20.000 Euro

Beiträge zum Thema 20.000 Euro

Blaulicht
Die Tasche wurde zur Polizeiwache gebracht.

60-jährige findet Tasche mit 20.000 Euro
Ehrliche Finderin alarmiert Sicherheitsdienst

Gelegenheit macht nicht immer nur Diebe, sondern manchmal sogar auch einen ehrlichen Finder, in diesem Falle eine ehrliche Finderin. Am Donnerstagvormittag, 16. April, gegen 11.40 Uhr betrat eine Mülheimerin eine Bankfiliale auf der Eppinghofer Straße, nahe des Einkaufszentrums "Forum". In dem Vorraum der Filiale befand sich auf einem Bankautomaten eine schwarze Tasche. Vorsichtig öffnete sie den Reißverschluss der Tasche und machte eine große Entdeckung! Über 20.000 Euro Bargeld, in Umschlägen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.20
Ratgeber
Preisträger Mark Bienk.

TalentMetropole Ruhr sucht preiswürdige Nachwuchsförderer
20.000 Euro locken

Die TalentMetropole Ruhr sucht preiswürdige Nachwuchsförderer: Die Ausschreibung für den TalentAward Ruhr 2020 startet am Montag, 17. Februar 2020. Der Preis würdigt Menschen, die sich beispielhaft für die Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses im Ruhrgebiet engagieren. Der TalentAward Ruhr 2020 ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Gesucht werden Personen oder Personengruppen, die sich in besonderem Maße für die Förderung von Talenten einsetzen – und dafür Anerkennung und Unterstützung...

  • Essen-West
  • 12.02.20
Überregionales
Foto: Polizei

Drei Verletzte - hoher Schaden

Balve/Menden. In Balve, auf der B229, Ecke Arnsberger Straße, ereignete sich am heutigen Freitagmorgen (25. August) um 10.48 Uhr ein Verkehrsunfall. Die Polizei schreibt in ihrem Pressebericht: Ein Ehepaar aus Menden kam aus dem Hönnetal und war in seinem Mercedes in Richtung Sorpe unterwegs. Der 84-jährige Fahrer missachtete die Vorfahrt eines 20-jährigen Balvers, der in seinem VW aus Beckum kommend die B229 befuhr. Die beiden Fahrer sowie die 81-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Es...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.08.17
Überregionales

Sattelauflieger entwendet

Ein Sattelauflieger im Wert von rund 20.000 Euro wurde von bisher unbekannten Tätern geklaut. Das teilt die Polizei mit. In der Zeit zwischen Freitag, gegen 18 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, entwendeten unbekannte Täter einen abgestellten Sattelauflieger von der Konrad-Zuse-Straße in Velbert. Der graue Anhänger Schmitz S01 mit W-Kennzeichen war mit Edelstahlblechen und Schubumluftventilen beladen. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und den fünf Jahre alten Sattelauflieger zur...

  • Velbert
  • 03.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.