Aaron Grosser

Beiträge zum Thema Aaron Grosser

Sport
Justin Wolf vom RSV Unna holte sich den Sieg in Stolberg in einem sehr starken Rennen.
2 Bilder

RSV-Fahrer dominieren Stolberger Renntag

Der Rad-Sport-Verein (RSV) Unna schickte mit Justin Wolf (26 Jahre), Aaron Grosser (21 Jahre) und Colin Plich (U13) drei gute Fahrer auf den 72 Kilometer langen Rundkurs in Stolberg bei Aachen.  Wie erwartet fing das Rennen schon schnell an. Die Profiteams Lotto-Kernhaus und Sauerland NRW um Aaron Grosser drückten von Beginn aufs Tempo. Sie wollten das Feld schnell verkleinern. In der 13. Runde war es Justin Wolf dann wohl immer noch nicht schnell genug. „Ich habe gesehen, wie Justin antrat und...

  • Unna
  • 24.08.18
Sport
Aaron  Grosser startete erfolgreich in den Weltcup.

Aaron Grosser mit erfolgreichem Weltcupeinstand

Im Rahmen der ZLM Tour, ein niederländsiches Eintagsrennen im Straßenrennsport, stand der nächste Renntag im Nationencup (Weltcup) für die U23 Fahrer an. Erstmals in diesem Jahr erhielt Aaron Grosser eine Einladung von Bundestrainer Grabsch. „Meine Aufgabe für dieses Rennen war klar definiert. Da es ein flacher Kurs war wollten wir alles versuchen, dass es am Ende zu einer Sprintentscheidung kommen würde. Das haben wir super hinbekommen. Auf den letzten 1000 Meter ging es dann für mich darum,...

  • Unna
  • 20.04.18
Sport
Franzi Koch (r.) ist ein gutes Rennen gefahren und kann sich über Platz drei freuen.

Aaron Grosser vom RSV Unna siegt in Dülmen

Am zweiten Renntag der Saison in Düren vertraten Franzi Koch, Simon Schmitt und Luke Derksen Vom Radsportverein Unna (RSV) das Rad Team der Stadtwerke Unna. Mit Aaron Grosser siegte ein erfolgreicher Sprinter des RSV Unna, der in den Farben des Profiteams Sauerland NRW unterwegs ist. Franzi Koch beschrieb ihren ersten Einsatz in diesem Jahr so: „Heute bin ich mein erstes Rennen der Saison in Düren-Merken gefahren. Da es kein Juniorinnenrennen gab, musste ich in der Frauenklasse starten. Das...

  • Unna
  • 29.03.18
Sport
42 Bilder

Tour-Teilnehmer sprintet auf Platz Sieben

Da für ihn die Rundstreckenrennen eher ungewohnt sind, sah sich Simon Geschke, fünfmaliger Tour de France-Teilnehmer und nach einer 50 Kilometer-Solofahrt Bergetappensieger von Digne-les-Bains nach Pra-Loup im Jahre 2015, vom Team Sunweb selbst nicht als Favorit des 19. Klever Radrennens. Und so kam es auch. Nach 70 Kilometern rund ums TÖNNISSEN C.E.N.T.E.R, in denen keiner der Elite-Fahrer sich entscheidend vom Feld absetzen konnte, hatte Dominik Ivo vom Team Kern-Haus die schnellsten Beine...

  • Kleve
  • 21.08.17
  • 5
Sport
Aaron Grosser vom RSV Unna.

International Rhodes Grand Prix: Aaron Grosser 100 m vor dem Ziel ausgebremst

Für das erste Rennen der Saison 2017 haben sich die RSV Sportler, Aaron Grosser und Felix Happke, beide im NRW Team Sauerland, und Justin Wolf mit Lukas Löer, im Dauner-Team eine schwere Prüfung ausgesucht. Die internationalen Radsporttage auf der griechischen Insel Rhodos wurden mit einem Rennen „Rund um Insel“ dem „International Rhodes Grand Prix“ über 195 schweren Kilometern eröffnet. 150 Profi- und National-Teams aus 17 Nationen standen am Start des Rennens mit Start und Ziel in der...

  • Unna
  • 09.03.17
Vereine + Ehrenamt
Aaron Grosser (l.) und Jan Tschernoster sind stolz auf ihre Erfolge.

Erfolge für Radsportler aus dem Kreis Unna

Weitere große Erfolge holten sich die jungen Radsportler aus dem Kreis Unna bei der 37. Austragung der Oderrundfahrt 2016. Das 19-jährige Talent vom Rad-Sport-Vereins (RSV) Unna, Aaron Grosser, gewann die Königs-Etappe der Rundfahrt. Der Pechvogel der “Deutschen Meisterschaft“ in Berlin, hier wurde er 600 m vor dem Ziel in einen Massensturz verwickelt, hat im Trikot des“ NRW Sauerland-Team“ die zweite Etappe der 37. Oderrundfahrt gewonnen. Nach 162 Kilometern siegte er im Sprint vor dem...

