Aachen

Beiträge zum Thema Aachen

Sport
RWE-Innenverteidiger Felix Herzenbruch (l.) traf in der Nachspielzeit zum 2:1.

RWE feiert 2:1-Sieg gegen Aachen
Herzenbruch trifft in letzter Sekunde

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat seine Unentschieden-Serie beendet. Durch einen Treffer von Felix Herzenbruch in der fünften Minute der Nachspielzeit besiegte die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart Alemannia Aachen mit 2:1 und bleibt Spitzenreiter. Gegenüber dem 3:3 am Mittwochabend bei Fortuna Düsseldorf II nahm der RWE-Coach drei Änderungen vor. Cedric Harenbrock sowie die beiden Torschützen Erolind Krasniqi und Zlatko Janjic durften von Beginn an ran, Luca Dürholtz, Oguzhan...

  • Essen
  • 30.10.21
LK-Gemeinschaft
Untergewicht, kein Problem es gibt Kekse
5 Bilder

Süße Versuchung
Kekse, Kekse, Kekse, Krümel will Kekse haben

Kekse, Kekse, Kekse, Krümel will Kekse haben! Der Wunsch kann erfüllt werden. Mehr Kekse als das Krümelmonster essen kann. Was ich auch noch nicht wusste, es gibt Outlet Shops von Bahlsen, in der Größe einer Aldi Filiale nur mit Keksen. Kekse in allen Geschmacksrichtungen und Mengen. Weihnachts Pralinen zum Testen. Chips, Dips, Erdnüsse, Tee alles zu super Preisen. Im wahrsten Sinne eine süße Versuchung. Selbst Kinder sind bei der Auswahl überfordert, Zitat: „ich weiß nicht was ich mir kaufen...

  • Essen-Süd
  • 19.10.21
  • 4
  • 1
Politik
Gilt bald in deutschen Städten generell Tempo 30?

Frage der Woche
Brauchen wir Tempo 30 in Städten?

In den ersten 100 Tagen nach der Bundestagswahl soll ein Tempolimit auf deutschen Straßen eingeführt werden - das fordert ein Bündnis aus Umweltverbänden, der Polizeigewerkschaft und Changing Cities. Neben dem seit Jahren immer mal wieder diskutierten Tempolimit auf deutschen Autobahnen fordern die Verbände jetzt auch eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf Landstraßen sowie ein generelles Tempolimit von 30 in Städten.  Dieser Maßnahmenkatalog soll nach Aussage des Bundesgeschäftsführers der...

  • Velbert
  • 16.07.21
  • 6
  • 2
Kultur

Literatur Dom zu Aachen

Heike Nelsen-Minkenberg / Christoph Stender: Der Aachener Dom; einhard Verlag Aachen 2015; 62 Seiten; ISBN: 978-3-9437-4831-4 Der Dom ist einer der wichtigsten katholischen Kirchen der Stadt Aachen sowie des gleichnamigen Bistums. Reichlich bebildert stellt diese Publikation die Geschichte, Architektur sowie Innausstattung des historischen Gotteshauses vor. Auf den ersten Leseblick mag dies ein gut gemachter, hübscher, aber durchschnittlicher Kirchenkunstführer sein. Bei genauerem Hinsehen gibt...

  • 12.07.21
Sport
Intensive Zweikämpfe: RWE-Mittelfeldspieler Amara Condé (r.) im Duell mit Aachens Matti Cebulla.

RWE gewinnt 2:1 gegen Aachen
Essener übernehmen die Tabellenführung

Rot-Weiss Essen ist Tabellenführer der Fußball-Regionalliga West. Mit einem 2:1-Sieg über Alemannia Aachen zog die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart drei Spiele vor Saisonende an Borussia Dortmund II vorbei. Allerdings sind die Schwarz-Gelben, die nach ihrer Corona-bedingten Quarantäne erst am 23. Mai wieder eingreifen, mit zwei Partien im Rückstand. Nur 65 Stunden nach dem souveränen 4:1-Erfolg im Viertelfinale des Niederrheinpokals bei Rot-Weiß Oberhausen kamen die Essener auf dem...

  • Essen-Borbeck
  • 15.05.21
Sport
Dennis Grote (l.) brachte RWE im Hinspiel in Aachen in Führung, Hamdi Dahmani (2.v.l.) erzielte den Ausgleich. Rechts startet Cedric Harenbrock.

