30 Jahre

Beiträge zum Thema 30 Jahre

Kultur
Die Mayday in den Dortmunder Westfalenhallen können Fans morgen nicht feieren, wohl aber ein Special mit zehn Stunden Musik daheim.

Mayday-Veranstalter: Verschiebung nicht möglich
Kein Rave in den Mai in der Westfalenhalle

Der größte Dortmunder Tanz in den Mai muss aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausfallen.  Veranstalter I-Motion hatte bereits angekündigt, dass Mayday, der traditionsreichste deutsche Indoor-Rave, am 30. April, nicht stattfinden kann. Eine Verschiebung in den Herbst wurde intensiv geprüft, lasse sich jedoch nicht realisieren. MAYDAY muss 2020 also leider ausfallen. Insgesamt waren über 15.000 Fans zu der Veranstaltung erwartet worden. Geschäftsführer Oliver Vordemvenne gibt einen Ausblick auf...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Blaulicht
Eine Mordkommission der Polizei ermittelt, nachdem nach einem Notruf am frühen Morgen die Leiche einer 30-Jährigen in einer Wohnung in der Dortmunder Innenstadt gefunden wurde.

Dortmunder Mordkommission ermittelt: 30-Jährige tot in der Wohnung in der Innenstadt gefunden
Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Heute Morgen wurde in der Dortmunder Innenstadt eine tote junge Frau gefunden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen aufgrund  der Situation, in der die Leiche der 30-Jährigen gefunden wurde und den ersten Ermittlungsergebnissen von einem Tötungsdelikt aus.  "Dringend tatverdächtig ist der 41-jährige irakische Ehemann, der selbst den Notruf der Feuerwehr gewählt hatte", heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Polizei und Staatsanwaltschaft. Polizeibeamte nahmen ihn fest.  Eine...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
Politik
2 Bilder

Zukunft der Eissporthalle beschäftigt Dinslakener Politik
Eine neue Gesellschaft namens DIN Eis

Die Gründung der DINEis GmbH durch die Stadtwerke Dinslaken ist Thema in politischen Ausschüssen sowie in der Stadtratssitzung am Dienstag, den 4. Februar. Darüber informiert aktuell die Stadt Dinslaken. In verschiedenen Gesprächen mit der Eissporthalle Dinslaken gGmbH und den Stadtwerken Dinslaken GmbH habe Einigung erzielt werden können, dass die Eissporthalle von einer neu zu gründenden Gesellschaft der Stadtwerke – der DINEis GmbH – übernommen werden soll. Ziel sei es, die Sanierung und den...

  • Dinslaken
  • 22.01.20
Kultur
Die Rentnerband gönnt sich eine kurze Erholung beim Aufbau der Krippe. Willy Folle (Vierter von links, sitzend) ist seit Anfang an am Entstehen und Werden der Krippe beteiligt.
2 Bilder

Die Krippe in St. Marien ist in liebevoller Handarbeit gewachsen
Zehn Meter Gemeinschaft in Schwelm

Seit bald 30 Jahren existiert die schwelmer Krippe in St. Marien in dieser Form. Die ehrenamtlichen Helfer der Rentnerband pflegen sie liebevoll und erweitern sie stetig.  Die Krippe in St. Marien ist eine Wucht. Nicht nur, dass sie wunderschön und detailreich gestaltet ist, auch ihre Ausmaße sind gewaltig. Mit mehr als zehn Metern Länge füllt sie einen großen Teil der Wand links vom Altar aus. Und das hat sich herum gesprochen. Selbst aus dem Rheinland reisen in der Weihnachtszeit Besucher...

  • wap
  • 23.12.19
  • 1
Kultur

Damals
30 Jahre Wiedervereinigung

30 Jahre ist es her, dass die Mauer kein Hindernis mehr darstellte und die Menschen in die Freiheit konnten. Die Bilder berühren mich heute noch. Für mich war es ein kleines Wunder. Heute hörte ich im Radio die Frage: "Wie wäre es gewesen, hätten wir damals schon Smartphon und Internet gehabt?" Diese Frage beschäftigt mich, wie wäre es dann abgelaufen. Wäre die Mauer dann schon früher gefallen? Habt Ihr auch schon mal darüber nachgedacht?

