Alles zum Thema 72-Stunden-Aktion

Beiträge zum Thema 72-Stunden-Aktion

Vereine + Ehrenamt
Das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ hat ein Projekt für junge Geflüchtete auf die Beine gestellt. Mit dem Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“ sollen geflüchtete Jugendliche mit Hilfe von Gleichaltrigen die Stadt und ihre Angebote für junge Menschen kennenlernen.
4 Bilder

Jugendgremium beteiligt sich an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ
Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“

Das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ hat ein Projekt für junge Geflüchtete auf die Beine gestellt. Mit dem Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“ sollen geflüchtete Jugendliche mit Hilfe von Gleichaltrigen die Stadt und ihre Angebote für junge Menschen kennenlernen. Junge Flüchtlinge, Mitglieder des Jugendgremiums und weitere interessierte Jugendliche unternehmen dabei einmal im Monat gemeinsame Freizeitaktivitäten im Stadtgebiet. Die Aktionen werden von den Jugendlichen selbst...

  • Dorsten
  • 29.05.19
Vereine + Ehrenamt
Besuch von Bischof Overbeck erhielten jetzt die Pfadfinder "St. Josef", die sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten "72-Stunden-Aktion" beteiligten.

Erfolgreiche "72-Stunden-Aktion" im Schatten der Kirche "St. Josef"
Lobesworte von Bischof Overbeck für Rentforter Pfadfinder

Rentfort. Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Pfadfinderstamm "St. Josef" aus Rentfort wieder an der deutschlandweit stattfindenden "72-Stunden-Aktion". Über drei Tage waren die Pfadfinder auf dem Areal hinter der Kirche "St. Josef" an der Hegestraße unermüdlich im Einsatz. Anstelle des alten Bauwagens steht dort nun ein Lagergebäude für das Zelt- und Stangenmaterial, die Spielwiese erhielt einen neuen Rollrasen und der kleine Fußweg, der gerne von Kirchgängern genutzt wird, wurde neu...

  • Gladbeck
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Rund 90 Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in Dorsten haben mit sozialpolitischen und nachhaltigen Aktionen erstmals an der 72-Stunden-Aktion teilgenommen. Mittags gab es ein Treffen mit den Aktiven der St.-Paulus-Gemeinde.
3 Bilder

St.-Ursula-Gymnasium und Messdiener St. Paulus bei der 72-Stunden-Aktion
Eine Premiere in zweierlei Hinsicht

Für das St.-Ursula-Gymnasium ist es eine Premiere. Erstmalig beteiligen sich Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern an der 72-Stunden-Aktion. Schulleiterin Elisabeth Schulte-Huxel ist begeistert vom Engagement und den Ideen, mit denen die rund 90 Schüler der Mittelstufe am Donnerstag und Freitag an den Start gingen. Wie zum Beispiel die 23 Schüler der Klasse 7a. 700 WildblumensamenGemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Thomas Remfort haben sie 700 Samenbälle mit...

  • Dorsten
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Jugendlichen fertigten auch Insektenhotels an.
3 Bilder

72-Stunden-Aktion in Holzwickede
„Wir haben viel geschafft!“

„Wir haben viel geschafft“, sind sich Silke Klute und Sandra Busemann, Betreuerinnen des Projektes der Katholischen jungen Gemeinde (KJG) in Holzwickede, einig. Die 72-Stunden-Aktion, die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände, ging am Sonntag mit einer Abschlussveranstaltung in Hamm zu Ende.Rund 85.000 Teilnehmer in 3.400 Gruppen waren dabei. In Holzwickede wurde das Gelände der Aloysiusschule  innerhalb von 72 Stunden verschönert. Firmlinge,...

