2020

Beiträge zum Thema 2020

Ratgeber
Die Gesamtschule Schermbeck lädt alle Schüler der 4. und 10. Klassen gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten dazu ein, sich eingehend über das pädagogische Profil und die individuellen Bildungsmöglichkeiten zu informieren.

Informationsvorträge zum Übergang ab 5. Klasse und in die gymnasialen Oberstufe
Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Schermbeck

Für viele Schüler aus dem 4. und 10. Jahrgang stellt sich nun die Frage, an welcher Schule und in welcher Schulform es im kommenden Schuljahr weitergehen soll.Die Gesamtschule Schermbeck lädt alle Schüler der 4. und 10. Klassen gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten dazu ein, sich eingehend über das pädagogische Profil und die individuellen Bildungsmöglichkeiten zu informieren. In drei verschiedenen Veranstaltungen stellt sich die Schule vor: 1. Informationsvortrag zur gymnasialen...

  • Dorsten
  • 15.11.19
Kultur
Einen Tag lang füllen die Sänger die City mit Gesang, fast 4.500 Aktive aus 160 Chören und Ensembles traten auf.

Anmelden fürs Chorfest

Rund 50.000 Besucher strömen in die Dortmunder Innenstadt, wenn das Klangvokal Musikfestival Dortmund zu Deutschlands größtem städtischen Chorfest einlädt – dem Fest der Chöre. Einen Tag lang füllen tausende Sänger die City mit Gesang. Zuletzt waren es fast 4.500, die mit ihren mehr als 160 Chören und Ensembles auf Bühnen drinnen und draußen, in Kirchen und an Sing-Haltestellen ihr Können unter Beweis stellten. Ab sofort können sich wieder Chöre und Ensembles beim Musikfestival für das 12....

  • Dortmund-City
  • 14.11.19
Natur + Garten
Die berühmte Dortmunder Allee im Sonnenuntergang ist eines der kalenderblätter

Foto-Kalender zeigt die Schönheit der Stadtallee B1
Dortmunder Lebensader

Von der Schönheit der Stadtallee B1 erzählt der Kalender (DIN A2), für den zwölf Dortmunder Fotografen die berühmte Straße für jeden Monat portraitiert haben – nach reinigendem Gewitter, als quirlige Nachtaufnahme, als riesigen Naturraum, als Panorama oder schönes Stillleben. Das Fotoprojekt „Mehr sehen – Dortmunder Fotografen zeigen die einzigartige B1-Allee“ entstand in Zusammenarbeit mit B1 Dortmund plus, dem Bund Deutscher Architekten, dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten und...

  • Dortmund-City
  • 08.11.19
Kultur
Zum Auftakt der 35. Dorstener Frauenkulturtage kommt Eva Eiselt in die Aula des Petrinums.
2 Bilder

Vorverkauf für Eröffnungskabarett der Frauenkulturtage
Eva Eiselt kommt in die Aula des Petrinums

Die 35. Dorstener Frauenkulturtage werden am 5. März 2020 in der Aula Petrinum offiziell eröffnet. Passend zum Thema „Veränderungen – Müssen wir ma‘ gucken“ hat Vera Konieczka, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt mit ihrem Programm „Vielleicht wird alles vielleichter“ eingeladen. Die Welt wird immer komplexer. Alles dreht sich immer schneller. Man versteht ja so wenig. Aber eine Frau hält dagegen und vermutet: Vielleicht wird alles...

  • Dorsten
  • 08.11.19
Kultur
Zwei Tage feiern Musikfans unter freiem Himmel im Westfalenpark.

150 Musiker und Bands live beim Juicy Beats 2020 im Dortmunder Westfalenpark
Alligatoah und Kummer geben den Ton an

Das Juicy Beats Festival feiert 2020 seine 25. Auflage. Headliner der Jubiläumsausgabe am 24. und 25. Juli 2020 im Westfalenpark ist Alligatoah, der 2015 die 1Live-Krone in der Kategorie Bester Hip-Hop-Act gewann. Weitere Top-Acts sind Kummer, auch bekannt als Frontmann von Kraftklub, und Apache 207, der gleich vier Top-10-Hits zur selben Zeit hat. Ebenfalls auftreten werden Faber und 102 Boyz beim größten Festival für Pop- und Clubmusik in NRW. Mehr 150 Musiker und Bands spielen an zwei...

