2012

Beiträge zum Thema 2012

Ratgeber
Yari-Lasse Michalski  Foto: privat

Sommerleseclub-Tipp von Yari-Lasse Michalski: „Die drei ??? Kids und du: Der Geisterfluss“

Das Buch „Die drei ??? Kids und du – Der Geisterfluss“ von Boris Pfeiffer ist spannend und lustig. In dem Buch geht es darum, dass zwei Autos geklaut werden. Justus, Peter und Bob finden am Tatort nur ein Paar Lehmbrocken und etwas Süßwasser. Dabei müssen sie in eine Höhle hinabsteigen. Doch was hat der alte Indianer Jack mit dem Ganzen zu tun? Manchmal geraten die Drei in Schwierigkeiten. Hat auch der sagenumwobene Geisterfluss etwas damit zu tun? Gut finde ich auch, dass man selbst...

  • Hattingen
  • 10.08.12
Ratgeber

Noch Karten für den Hattinger Ferienspaß

Für folgende städtische Ferienspaßangebote gibt es nacvh Auskunft der Stadt noch Karten: Superheldenwoche (vierte Ferienwoche), Expedition mit den Naturführern „Auf der Spur der Drachen“ (30. Juli),Besichtigung der Hauptfeuerwehrwache (31. Juli), „Nachtschicht auffe Halde“-nächtliche Fotosession auf den Ruhrgebietshalden (2. August),Fußballferienschule für Mädchen(fünfte Ferienwoche), „Der verrückte Professor“ Mitmachtheaterprojekt für Kinder (sechste Ferienwoche) und Tagesfahrt zum...

  • Hattingen
  • 20.07.12
Sport

Finale Fußball-Stadtmeisterschaften: Sportfreunde gegen Hedef

(von Toni Bertrams) Die beiden besten Hat­tinger Fußball-Teams der vergangenen Saison bestreiten am Samstag, 21. Juli, auf dem Sportplatz an der Waldstraße das Finale um die Stadtmeisterschaft. Nieder­rhein-Landesligist Sportfreunde Niederwenigern trifft um 17 Uhr auf Westfalen-Bezirksligist Hedefspor Hattingen. Nachdem sich die Sportfreunde am Mittwochabend dank der Treffer von Sascha Jacobs (57.), Konstantin Konrad (88.) und Martin Rolfes (90.) mit 3:0 (0:0) gegen den A-Kreisligisten SG...

  • Hattingen
  • 20.07.12
Überregionales
Foto: Sander

Vampirnachwuchs

Vierzig Jahre Ferienspaß wurden mit einem bunten Kinderfest gefeiert. Maxi (7) ließ sich beispielsweise als Vampir schminken und konnte viele Programmpunkte genießen.

  • Hattingen
  • 10.07.12
LK-Gemeinschaft

Auch Freizeit macht Sorgen

Endlich geschafft! Die Kinder haben Ferien und für Eltern beginnt damit eine andere Zeit von Leid und Freud. Erstmal ist es natürlich schön, wenn man dann selbst nicht mehr in aller Frühe aufstehen muss, sondern auch etwas die Seele baumeln lassen kann. Doch es stellt sich sofort die nächste Frage: Was macht man mit sechs Wochen Ferien? In der Regel wird der Geldbeutel es nicht zulassen, jede dieser sechs Wochen irgendwo am Meer oder in den Bergen zu urlauben. Also wollen die Kinder in jüngeren...

  • Hattingen
  • 06.07.12
Überregionales
Der Auftritt von "Zohar" (Foto) gemeinsam mit den orientalischen Tänzerinnen von "Hayal" aus Hattingen war am Untermarkt so etwas wie der heimliche Fest-Höhepunkt. Nach Ansicht von Georg Hartmann, Geschäftsführer von Veranstalter Hattingen Marketing, war das diesjährige Altstadtfest noch besser besucht als im Vorjahr. Foto: Strzysz

Es war ein sehr schönes Altstadtfest

Eigentlich rundum zufrieden mit dem Altstadtfest ist Georg Hartmann, als Geschäftsführer von Hattingen Marketing der Veranstalter vom dreitägigen „Fest der Feste“. „Am Freitag, da war ich wegen des Regens erst frustriert“, gibt ein strahlender, wenn auch ein wenig erschöpfter Georg Hartmann am Sonntag gegen 18 Uhr im Gespräch mit dem STADTSPIEGEL zu. „Aber dann kam sogar die Sonne ein wenig durch, Sven West räumte am Kirchplatz so richtig ab und auch Global Beat am Krämersdorf wusste zu...