  • Unna
  • 26.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Neu gestaltete Fläche mit Barfußweg hinter der Kirche in Labbeck
3 Bilder

Labbeck brummt

Insektenhotel, Barfußerlebniswelt und vieles mehr wurde von der KLJB – Sonsbeck (Katholische Landjungendbewegung) im Rahmen der 72 Stunden Aktion in Labbeck umgesetzt. Vom 23.-26. Mai 2019 nahm die Sonsbecker Landjugend an der vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Kirche) geplanten 72h Aktion erfolgreich teil. Mit ca. 35 Mitglieder stellten sie sich der bis zum Projektbeginn unbekannten Aufgabe, die Labbecker Parkanlage hinter der Kirche zu erneuern. Andre Gesthuysen erstellte als...

  • Sonsbeck
  • 26.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Nicht wundern. STEVIE hatte den Flyer im Maul..;-)
2 Bilder

72 Stunden- Uns schickt der Himmel
Kinder und Jugendliche setzen sich für das Allgemeinwohl ein

Was für eine tolle Aktion des BDKJ in NRW ! Kinder und Jugendliche der katholischen Kirche arbeiten an verschiedenen Projekten, tun 72 Stunden lang Gutes!! Während Einige Bienen retten..renovieren Andere Obdachlosenunterkünfte, kümmern sich um Bedürftige! Soviele Aktionen in den Städten von NRW! Ich sah heute in Steele 2 junge Mädchen mit einer grünen Rickscha .Im Inneren ein grosses Behältniss in dem Kosmetik- und Hygieneprodukte für Wohnungslose gesammelt wurden. Da sie direkt vor DM...

  • Essen-Steele
  • 24.05.19
  •  17
  •  11
Kultur
Auch die KJG Holzwickede will die „Welt ein Stückchen besser machen“. Die Helfer freuen sich über gespendete Blumensamen oder Verpflegung für die Teilnehmer.

72-Stunden-Aktion
Blumenwiese und Insektenhotel für die Aloysiusschule

Den Schulalltag verschönern wollen die Firmbewerber der Katholischen jungen Gemeinde (KJG) Holzwickede. Neben den katholischen Jugendgruppen aus Unna nehmen auch sie an der bundesweiten 72-Stunden-Aktion vom 23. bis zum 26. Mai teil und haben sich einiges vorgenommen. Im Fokus steht das Außengelände der Aloysius-Grundschule in Holzwickede. Geplant sind der Bau eines Insektenhotels, das Anlegen einer Blumenwiese und eines Kräuterbeets sowie viele andere Kleinigkeiten, die den Grundschülern den...

  • Unna
  • 23.05.19
Vereine + Ehrenamt
Am 23. Mai fällt der Startschuss für die 72-Stunden-Aktion.

Kurzfristige Anmeldungen noch möglich
"Uns schickt der Himmel": 72-Stunden-Aktion startet

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ wollen sich vom 23. bis 26. Mai wieder viele Jugendliche auf die "72-Stunden-Aktion" einlassen und sich einer sozialen Aufgabe stellen, die sie innerhalb von drei Tagen realisieren. Der regionale Koordinierungskreis (Ko-Kreis) im Dekanat Hochsauerland-West begleitet und koordiniert die Aktion des Bundes der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) in den Städten Arnsberg und Sundern. Der Ko-Kreis setzt sich aus ehrenamtlichen Mitarbeitenden der...

  • Arnsberg
  • 22.05.19
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Gruppenfoto werben die Spellener Pfadfinder und die Kolpingsfamilie Voerde für die gemeinnützige Handysammelaktion
2 Bilder

Pfadfinder der DPSG Spellen wetten mit Kolpingsfamilie Voerde
Handysammlung für einen guten Zweck

Auch die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen beteiligt an der „72-Stunden-Aktion“, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern, vom kommenden Donnerstag bis Sonntag überall in Deutschland ausgerichtet wird. Aus diesem Anlass haben die Pfadfinder mit der Kolpingsfamilie Voerde gewettet, dass sie es schaffen, innerhalb der 72 Stunden mindestens 172 ausgediente Handys für einen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die 72-Stunden-Aktion vom BDKJ: Gemeinsam werden die jungen Leute mit ihren Projekten für Verschönerungen, Renovierungen und Verbesserungen in ihren Ortsteilen sorgen und soziale Aktionen durchführen.

