1. Mai

Beiträge zum Thema 1. Mai

Politik
Grüne am Altenessener Forumsplatz - durch Polizeiauflagen leider bereits außer Hör- und Sichtweite der AFD`ler auf dem Markplatz.
7 Bilder

Altenessener Forumplatz - Protest gegen AFD
Gegen rechte Vereinnahmung - Grüne Kundgebung zum 1. Mai

Den 1. Mai nicht der NPD, der Rechten und der AFD überlassenEigentlich muss der 1. Mai den Gewerkschaften und ihrem Kampf für soziale Gerechtigkeit, akzeptable Tarif- und Mindestlöhne und natürlich der internationalen Solidarität über Ländergrenzen hinweg gehören. Die Coronapandemie macht uns hier leider zum 2. Mal einen Strich durch die Rechnung. Aber trotz alledem: Gut 2 Dutzend Grüne, auch verstärkt durch Mitglieder von SPD und der "Partei" gelang es am Altenessener Forumplatz eine...

  • Essen-Nord
  • 02.05.21
Politik

1. Mai
Auch in diesem Jahr: Demonstration und Kundgebung am 1. Mai in Herne

Auch dieses Jahr wurde am 1. Mai in Herne auf der Straße gefeiert, protestiert und diskutiert.... Und das war auch genau richtig! So das stolze Resümee der insgesamt über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei Auftakt, Demonstration und Kundgebung vor dem Rathaus in Herne. Auf Druck der SPD/CDU geführten Stadtspitze war am Donnerstag bekannt geworden, dass die DGB-Kundgebung abgesagt wird. Das Aktionsbündnis 1. Mai Herne kritisiert das und hatte vorher schon beraten, dass die Kundgebung dann...

  • Herne
  • 01.05.21
Politik
Knapp doppelt so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenüber dem letzten Jahr
3 Bilder

1. Mai-Kundgebung
Solidarität und Kritik an der Corona-Politik

Menschen aus Bulgarien, der Türkei, Syrien, Polen, Guinea und natürlich aus Deutschland, beteiligten sich an der selbstständigen Kundgebung zum 1. Mai in Gladbeck. Die Organisatoren waren zufrieden mit einer fast doppelt so hohen Beteiligung wie vor einem Jahr. Bereits zum zweiten Mal - nach 2020 -  verzichtete die örtliche DGB-Spitze auf eine Kundgebung zum 1. Mai in Gladbeck. Und zum zweiten Mal gab es auf Initiative der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD) eine selbständig...

  • Gladbeck
  • 01.05.21
  • 1
Politik

1. Mai in Marl, Solidarität ist Zukunft

Der Tag der Arbeit steht auch in diesem Jahr im Zeichen der Corona-Pandemie.  Weil es auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Kundgebungen in der Region geben wird, hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) seine Aktionen unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft“ ins Internet verlegt. Zur Einstimmung auf den Maifeiertag veröffentlicht der DGB-Ortsverband Marl seine Videobotschaften auf der Facebook-Fanpage unter https://www.facebook.com/dgbmarl/. Keine öffentlichen Kundgebungen in...

  • Marl
  • 01.05.21
Fotografie
*Am Abend vor dem 1. Mai in Münster* 🐞🇪🇺
- Auf dem Prinzipalmarkt 
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
3 Bilder

*Am Abend vor dem 1. Mai*

*Am Abend vor dem 1. Mai in Münster* "Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten." Aristoteles "Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz." Mark Twain - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern

  • Hagen
  • 01.05.21
  • 3
  • 2
Politik
"Reden ist manchmal doch besser als Schweigen", sagt Alexander Lazarevic, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ortsverbands Dinslaken, Voerde, Hünxe. Darum nutzen er und seine Mitstreiter den heutigen Tag der Arbeit am 1. Mai, um ihre Stimmen zu erheben.

"Solidarität ist Zukunft": Deutscher Gewerkschaftsbund in Dinslaken, Voerde, Hünxe und Bürgermeister machen anlässlich 1. Mai noch einmal ihre Forderung deutlich
Nicht weitermachen wie in 2019: Wie soll unsere Zukunft aussehen?

