112

Beiträge zum Thema 112

Blaulicht

Feuerwehr Herne
Wasserschaden in eigener Leitstelle - 120 Kräfte im Einsatz

Aufgrund eines massiven Wasserschadens in einem Serverraum kam es Montagnacht zu einem Teilausfall der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Herne. Vorsorglich wurde die gesamte Freiwillige Feuerwehr alarmiert, um die Gerätehäuser zu besetzen. Außerdem wurde zusätzliches Leitstellenpersonal und die Sondereinheit Führung alarmiert. Notrufnummer 112 war erreichbar Insgesamt befanden sich zeitweise über 120 Einsatzkräfte im Dienst. Die Notrufnummer 112 war während des gesamten Zeitraums...

  • Herne
  • 13.08.19
Blaulicht

Eigene Löschversuche blieben erfolglos
Gladbeck: Küchenbrand zur Geisterstunde

In der Nacht zu Mittwoch (7. August) rückte die Feuerwehr Gladbeck um 00:04 Uhr zu einem Küchenbrand zur Ziegeleistraße nach Alt-Rentfort aus. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Der Bewohner der betroffenen Wohnung und ein weiterer Mieter erwarteten die Feuerwehr bereits vor dem Gebäude. Eigene Löschversuche der beiden Personen blieben ohne Erfolg. Sofort gingen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung...

  • Gladbeck
  • 07.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Organisatoren Stefan Rogge, Fabian Kentrup, Carsten Semper und Guido Bludau freuen sich schon auf das traditionelle Brauchtumsfeuer am Ostersonntag.

Traditionelles Osterfeuer steht an
Volles Programm zum 112. Geburtstag der Wulfener Feuerwehr

Der Löschzug Dorsten-Wulfen blickt in diesem Jahr auf ein ganz besonderes Jubiläum.Wer in Not ist, ruft die 112, dies weiß bereits jedes Kind. Die 112 steht für die Feuerwehr und wenn der Löschzug Wulfen jetzt 112 Jahre alt wird, ist das ein besonderer Grund zum Feiern. Vier Veranstaltungen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Tobias Stockstoff sind im Jahr über verteilt geplant. Unter anderem ein Kabarett-Abend mit Günter Nuth (5. September) im Gemeinschaftshaus Wulfen. Hierfür...

  • Dorsten
  • 05.03.19
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Tag des Notrufs

Es gibt Dinge, die man wissen und beherrschen sollte, die man aber dennoch hofft, niemals anwenden zu müssen: Schützen! Melden! Helfen! Das sind die wichtigen Aufgaben von Ersthelfern, am besten in genau dieser Reihenfolge. Am Montag ist „Europäischer Tag des Notrufs“. Auch das schnelle Wählen der 112 ist ein wichtiger Teil der Rettungskette. Wer in die Situation kommt, diese Nummer wählen zu müssen, sollte sich auf folgende Fragen einstellen: Wo ist es passiert? Was ist passiert? Wie viele...

  • Velbert
  • 08.02.19
Blaulicht

Blaulicht in Hagen
Schwerer Unfall +++Zeugen gesucht +++ Fahrradfahrer reißt Mann von Leiter

Am Donnerstag befuhr ein 53-jähriger Fahrradfahrer den Gehweg der Eilper Straße in Richtung Frankfurter Straße. Um 08.05 Uhr stieß er mit seinem Fahrrad gegen eine Leiter und stürzte zu Boden. Der 53-Jährige verletzte sich hierbei leicht am rechten Bein. Ein 50-jähriger Mann, der auf der Leiter Arbeiten verrichtete, stürzte ebenfalls zu Boden. Der Mann erlitt eine schwere Verletzung am rechten Fuß. Ein Rettungswagen führte den 50-Jährigen einer Klinik zu, wo er stationär verblieb. Die...

  • Hagen
  • 18.01.19
Überregionales

Herdecke +++ Schlange versetzt Herdecker in Aufruhr +++ Fünf Einsätze der Feuerwehr im Überblick

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke war am Wochenende mehrfach im Einsatz Los ging es Freitagnachmittag um 14.34 Uhr. In der Straße Am Berge wurde eine unbekannte Schlange aufgefunden. Die eintreffende Feuerwehr, die mit einem Gerätewagen und zwei ehrenamtlichen Kräften ausgerückt war, fing das Tier ein. Ein fachkundiger Feuerwehrmann konnte durch ihm zugesandtes Bildmaterial eine Kornnatter erkennen. Diese wurde dem Tierheim Gedern zugeführt. Weiter ging es in der Nacht zu Samstag um...