72-Stunden-Aktion des BDKJ
Über 400 Kinder wollen die Welt ein bisschen besser machen

Über 400 Duisburger Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind mit dabei, wenn am 23. Mai die 72-Stunden-Aktion vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) in der Innenstadt mit einer großen Auftaktveranstaltung beginnt. In den anschließenden drei Tagen wollen sie in Duisburg 18 Projekte realisieren, die „unsere Welt ein bisschen besser machen“. Gemeinsam werden die jungen Leute mit ihren Projekten für Verschönerungen, Renovierungen und Verbesserungen in ihren Ortsteilen sorgen und...

  • Duisburg
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Planungsgruppe vor dem Dauerwohnheim. Die Aktion lebt von Spenden. Daher freuen sich die Gruppen über Geld- oder Sachspenden, wie Material oder Verpflegung.

72-Stunden-Aktion
Kinder und Jugendliche wollen den Garten der LÜSA auf Vordermann bringen

Die Mitarbeiter und Bewohner des Dauerwohnheims der LÜSA wünschen sich schon lange, dass der große Garten auf dem Grundstück wieder auf Vordermann gebracht wird. Ein Fall für die 72-Stunden-Aktion! Hierfür haben sich die katholischen Jugendgruppen aus Unna zusammengeschlossen, um in der vorgegebenen Zeit ein soziales Projekt erfolgreich umzusetzen. Für die Gartengestaltung sind vom 23. bis 26. Mai folgenden Gruppen in Hemmerde zu Gast: Pfadfinderstamm DPSG Goten Unna, Kolpingjugend Unna,...

  • Unna
  • 16.05.19
Politik

Gemeinnütziger Einsatz
Umwelt im Fokus: 72-Stunden-Aktion mit Kinder und Jugendlichen im Ruhrbistum

Bischof Franz-Josef Overbeck ist Schirmherr der großen Sozialaktion, bei der von Donnerstag, 23., bis Sonntag, 26. Mai, 131 Gruppen im Bistum Essen mit Projekten in ihrer Nachbarschaft die Welt ein Stückchen besser machen möchten. 72 Stunden, 131 Gruppen – und mehr als 3.600 Kinder und Jugendliche im Bistum Essen, die sich drei Tage lang gemeinsam für andere engagieren und die Welt so ein Stückchen besser machen wollen. Sechs Jahre nach der letzten 72-Stunden-Aktion startet am Donnerstag,...

  • Essen-Süd
  • 16.05.19
Vereine + Ehrenamt

Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend
In 72 Stunden eine bessere Welt

In 72 Stunden die Welt "ein Stückchen besser machen"? Das hat sich der Bund der Katholischen Jugend zum Ziel gesetzt. Vom 23. bis 26. Mai setzen Gruppen und Vereine im Kreis Unna Aktionen um, die konkrete Verbesserung des eigenen Sozialraumes erreichen sollen. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“. Die Teilnehmenden werden eben dort für und mit anderen tätig, wo sie auch sonst im Alltag unterwegs...

  • Unna
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt

Sozialprojekte der katholischen Jugend vom 23. - 25. Mai
In 72 Tagen startet die 72-Stunden-Aktion des BDKJ

In genau 72 Tagen geht es wieder los. Am 23. Mai startet die nächste Runde der „72-Stunden-Aktion“ des Bundesverbands der katholischen Jugend (BDKJ) in ganz Deutschland. Auch die Jugend in Duisburg macht mit bislang 18 gemeldeten Projekten wieder engagiert mit. 72 Stunden wollen sie sich – wie alle anderen jungen Menschen bundesweit auch – für ein soziales Projekt in ihrer Nähe engagieren. Dabei steht der Einsatz für andere und mit anderen im Mittelpunkt. Schirmherren für Duisburg sind...

  • Duisburg
  • 12.03.19
Überregionales

Runter vom Sofa !