  • Dortmund-City
  • 07.11.19
  •  1
Kultur
45 Jahre Musikgeschichte feiern Kiss auf der Abschiedstournee, die sie nach über 100 Millionen verkauften Platten im Sommer auch in die Westfalenhalle führt.

Fans erleben die legendäre Rockband in der Westfalenhalle auf Abschiedstour
End of the road-Tour führt KISS nach Dortmund

Bei ihrer "End Of The Road World Tour" will die Band Kiss am 14. Juni 2020 eine große Rockshow, mit Pyros, Lasern, einer riesigen Bühne und mehr blitzenden Lichtern als eine Kleinstadt für ihre Fans mit in die Dortmunder Westfalenhalle bringen.  Die finale Tour der Musiker umrundet weiter den Globus und führt die legendären Hardrocker im Sommer 2020 zurück nach Deutschland. Explosionen, Riffs und fliegende Superhelden: Kiss wollen auf der Tour alle Register ziehen und ein dezibelstarkes...

  • Dortmund-City
  • 06.11.19
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Unser Foto zeigt (v.l., hinten) die Jugendbeauftragte Marion Köster, Bernd Grosshauer, Hans Peter Peißer, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Armin Linsinger, (v.l., vorne) Adjutant Felix Koschare, Kinderprinz Max Koschare, Adjutantin Delia Möllmann, Prinzessin Nicole Menssen und Adjutantin Silke Maas.

Bürgermeister empfängt Prizessin Nicole und Jugendprinz Max
Es geht wieder los!

Die Jecken sind wieder los: Der Kamp-Lintforter Karneval startet in die neue Session. Traditionell empfing Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt die neuen Tollitäten im Rathaus. Diese Session gibt es mit Prinzessin Nicole I. und Jugendprinz Max gleich zwei närrische Hoheiten in Kamp-Lintfort. Landscheidt begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für die tolle letzte Session bei der ehemaligen Prinzessin Stefanie und den Organisatoren des Festausschusses Kamp-Lintforter Karneval...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.11.19
Kultur
3 Bilder

Halinger Dorftheater - "Das große Geheimnis" - Aufführungen in 2020 - Telefonischer Kartenverkauf

Nächstes Wochenende könnt ihr zum Telefon greifen, denn dann geht es los mit dem telefonischen Kartenverkauf. Einen Tag vor seinem 80. Geburtstag stirbt der schwerkranke Opa. Während Schwiegertochter Elisabeth die Geburtstagsfeier absagen will, schmiedet sein Sohn Peter aus finanzieller Not heraus einen unwürdigen und perfiden Plan. Denn wenn der Opa seinen 80. Geburtstag erlebt hätte, bekäme Peter eine stattliche Lebensversicherung ausbezahlt...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.11.19
  •  1
Kultur
Am Sonntag, 19. Januar, können die Besucher der Cos Con in der Rheinberger Stadthalle einen Tag lang in die Welt der Film-, Comic- und Videospiel-Helden eintauchen. Organisator Filip Zalewski (Mitte) und sein Team stellten jetzt das Programm des spektakulären Events vor. Der Vorverkauf über Eventim hat begonnen.

Sparkasse unterstützt erste Cosplay Convention am Niederrhein
Stadthalle wird zum Wunderland

Cosplayer sehen ihren prominenten Vorbildern verblüffend ähnlich. Das stellten jetzt eine Handvoll Journalisten fest, als sie beim Pressegespräch anlässlich der ersten niederrheinischen Cosplayer Convention (Cos Con) unter anderem Alice aus dem Wunderland, Chuck Norris und den Ghostbusters gegenübersaßen. Die Cos Con kommt am Sonntag, 19. Januar, in die Rheinberger Stadthalle. Das Spektakel beginnt um 10.30 Uhr und endet um 18 Uhr. „Die Cos Con ist große Show, Szene-Party, Messe und...

