Alles zum Thema 70 Jahre Grundgesetz

Beiträge zum Thema 70 Jahre Grundgesetz

Politik

70 Jahre Grundgesetz und die Auswirkung auf das Baugebiet "Am Schwan"
Straßennamen in Wesel, die an die „Mütter“ der deutschen Verfassung erinnern

Das Grundgesetz feiert in diesem Jahr am 23. Mai sein 70-jähriges Bestehen. Vor 70 Jahren stimmte die Mehrheit des Parlamentarischen Rates dem Entwurf des Grundgesetzes zu. Unter den 65 Abgeordneten, die an der Verfassung arbeiteten, waren vier Frauen. In Wesel erinnern künftig vier Straßen an die sogenannten „Mütter des Grundgesetzes“. Die vier Politikerinnen Friederike Nadig (SPD), Helene Wessel (Zentrums-Partei), Helene Weber (CDU) sowie Elisabeth Selbert (SPD) pochten vor über 70 Jahren...

  • Wesel
  • 22.05.19
  •  2
LK-Gemeinschaft
Das PANINI-Album "Schwarz Rot Gold" stellt die jüngere Geschichte Deutschlands in 333 Stickern dar. Im Lokalkompass startet jetzt die Online-Tauschbörse. Grafik: Dabitsch

Online-Tauschbörse im Lokalkompass
PANINI-Album Schwarz Rot Gold: Jetzt wird getauscht!

"Tausche Nena gegen Helmut." So oder so ähnlich hört es sich an, wenn Sammler eines PANINI-Albums auf einer Tauschbörse aufeinander treffen. Wir bieten für das Sammelalbum "Schwarz Rot Gold" hier im Lokalkompass eine Online-Tauschbörse an.  Seit 11. Mai ist das neue PANINI-Album zu 70 Jahre Grundgesetz in Deutschland auf dem Markt. 333 Sticker müssen eingeklebt werden, damit "Schwarz Rot Gold" vollständig ist und die ganze Bandbreite der vergangenen 70 Jahre deutscher Geschichte inklusive...

  • Essen
  • 21.05.19
  •  2
  •  2
Politik
Die Bertha-Schüler zeigen es an: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Foto: privat

Aktionswoche am Bertha-von-Suttner-Gymnasium
70 Jahre Grundgesetz

Seit dem 23. Mai 1949 ist das Grundgesetz die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und dieses Datum jährt sich in diesem Jahr zum 70. Mal. Eine Woche lang soll das Grundgesetz am Oberhausener Bertha-von-Suttner lebendig werden. In vielfältigen Aktionen werden die Schüler vor allem mit den ersten 19 Artikeln, also den Grundrechten, vertraut gemacht. So sind die Grundrechte im Gebäude allgegenwärtig, sie kleben an Treppen, Fenstern und Türen. Der Kunst-GK hat sich mit dem Thema...

  • Oberhausen
  • 20.05.19
Politik

Evangelische Kirche in Essen
Tag des Grundgesetzes: Bürgergespräch in der Marktkirche am 23. Mai 2019

Mit der Veranstaltungsreihe „Aufbruch damals - Herausforderung heute“ würdigt die Evangelische Kirche in Essen die Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vor 70 Jahren. Zentrale Veranstaltung ist ein Bürgergespräch mit Superintendentin Marion Greve, Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie Vertretern aus Schule, Theologie und Evangelischer Jugend am Donnerstag, 23. Mai, dem Tag des Grundgesetzes, um 19 Uhr in der Essener Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel. Der Eintritt ist...

  • Essen
  • 17.05.19
  •  1
  •  1
Politik
So sieht das Cover des Panini-Albums "Schwarz Rot Gold" aus. 70 Jahre Grundgesetz sind der Anlass zu diesem Werk.
3 Bilder

Wir verlosen 10 Startersets "Schwarz Rot Gold"
Neues Panini-Album zu 70 Jahren Grundgesetz

Das Panini-Sammelalbum "Schwarz Rot Gold" gehört fast schon in jeden Schulunterricht: 70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und die dazugehörige Geschichte unseres Landes wird durch dieses neue Panini-Album sammelbar gemacht. Seit Samstag (11. Mai) sind die Bilder auf dem Markt. Und wir verlosen heute insgesamt 10 Startersets zum Loslegen. 333 Sticker müssen eingeklebt werden, damit "Schwarz Rot Gold" vollständig ist. Und die bilden die ganze Bandbreite der vergangenen 70 Jahre...

  • Essen
  • 15.05.19
  •  6
  •  7
Kultur
In seiner Ausstellung un.antastbar (Marktkirche, 11. bis 31. Mai) setzt der Essener Fotograf die 19 Grundrechte, mit denen unser Grundgesetz beginnt, als Bewegung und Beziehung in Szene.
6 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Marktkirche: Fotoausstellung zum Tag des Grundgesetzes

„un.antastbar“ lautet die Überschrift einer Ausstellung mit 35 Schwarzweiß-Aufnahmen des Fotografen Stefan Arend, die die Evangelische Kirche in Essen vom 11. bis 31. Mai in ihrer Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, zeigt. Anlass für die Ausstellung ist die Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vor siebzig Jahren, am 23. Mai 1949. Stefan Arend hat zentrale Aussagen der 19 Grundrechte zusammen mit Mitgliedern einer Tanz- und Theatergruppe des Jugendmigrationsdienstes...

  • Essen
  • 07.05.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das LüttringHaus, Gervinusstraße 6, feiert am 5. Mai mit einem Tag der offenen Tür.

Tag der offenen Tür
1-Jähriges wird im LüttringHaus gefeiert

Vor einem Jahr wurde die Wohngemeinschaft LüttringHaus All Inklusive gegründet. Am Sonntag, 5. Mai wird mit einem Tag der offenen Tür und verschiedenen Aktionen gefeiert. Gleichzeitig werden: „70 Jahre Grundgesetz“ (Art.3: „…kein Mensch darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“) gefeiert. Und außerdem wird durch den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung der Menschen mit Benachteiligungen auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam gemacht, und...

  • Essen-West
  • 30.04.19
Politik

Evangelische Kirche in Essen
70 Jahre Grundgesetz: Aufbruch damals - Herausforderung heute

Mit der Veranstaltungsreihe "Aufbruch damals - Herausforderung heute" vom 9. Mai bis 15. Juni würdigt die Evangelische Kirche in Essen die Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vor 70 Jahren. Höhepunkt ist ein öffentliches Bürgergespräch in der Marktkirche über die Grundrechte, ihre Bedeutung und ihre Gefährdung mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, Superintendentin Marion Greve und weiteren Gästen aus Kirche und Schulwesen am Donnerstag, 23. Mai, dem Geburtstag des...

  • Essen
  • 29.04.19
  •  1
  •  1