  • Herdecke
  • 20.08.18
Überregionales

Herdecke-Wetter +++ Massiven Rauchentwicklung gemeldet

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke wurde am Montag gegen 13.40 Uhr zu einem Flächenbrand an der Gederner Straße alarmiert. Ein Autofahrer sowie ein Anwohner der Ender Talstraße hatten den Einsatz gemeldet und sprachen von einer massiven Rauchentwicklung. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte keine Rauchentwicklung und kein Brand erkannt werden. Die Gederner Straße wurde in beiden Richtungen abgefahren und erkundet. Da der Brand auch auf Wetteraner Stadtgebiet (Oberwengern) sein konnte,...

  • Herdecke
  • 01.06.18
LK-Gemeinschaft
Packten mit an (v.l.): Vanessa Willing, Til Willing (5) und Manfred Frangen
27 Bilder

Feuerwehr feierte 112. Geburtstag: Erlebnis-Aktionstag lockte zahlreiche Besucher nach Wittlaer

Bereits 112 Jahre hat die Feuerwehr in Düsseldorf-Wittlaer auf dem Buckel. Dies und das 25-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr waren zwei triftige Gründe für die Löschgruppe, es auf dem Schützenplatz am 5. Mai richtig krachen zu lassen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Bei schönstem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen strömten jede Menge junger und alter Besucher zum "Erlebnis-Feuerwehr-Aktionstag", um den Feuerwehrmännern und -frauen über die Schulter zu schauen. Bei diversen...

  • Düsseldorf
  • 08.05.18
  •  2
Überregionales
Das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Breckerfeld - Blitz schlägt in Häuser ein

Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Breckerfeld wurde am Dienstagabend um 21.14 Uhr zur Straße Am Heider Kopf alarmiert. Der Bewohner eines Einfamilienhauses meldete der Feuerwehr einen Schwelbrand in einer Unterverteilung im Keller. Die Erkundung ergab, dass die Unterverteilung nicht brannte, der Dachstuhl jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach durch einen Blitzeinschlag in Brand geraten war. Der Bewohner wurde sofort in Sicherheit gebracht. Durch die sofortige Brandbekämpfung über die...

  • Breckerfeld
  • 11.04.18
Überregionales

Rauchmelder verhindert Schlimmeres - Einsatz im Leharweg und in der Oststraße

Die Freiwillige Feuerwehr war am Dienstag mehrfach im Einsatz. Zunächst meldete um 11.06 Uhr die Brandmeldeanlage eines ambulanten Therapiezentrums im Leharweg einen Feueralarm. Bei Eintreffen des Löschzuges war das Objekt vorbildlich geräumt. Ein angebrannter Toast hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein ausgelöster Heimrauchmelder wurde um 16.37 Uhr aus der Oststraße gemeldet. Nachbarn hatten die piependen Rauchmelder wahrgenommen und richtigerweise die Feuerwehr alarmiert. Die...

  • Herdecke
  • 04.04.18
Überregionales
Teilweise ist aufgrund des Sturmes die 112 nicht erreichbar.

UPDATE! Notrufnummer 112 im Kreis Recklinghausen wieder uneingeschränkt erreichbar

Im Moment kommt es teilweise zu Ausfällen des Notrufs der Feuerwehr (112.). Sollte die 112 nicht erreichbar sein, können Bürger in akuten Fällen den Notruf der Polizei wählen. Dies gilt ausschließlich für Fälle, in denen Menschenleben in Gefahr sind. Sobald die 112 wieder stabil funktioniert, informiert die Feuerwehr erneut. UPDATE! Die Einschränkungen bestehen seit 15 Uhr nicht mehr. Der Notruf funktioniert wieder! 

  • Gladbeck
  • 18.01.18
  •  1
Ratgeber
Symbolbild

Vereinzelter Ausfall der 112 im Kreis Recklinghausen

Kreis Recklinghausen. Im Moment kommt es teilweise zu Ausfällen des Notrufs der Feuerwehr (112.). Sollte die 112 nicht erreichbar sein, können Bürger in akuten Fällen den Notruf der Polizei wählen. Dies gilt ausschließlich für Fälle, in denen Menschenleben in Gefahr sind. Sobald die 112 wieder stabil funktioniert, informieren wir erneut.

  • Dorsten
  • 18.01.18
Überregionales
In der Leitstelle des Kreises Recklinghausen nehmen die Mitarbeiter (im Bild Frank Bischof) auch die Notrufe aus Castrop-Rauxel entgegen.