  • Rheinberg
  • 29.10.19
Politik

Einzig wählbare Tierschutz-Partei LTW Thüringen - Auftrag für Düsseldorf:
TIERSCHUTZ hier! überzeugt in Thüringen

Während andere putzige Parteien mit Tierschutz im Namen bereits an den Hürden vor der Landtagswahl kapitulieren mussten, hat es als einzige Tierschutz-Partei, die frische „Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!“, souverän geschafft den Landtagswahlantritt in Thüringen zu organisieren. Nach dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis des Landeswahlleiters, gab es 11 886 Stimmen für die Tiere in Thüringen und damit ein grandioses Zeichen für den gesamten Tierschutz in...

  • Düsseldorf
  • 28.10.19
Blaulicht
An der Beurhausstraße in der Nähe des Klinikums sind zwei verdächtige Stelle gefunden worden, an denen Experten des Kampfmittelräumdienstes  Bombenblindgänger vermuten.

Für Aktion im Januar 2020 laufen jetzt schon die Vorbereitungen
Stadt plant Evakuierung im Klinikviertel

Schon jetzt finden Vorbereitungen für zwei geplante Baumaßnahmen im Klinikviertel statt. Dabei wurden zwei „Blindgängerverdachtspunkte“ im Bereich der Beurhausstraße und der Luisenstraße festgestellt. Diese ergaben sich bei der Auswertung von alliierten Kriegsluftbildern des zweiten Weltkriegs durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung. Denn Dortmund ist voller Verdachtspunkte. Nahezu wöchentlich werden Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und unschädlich gemacht....

  • Dortmund-City
  • 24.10.19
Kultur

Zentrum Kloster Kamp beginnt Vorverkauf für 2020
Abende für Genießer

Das Geistliche und Kulturelle Zentrum ist mit seinen monatlichen "Abenden für Genießer" äußerst beliebt. Oft heißt es schon Monate vorher "ausverkauft". Die Tickets ermöglichen nicht nur Zutritt zu ausgesuchtem Kunstgenuss im Rokokosaal mit seinen 75 Plätzen sondern versorgen auch mit einem Pausenimbiß aus der früheren Klosterküche. Für 19,50 Euro ein wahrer Genuß für "jedermann". Für 2020 erwartet die Gäste ein bunter Strauß an Premieren (unter anderem mit einer musikalischen Lesung von...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.19
Kultur
Sebastian Pufpaff tritt auch im nächsten Jahr im Spiegelzelt auf.
2 Bilder

RuhrHOCHdeutsch: Ausverkauftes Spiegelzelt bei bekannten Stars
41.000 erlebten Festival

Bekannte Namen sorgen für ein oft ausverkauftes Spiegelzelt beim Festival  RuhrHochdeutsch. Mit 137 Veranstaltungen in vier Monaten im historischen Zelt vor der Westfalenhalle hat sich RuhrHOCHdeutsch an 123 Spieltagen, organisiert vom Team des Theaters Fletch Bizzel, zu einem Publikumsmagneten für die Stadt entwickelt. Seit zehn Jahren lockt das Festival rund um den Revierdialekt Comedyfans nach Dortmund, über 41.000 Zuschauer waren es in diesem Sommer. So hat sich RuhrHOCHdeutsch...

  • Dortmund-City
  • 17.10.19
Kultur
Die „Nachtkerzen“ legen in diesem Jahr eine Pause ein. Das beliebte Fest rund ums Kreativ.Quartier Herten-Süd entlang der Ewaldstraße wird erst 2020 wieder aufgelegt – mit viel Bewährtem und einigen Neuerungen.
2 Bilder

Ein Jahr Pause für die Hertener "Nachtkerzen"

Die „Nachtkerzen“ legen in diesem Jahr eine Pause ein. Das beliebte Fest rund ums Kreativ.Quartier Herten-Süd entlang der Ewaldstraße wird erst 2020 wieder aufgelegt – mit viel Bewährtem und einigen Neuerungen. Bei den „Nachtkerzen“ gestalten seit 2012 Kreative und Geschäftsleute aus dem Kreativ.Quartier Herten-Süd einen gemeinsamen Abend im Herbst mit extralangen Öffnungszeiten und einem vielfältigen Programm an zahlreichen Standorten. Als Organisatoren für die veranstaltenden Kreativen und...

  • Herten
  • 16.10.19
Kultur
Das dritte Konzert der "Alles ohne Strom"-Tournee führt die Toten Hosen nach Dortmund.