  • Bochum
  • 08.11.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Alfred Beyer vor der VBGS-Geschäfts- und Beratungsstelle an der Frühlingstraße 37.
3 Bilder

VBGS feiert sein 30-jähriges Bestehen in der Harbecke-Halle
Ein Vorreiter in Sachen Inklusion

VBGS. Das steht in Mülheim seit 30 Jahren für Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport. Vor dem Jubiläumsfest, das am Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der Harbecke-Halle an der Mintarder Straße gefeiert wird, berichtet der VBGS-Vorsitzende Alfred Beyer, der den Verein am 8. November 1989 mit 39 anderen Mülheimern im Haus des Sportes gegründet hat, warum der Verein für ihn zur Lebensaufgabe geworden ist. In Mülheim gibt es mehr als 300 gemeinnützige Vereine. Was ist das besondere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.10.19
Wirtschaft
Ein tolle Team: Luca, Lutti und Dr. med dent. Lennart Shlotmann empfingen am Wochenende rund 1.000 Gäste in ihrer bekannten Praxisklink am Platz der Deutschen Einheit.
2 Bilder

Tolle Feier mit vielen Gästen
30 Jahre Praxis Dr. Schlotmann

„Wir hatten eine tolle Jubiläumfeier mit vielen lieben Gästen“, so Luca Schlotmann. Mutter Lutti Schlotmann ergänzt: „Auch der Regen konnte uns an unserem Jubiläums-Wochenende die Stimmung nicht verderben.“ Übers Wochenende verteilt besuchten rund 1.000 Gäste die Praxis am Platz der Deutschen Einheit 8. Gefeierte wurde das 30-jährige Bestehen der Praxis Dr. Schlotmann. Es gab interessante Vorträge zum Thema Zahnmedizin am Samstag, eine Feier mit der Familie und dem Team am Samstagabend und...

  • Dorsten
  • 07.10.19
Wirtschaft
2007 öffnete eine neue Dimension von Zahnarztpraxis ihre Pforten. Sie bot auf 650 qm den neuesten technischen Stand. Mit eigenem OP-Bereich und einem Meisterlabor auf höchstem Niveau.

Jubiläum in der Zahnarzt-Praxis Dr. Schlotmann
Drei Jahrzehnte Leidenschaft für Zahnmedizin

Aus einem Traum wurde Wirklichkeit: Mit der Gründung einer modernen Zahnarzt-Praxis mit einem zahntechnischen Labor erfüllte sich der junge Zahnarzt und Zahntechnikermeister Dr. Thomas Schlotmann mit seiner Frau Lutti Schlotmann 1989 in Dorsten-Holsterhausen einen lang gehegten Herzenswunsch. Dr. Schlotmanns Leidenschaft für innovative und hochwertige Zahnmedizin und Zahntechnik sprach sich schnell herum und machte sich über Dorstens Stadtgrenzen hinaus einen Namen. Da die Praxis in...

  • Dorsten
  • 30.09.19
Sport

"Die Zaubermäuse" feiern ihr 30-Jähriges mit einer Tour

"Die Zaubermäuse" feiern in diesen Tagen ihr 30-jähriges Bestehen und sind aus diesem Anlass zu einer viertägigen Tour zum Timmendofer Strand aufgebrochen. Angefangen hat alles im Jahr 1989 beim Turnverein Heiligenhaus (TVH). Dort lernten sich die acht Frauen bei einer Mutter-Kind-Turngruppe kennen. Seither treffen sie sich jede Woche montags nach dem Sport zum Stammtisch im "Treff am Rathaus". Der größte Teil der Gruppe ist in Heiligenhaus vor allem durch die Teilnahme am Karnevalszug...