Eine Nummer für alle Fälle: Auch kuriose Anrufe gehen unter dem Notruf 112 ein

„Wir sind ein bisschen so etwas wie Serviceberater“, sagt Sven Wehrhagen, Leiter der Leitstelle des Kreises Recklinghausen, bei der auch die Notrufe aus Castrop-Rauxel eingehen. Denn die Menschen wählen die 112 nicht nur, wenn es brennt, ein Unfall passiert oder jemand schwer erkrankt ist. So melden sich manche, weil sie zum Beispiel vor einer Reise feststellen, dass ihr Personalausweis abgelaufen ist und sie nicht weiter wissen. „Bei uns ist immer jemand da, der dran geht“, erklärt sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.02.17
Überregionales
Die Leitstellen der Polizei und Feuerwehr konnten über die Notfrufnummern für rund vier Stunden nicht angerufen werden. Foto: Archiv

Kreis Unna: Probleme mit den Notrufnummern - Was war los?

Wegen einer technischen Störung im Telekom-Festnetz gab es am Donnerstagabend Probleme mit der Erreichbarkeit der Notrufe. Das betraf die allseits bekannten Nummern 112 und 110. Somit konnten die Leitstellen der Feuerwehr und Polizei über die Notfrufnummern für rund vier Stunden nicht angerufen werden. Die Kreisverwaltung verbreitete während dieser Zeit über die sozialen Netzwerken alternative Mobilfunknummern, die einen eingeschränkten Notbetrieb möglich machen sollten.

  • Kamen
  • 04.11.16
Ratgeber
2 Bilder

RWO-Kicker trainierten Leben retten

Bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde. Immer wieder stehen sogar Leistungssportler mit Herzproblemen in den Schlagzeilen, so erlitt beispielsweise der kamerunische Fußball-Nationalspieler Patrick Ekeng im Mai 2016 auf dem Feld einen tödlichen Herzinfarkt. Auch Notfalleinsätze im Publikum kommen vor. Aktuell trauert der RWO um Spieler-Legende Karl-Otto-Marquardt, der beim Niederrheinpokal-Halbfinale in Wuppertal im Alter von 79 Jahren einen Herzinfarkt erlitten hatte. Im Rahmen der...

  • Oberhausen
  • 21.09.16
  •  1
Ratgeber
Die Leitstelle der Düsseldorfer Feuerwehr im Jahr 1968.
2 Bilder

25 Jahre einheitlicher Notruf: "112" rettet Leben - europaweit und in Düsseldorf

Vor 25 Jahren entschieden sich die EU-Staaten dafür, die einheitliche Notrufnummer einzuführen. Im Jahr 2015 erreichten mehr als 330.000 Anrufe die Düsseldorfer Feuerwehr über die 112. Am 29. Juli 1991 entschieden sich die damals zwölf EU-Staaten dafür eine einheitliche Notrufnummer, die "112", einzuführen. Laut einer Studie weiß bisher aber nur jede fünfte Person in Deutschland, dass der Notruf 112 auch im Ausland funktioniert. Er gilt heutzutage in allen EU-Staaten, der Schweiz, Island...

  • Düsseldorf
  • 29.07.16
  •  1
  •  1
Ratgeber

Lebensretter: Zweijähriges Mädchen aus Rath überlebte durch Telefonreanimation

Durch die Hilfe eines Disponenten in der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf konnten Unterrather Eltern am Dienstagabend ihr bewusstloses zweijähriges Kind erfolgreich reanimieren. Dieser gab den Eltern klare und professionelle Anweisungen. Dadurch konnte wertvolle Zeit für das kleine Mädchen gewonnen werden bis die ersten Einsatzkräfte eintrafen. Gegen 18.18 Uhr rief der Vater des Kindes den Notruf. Das Kind hatte den Tag über 40 Grad Fieber und bereits fiebersenkende Mittel verabreicht...

  • Düsseldorf
  • 22.07.16
  •  3
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Spannende Übungen zeigten einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehrleute. Foto: Kappi
3 Bilder

112 Jahre Feuerwehr Boy

Mit Musik und guter Laune hat die Boyer Feuerwehr zu Pfingsten ihren 112. Geburtstag gefeiert. Nachdem bereits am Freitag die Liveband "Creeping Haze" für Stimmung sorgte, ging es am Sonntag mit einem bunten Programm weiter. Nicht fehlen durfte dabei natürlich das traditionelle Erbsensuppenessen zur Mittagszeit. Spannende Vorführungen gaben einen Einblick in den beruflichen Alltag der Floriansjünger. Begleitet wurde das Familienprogramm vom Musikzug der Feuerwehr Bottrop und der Blaskapelle...