RWE hat die Regionalliga-Spitze im Visier
Nach Derbysieg in Oberhausen kommt Alemannia Aachen

In der Fußball-Regionalliga West wird es am Samstagnachmittag höchstwahrscheinlich einen neuen Tabellenführer geben. Mit einem Heimsieg über Alemannia Aachen kann Rot-Weiss Essen den bisherigen Spitzenreiter Borussia Dortmund II überflügeln. Nach positiven Corona-Tests und von den Gesundheitsämtern verfügter Quarantäne für zehn Spieler wurde auch das für Samstag geplante Heimspiel der Dortmunder U23 gegen den SV Bergisch Gladbach verlegt. Im Endspurt haben die Schwarz-Gelben dann fünf Partien...

  • Essen-Borbeck
  • 14.05.21
Sport
RWO-Angreifer Sven Kreyer wird von den Essenern Amara Condé (l.) und Simon Engelmann in die Zange genommen. Szene aus dem Regionalliga-Derby vom 27. März, in dem Ex-RWE-Spieler Kreyer in der Nachspielzeit zum 1:1 traf.

Viertelfinale im Niederrheinpokal bei RWO
RWE tanzt auf zwei Hochzeiten

In der Meisterschaft der Fußball-Regionalliga West ist Hochspannung angesagt. Nach dem 2:1-Arbeitssieg beim Wuppertaler SV liegt Rot-Weiss Essen nur noch einen Zähler hinter dem Corona-bedingt pausierenden Spitzenreiter Borussia Dortmund II, der im Schlussspurt fünf Spiele in zwei Wochen austragen muss. RWE wiederum tanzt noch auf einer weiteren Hochzeit: Bei Rot-Weiß Oberhausen steigt am Mittwoch (19 Uhr) das Viertelfinale im Niederrheinpokal. "81 Punkte sind schon eine überragende Marke",...

  • Essen-Borbeck
  • 11.05.21
Wirtschaft
Bis heute gilt die Maskenpflicht in der Dortmunder City innerhalb des Wallrings.

Bis heute gilt die Maskenpflicht in der Dortmunder City
Neue Regelung werde Rechtslage berücksichtigen

Noch bis heute gilt auf dem Westenhellweg und innerhalb des gesamten Wallrings in der Dortmunder Innenstadt die Maskenpflicht. Im Fall von Düren gab es einen Beschluss im Eilverfahren vor dem Verwaltungsgericht Aachen gegen eine generelle Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt. Der Grund: Dies sei nur angemessen, wenn Mindestabstände nicht eingehalten werden könnten. Die Stadt Düren könne gegen den Gerichtsbeschluss noch Beschwerde einlegen. "Unmittelbare Auswirkungen auf die...

  • Dortmund-City
  • 15.02.21
LK-Gemeinschaft
leere City und doch Einnahmen

Corona lässt die Kasse in NRW klingeln
1.000.000 Euro für Duisburg

In den großen Städten von Nordrhein-Westfalen sind durch Verstöße gegen die Corona-Regeln, Bußgeldeinnahmen in Millionenhöhe verhängt worden. Duisburg hat seit Beginn der Pandemie mehr als eine Million Euro eingenommen. Tausende Verstöße gegen die Corona Maßnahmen in NRW lassen seit dem Beginn der Pandemie, die Kassen der Städte klingeln. Es gab Bußgeldeinnahmen in Millionenhöhe. Eine Maske tragen diese auch richtig tragen, über Mund und Nase, sowie Abstandregeln und treffen mit mehreren...

  • Essen-Süd
  • 21.01.21
Sport
Zweikampf der beiden Torschützen: Dennis Grote (l.) wird von Hamdi Dahmani bedrängt, Cedric Harenbrock (r.) startet schonmal durch.

RWE büßt beim 1:1 in Aachen zwei Punkte ein
Ex-Essener Dahmani nutzt Fehler zum Ausgleich

Nach fünf Siegen in Folge musste sich Rot-Weiss Essen am Sonntag auf dem Aachener Tivoli mit einem Punkt begnügen, blieb allerdings auch im 16. Regionalliga-Spiel in Folge ungeschlagen. Durch ein Tor von Dennis Grote war der Spitzenreiter in Führung gegangen, doch ausgerechnet der ehemalige Rot-Weisse Hamdi Dahmani nutzte einen Fehler von Daniel Heber zum 1:1-Ausgleich für die Alemannia. "Das war ärgerlich", meinte Christian Neidhart zu der Szene in der 83. Minute, als eine Kopfball-Rückgabe...