  • Heiligenhaus
  • 25.09.19
Sport

Immer dienstags ab 19 Uhr in der Grundschul-Sporthalle
30 Jahre Wirbelsäulengymnastik beim SV Brünen

Brünen. Einen kurzweiligen Abend verbrachten die Teilnehmer der Wirbelsäulengymnastik-Gruppe bei den Marienthaler Abenden, anlässlich ihres 30 jährigen Jubiläums. Im Herbst 1989 wurde der Kurs von Inge Schild und Inge Neu ins Leben gerufen. Im Vordergrund stand damals wie heute, das körperliche Wohlbefinden, aber auch die sozialen Kontakte werden gefördert und gepflegt. So findet im Sommer eine Fahrradtour statt und auf die Weihnachtsfeier im Dezember freuen sich alle. Heute wird die...

  • Hamminkeln
  • 27.08.19
Vereine + Ehrenamt

"Die Uneinigen" feiern ihr 30 jähriges Jubiläum

"Die Uneinigen" scheinen sich gar nicht so uneinig zu sein, denn schon seit 30 Jahren treffen sie sich alle 4 Wochen mit viel guter Laune bei Haus Ida zum Kegeln.  Vier Mitglieder, nämlich Sabine und Thomas Verrieth sowie Nicole und Michael Henken sind schon seit der Gründung mit dabei. Obere Reihe von links nach rechts: Thomas Verrieth, Jürgen Großbongardt, Michael Henken, Holger Tripp, Andreas Gertlowski, Alex Mantwill Untere Reihe von links nach rechts: Sabine Verrieth, Iris Gertlowski,...

  • Kleve
  • 09.08.19
  • 2
  • 1
Kultur
Überraschungsbesuch am Valentinstag von Anna Carina Woitschack und Stefan Mross. Foto: Oliver Lückmann
3 Bilder

Überraschungsbesuch in der Stadtspiegel-Redaktion
Stefan Mross und Anna Carina in Kamen

Netter Besuch am Valentinstag von Stefan Mross und Anna Carina Woitschack beim Stadtspiegel. Die Sonne strahlte gleich ein bisschen heller, als die hübsche Sängerin mit ihrem "Schatz", dem bekannten Moderator und Entertainer Stefan Mross, über die Kamener Weststraße zur Lokalredaktion schlenderte. Unterwegs mussten sie gleich ein paar Autogramme an Passanten verteilen, denn das Schlager-Paar blieb nicht lange unerkannt. Grund des Besuchs war die Ankündigung des großen Bühnenjubiläums, das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.02.19
Kultur
8 Bilder

Up to Dance wird 30, Gladbeck wird 100 und was lernen konnte man dazu
Tanz mal deine Stadt!

Zum zweiten Mal bin ich dem Ruf des Tanznetzwerkes Up to Dance in die Gladbecker Stadthalle gefolgt und durfte Storytelling in Tanzschritten bewundern. Und lernte dazu noch etwas. Samstag, 17:45 Uhr. Die Show beginnt in einer viertel Stunde. Ich stehe derweil hinter den Kulissen der Mathias-Jakobs-Stadthalle, in einem langen Flur in Bauart »Behördenarchitektur meets Backstagebereich«, dessen Gänge übersät sind mit Plakaten von früheren Veranstaltungen. Alles voll. Von schräg vorne grinst...

  • Gladbeck
  • 10.02.19
  • 1
  • 3
Kultur
Das Deutsche Kochbuchmuseum eröffnete 1988 im Dortmunder Westfalenpark.
3 Bilder

Das Deutsches Kochbuchmuseum entstand vor 30 Jahren
In alten Rezepten stöbern

 Vor 30 Jahren eröffnete das Deutsche Kochbuchmuseum in Dortmund. „Beruf der Jungfrau oder Henriette Davidis und bürgerliches Frauenverständnis“ lautete der Titel der ersten Ausstellung, die das Museum an der Buschmühle im Westfalenpark zeigte. Die Idee, ein Museum einzurichten, entstand Mitte der 1980er Jahre, nachdem die Stadt eine private Kochbuchsammlung erhalten hatte. Und auch heute, am 16. Januar, kann in der Bibliothek des Museums in der Berswordthalle von 10 bis 14 Uhr nach Rezepten...

  • Dortmund-City
  • 16.01.19
Überregionales
Ursula und Peter Hirsch in ihrem Geschäft auf der Bahnhofstraße 24.