„Runter vom Sofa“ – so heißt die Aktion der KLJB-Münster, an der auch die Sonsbecker Landjugend teilnimmt. Bei dieser Aktion bekommt jede teilnehmende Landjugend ein Startkapital, welches innerhalb von einem Monat vermehrt werden soll. Der Erlös aus der Aktion wird an die Kinderheilstätte Nordkirchen gespendet. Wir, die Landjugend Sonsbeck, wollen aus dieser Aktion eine „72-Stunden-Aktion“ machen. Diese soll vom 13.-15. März stattfinden. Innerhalb dieses Zeitraumes stehen die Mitglieder der...

  • Sonsbeck
  • 24.02.15
Überregionales

Pfadfinder der DPSG Uedem haben Kindergarten St. Laurentius verschönert

Schwer aktiv waren die Pfadfinder der DPSG in Uedem. Sie haben in 72 Stunden dem Kindergarten St. Laurentius eine Fahrbahn für die Tretfahrzeuge gepflastert, zwei Blumenbeete angelegt und vor einem der Spielzeughäuser ebenfalls Pflastersteine verlegt. Auch die Holzspielgeräte wurden gesäubert und neu angestrichen, sowie Hochbeete für Kräuter geschaffen. Außerdem wurden Erdbeerpflanzen und Bodendecker organisiert. Die über 50 Teilnehmer haben in der Zeit viel geschafft, wenig geschlafen, aber...

  • Uedem
  • 10.07.13
Überregionales
Haben in Madgeburg geholfen: Alexandra Höfer, Malte Buch und Conny Schönfeld.
3 Bilder

Pfadfinder helfen im Hochwassergebiet

Das Hochwasser im Osten des Landes ist noch immer in aller Munde. Um zu helfen, wo Hilfe nötig ist, wurden im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend auch Helfer nach Magdeburg geschickt. Die 72-Stunden-Aktion, die jährlich stattfindet, rückt durch die Umsetzung von einzelnen Projekten Menschen in den Vordergrund, die von der Gesellschaft häufig vergessen werden. In diesem Jahr umfasste ein Teil der Sozialaktion die Fluthilfe in Hochwassergebieten....

  • Essen-Borbeck
  • 28.06.13
Überregionales
Die Pfadfinder bauten unter anderem Nistkästen und ein Baum-Xylophon (ist im HIntergrund zu sehen). Foto: Friedhelm Heinze

"Uns schickt der Himmel"

„Uns schickt der Himmel“: Dies war das Motto der bundesweiten 72-Stunden-Aktion, an der die Rheurdter Pfadfinder bereits zum dritten Mal teilnahmen. 170 Teilnehmer - überwiegend Pfadfinder, einige Eltern und Messdiener - bauten dabei einen Natur- und Sinnespfad auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte St. Michael-Turm in Schaephuysen. Um 17.07 Uhr am ersten Tag starteten die Schirmherren Christa Kemper vom Michael-Turm, Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen und Lambert Selders vom Bund...

  • Rheurdt
  • 25.06.13
Überregionales
Bottroper Malteser Jugend am Borsigweg

72 Stunden - Uns schickt der Himmel

Vom 13. bis 16. Juni 2013 fand die Sozialaktion des BDKJ unter dem Motto „72 Stunden - Uns schickt der Himmel“ statt, an der auch die Malteser Jugend Bottrop teilgenommen hat. Unsere Kinder und Jugendlichen hatten die Aufgabe, die Spielgeräte auf dem Borsigweg abzuschmirgeln und neu zu streichen. Alle hatten in diesen 72 Stunden viel Spaß und es wurde mehr geschafft als ursprünglich geplant war. Grundgedanke der Aktion: „In 72 Stunden die Welt besser machen“ Kinder, Jugendliche, junge...

  • Bottrop
  • 20.06.13
Politik
Mitglieder der JU Gladbeck gemeinsam mit den Bewohnern des St. Altfrid-Hauses im Sealife Oberhausen

Jung und Alt erkundeten gemeinsam die Unterwasserwelt

Erfolgreiche Teilnahme der Jungen Union an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ Gemeinsam mit Bewohnern des St. Altfrid-Hauses besuchte die Junge Union Gladbeck im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ am vergangenen Wochenende das Sealife-Aquarium in Oberhausen. Nachdem beide Seiten zunächst die Gelegenheit genutzt hatten, sich bei Kaffee und Kuchen gegenseitig näher kennenzulernen, ging es am nächsten Morgen los in Richtung Oberhausen. Beginnend mit Meeresschildkröten über Haie bis hin zu...

