Abdullah Altun

Beiträge zum Thema Abdullah Altun

Kultur
Inmitten der einzigartigen Modelleisenbahn sind die Herren Altun und Billen irgendwie wieder „Heinzi“ und „Abi“. Fotos: Ferdi Seidelt
3 Bilder

Beim "Eisenbahn-Treffen" rockte Altuns Gattin Gönül die Schmiede
Die Zwei Eisen-Männer Abdullah Altun und Heinz Billen unter sich

Kennen und schätzen gelernt hatten sich die Männer beim Bau der Zechen-Denkmäler in Rumeln-Kaldenhausen und Bergheim. Abdullah Altun, seit zwei Jahrzehnten erfolgreich als Gleis- und Tiefbauer unterwegs, war fasziniert von den vielen Talenten des Kaldenhausener Heimatfreunds und Kunstschmieds Heinz Billen. Da beide eine „geerdete“ Vergangenheit haben, stimmte die Chemie von gleich auf jetzt. Altun verlegt in ganz Deutschland genormte Walzstahlerzeugnisse auf Beton-Schwellen, hat also mit...

  • Duisburg
  • 26.11.18
Überregionales
13 Bilder

Ein Denkmal in Rheinhausen für die Steinkohle

Duisburg. Der Bergbau ist eine der tragenden Säulen, auf denen das heutige Rheinhausen fundiert. Neben Krupp haben auch die „Kumpel“ einen großen Teil zur Entwicklung der Stadt beigetragen. Dafür standen seit 1989 zwei der ursprünglichen Loren an der Hochstraße in Bergheim, mussten aber dann der Expansion des Inhabergeländes weichen. Mit der Festwoche Steinkohle, die nun stattfindet, wird der erste der beiden Förderwagen wieder eine feste Unterkunft finden. Die Loren – auch „Hunde“ in der...

  • Moers
  • 27.09.18
Kultur

Gedenken an „Glück auf!“

Duisburg.Der Bergbau hat das Ruhrgebiet groß gemacht. Wo seit Jahrhunderten Kohle gefördert wurde, wo Schlepper, Stückenschießer und Hauer ihrer Tätigkeit nachgingen, wohnen heute Millionen von Menschen, deren Familien oft mit dem Bergbau in der einen oder anderen Weise verbunden sind. Über die lange Zeit kamen viele aus anderen Ländern in den „Pott“, um dort in die Bergwerke einzufahren, sei es die frühe Welle aus Polen oder in jüngerer Zeit aus der Türkei oder vielen anderen Ursprungsorten....

  • Moers
  • 16.09.18
Überregionales
3 Bilder

Investitionen in Flüchtlinge

Duisburg.Abdullah Altun hat einen langen Weg hinter sich, der ihn 1978 mit 12 Jahren aus Kayseri in der Türkei nach Duisburg führte. Dort profitierte er von der Gemeinschaft über ethnische Grenzen hinweg beim Sport und von einem engagierten Klassenlehrer, der auch privat das Deutschverständnis ausländischstämmiger Kinder schärfte. Dadurch gelang Altun ein hervorragender schulischer Abschluss sowie zunächst eine Karriere als Polier bei der Deutschen Bahn, bis er 1999 das eigene Unternehmen...

  • Moers
  • 09.09.18
Überregionales
Auf gutes Gelingen! Heinz Billen aus Rumeln-Kaldenhausen (links) und Abdullah Altun aus Bergheim werden in den nächsten Monaten das Bergheimer Bergbau-Denkmal auffrischen, und auch Rumeln-Kaldenhausen soll dann sein Bergbau-Denkmal erhalten.
4 Bilder

Rumeln-Kaldenhausen und Bergheim: Ein Bergbau-Denkmal erfindet sich neu

Am Donnerstag, 26. April, dürften sich etliche Passanten die Augen gerieben haben. Auf einmal war es weg, das Bergheimer Bergbau-Denkmal an der Schauen-, Ecke Hochstraße. Das unter der Trägerschaft des „Freundeskreises Lebendige Grafschaft“ stehende Kumpel-Gedenken erinnerte seit dem 1. September 1989 mit zwei Förderwagen an knapp 64 Jahre Bergbau - von 1910 bis 1973 wurden in Rheinhausen rund 64 Millionen Tonnen schwarzes Gold gefördert. Rumeln-Kaldenhausen, das mit dem Material- und...

  • Duisburg
  • 04.05.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.