  • Essen-Borbeck
  • 29.11.20
Sport
RWE-Torjäger Simon Engelmann (r.) ist Wuppertals Kapitän Tjorben Uphoff einen Schritt voraus.

Spitzenreiter RWE muss nach Aachen
"Engel" macht den Unterschied

Regionalliga-Spitzenreiter Rot-Weiss Essen blieb am Mittwochabend nicht nur im 15. Spiel ungeschlagen, er machte auch noch eine klare Ansage an die Konkurrenten im Aufstiegsrennen. Nachdem Borussia Dortmund II gegen den SV Rödinghausen seine erste Saisonniederlage kassiert hatte, feierte RWE gegen den Erzrivalen Wuppertaler SV einen 6:1-Kantersieg. Mann des Abends war Simon Engelmann, der viermal traf. Überragende Torjäger haben an der Hafenstraße Tradition. In der Zweitliga-Saison 1977/78...

  • Essen-Borbeck
  • 27.11.20
Blaulicht
Wurde wohlbehalten angetroffen: Simon H.

Simon H. ist wieder da!
33-Jähriger aus Goch wurde wohlbehalten angetroffen

Goch/Aachen. Seit dem 29. September suchte die Polizei nach dem 33-jährigen Simon H. aus Goch. Der junge Mann wurde zuletzt in der Nacht vom 28. auf den 29. September im Bereich Aachen/Vaals (NL) gesehen.  Jetzt teilte die Polizei mit: Die Suche nach einem vermissten 33-jährigen Mann aus Goch, der von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war, konnte eingestellt werden. Der Mann wurde wohlbehalten angetroffen.

  • Goch (Region)
  • 08.10.20
Sport
Nur zu Beginn der vergangenen Regionalliga-Spielzeit war Hamdi Dahmani (r.) Stammspieler bei RWE.

Zehnter Abgang beim Fußball-Regionalligisten RWE
Hamdi Dahmani wechselt nach Aachen

Mittelfeldspieler Hamdi Dahmani verlässt den Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen und spielt künftig für den Ligakonkurrenten Alemannia Aachen. Der 32-jährige Tunesier gehörte zum Saisonauftakt gegen den SC Wiedenbrück (1:1) nicht zum 18er-Aufgebot der Rot-Weissen. Nun einigten sich beide Seiten auf einevorzeitige Auflösung. Nach dem Drittliga-Abstieg von Fortuna Köln war Dahmani im Juli 2019 zu RWE gewechselt und sollte eigentlich ein Führungsspieler sein. Allerdings verlor er unter...

  • Essen-Borbeck
  • 10.09.20
Blaulicht

LVR-Klinik Bedburg-Hau
UPDATE! Ein flüchtiger Forensik-Patient bei Schusswechsel in Aachen getötet

UPDATE: Bei einem Polizeieinsatz konnten die beiden flüchtigen Männer am Dienstag (26. Mai 2020) in Aachen festgenommen werden. Bei der Festnahme ist einer der Flüchtigen bei einem Schusswechsel am Abend getötet worden. Die näheren Umstände werden aktuell ermittelt. Mit Hochdruck hatte die Polizei nach den gestern (25. Mai. 2020) aus der Forensik in Bedburg-Hau geflohenen beiden LVR-Insassen gefahndet. Sie hatten dort am Montagabend gegen 22.45 Uhr mit einem Küchenmesser bewaffnet zwei Pfleger...

  • Bedburg-Hau
  • 26.05.20
  • 1
  • 1
Kultur
Während die Karnevalssession 2021 noch weit weg erscheint, machen sich die Verantwortlichen der rheinischen Karnevalshochburgen Düsseldorf, Köln, Bonn und Aachenc hinter den Kulissen bereits jetzt Gedanken, wie diese zu realsieren ist.

Düsseldorf: Präsidenten der rheinischen Karnevalshochburgen sind sich einig:
Karneval findet auch 2021 statt – aber anders

Während die Karnevalssession 2021 noch weit weg erscheint, machen sich dieVerantwortlichen der rheinischen Karnevalshochburgen hinter den Kulissen bereits jetzt Gedanken, wie das durch Geselligkeit geprägte Brauchtum und die derzeit geltenden sinnvollen Abstandsregeln miteinander in Einklang zu bringen sind. Zu  diesem Zweck trafen sich die gestern die Präsidenten der Komitees des Aachener, Bonner, Düsseldorfer und Kölner Karnevals, die gemeinsam den als immaterielles Kulturerbe anerkannten...

