Überruhr

Beiträge zum Thema Überruhr

Blaulicht

Essen-Überruhr
Brand am Wittgenbusch

27.04.2021, 13.17 Uhr , die Feuerwehr Essen berichtet: Heute Mittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Überruhr-Holthausen, Wittgenbusch, alarmiert. Zunächst lautete die Meldung "Feuer auf Terrasse". Nach einem weiteren Notruf war klar, dass der Brand bereits größere Ausmaße angenommen hatte. Auf der wegen Hanglage aufgeständerten, zur Gebäuderückseite liegenden Terrasse eines Einfamilien-Wohnhauses mit im Keller befindlichen Praxisräumen war aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen....

  • Essen-Steele
  • 27.04.21
Kultur
Das Maskottchen des Stephanus Jugendhauses Kalle war ein beliebtes Modell bei der Kinder-Kunst-Aktion der evangelischen Jugend Essen.
7 Bilder

Schau hin!
Stephanus Jugendhaus nahm teil an Kunstaktion der ev. Jugend Essen

„Schau hin!“ lautete das Motto der diesjährigen Kunstaktion der evangelischen Jugend Essen (eJE). Aus der ganzen Stadt beteiligten Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Mit einigen Kindern dabei war auch das Stephanus Jugendhaus aus Essen-Überruhr. Einige der Werke der Kinder sind nun zu sehen auf der Website der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr und in einer digitalen Ausstellung der eJE. „Bei uns im Stephanus Jugendhaus entstanden an drei Tagen in den Osterferien mit der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.04.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bis zum 5. April können die Bilder eingereicht werden.

Aktion zum Osterfest
CDU-Überruhr startet Kindermal- und Bastelwettbewerb

Die CDU-Überruhr ruft alle Kinder unter 18 Jahren im Stadtteil zu einem Mal- und Bastelwettbewerb zu Ostern auf. „Alle Kinder sind dazu aufgerufen, ihre Ostergeschichte zu malen oder zu basteln. Lasst euren Ideen und Phantasien freien Lauf und macht daraus ein fröhliches Osterbild oder etwas selbstgebasteltes zum Thema Ostern“ so Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr und hiesiger Ratsherr. Unter allen eingesendeten Bildern werden kleine bunte Präsente für die Kleinsten verlost. Bis...

  • Essen-Ruhr
  • 24.03.21
Politik
5 Bilder

Nach über 10 Jahren noch immer kein gescheiter Gehweg zwischen Überruhr und Steele
Stadt Essen lässt Gehweg verfallen

Der einzige Gehweg von Essen Überruhr nach Essen Steele über die Kurt-Schuhmacher-Brücke ist schon jahrelang in einem erbärmlichen Zustand. (siehe Fotos) Der alternative Gehweg entlang der Überruhrstraße ist nicht nur sehr gefährlich, da stellenweise keine wirkliche Trennung von Gehweg und Strasse besteht sondern auch extrem beschädigt und gleicht bei Regenwetter eher einer Regenrinne als einem Gehweg, Fußgänger werden von vorbeifahrenden PKW komplett naßgespritzt. Dieser Zustand, dass ein...

  • Essen-Ruhr
  • 16.03.21
Vereine + Ehrenamt

CDU Überruhr sucht Freiwillige für den Pico Bello Sauberzauber
Dem Müll an den Kragen

Traditionell beteiligt sich die CDU-Überruhr am 6. März wieder an der Pico-Bello-Sauber-Zauber-Aktion der Stadt Essen und der Ehrenamt Agentur. „In diesem Jahr werden wir uns das Gelände rund um den Schaffelhofer Weg und den Eskenshof vorknöpfen und Straßen und Wege von Unrat befreien. Wir laden alle Bürger in Überruhr ein, bei der Aktion mitzumachen. Kommen Sie gern vorbei – auch Familien mit Kindern sind wie jedes Jahr herzlich willkommen“, sagt Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in...

  • Essen-Ruhr
  • 25.02.21
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Winter in der Ruhraue
Schnee verzaubert die Landschaft an der Ruhr

Ich muss gestehen, dass ich in den 45 Jahren, die ich mittlerweile in Überruhr lebe, soviel Schnee, der auch über einen Tag hinweg liegen bleibt, noch nicht erlebt habe. Da kommt die Erinnerung an meine Kindheit auf, in der Wintertage wie die derzeitigen, ein Traum für uns waren. Naja, zumindest habe ich diese schöne Winterlandschaft mit dem ein- oder anderen Foto festgehalten.