Wiedersehen mit "Die Toten Hosen" in der Westfalenhalle
Alles ohne Strom-Tour führt nach Dortmund

Unplugged gehen Die Toten Hosen auf Tour und treten am 16. Juni 2020 in der Westfalenhalle auf, bevor sie am 19. Juni ein Heimspiel in Düsseldorf im ISS Dome geben.  „Alles ohne Strom“ heißt das neue Album der Tournee. Bereits 2005 ließ die Band erstmals ihre Gitarrenverstärker ruhen und veröffentlichten mit „Nur zu Besuch – Unplugged im Wiener Burgtheater“ den Mitschnitt eines rein akustischen Konzertes. Die Abende in der Burg und auch schon die vorbereitenden Proben dazu haben der Band...

  • Dortmund-City
  • 14.10.19
Vereine + Ehrenamt
Der Dorfkalender Stemel für 2020 ist ab sofort erhältlich.

Stemeler Dorfkalender 2020 ist da

Der MGV Sangesfreunde Stemel 1931 die Erstellung und den Vertrieb des Stemeler Dorfkalenders übernommen. Neben vielen alten und neuen Dorfbildern enthält der Kalender auch ausreichend Platz für eigene Eintragungen. Die Vorstandsmitglieder des MGV bieten den Kalender in diesen Tagen an den Haustüren in Stemel an. Interessierte können sich aber auch bei einem Vorstandsmitglied des MGV melden, um einen Kalender zu erwerben.

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.10.19
Kultur
 Mit Bravour siegte die 23-jährige Vivia Markowsky (M.) beim Foto-Shooting und gewann den Stadt-Anzeiger Wettbewerb. Sie ist das Gesicht für die Kampagne des zehnten Jubuiläums-Oktoberfestes 2020. Übrigens ist Vivian ein totaler Oktoberfestfan und natürlich ein Stammgast des Dortmunder Oktoberfestes. Ihr gratulierten Stadt-Anzeiger Objekteiterin Marina Schwarzkopf, Kundenberater Tom Blum, Eddy und Moderator Uwe Kisker.
92 Bilder

Top-Stimmung beim großen Finale im ausverkauften Festzelt in Dortmund
Oktoberfestfans feiern Riesengaudi

Vom ersten Abend an, als Alm Klausi mit DJ Ötzi das Oktoberfest im Zelt auf den Wischlinger Wies'n eröffneten bis zum großen Finale, als Dortmunderinnen im Dirndl mit Männern in Lederhosen auf Tischen tanzten, herrschte eine Bombenstimmung im bayrischen Festzelt. Wenn beim Dortmunder Oktoberfest o'zapft ist, feiert das ganze Revier mit. Mia Julia kam toll an, Mickie Krause brachte die Madls zum Mitsingen und bei den Oktoberfesthits von Wiesenhammer und Brings tanzten alle mit. Und nicht nur...

  • Dortmund-City
  • 07.10.19
Ratgeber

Für Eltern, deren Kinder im Sommer an die weiterführende Schule wechseln
Infoabend an der Neuen Schule Dorsten

Am Montag, 7. Oktober, findet ab 19.00 Uhr an der Neuen Schule Dorsten der 1. Infoabend für Eltern statt, deren Kinder im Sommer an die weiterführende Schule wechseln. Schulleiterin Susannen Bender und stellvertretende Schulleiterin Daniela Kasche informieren über das Unterrichts- und Erziehungskonzept der Schule, das Ganztagskonzept und die individuelle Förderung. Die Ausrichtung der Neuen Schule Dorsten als UNESCO Schule wird erläutert. Beim abschließenden Schulrundgang können die...

  • Dorsten
  • 04.10.19
Politik
Die Grünen-Fraktionschefin Simone Steffens ist als Bürgermeisterkandidatin nominiert worden.