  • Unna
  • 04.07.16
Sport
Philipp und Aaron - Sprinter in der Startsequenz
3 Bilder

Radsportfestival Bergkamen ein voller Erfolg

Einmal mehr erweist sich das Bergkamener Radsportfestival als gutes Pflaster für Philipp Turner. Im Städtekampf, einem Teamzeitfahren, wollten die Teamkameraden der Mannschaft Unna II beim Zeitfahren über zwei Runden (2000 Meter) alles klarmachen und legten eine Zeit von 2:20:64 Minuten vor. Für Philipp Turner und Aaron Grosser, Mannschaft Unna I, Ansporn genug, um einen draufzusetzen. Die Taktik hatten die Jungs kurz vor dem Start mit Trainer Michael Buschhoff abgestimmt. Turner, der bereits...

  • Dortmund-Süd
  • 12.10.13
Sport
Dieses junge Trio hat Zukunft (v.l.): Lukas Löer, Aaron Grosser und Marius Werth vom RSV Unna starten in der Radsport-Bundesliga durch.

Lukas Löer und Aaron Grosser in Teamwertung auf Rang 3

Unna. Ein Platz unter den ersten 20 war das Ziel der RSV-Radsportler bei den Deutschen Bergmeisterschaften im Hegau. Gesagt, getan. Lukas Löer holte Platz 10 und Aaron Grosser fuhr auf Rang 12 – beide hatten erst kurz zuvor bei der Deutschen Bahnmeisterschaft Silber gewonnen. # Beim 8. Straßen-Bundesligarennen in Konstanz machte eine vierköpfige Spitzengruppe mit Lukas Löer das Rennen unter sich aus. Der Unnaer spurtete auf den Bronzerang, Aaron Grosser erreichte Platz 10. Mit dem...

  • Unna
  • 24.07.13
Sport
Siegerehrung bei der Deutschen Meisterschaft (v.l.): Aaron Grosser, Timo Goeke, Lukas Löer und Jonas Tenbrock

Die "Silber-Jungs" vom Radsport-Verein Unna

Am zweiten Tag der Deutschen Bahnmeisterschaft im Badischen Oberhausen hielt die Erfolgsserie des RSV Unna weiter an. Einen ganz großen Erfolg gab es für drei Unnaer Junioren. Aaron Grosser, Timo Goeke und Lukas Löer. Sie wurden vom Landestrainer Robert Pawlowski zusammen mit dem Bocholter Jonas Tenbrock im Endlauf des Olympischen Vierers eingesetzt, der am Donnerstag das Finale gegen die Top Favoriten aus dem Brandenburgischen Sportinternat geschafft hatte. Die vier jungen NRW Sportler, drei...

  • Unna
  • 23.07.13
Sport
Immer vorn dabei: Aaron Grosser (2. v.l.)

Junioren-Einstieg für Aaron Grosser und Timo Goeke

Der Favorit, der Däne Emil Wang, hat die Gesamtwertung der "38. Internationalen Cottbuser Junioren-Etappenfahrt" gewonnen. Nach 4 Etappen konnte der Nationalfahrer die über 120 internationalen Juniorenfahrer hinter sich lassen. Aaron Grosser und Timo Goeke, die im NRW Team diese erste große internationale Rundfahrt bestritten, zeigten in ihrem ersten Junioren Straßenrennen, dass sie nach ihrem Aufstieg aus der Jugend auch bei den Junioren zur deutschen Spitzenklasse gehören. Auf der ersten 80...

  • Unna
  • 09.04.13
Sport
Medaillen-Sammlerin Lisa ­Carolin Happke.
2 Bilder

RSV-Sportler holen vier Medaillen und 14 Top-Ten-Platzierungen

Unna. Für einen guten Radsportler ist es immer wichtig, unter die Top Ten zu fahren. Der Platz auf dem Podium ist das Maß aller Dinge. Dem kleinen, noch jungen Team des RSV Unna gelang das bei den Deutschen Bahnmeisterschaften in der Oderlandhalle in Frankfurt (Oder). Fünf Tage, an denen die Sportler mit den Vor- und Endläufen zum Teil über zehn Starts bei heißen Temperaturen absolvieren mussten, liegen hinter den RSV-Sportlern. Mit drei silbernen und einer Bronzemedaille dazu 14...

  • Unna
  • 22.08.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.