  • Hattingen
  • 02.07.12
LK-Gemeinschaft

Ne, was ist das für eine Woche!

Ne, was für ‘ne Woche: Montag wurde die Jüngste zur „Sweet Little Sixteen“. Dienstag eine kurze Erholung, um am heutigen Mittwoch voll durchzustarten beim „Kind“, das heute Geburtstag hat, und weil sie (!) nicht mehr ganz so klein und jung ist, wie der (Spitz-)Name vermuten lässt, wird dabei das EM-Spiel Spanien gegen Portugal geguckt. Donnerstagabend bekommt die „Sweet Little Sixteen“ ihr Abschlusszeugnis von der Realschule überreicht. Dabei ahne ich schon, dass ich auf viele nervöse...

  • Hattingen
  • 26.06.12
  • 2
Sport
Sascha Friedrich erkämpfte sich einen der vier Plätze im DMSJ Youngster Racing Team.  Foto: privat

Sascha Friedrich: jung und erfolgreich im Motosport

Sascha Friedrich vom Gymnasium Waldstraße hatte sich Anfang des Jahres beim Deutschen Motor Sport Bund für das DMSJ Youngster-Racing-Team 2012-2013 beworben und wurde am Ende tatsächlich als einer von Vieren Teammitglied – nur einer seiner sportlichen Erfolge. Für den Sichtungslehrgang in Oschersleben waren zunächst 24 Teilnehmer aus allen Bewerbungen ausgesucht worden. Am ersten Tag stand noch die Theorie im Vordergrund mit dem Test zum Erlangen der Nationalen A-Lizenz durchgeführt, den alle...

  • Hattingen
  • 20.04.12
Natur + Garten
Wenig glücklich sieht der Schäferhundwelpe hinter den Gitterstäben aus.

Aufreger abseits des Platzes: EM-Boykott wegen Hundemord?

Selten hat eine Fußball-Europameisterschaft für so viel Aufsehen gesorgt wie das bevorstehende Turnier vom 8. Juni bis zum 1. Juli in Polen und der Ukraine. Grund: Seitdem die Ukraine als eines von zwei Gastgeberländern für die EM 2012 ausgelost wurde, gibt es für die Ukraine nur noch ein Ziel. Möglichst viele der rund 15.000 Straßenhunde in den Spielorten Kiew, Lemberg, Charkow und Donezk zu töten und die Straßen somit zu säubern - egal wie. Sie werden erschossen, vergiftet, vergast oder in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.12
  • 21
Ratgeber

Die guten Vorsätze und wie man sie durchhält..

Nicht mehr rauchen, mehr Sport, weniger essen, mehr Zeit für die Familie oder Freunde. Gute Vorsätze sind schnell gefasst und ebenso schnell wieder vergessen. Wie an jedem Jahresbeginn hört man die Menschen immer wieder davon reden, was sie sich für das nächste Jahr vornehmen. Oft bedeuten diese Vorsätze ein Verzicht oder den "inneren Schweinehund besiegen." Alles in allem besteht die Gemeinsamkeit im Durchhalten, woran die meisten scheitern. Was sind Ihre "Guten Vorsätze" und wie halten Sie...

  • Essen-Süd
  • 02.01.12
  • 7
Kultur
BürgerReporter des Monats Januar 2012
5 Bilder

Bürgerreporter des Monats Januar: Carsten Kämmerer aus Rheinberg

Nicht nur am Niederrhein ist er bekannt, wie ein bunter Hund. Carsten Kämmerer hat sich im Laufe seiner Lokalkompass-Zeit einen echten Promi-Status erarbeitet. Wir konnten ihn im Fernsehen bewundern und er hat seine eigene Schlagzeile bekommen. Er kennt sich eben aus, in der Welt der Promis. Stolz hat er der Community "sein" Golddorf Ossenberg präsentiert und im Karneval ist der Schalke-Fan auch sehr aktiv. Grund genug, ihn zum ersten BürgerReporter des neuen Jahres zu küren! 1.Stellen Sie sich...

  • Essen-Süd
  • 02.01.12
  • 41
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.