"Reden ist manchmal doch besser als Schweigen", sagt Alexander Lazarevic, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ortsverbands Dinslaken, Voerde, Hünxe. Darum nutzen er und seine Mitstreiter den heutigen Tag der Arbeit am 1. Mai, um ihre Stimmen zu erheben.  Dieser 1. Mai ist "unser Tag", bekräftigt Angelika Wagner, Regionsgeschäftsführerin des DGB. "An diesem Tag können wir nicht nur unsere Forderungen ausdrücken, sondern auch zeigen, was wir bisher erreicht haben - und dass wir...

  • Dinslaken
  • 01.05.21
Politik
Vor dem Hintergrund der auch in Arnsberg und dem Hochsauerlandkreis stark steigenden Infektionszahlen bittet die Stadt Arnsberg darum, auch am Maifeiertag, Samstag 1. Mai, unnötige Kontakte zu vermeiden.

Infektionszahlen in Arnsberg kritisch
1. Mai: Ordnungsamt kontrolliert Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen

Vor dem Hintergrund der auch in Arnsberg und dem Hochsauerlandkreis stark steigenden Infektionszahlen bittet die Stadt Arnsberg darum, auch am Maifeiertag, Samstag 1. Mai, unnötige Kontakte zu vermeiden. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert im Hochsauerlandkreis ist in den vergangenen Wochen kontinuierlich gestiegen, wobei in Arnsberg viele positive Fälle registriert wurden. Mit Blick auf den kreisweiten Wert ist in Arnsberg eine gesteigerte Inzidenz festzustellen, die der städtische Stab für...

  • Arnsberg
  • 01.05.21
Politik
Bürgermeister Frank Hasenberg richtet Grußworte an die Wetteraner.

Von Frank Hasenberg
"Solidarität und Gerechtigkeit sind die Werte, an die uns dieser Tag alle symbolisch erinnert." Grußwort des Bürgermeisters zum 1. Mai

Von Frank Hasenberg "Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich möchte den heutigen 1. Mai, den traditionellen Tag der Arbeit, als Anlass nehmen, an die Werte zu appellieren, für die der 1. Mai steht: Solidarität und Gerechtigkeit sind die Werte, an die uns dieser Tag alle symbolisch erinnert. Sie sind Grundwerte für eine moderne, lebenswerte und soziale Gemeinschaft. Dieses inklusive Miteinander haben wir nicht nur in unserem Aktionsplan „Menschengerechte Stadt Wetter (Ruhr)“ formuliert, wir...

  • Hagen
  • 01.05.21
Politik

1. Mai
Aktionsbündnis 1. Mai Herne: Kundgebung um 10.30 Uhr vor dem Rathaus findet statt!

Nach der kurzfristigen Absage der DGB-Kundgebung zum 1. Mai informiert das überparteiliche „Aktionsbündnis 1. Mai Herne“: „Wir hatten uns gefreut, dass der DGB dieses Jahr wieder eine Kundgebung angesetzt hatte und halten ihre kurzfristige Absage für falsch. Wir haben schon 2020 gezeigt, wie man streng corona-gerecht protestieren kann. Wir kritisieren, dass hier die SPD/CDU-Stadtspitzen offenbar Druck gemacht hat. Sie sollte lieber ihr chaotisches Krisenmanagement prüfen, statt Druck auf die...

  • Herne
  • 29.04.21
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt

SGV Langscheid/Sorpesee
Familienfest zum 1. Mai erneut abgesagt

Das traditionelle "Familienfest zum 1. Mai" des SGV Langscheid/Sorpesee an der Krähenbrinke-Hütte kann leider auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Verein bedankt sich bei allen Besuchern/-innen herzlich für ihre langjährige Treue und freut sich auf gemütliche Stunden beim nächsten „Familienfest zum 1. Mai“ an der Krähenbrinke-Hütte.

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.04.21
Politik
Walter Kurowski, Plakat Maikundgebung 1988

Am 1. Mai ist Tag der Arbeit
Plakat von 1988 genau so aktuell wie heute

Der 1. Mai ist seit jeher Kampf- und Feiertag der Arbeiter. Jedes Jahr finden, oft begleitet von den Gewerkschaften, Maikundgebungen statt, um die Forderungen zu kommunizieren. Auch in diesem Jahr wird es eine Mai-Kundgebung geben – pandemiebedingt neu gedacht im Autokino-Format. Informationen dazu gibt's im Internet unter www.muelheim-essen-oberhausen.dgb.de. Mit "WALTER KUROWSKI – Künstler, Karikaturist, Kulturlegende. Eine Werkschau von 1956–2015 zeigt die Ludwig Galerie bis zum 30. Mai die...