  • Düsseldorf
  • 04.05.20
  • 1
  • 1
Sport
RWE-Linksverteidiger Kevin Grund (r.) könnte am Sonntag in Bonn in die Startelf zurückkehren.

Regionalliga-Heimspiel des SC Verl gegen Fortuna Köln fällt aus
RWE kann mit Sieg in Bonn den Rückstand verringern

Der Rückstand des Tabellendritten Rot-Weiss Essen auf den Zweitplatzierten SC Verl wird an diesem Regionalliga-Wochenende definitiv nicht weiter anwachsen. Nach tagelangen Regenfällen hat die Stadt Verl am Vormittag den Rasen in der Arena an der Poststraße gesperrt. Das für den heutigen Freitag angesetzte Heimspiel des Aufstiegskandidaten gegen Fortuna Fortuna Köln fällt somit aus. Trotz des enttäuschenden 1:1 im Nachholspiel am Mittwochabend beim TuS Haltern haben die Rot-Weissen am Sonntag...

  • Essen-Borbeck
  • 06.03.20
Blaulicht
Die Polizei in Bochum sucht nach Zeugen für den schrecklichen Unfall in den Nachtstunden.

24-Jähriger Aachener in Lebensgefahr
U35: Mann gerät zwischen Bahn und Bahnsteigkante

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 24-Jähriger Aachener bei einem Unfall am Mittwoch, 19. Februar, mit der U-Bahn U35 in Bochum. Zu dem schweren Unfall kam es gegen circa 1 Uhr im Bereich der U35-Haltestelle "Gesundheitscampus" an der Universitätsstraße / Max-Imdahl-Straße. Der 24-jährige  Aachener geriet an der Haltestelle zwischen Bahn und Bahnsteigkante. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er wurde mit Notarzt und Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht Lebensgefahr. Zeugen...

  • Bochum
  • 20.02.20
Politik
4 Bilder

Änderungen nach Fahrplanwechsel am 15. Dezember
Viele Verbesserungen für Bahnfahrer am Mülheimer Hauptbahnhof nach dem Fahrplanwechsel

Der Fahrplanwechsel der Bahn am 15.12.2019 war einer der umfangreichsten überhaupt. Für Mülheimer Bahnfahrer ergeben sich einige sehr interessante Verbesserungen. Stündlich fährt der RE2 über Münster hinaus bis nach Osnabrück, und das sogar mit dem günstigen NRW-Tarif. Weiter könnenMülheimer ab sofort stündlich mit 2 Verbindungen umsteigefrei nach Aachen fahren, und zwar wie bisher im RE1 über Köln, aber auch fast in der gleichen Zeit mit dem neuen RB33 über Mönchengladbach und Aachen West zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.19
  • 7
Reisen + Entdecken
33 Bilder

Weihnachtsmarkt in der Kaiserstadt Aachen mit Besuch bei Lindt, Lamberts und Bahlsen
Achim Marquardt organisierte für die IGBCE Ortsgruppe Marl II eine unvergessliche Busfahrt zum Weihnachtsmarkt

Um 9 Uhr morgens startete der Bus pünktlich an der ersten Haltestelle an der Kampstrasse, wenige Minuten später wurden weitere Gäste an der Schachtstrasse abgeholt. Im Bus erwartete jeden Gast eine Lunchtüte. Nach einer staufreien Fahrt wurde nach Herzenslust bei Lindt, Lamberts und Bahlsen geshoppt. Nachdem die Einkäufe im Bus verstaut waren, fuhr man mit dem Shuttle Bus zum Weihnachtsmarkt nach Aachen. In der Innenstadt hatten wir 3,5 Stunden Zeit die Stadt zu erkunden. Beliebte Ziele waren...

  • Marl
  • 23.11.19
Sport
13.000 Besucher sorgten im Stadion Essen für eine prächtige Stimmung.

