97-jähriger Autofahrer

Beiträge zum Thema 97-jähriger Autofahrer

Überregionales
Symbolbild

97-Jähriger fährt angeleinten Hund an, schaut nach und fährt weiter

Feldmark. Der Hund einer 40-jährigen Dorstenerin saß am rechten Fahrbahnrand des Krüskamp, als ein 97-jähriger diesen mit seinem Pkw erfasste. Nach Angaben der Zeugen war der Hund zum Unfallzeitpunkt angeleint. Der verletzte Hund wurde zu einem Tierarzt gebracht. Der 97-Jährige blieb zunächst vor Ort stehen, stieg aus dem Pkw und sah sich den Hund an. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Quelle: ots

  • Dorsten
  • 29.10.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.