  • Oberhausen
  • 28.04.21
  • 1
Politik

1. Mai
Aktionsbündnis in Herne ruft zur Kundgebung und Demonstration auf

Ein Aktionsbündnis aus Gewerkschaftern, Arbeitern, Jugendlichen, Frauen, Migranten und Flüchtlingen ruft in Herne zu einer Kundgebung und Demonstration zum 1. Mai 2021 auf. Seit über 130 Jahren ist der 1. Mai der Kampftag der Arbeiterbewegung für ihre Rechte. Das Aktionsbündnis begrüßt die Kundgebung des DGB in diesem Jahr in Herne und wird sich auch aktiv an der Kundgebung des DGB beteiligen. Zuvor gibt es eine Kundgebung des Aktionsbündnisses, wo vielfälitige Rede- und Kulturbeiträge...

  • Herne
  • 26.04.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Internationalistische Bündnis Gelsenkirchen ruft auf:
Am 1. Mai 2021 in Gelsenkirchen auf die Straße!

„Wir haben allen Grund, gerade in diesem Jahr, am 1. Mai auf die Straße zu gehen! Zusammen mit Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt!“ Unter diesem Motto ruft eine Aktionseinheit um das Internationalistische Bündnis Gelsenkirchen zur Auftaktkundgebung um 9.15 Uhr vor dem Hans-Sachs-Haus auf. Dort kommen Kolleginnen und Kollegen aus Betrieben, Gewerkschaften, kämpferischen Bewegungen und Organisationen zu Wort, wie das in Gelsenkirchen seit inzwischen 30 Jahren Tradition ist. Anschließend...

  • Gelsenkirchen
  • 26.04.21
  • 1
Kultur
 Jürgen Slojewski stellt Eurorack Synthesizer Module vor.
3 Bilder

Kunstprojekt „Klangwanderung“ am 1. Mai in der Hees
"Nature Elektronic" - live zu erleben während einer eindrucksvollen Stunde am Mai-Feiertag

Am Nachmittag des 1. Mai von 16 bis 17 Uhr haben Wanderer und Spaziergänger in der Xantener Hees die Gelegenheit, eine Klangreise zu erleben. Ein Künstlerstipendium des Kultusministeriums des Landes NRW ermöglicht dem Xantener Musiker Jürgen Slojewski die Realisation des Projektes „Nature Elektronic“. Es handelt sich dabei um ein spartenübergreifendes akustisch-elektronisches Musikprojekt. Auf einem 1,2 km langen Waldweg werden auf 10 Stationen Musiker in ein akustisches Aktions - und...

  • Xanten
  • 19.04.21
Sport
Wie lange die Motorsportfans noch auf solche spektakulären Momente warten müssen ist ungewiss. Hier der Start zum DM-Rennen 2019 auf dem Eyller-Berg-Kurs: Vincent Gallwitz (#227) Vierter der DM 2019 und Vizemeister Pit Rickert (#412) sowie Elias Stapel, 5. der DM 2019 (#898). Foto: Philipp Zimmermann

Kamp-Lintfort: Motorclub sagt Event am Eyller Berg ab
Erneut kein Motocross am 1. Mai

Nach dem Ausfall der Traditionsveranstaltung auf dem Eyller-Berg-Kurs im Jubiläumsjahr 2020 muss der Motorclub Kamp-Lintfort auch die Neuauflage im Jahr 2021 absagen. Der Vorstand des Motorclubs hat kürzlich einstimmig beschlossen, das diesjährige Rennen am 1. Mai abzusagen, obwohl die Verantwortlichen zu Beginn des Jahres noch eine gewisse Hoffnung auf bessere Zeiten hatten. Entscheidung war alternativlosWegen der aktuell gültigen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung, die noch bis zum 28....