  • Bottrop
  • 25.05.16
  •  1
Überregionales

Hilfe überall: 25 Jahre europaweiter Notruf 112

Jubiläum für einheitliche Notrufnummer / Erinnerung mit 45 Cent-Briefmarke Berlin. Sie ist ebenso markant wie einfach: Unter der Telefonnummer 112 erreichen Menschen in ganz Europa schnelle Hilfe. Zum 25. Geburtstag der europaweiten Einführung der kostenfreien Notrufnummer hat das Bundesministerium der Finanzen nun extra eine Briefmarke herausgegeben. Das Postwertzeichen zeigt – ebenfalls markant einfach – eine weiße Zahl auf rotem Grund. Die 45 Cent-Briefmarke ist ab dem Erstausgabetag 11....

  • Arnsberg
  • 11.02.16
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "'Cobra' übernimmt"

Die Sendung „Kobra, übernehmen Sie“ war, als ich noch ein Kind war, eine meiner TV-Lieblingsserien. Die spannende Handlung; die Masken, mit denen eine der Hauptfiguren immer andere Identitäten annahm ... all das hatte „was“. Und dann immer der Anfang, wenn sich das Tonband mit den geheimen Anweisungen für Teamchef Jim Phelps in Rauch auflöste. Ja, das war viel, viel besser, als der mir von zuhause bekannte Bandsalat! Jetzt übernimmt „Cobra“ auch in Menden, Balve und Umgebung. Allerdings...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.01.16
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Wennigloher Kindergarten-Kinder wissen für den Notfall Bescheid

Wennigloh. Zwei Angehörige der Löschgruppe Wennigloh der Feuerwehr der Stadt Arnsberg statteten den Kindern des städtischen Kindergartens „Sonnenland“ in Wennigloh am Vormittag des 30. April ihren alljährlichen Besuch zur Brandschutzerziehung ab. Dieser ist seit Jahrzehnten ein fester und geschätzter Bestandteil im Jahreslauf dieser Einrichtung. Zunächst versammelte Peter Krämer in einem Gruppenraum die größeren Kinder um sich und unterhielt sich mit ihnen über die Ausrüstung eines...

  • Arnsberg
  • 30.04.15
Ratgeber

Frau lag leblos im Gebüsch, Mann neben seinem Motorrad - Dank an Ersthelfer!

Wattenscheid - In zwei gravierenden Fällen haben beherzte Ersthelfer am Dienstag (10.) couragiert reagiert und rasch den Notruf "112" gewählt. An der Friedlandstraße In den Morgenstunden lag eine Frau in einem Gebüsch an der Friedlandstraße. Eine aufmerksame Spaziergängerin entdeckte die 51-Jährige gegen 7.50 Uhr, erkannte die hilflose Lage und benachrichtigte umgehend Anwohner. Mit deren Hilfe wurden bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung betreuende Maßnahmen durchgeführt. Die...

  • Wattenscheid
  • 11.02.15
  •  1
Überregionales
"Oskar der letzte Grüne" meint: Ersthelfer sind lebensrettend! Nicht zögern über "112" sofort die Rettung zu rufen, wenn jemand "umgefallen" zu sein scheint! -- Dann weiter um die Person kümmern! -- Wenn ansprechbar hinterfragen was passiert ist und welche Symptome vorliegen... Vielleicht "nur" ein unterzuckerter Diabetiker, der Traubenzucker am Mann hat oder dem eine zuckerhaltige Cola hilft ? TPD-Foto:Volker Dau

Notruf "112" gewählt! - Dank an Ersthelfer in Wattenscheid!

Wie PK Nicole Schüttauf von der Bochumer Polizeipressestelle meldet haben Ersthelfer alles richtig gemacht und wählten sofort den wichtigen Notruf "112": In den Morgenstunden (07.50 Uhr) des 10. Februar lag eine leblose weibliche Peson in einem Gebüsch an der Friedlandstraße in Wattenscheid. Eine aufmerksame Spaziergängerin entdeckte die Frau (51), erkannte die hilflose Lage und benachrichtigte umgehend Anwohner. Mit deren Hilfe wurden bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung...

  • Bochum
  • 11.02.15
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Die Malteser zum „Tag der 112“: „Die Notrufnummer gilt in ganz Europa!“

Hilfe zu rufen ist die einfachste Art zu helfen. Doch nicht einmal 20 Prozent der Deutschen wissen, dass die Notrufnummer 112 auch in ganz Europa gilt. Zum „Tag der 112“ am 11.2. möchten die Malteser die Notrufnummer fest in den Köpfen der Menschen verankern. „Jeder sollte den Rettungsdienst rufen können und damit dazu beitragen, dass Verletzen oder Kranken schnell geholfen wird“, sagt Maike Schultz von den Maltesern in Gelsenkirchen. Wer einen Notruf absetzen möchte, wählt die 112 – egal...

  • Gelsenkirchen
  • 10.02.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.