Grüne bewirbt sich ums Bürgermeisteramt
Gladbeck: Simone Steffens will auf Rolands Stuhl

Nach der SPD schicken nun auch die Gladbecker Grünen eine Frau als Bürgermeisterkandidatin ins Rennen: Fraktionsvorsitzende Simone Steffens will noch einmal die Chance wahrnehmen, als erstes weibliches Stadtoberhaupt in die Geschichte Gladbecks einzugehen - zum dritten Mal. „Wenn nicht jetzt, wann dann“, betonte Simone Steffens in ihrer Bewerbungsrede die Chance auf einen grünen Wechsel. Grüne Themen wie Klima- und Umweltschutz, eine ökologische Verkehrswende und Geschlechtergerechtigkeit...

  • Gladbeck
  • 04.10.19
Kultur
Im Atelier von Stephanie Schröter (2.v.li.) ergründete Dr. Reiner Karl Pogarell (Mitte), woran Sprachen sterben, dann stellte Alexander Krichel (re.) gemeinsam mit Margret Haurand und Matthias Berghoff das Programm von KulturRockt 2020 vor.

Reiner Karl Pogarell beim Philosofa
Vier Stradivaris im Pferdestall: KulturRockt lockt mit Amaryllis Quartett

Zu einer spannenden Veranstaltung hatte die „Literarische Gesellschaft Sauerland - Christine Koch Gesellschaft“ im Bildhaueratelier der Künstlerin Stephanie Schröter bei freiem Eintritt eingeladen. Im Rahmen der Reihe „Philosofa“ referierte Dr. Reiner Karl Pogarell zu dem Thema „Woran sterben Sprachen?“. Rund 30 erwartungsfrohe Zuhörer hatten sich eingefunden, um den Leiter des Instituts für Betriebslinguistik in Paderborn zu erleben. Er ist Vorstand im Verein Deutsche Sprache und hält...

  • Arnsberg
  • 25.09.19
Kultur
(v.l.n.r.:) Stefan Büscherfeld, Stefan Krämer, Heiko Mathias Förster und Guido Lohmann können es kaum abwarten bis zum 1. Januar.

Kartenvorverkauf für das Moerser Neujahrskonzert hat begonnen
Fanfarenklänge!!!

Das Programm steht Ein gut gelaunter Heiko Mathias Förster stellte nun gemeinsam mit den Sponsoren, dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Niederrhein eG, Guido Lohmann, und der ENNI AöR, Stefan Krämer, das Programm des nächsten Moerser Neujahrskonzertes vor. "Fanfarenklänge!!“, haben Heiko Mathias Förster und der künstlerische Leiter Konrad Göke das Programm übertitelt. Ebenso wie Heiko Mathias Förster waren auch Guido Lohmann und Stefan Krämer bester Laune, die mit dem Moerser...

  • Moers
  • 20.09.19
Kultur
Nach dem Festival ist vor dem Festival: Der erste Headline ist für das Wochenende 24./25. Juli 2020 gebucht.

Der erste Headline hat fürs Festival im Sommer zugesagt
Juicy Beats hat Alligatoah gebucht

Für die Juicy Beats Jubiläumsausgabe am 24. / 25. Juli 2020 im Westfalenpark geben die Festvalmacher den ersten Stargast bekannt: Alligatoah ist gebucht. Der Rapper ist in vielen Dingen ein Mysterium. Obwohl man ihn Rapper nennt, singt er regelmäßig. Obwohl man ihm diverser Dinge Verherrlichung nachsagt, entsagt er eben jenen. Er lässt seine Kunst sprechen. Dabei wandelt er zwischen den Genres:  Für die Rap-Szene klingt er oft zu melodiös, für den Popmainstream haben seine Songs zu viel...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt
Marc Frese, Vorsitzender von "Mein Ickern". Foto: Archiv

Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 laufen
800 Jahre Ickern: Vielleicht mit Kirmes?

Ickern wurde urkundlich im Jahr 1220 erstmals erwähnt. Im kommenden Jahr wird der größte Castrop-Rauxeler Stadtteil 800 Jahre alt. Das soll natürlich gefeiert werden. Die Planungen laufen. Und dabei steht auch die Frage im Raum, ob es eine Kirmes in Ickern geben wird. "Es wäre ein Highlight, wenn die Kirmes pünktlich zum Jubiläumsjahr nach Ickern zurückkehren würde", sagt Marc Frese, Vorsitzender des Stadtteilvereins "Mein Ickern". Dass es "vage Vorüberlegungen" gibt, hatte EUV-Chef Michael...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.