  • Essen-Ruhr
  • 10.02.21
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Die Sternsinger grüßen Überruhr und die Bürger grüßen zurück
Viele Zeichen der Solidarität

Überruhr. Auch der Lockdown konnte die Sternsinger nicht aufhalten, den Segen in die Haushalte zu bringen und zum Spenden für benachteiligte Kinder in der Welt aufzurufen. Allerdings nicht ganz in der bekannten Form. Durch eine detaillierte Vorbereitung und disziplinierte Einhaltung aller Regeln wurde die große Solidaritäts-Aktion letzlich aber möglich gemacht. Nicht nur Familien aus einem Haushalt, die in diesem Jahr die Sternsinger-Gruppen bildeten, sondern auch unter anderem die Frauen der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.02.21
  • 1
Politik
Zur Schließung der Wegnetzlücke im Essener Ruhrtal ist geplant, zwischen der Straße Holthuser Tal in Überruhr und der Kampmannbrücke in Kupferdreh einen neuen Rad- und Gehweg zu bauen.
2 Bilder

Zwischen Holthuser Tal und Kampmannbrücke
Stadt plant neuen Rad- und Fußgängerweg

Zur Schließung der Wegnetzlücke im Essener Ruhrtal ist geplant, zwischen der Straße Holthuser Tal in Überruhr und der Kampmannbrücke in Kupferdreh einen neuen Rad- und Gehweg zu bauen. Der Ausschuss für Umwelt, Klima- und Verbraucherschutz hat sich in seiner vergangenen  Sitzung (12. Januar) für den Bau ausgesprochen. Die Pläne sehen vor, dass die neue Wegverbindung am östlichen Ruhrufer entlang der Bahntrasse der S9 verläuft und auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern eine asphaltiere Strecke...

  • Essen-Ruhr
  • 13.01.21
  • 1
Politik

CDU Überruhr engagiert sich für Stadtteilpark
Ludwig-Kessing-Park in Überruhr wird immer schöner

Schon bei ihrer Sauber-Zauber-Aktion im Herbst 2020 konnten die Mitglieder des Überruhrer Ortsverbandes der CDU feststellen, dass der Ludwig-Kessing-Park deutlich sauberer war, als sich nach Hinweisen vermuten ließ. „Neben unzähligen Kronkorken und Zigarettenstummeln fand sich nur wenig sonstiger Müll. Allerdings musste konstatiert werden, dass die Wege teilweise marode und voller Stolperfallen waren. Auch die Aussichtsplattform stellt sich als stark renovierungsbedürftig heraus“, resümiert...

  • Essen
  • 08.01.21
  • 1
  • 1
Politik
Im Ludwig-Kessing-Park

Fraktionsübergreifender Antrag der Bezirksvertretung VIII
Ruhrhalbinsel soll grün bleiben

In der ersten Sitzung der neu gewählten Bezirksvertretung im November hatte die Stadtverwaltung darüber informiert, dass allein im Bezirk Ruhrhalbinsel, der die Stadtteile Burgaltendorf, Überruhr, Heisingen und Kupferdreh/Dilldorf umfasst, kurzfristig rund 165 Bäume gefällt werden müssen. Dies sei auch eine Folge der Stürme und Trockenheit in den letzten Jahren. Äußere Anzeichen wie Faulstellen, Morschungen, trockene Äste machen dies erforderlich, da die Gefahr einer Schädigung von Eigentum und...

  • Essen
  • 08.01.21
Politik
Maria Thomé-Schmischke, die auch als sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Beschwerden und Anregungen der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen tätig ist, möchte den Ludwig-Kessing-Park noch attraktiver machen.
3 Bilder

CDU Überruhr engagiert sich für Stadtteilpark
Ludwig-Kessing-Park soll attraktiver werden

Schon bei ihrer "Sauber-Zauber"-Aktion im Herbst  konnten die Mitglieder des Überruhrer Ortsverbandes der CDU feststellen, dass der Ludwig-Kessing-Park deutlich sauberer war, als sich dies nach Hinweisen vermuten ließ. Neben unzähligen Kronkorken und Zigarettenstummeln fand sich nur wenig sonstiger Müll. Allerdings fiel den Lokalpolitikern auf, dass die Wege teilweise marode und voller Stolperfallen waren. "Auch die Aussichtsplattform stellt sich als stark renovierungsbedürftig heraus“,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.01.21
Kultur
5 Bilder

Einläuten des Jahres 2021 an der Friedenskapelle
Kinder hatten Spass beim Läuten der Glocke