30 Jahre an der Bahnhofstraße

Einen runden Geburtstag feiert das Wäschemoden-Fachgeschäft Hirsch in der Bahnhofstraße 24. Seit 30 Jahren sind Ursula und Peter Hirsch für ihre Kundinnen und Kunden da. In der Woche vom 8. bis 13. Oktober wollen sie gemeinsam mit ihnen feiern. "Im Jahre 1969 hat die Liebe zur Wäsche ihren Weg genommen", schmunzelt Peter Hirsch. Damals, nach einer Ausbildung im Modekaufhaus Sinn, lernten er und seine spätere Ehefrau Ursula sich kennen. Beide arbeiteten dann als Abteilungsleiter und Einkäufer...

  • Herne
  • 07.10.18
  • 1
  • 1
Politik
André Kuper freut sich auf viele Bürger, die den Landtag besser kennen lernen wollen. Foto: Esser

30 Jahre Landtag

2. Oktober 1988: Der neue Landtag am Rheinufer wird nach rund sieben Jahren Bauzeit feierlich eröffnet. 30 Jahre ist das nun her. Ein Grund zu feiern, findet André Kuper, Präsident des Landtages, und das gern mit den Bürgern der Landeshauptstadt am 28. und 29. September. von Claudia Hötzendorfer  Für das Jubiläum haben sich die Verantwortlichen etwas Besonderes ausgedacht, denn profan Geburtstag feiern, kann ja irgendwie jeder. Deshalb wird es erstmals die „Parlamentsnächte“ geben. An...

  • Düsseldorf
  • 21.09.18
LK-Gemeinschaft
Die Ziegenfütterung auf Bauernhof Südpark liebt jedes Kind aus Düsseldorf und Umgebung. Fotograf: Dietmar Steinhaus

"30 Jahre Südpark" - Großes Familienfest am 8.September im Südpark

Das große Familienfest „30 Jahre - Wir sind Südpark“ findet am Samstag, 8. September, von 11 bis 18 Uhr statt. Auf einer Bühne auf der Megaplatte wird ein buntes Musikprogramm für Groß und Klein zu sehen sein. Neben der Megaplatte wird es rund um die Betriebsstätte Südpark viele Unterhaltungs- und Cateringangebote geben.Eis, Minigolf und SonderverkostungenOffiziell eröffnet wird das Fest um 11 Uhr von Schirmherr Oberbürgermeister Thomas Geisel, Annette Esser vom Landschaftsverband Rheinland...

  • Düsseldorf
  • 01.09.18
  • 3
  • 2
Überregionales
Seit nunmehr 30 Jahren sind die Volkshochschule und die Stadtbibliothek in dem Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße zu finden.

"Wohngemeinschaft" wird 30: VHS und Stadtbibliothek Dinslaken feiern am 29. und 30. Juni Geburtstag

Lange schon leben sie Tür an Tür. Wirklich zusammen gearbeitet haben sie aber noch nicht. Das soll sich jetzt ändern: Den 30. Geburtstag im - inoffiziell - Haus der Weiterbildung nehmen Edith Mendel, Leiterin der Stadtbibliothek Dinslaken, und Werner Schenzer, Leiter der VHS Dinslaken, zum Anlass, die Kräfte zu bündeln und ein gemeinsames Programm auf die Beine zu stellen. Bisher habe sich eine Zusammenarbeit nie ergeben, sagt Schenzer. Das hätte mehrere Gründe: Die Ausrichtung sei eine...

  • Dinslaken
  • 27.06.18
LK-Gemeinschaft
Groß und klein feierten vor der Schlagerbühne auf dem RÜ-Fest.
3 Bilder

RÜ-Fest gut, alles gut - 30. Auflage des Stadtteilfests war ein voller Erfolg

So kann es immer laufen. Das 30. RÜ-Fest begeisterte die Besucher sowie die Veranstalter. Angefangen vom Wetter, über die Besucherzahlen bis hin zur Stimmung - alles war einfach top. "Das Wetter war gut, die Stimmung war gut und das Publikum war super gut", resümiert der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Rüttenscheid e.V. (IGR) Dr. Rolf Krane. Alles in einem hätte einfach die Mischung gestimmt. "Es gab keine Probleme", so Krane. Und auch die Polizei hat keine nennenswerten Vorkommnisse...

