4000 Euro

Beiträge zum Thema 4000 Euro

Kultur
Der Gladbecker Künstler Beni Veltum fühlt sich wegen einem Merkel-Bildnis, das er im Auftrag der Landesregierung angefertigt hat, ungerecht behandelt.

Debatte um Merkel-Graffiti auf Zollverein
Gladbecker Künstler enttäuscht über SPD-Attacke

"Hömma, schön, datte hier bist!!!" - mit einem riesigen Graffiti hatte der Künstler Beni Veltum die Kanzlerin bei ihrem Besuch auf der Zeche Zollverein willkommen geheißen. Das bunte Kunstwerk hat für den Gladbecker nun ein unangenehmes Nachspiel: Nach einer Kleinen Anfrage der SPD im Landtag wurde der Preis nun stark kritisiert - sogar von Verschwendung von Steuergeldern ist die Rede. von Oliver Borgwardt Grund für den Disput sind offensichtlich politische Nadelstiche: Dass die...

  • Gladbeck
  • 06.10.20
  • 2
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Bei der Scheckübergabe (v.l.): Anna-Lena Kzonsek-Gohr, Mitarbeiterin des Frauenhauses Datteln, und Stiftungsgründerin Heti Schreckenberg.

4000 Euro fürs Frauenhaus in Datteln
Willi und Heti Schreckenberg Stiftung verdoppelt geplante Spendensumme

Das Frauenhaus Datteln freut sich über eine Spende in Höhe von 4000 Euro von der Willi und Heti Schreckenberg Stiftung. Die Stiftung setzt sich seit über zehn Jahren für behinderte, kranke und auf andere Weise hilfsbedürftige Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, ein. Nun besuchte Stiftungsgründerin Heti Schreckenberg das Frauenhaus Datteln. Sie brachte einen "Guter-Zweck-Scheck" über 2000 Euro mit, um den Frauen und Kindern vor Ort das Leben etwas angenehmer zu gestalten. Spende...

  • Datteln
  • 15.03.20
Überregionales

Ehrlicher Finder in Asseln: 85-Jährige erhält 4000 Euro und Sparbuch zurück

Der Fahrer eines Supermarkts in Asseln staunte nicht schlecht, als er - bereits am Samstagmorgen (16.4.) - eine Tasche in einem Einkaufswagen fand: In der Tasche befanden sich über 4000 Euro Bargeld sowie ein Sparbuch. So wie es sich gehört, informierte er die Supermarkt-Leitung, die dann die Polizei alarmierte. Dies teilte die Polizei heute (19.4.) mit. Die Besitzerin, eine 85-jährige Dortmunderin, konnte schnell ausfindig gemacht werden. Überglücklich nahm sie ihre Handtasche in Empfang. Aus...

  • Dortmund-Ost
  • 19.04.16
Überregionales
Die Weseler Sparda-Bank-Chefin Arnika Schürmann überreicht den AVGlern ihren Preis.

AVG-Schüler gewinnen 4000 Euro: 19. Platz bei der Spendenwahl der Sparda-Banken

Ein warmer Geldregen geht in diesen Tagen über dem Andreas-Vesalius-Gymnasium nieder: 4000 Euro Fördergeld für die Ausstattung des Spielehauses auf dem neuen Schulhofs werden für das Erreichen des 19. Platzes bei der Spendenwahl der Sparda-Banken ausgeschüttet. Möglich gemacht wurde der Erfolg durch die Innovationskraft der Schüler Yannik Müller und Kai Götz. Das Duo hat ein Rohrinspektionsfahrzeug entwickelt, welches in der Lage ist, sich eng an Rohrwände anzupressen, so dass es durch jede...

  • Wesel
  • 14.02.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.