Auch das Einläuten des Neuen Jahres am 1. Januar an der Friedenskapelle lief in der momentanen Situation anders ab, wie gewohnt. Da keine kleine Andacht vorgesehen war, wurde die Kapelle nur geöffnet, um dann kurz um 12 Uhr die Glocke zu läuten. Wie es der Zufall wollte, war eine junge Mutter mit ihren beiden Jungen Nick und Tom vor Ort. Da war es selbstverständlich, die beiden zu fragen, ob sie nicht am Glockenseil ziehen möchten, was sie sich dann natürlich nicht nehmen ließen. Auch der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.01.21
  • 5
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gertrud Gau (vorne) bedankt sich für die Geschenke, die dem Marienheim übergeben wurden. Mit ihr freuen sich (v.l.) Tanja Lampas (GEWOBAU), Fabian Kremer und Thomas Manderscheid vom Bürgertreff und Hedi Leifeld aus dem Beirat des Marienheims.
4 Bilder

Überruhrer Weihnacht
Kinder basteln und sammeln für Senioren

Der Kinderweihnachtsmarkt im Überruhrer Bürgertreff ist jedes Jahr das Ziel zahlreicher Besucher aus dem Stadtteil und weit darüber hinaus. Aus den bekannten Gründen konnte er in der diesjährigen Adventszeit nicht stattfinden – aber deshalb die Hände untätig in den Schoß legen? Das ist nichts für Fabian Kremer und Thomas Manderscheid, die sich ehrenamtlich im Bürgertreff engagieren. Flugs wurden die Kitas im Stadtteil angesprochen, die sich bereit erklärten, Bilder zu malen oder kleine...

  • Essen-Ruhr
  • 19.12.20
  • 1
  • 1
Kultur
Weihnachten sind die Türen der Stephanuskirche in Überruhr geöffnet, aber die Gottesdienste sind nur per Internet verfügbar. Pfarrer Markus Pein präsentiert eine Zusatzidee der Gemeinde: Weihnachten aus der Tüte.

Weihnachten 2021 wird anders
Evangelische Kirchengemeinde in Essen-Überruhr beschließt Gottesdienstpause

Weihnachten ist das Fest, an dem Gemeindeglieder so gerne und so zahlreich teilnehmen, wie an keinem anderen kirchlichen Hochfest. Darum führte das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr in einer Sondersitzung eine wichtige Diskussion und kam zu einem verantwortungsvollen Entschluss: Wir machen eine Gottesdienstpause bis zum 10. Januar 2021. Die Zahlen an mit Covid-19 Infizierten und Erkrankten, die Zahl von schwer Erkrankten, die intensiv medizinisch betreut werden...

  • Essen-Ruhr
  • 17.12.20
Kultur
Weihnachten aus der Tüte: Pfarrer Markus Pein präsentiert die besondere Weihnachtstüte, die Menschen bei der Weihnachtsfeier in den eigenen vier Wänden unterstützt.

Tolle Weihnachtsidee aus Überruhr
Besinnliches Weihnachten aus der Tüte

Die Corona-Pandemie verändert vieles in unserem Leben. Auch Heilig Abend und Weihnachten werden in diesem Jahr anders sein. Neben Gottesdiensten unter Einhaltung der Corona-Regeln hat sich die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Weihnachten aus der Tüte!  Diese Idee hat auch Bestand, wenn sich die Corona-Regel kurzfristig ändern. Nicht alle Gemeindeglieder werden zum Gottesdienst in die Kirche kommen können. Zum einen ist wegen der Pandemie die...

  • Essen-Ruhr
  • 11.12.20
Kultur
Im Januar kannte noch niemand Corona und die Sternsinger der Gemeinde St. Suitbert Essen-Überruhr konnten in großer Zahl den Segen in die Haushalte des Ortsteils überbringen.
2 Bilder

Essen - Sternsinger St. Suitbert
Die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit

Sternsinger sind Segensbringer Auch in Essen-Überruhr sind in dieser besonderen Zeit neue Ideen gefragt, um trotz der besonderen Umstände die beliebte Sternsinger-Aktion leben zu lassen und den Segen in die Häuser zu bringen. Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Das Beispielland im kommenden Jahr ist die Ukraine. Es wird besonders auf Kinder geschaut, die von ihren Eltern getrennt leben. Für diese Kinder und für alle, die auf der ganzen...

  • Essen-Steele
  • 09.12.20
  • 1
Politik
Bezirksbürgermeister Wilhelm Kohlmann an der Friedenskapelle.
2 Bilder

Wilhelm Kohlmann beim Spaziergang über die Ruhrhalbinsel
Bezirksbürgermeister besuchte Friedenskapelle

Auf seinem Spaziergang über die Ruhrhalbinsel besuchte der neue Bezirksbürgermeister Wilhelm Kohlmann auch die Friedenskapelle in Überruhr oberhalb des Wichteltals. Die Kapelle, 1961 durch Pfarrer Froizheim im Auftrag von Bischof Franz Hengsbach eingeweiht, entstand durch die Initiative der Eucharistischen Ehrengarde Überruhr, die den Neubau geplant und auch gebaut hat. Die aus Ruhrsandstein erbaute Kapelle wird bis heute von Mitgliedern der Pfarrgemeinde betreut und ist meist für Besucher und...