  • Gladbeck
  • 20.06.13
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

72-Stunden-Sozialaktion in Duisburg: 19 Aktionsgruppen und mehr als 400 Kinder und Jugendliche

Die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) fand vom 13. bis 16 Juni erstmalig bundesweit statt und stand unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. Bei dieser Aktion ging es darum, dass sich Kinder und Jugendliche innerhalb von 72 Stunden ehrenamtlich für die Gesellschaft engagieren und ihr Lebensumfeld gestalten. Die Sozialaktion begann am Donnerstag um 17:07Uhr mit einer Auftaktveranstaltung auf der Königstraße in Duisburg und hat viele Menschen erreicht,...

  • Duisburg
  • 19.06.13
Überregionales

72-Stunden-Aktion auch in Kalkar

Die Messdiener der Pfarrgemeinde Heilig Geist Kalkar und die Malteser-Jugend haben in der 72 Stunden Aktion das Außengelände der Familienbildungsstätte gestaltet. Ein Wipptier für Kleinkinder, ein Fahrradständer und ein Schaukasten wurden angebracht, die Grünflächen gestaltet, diverse Anstricharbeiten durchgeführt und vieles mehr. Beim Abschlussgrillen am Sonntag dankte die Leiterin der FBS, Ulrike Göken-Huismann, den Jugendlichen und jungen Erwachsenen für ihr großes Engagement und betonte...

  • Kalkar
  • 18.06.13
Überregionales
„Ein voller Erfolg“, freute sich nach Ende der 72-stündigen Aktion des BDKJ nicht nur Vorstand Michael Dieckmann von den Husener St.-Georgs-Pfadfindern. Seine hoch motivierten 45 Pfadfinder vom Stamm St. Petrus Canisius handelten ganz nach dem Aktionsmotto „Uns schickt der Himmel“: Am Kurler Bahnhof versorgten sie im Dienst des Allgemeinwohls nicht nur Reisende am Bistro-Stand. Sie setzten die beschädigten Fahrradständer wieder instand, sammelten Müll, schnitten Grün, setzten Pflanzen und eine Bank etc.
4 Bilder

Vom Himmel geschickt // Junge Menschen im 72-Stunden-Einsatz für die gute Sache - am Bahnhof in Kurl und andernorts

Mit den Pfadfindern und Firmanwärtern aus Husen, der Katholischen Jugend (kjg) CleNik aus Brackel und Neuasseln sowie den Firmbewerbern aus Kurl stellten sich im Dortmunder Osten gleich drei Gruppen junger Menschen 72 Stunden lang in den Dienst der guten Sache. 21 Gruppen mit 540 Teilnehmern waren es in Dortmund unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. Bundesweit aufgerufen hatte dazu der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ). „Die 72-Stunden- Aktion der Pfadfinder und der Firmanwärter aus...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.13
Vereine + Ehrenamt
Pfadfinder streichen die Wände an der Kita St. Josef in der Nordstadt bei der 72-Stunden-Aktion bunt.
2 Bilder

Fest belohnt 72 Stunden Enagagement

Erst kam der Segen von Petrus in Form von Regen. Dann kam der Segen von Papst Franziskus aus Rom und pünktlich um 17.07 Uhr am Donnerstag startete das segensreiche Wirken von 320 Aktionsgruppen im Erzbistum Paderborn, die Teilnehmer der bundesweiten 72-Stunden-Aktion sind. Über 10.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben sich drei Tage lang unter dem Titel „Uns schickt der Himmel“ während der Sozialaktion das Bundes der Deutschen Katholischen Jugend für das Gute engagiert. Im...

  • Dortmund-City
  • 17.06.13
  • 1
  • 2