  • Kamp-Lintfort
  • 24.03.21
Sport
Wie lange die Motorsportfans noch auf solche spektakulären Momente warten müssen ist ungewiss. Hier der Start zum DM-Rennen 2019 auf dem Eyller-Berg-Kurs: Vincent Gallwitz (#227) Vierter der DM 2019 und Vizemeister Pit Rickert (#412) sowie Elias Stapel, 5. der DM 2019 (#898)
2 Bilder

Erneute Absage 69. Int. ADAC Motocross 1. Mai Kamp-Lintfort
Nach dem Ausfall der Traditionsveranstaltung auf dem Eyller-Berg-Kurs im Jubiläumsjahr 2020 muss der Motorclub Kamp-Lintfort auch die Neuauflage im Jahr 2021 absagen.

Der Vorstand des Motorclubs hat am Samstag, 20. März 2021 einstimmig beschlossen, das diesjährige Rennen am 1. Mai abzusagen, obwohl die Verantwortlichen zu Beginn des Jahres noch eine gewisse Hoffnung auf bessere Zeiten hatten. Entscheidung alternativlosWegen der aktuell gültigen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung, die noch bis zum 28. März gilt, ist die Durchführung des Motocross zur Zeit nicht genehmigungsfähig. Da eventuelle Verbesserungen der Rahmenbedingungen allein von sich stetig...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.03.21
Sport
Wie lange die Motorsportfans noch auf solche spektakulären Momente warten müssen ist ungewiss. Hier der Start zum DM-Rennen 2019 auf dem Eyller-Berg-Kurs: Vincent Gallwitz (#227) Vierter der DM 2019 und Vizemeister Pit Rickert (#412)
8 Bilder

Nach der Enttäuschung Jubiläumsjahr 2020 arbeitet der Motorclub Kamp-Lintfort auf eine Neuauflage der Traditionsveranstaltung auf dem Eyller-Berg-Kurs im Jahr 2021 hin.
Planung für das 69. Int. ADAC-Motocross Kamp-Lintfort | 1. Mai 2021

Nachdem im Frühjahr 2020 alle Veranstaltungen bis zum 19. April von den Behörden untersagt wurden, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, aber auch ungewiss war, ob die behördlichen Einschränkungen über diesen Termin hinaus weiterbestehen, musste das Motocross am 1. Mai zwangsläufig abgesagt werden. In der 70-jährigen Geschichte des ADAC Motorclubs Kamp-Lintfort war es das zweite Mal, dass das Motocross am 1. Mai nicht stattfinden konnte. 1992 fiel die Veranstaltung allerdings...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.02.21
Politik
70 Teilnehmer, 16 Redner und viele weitere Zuhörer rund um den Willi-Müller-Platz vor dem Musiktheater ließen sich den traditionellen 1. Mai nicht nehmen und folgten der Einladung von Auf Gelsenkirchen, wenn auch in etwas ungewohnter Weise. Denn wie das Foto zeigt wurde der Abstand eingehalten, die Beteiligten waren mit Mund-Nase-Schutzmasken ausgerüstet. Damit wurde ein Zeichen gesetzt, dass Betriebsschließungen auch in Zeiten wie diesen auf Protest stoßen.

Auf Gelsenkirchen, Die Linke und Jusos gehen auf die Straße
1. Mai trotz(t) Corona

So einen 1. Mai hat es in Gelsenkirchen noch nie gegeben. Während viele Aktivisten, die ansonsten bei Marsch und Kundgebung zugegen waren, in diesem Jahr vor ihrem Computer saßen und virtuell einer Veranstaltung des DGB beiwohnten, gab es doch kleinere Veranstaltungen ganz im Sinne des 1. Mai. Die Linke, die Jusos und Afa sowie Auf Gelsenkirchen ließen es sich nicht nehmen, den 1. Mai auch in Corona-Zeiten nicht unter den Tisch fallen zu lassen. Die Partei Auf Gelsenkirchen setzte ihre...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Politik
Mini-Maikundgebung in Gladbeck

Neun Teilnehmer bei der Mini-Maikundgebung Nach einer „machtvollen Demonstration der Arbeiterklasse“ sah das nicht aus, was sich da am 1. Mai gegen 11 Uhr auf dem Gladbecker Marktplatz präsentierte. Die MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) hatte am Maivorabend noch Erfolg mit einem Eilantragung, diese Kundgebung gegen den Willen der Stadtverwaltung (Grund: die Corona-Pandemie) durchzuführen. In der langen Geschichte der DGB-Maikundgebungen in Gladbeck der absolute Tiefpunkt,...