  • Essen-Ruhr
  • 23.11.20
Politik
Treten als Fraktion in der BV Ruhrhalbinsel an: Hans Rohrand (EBB) und Christian Mertens von der FDP.  Foto: privat

Gemeinsames Auftreten in der BV VIII
FDP und EBB bilden Fraktion auf der Ruhrhalbinsel

Die in die Bezirksvertretung für den Stadtbezirk VIII gewählten Vertreter von FDP und EBB-FW, Christian Mertens und Hans Rohrand, haben eine gemeinsame Fraktion gegründet. Sie wollen in den nächsten fünf Jahren in der BV Ruhrhalbinsel ihre politische Arbeit eng abstimmen, gemeinsam auftreten und agieren. "Auf Augenhöhe mit den anderen Fraktionen"Der Zusammenschluss stärkt ihren politischen Einfluss und ihren rechtlichen Status in der Bezirksvertretung. „Wir treten damit auf Augenhöhe mit den...

  • Essen-Ruhr
  • 05.11.20
Natur + Garten
4 Bilder

Dramatische Ruhraue Update
Spätsommer an der Ruhr

Die Wetterlage in den letzten Spätsommertagen beschehrte dem Wanderer wunderschöne Impressionen des Himmels. Und wenn man dann auch vorsoglich bei der Wanderung eine Kamera in der Tasche hatte war es ein Muss, die herbstliche Stimmung auf der Speicherkarte festzuhalten. Es ist immer wieder toll anzusehen, wie eine doch ziemlich eintönige Wiesenlandschaft durch Natureffekte ihr Gesicht verändern kann.

  • Essen-Ruhr
  • 04.11.20
  • 1
Ratgeber
Für die gesamte Senioreneinrichtung wurde ein Besucherverbot ausgesprochen.

Coronavirus-Fälle in Senioreneinrichtung in Überruhr
Kurt-Schumacher-Zentrum für Besucher geschlossen!

Im Kurt Schumacher Zentrum in Überruhr-Holthausen sind die ersten Testergebnisse der getätigten Abstriche eingetroffen. Demnach sind inzwischen (Stand 27.10.) sechs Mitarbeiter und acht Bewohner der Einrichtung positiv auf das Coronavirus getestet worden. Weitere Ergebnisse sind noch offen. Das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde hat nun für die gesamte Senioreneinrichtung ein Besucherverbot ausgesprochen. Es dürfen auch keine Neuaufnahmen erfolgen. Die betroffenen Wohnbereiche wurden...

  • Essen-Ruhr
  • 28.10.20
Politik
Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr, freut sich auf einen regen Gedankenaustausch.

CDU Überruhr lädt zur Bürgersprechstunde ein
"Wo drückt der Schuh?"

Der CDU-Ortsverband in Überruhr lädt am Freitag, 30. Oktober, zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Dabei stehen unter anderem der neu gewählte Ratsherr Thomas Ziegler, die neu gewählten Mitglieder der Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel Andreas Steinmetz und Enno Schmischke sowie weitere Mitglieder des Vorstandes für Fragen und Anregungen bereit. Von 15 bis 17 Uhr können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am Schaffelhofer Weg/ Ecke Eskenshof an der Befragung "Wo drückt der Schuh?"...

  • Essen-Ruhr
  • 26.10.20
Ratgeber
Meinolf Roth, Vorstand der Theresia-Albers-Stiftung, kritisiert die Forderung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, wonach Pflegeeinrichtungen die Corona-Tests bei Bewohnern und Mitarbeitern selbst durchführen sollen.

Theresia-Albers-Stiftung lehnt Spahn-Pläne ab
Altenpfleggekräfte sollen pflegen, nicht testen!

Die Theresia-Albers-Stiftung, zu der u.a. in das Marienheim in Überruhr gehört, kritisiert scharf den Plan desBundesgesundheitsministeriums, den Pflegeeinrichtungen die Verantwortung für die Durchführung von Corona-Tests an ihren Bewohnerinnen und Bewohnern zu übertragen. Grundsätzlich begrüßt die Stiftung zwar, dass die Forderung der Spitzenverbände der Wohlfahrtspflege nach Testung im Bundesministeriumfür Gesundheit berücksichtigt werde und regelmäßige Testungen in der Altenpflege...

  • Essen-Ruhr
  • 23.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.