  • Essen-Süd
  • 13.06.18
Kultur
353 Bilder

30 Jahre Städtisches Familienzentrum Hennen " Die Wilde 13" mit Liedsänger Christian Hüser

Das städtische Familienzentrum " Die Wilde 13" feierte am Samstag die große 30 jährige Geburtstagsfeier mit Kindern, Eltern, Nachbarn und Kooperationspartnern.Die integrative Kinderstätte Hennen mit seinem Mitarbeiter-Team und dem Förderverein, freuten sich über zahlreiche Besucher.  90 Kinder in vier Gruppen eröffneten in einem super einstudierten Eröffnungsprogramm das Jubiläumsfest mit einer außergewöhnlichen Modenschau. Eltern und ehemalige Kinder des städtischen Familienzentrums brachten...

  • Iserlohn
  • 06.09.17
LK-Gemeinschaft
Die Fußgängerzone ist aus der Hildener City seit vielen Jahren nicht wegzudenken. Unser Foto ist beim verkaufsoffenen Sonntag am 7. Mai entstanden. Archiv-Foto: Michael de Clerque

30 Jahre Hildener Fußgängerzone - Stadtfest am 2. und 3. Juni / Late-Night-Shopping am 2. Juni

Circa drei Jahrzehnte ist es her, dass die Hildener Fußgängerzone eingeweiht wurde. Vom Fritz-Gressard-Platz aus konnte seitdem flaniert, geshoppt und gestöbert werden - weitgehend ungestört von Autos und weiterem Verkehr. Heute reicht die Fußgängerzone längst bis zur Kirchhofstraße. 30 Jahre Fußgängerzone - ein guter Grund zum Feiern. Die Werbegemeinschaft Hilden und der lokale Einzelhandel laden deshalb am Freitag, 2. Juni, und am Samstag, 3. Juni, zum Stadtfest auf der Mittelstraße...

  • Hilden
  • 25.05.17
Kultur
Bei den Arbeiten zum Kunstprojekt. Foto: pst

Kunst zur 30-jährigen Städtepartnerschaft Moers - Ramla

Die Partnerschaft zwischen Moers und Ramla in Israel besteht in diesem Jahr nicht nur 30 Jahre, sondern entwickelt sich auch noch inhaltlich weiter. Der Künstler Rüdiger Eichholtz organisiert im Auftrag des Partnerschaftsvereins einen Workshop mit der Förderschule und Kindern aus der arabischen Schule. Die 20 Schüler lernen mit großer Freude und großem Engagement die Verwendung verschiedener Drucktechniken. Beim Festabend zum 30-jährigen Jubiläum am 15. April werden in Ramla die fertigen...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.04.17
Überregionales
4 Bilder

Thanks you to all of you!!!

It was so fine to be with you! You were sooo nice guests at Ckycky's birthday party!!! And who is in the middle of the photo? Isn't that great? Best wishes from Birten to Perrich, Xanten, Sonsbeck, Düsseldorf, Cologne, Munich, Lille, Birmingham, Spain and Japan! Maybe we'll meet this morning! All the best to all of you ...

  • Wesel
  • 09.04.17
  • 6
Vereine + Ehrenamt
V. l.: Annika Schulze Aquack, Susanne Oberhaus-Steiner, Claus Schmidt und Dirk Heidenblut.

Ein Grund zu feiern - 30jähriges Dienstjubiläum beim ASB Ruhr

Beim ASB Regionalverband Ruhr e. V. gibt es heute einen Grund zu feiern... ...denn Susanne Oberhaus-Steiner, Leitung der sozialpsychiatrischen Tagesstätte "Förderturm" in der Essener Hohenzollernstraße, feiert heute ihr 30jähriges Dienstjubiläum beim ASB Ruhr. Zu diesem besonderen Anlass schauten Dirk Heidenblut und Annika Schulze Aquack aus der Geschäftsführung sowie Vorstandsvorsitzender Claus Schmidt in der Tagesstätte vorbei. Gemeinsam gratulierten sie der Diplom-Pädagogin zu diesem...

  • Essen-West
  • 02.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.