeck deutlich erweitert. Foto: Pixabay

"Lockdown-Familientelefon" ist sehr gefragt
Stadt Gladbeck erweitert Telefonangebot

Der Bedarf ist offensichtlich gegeben: Aufgrund der hohen Nachfrage schon kurz nach dem Start des Angebotes werden nun die Gesprächszeiten des kostenlosen "Lockdown-Familientelefons" der Stadt Gladbeck auch auf den Nachmittag ausgeweitet. Demnach sind ab sofort Mitarbeiter der Stadt Gladbeck montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie darüber hinaus montags bis donnerstags auch von 13.30 bis 15.30 Uhr unter Tel. 02043-992098 erreichbar. Das „Lockdown-Familientelefon“ soll Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 26.01.21
Ratgeber
So idyllisch wie auf diesem Foto ist der Alltag mit Kindern im Lockdown oft nicht. Die Caritas bietet nun Hilfe an. (Symbolbild)

Kostenloses Angebot
Caritas bietet Familien im Corona-Stress Hilfe an

Die mit der Corona-Pandemie verbundenen Veränderungen sind auch für viele Gladbecker Eltern schon heftig: Homeschooling, Homeoffice, fehlende soziale Kontakte, Existenznöte und Sorgen um die Gesundheit auf einen Schwung. Ja, da kommt so einiges zusammen.Und es gibt eben Familien, denen das alles über den Kopf wächst. Doch die des Caritasverbandes Gladbeck lässt die Hilfesuchenden nicht allein, bietet ab sofort die Möglichkeit einer telefonischen Sprechstunde außerhalb der sonstigen...

  • Gladbeck
  • 22.01.21
Ratgeber

Treffpunkt im Alleinerziehenden-Treff
Gegen Frust, Überforderung und das ewig schlechte Gewissen lässt sich etwas tun

Alleinerziehende sind Familienmanager, Putzkraft, Brötchenverdiener, Taxifahrer, Sorgentröster, Privatlehrer, Animateur und Mutter oder Vater in einem. Täglich jonglieren sie alle diese Aufgaben und vergessen nichts, bis auf eine Person: sich selbst. Doch der Anspruch, alles perfekt zu bewältigen und sich selbst gerecht zu werden, kann nicht funktionieren. Übrig bleiben Frust, Überforderung, Stress, ein chronisch schlechtes Gewissen und Selbstvorwürfe. Das muss nicht sein! Im „Alleinerziehenden...

  • Moers
  • 07.03.20
Ratgeber

Schulzeugnis – und nun?

Die Schule ist ein wichtiger Lebensmittelpunkt von Kindern und Jugendlichen und sollte ein Ort sein, an dem sie sich wohlfühlen und nach ihren Möglichkeiten Entfal-tung ihrer Fähigkeiten finden. Entscheidend ist hier die Wahl der richtigen Schule, aber welche Schule ist für mein Kind die „Richtige“, dass es weder zur Unter- noch zur Überforderung kommt. Jeweils zum Schulhalbjahrsende und am Schuljahresende bekommen Schüler/-innen mit dem Zeugnis schwarz auf weiß eine Rückmeldung über ihren...

  • Lünen
  • 19.01.16
Ratgeber
Möchten überforderten Eltern Hilfestellungen bieten und das Angebot zur Sprechstunde in Gladbeck noch bekannter machen: (v. l.) Brigitte Kleine Harmeyer, Caritas, Abteilung Kinder, Jugend und Familie. Rainer Knubben, Vorsitzender Caritas Gladbeck, Dorothea Murrenhoff, „Frühe Hilfen“ Caritas, Wolfgang Schäfer, Amt für Jugend und Familie, Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter und Agnes Stappert, Leiterin Amt für Jugend und Familie.
3 Bilder

Frühe Hilfen: "Baby-Kleinkind-Sprechstunde" der Caritas unterstützt belastete Eltern

Zahllose schlaflose Nächte, übermüdete Eltern und ein scheinbar unzufriedener, ständig schreiender Säugling, der überdies noch trotzig das Essen verweigert. All dies sind schwierige Voraussetzungen für den Start in einen neuen Lebensabschnitt nach der Geburt eines Kindes. Frischgebackene Eltern, die mit Unverständnis und gereitzt auf das Verhalten ihres Babys reagieren, finden sich schnell in einem Teufelskreis wieder. Wenn die anfänglich große Freude über den Familiennachwuchs einem...

  • Gladbeck
  • 08.10.14
Kultur

Die Leiden der Facebooker

Die Informationsflut durch Online-Netzwerke wie Facebook und Twitter kann Stress verursachen - darauf hat nun am Rande der Social Media Week in Hamburg auch ein Psychologe hingewiesen. Die Mailbox voll mit Benachrichtigungen, derer man sich kaum noch erwehren kann, und Hunderte nutzlose Aufrufe von Posts bis zum Abwinken, ein Arbeitstag gar nicht geeignet, aber mal mitgerechnet viel zu kurz, die Nacht sowieso. Mehr darüber:...

  • Monheim am Rhein
  • 15.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.