3:0 gegen Alemannia Aachen
RWE bleibt auf Tuchfühlung zur Spitze

Der SC Verl hatte am Freitagabend mit einem 2:1-Erfolg über den 1. FC Köln ll vorgelegt, doch die Rot-Weissen zogen nach. Nach dem 3:0-Sieg im Traditionsduell gegen Alemannia Aachen beträgt der Abstand zu den Ostwestfalen nach wie vor zwei Zähler. Tabellenführer bleibt allerdings der SV Rödinghausen, der nach seinem 2:1 bei Schalke 04 ll drei Punkte vor RWE liegt, aber auch ein Spiel mehr ausgetragen hat. Vor 13.000 Zuschauern legten die Alemannen los wie die Feuerwehr und attackierten früh,...

  • Essen-Borbeck
  • 16.11.19
Sport
Routinier Dennis Grote (l.) ist nach seiner Gelbsperre gegen Aachen wieder einsatzbereit.

RWE hofft auf fünfstellige Besucherzahl
Westschlager gegen Aachen im Stadion Essen

In drei Wochen steigt das Viertelfinale im Fußball-Niederrheinpokal im Stadion Essen. Am Donnerstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr fordert Landesligist SV Burgaltendorf den Regionalligisten Rot-Weiss Essen  heraus. Zuvor stehen für die Bergeborbecker allerdings noch die letzten drei Meisterschaftsspiele der Hinrunde gegen Alemannia Aachen, bei der U23 von Schalke 04 sowie beim TuS Haltern auf dem Programm. Nach kurzem Zwischentief mit drei Niederlagen in Folge sind die Rot-Weissen wieder auf Kurs...

  • Essen-Borbeck
  • 14.11.19
  • 1
Blaulicht
Immer mehr Einsätze fährt der Rettungsdienst. Die CDU schlägt vor, die Rettungssanitäter vor Ort mit einem Telenotarzt in der Einsatzstelle zu unterstützen.

Bei immer mehr Rettungsdiensteinsätzen soll Mediziner von der Zentrale aus helfen
Idee: Ein Telenotarztes für Dortmund

Die CDU spricht sich für die Einrichtung eines Telenotarztes aus. Denn die Zahl der Rettungsdiensteinsätze ist stetig gestiegen und oft erfolgen Einsätze ohne Notarzt. CDU-Sprecher Friedrich-Wilhelm Weber kann sich mit Blick auf das Modellprojekt in Aachen gut vorstellen, dass künftig auch im Rettungsdienst in Dortmund ein Telenotarzt von der Leitstelle aus Einsätze begleitet. „Die Stadt Aachen hat im Jahr 2014 in einem landesweiten Modellprojekt einen Telenotarzt eingeführt“, so Weber. „Bei...

  • Dortmund-City
  • 25.10.19
Sport
Nico Klaß ist bei RWO-Trainer Mike Terranova gesetzt und erhält den Vorzug vor Neuzugang Kofi Twumasi.

Regionalliga-West
RWO am Wochenende in Aachen gefordert

Rot-Weiß Oberhausen ist ganz passabel in die neue Regionalliga-Spielzeit gestartet. Neben vier Siegen stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage. Dass diese ausgerechnet im heimischen Derby passierte, ist für die von Mike Terranova trainierte Mannschaft doppelt bitter. Nach den Siegen in Lotte (2:0) und gegen den Wuppertaler SV (5:1) befindet sich RWO jetzt allerdings in einem Hoch. Wenn es nach Terranova geht soll dieses Hoch auch am Samstag im Auswärtsspiel bei Alemannia Aachen (14 Uhr)...

  • Oberhausen
  • 19.09.19
Politik
Gesunde Kühe auf der Weide (Beispielbild aus Essen)
5 Bilder

Wo bleibt das Lebensrecht der Tiere? Massentötung ganzer Kuhherden nach Herpesbefund in Grenzregion
Tierschutzpartei: Massiver Verstoß gegen Tierschutzgesetz in Aachen

Mit scharfem Protest reagiert die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW auf die in Aachen geplante Tötung von drei kompletten Rinderherden. Grund ist ein Herpesbefall einiger Tiere innerhalb der Herden. Auch die gesunden Tiere, trächtige Kühe und Kälbchen, sollen nun 'vorsorglich' getötet werden. Das Verwaltungsgericht hat bereits einen Eilantrag abgelehnt, die Halter wollen nun vor das Oberverwaltungsgericht gehen. Verstoß gegen Tierschutzgesetz "Wir wenden uns...

  • Düsseldorf
  • 19.08.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.