  • Gladbeck
  • 02.05.20
Politik
Mit rund 20 Aktionisten  fand die diesjährige Maikundgebung in kleinem Rahmen statt.
2 Bilder

Maikundgebung in Bergkamen
Kleine Gruppe zeigt sich kämpferisch auf Mindestabstand

Nach der generellen Absage des DGB und der örtlichen IGBCE fand sich in Bergkamen eine Aktionseinheit zusammen, die sich einig war, den 1. Mai nicht einfach ausfallen zu lassen.  Teilnehmer der Aktionseinheit waren das Kommunalwahlbündnis BergAUF Bergkamen, die Bergarbeiter-Gruppe Kumpel für AUF, die MLPD und sie Umweltgewerkschaft. Mit gut 20 Aktionisten, unter kritisch-freundlicher Beobachtung eines Polizeibeamten und eines Mitarbeiters der Stadtverwaltung, fand die Veranstaltung in kleinem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.05.20
Politik

1. Mai 2020 "Solidarisch ist man nicht alleine"! DGB feierte 1. Mai 2020 im Netz

Unter dem Motto „Solidarisch ist man nicht alleine“ sendet eder Deutsche Gewerkschaftsbund am heutigen 1. Mai einen dreistündigen Livestream aus der DGB-Zentrale in Berlin. „Dies ist ein historisches Ereignis“, so der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. „Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbunds gibt es in diesem Jahr keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit. Solidarität heißt in diesen Tagen: Mit Anstand Abstand halten.“ Trotzdem sei der...

  • Marl
  • 01.05.20
Natur + Garten
16 Bilder

Maifeiertag 2020
Spaziergang in den Mai

Trotz dunkler Regenwolken habe ich einen Spaziergang in den Mai gemacht. Tanz in den Mai fand ja leider nicht statt in diesem Jahr. Es gibt immer wieder andere Blickwinkel und Neues zu entdecken. Die Nilgans hat wohl heute 3 Junge bekommen. Mit viel Abstand habe ich die kleine Familie fotografiert. Ich wünsche Euch viel Freude beim Betrachten der FotoS.

  • Düsseldorf
  • 01.05.20
  • 20
  • 4
Politik

1. Mai - Tag der Arbeitslosen und Kurzarbeiter
Arbeitslosigkeit steigt – Handeln jetzt am Tag der Arbeitslosen und Kurzarbeiter zwingend erforderlich

Düsseldorf, 1. Mai 2020 Die Bundesagentur für Arbeit teilt mit, dass nunmehr 25.336 Düsseldorfer arbeitslos gemeldet sind. Hinzu kommen noch die von Kurzarbeit Betroffenen. Chomicha Mohaya, Betriebsratsvorsitzende und Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Am 1. Mai 1890 wurde zum ertsen Mal der Protest- und Gedenktag, der Kampftag der Arbeiterbewegung, mit Massenstreiks und Massendemonstrationen in der ganzen Welt begangen. Am 1. Mai 2020 finden coronabedingt keine Aufmärsche...

  • Düsseldorf
  • 01.05.20
  • 2
Kultur
Ein Maiwandern wie in den vergangenen Jahren wird es morgen in Menden nicht geben.

Kein Maiwandern
Ordnungsamt kontrolliert beliebte Treffpunkte in Menden

Wegen des noch immer geltenden Kontaktverbots ist das beliebte und traditionelle Maiwandern in diesem Jahr am 1. Mai in Menden nicht möglich. Aufgrund der geltenden Verbote und Regelungen rechnet die Stadtverwaltung Menden nach eigenen Angaben nicht damit, dass es im Stadtgebiet Ansammlungen oder Veranstaltungen geben wird. Ein Anziehungspunkt der vergangenen Jahre, das Familienfest des SV Oesbern, wurde bereits weit im Vorfeld durch den Verein abgesagt. Ordnungsamt kontrolliert am 1. Mai Das...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.