Abitur

Beiträge zum Thema Abitur

Ratgeber
Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden.
6 Bilder

Abitur nachholen am Niederrhein-Kolleg Oberhausen
Anmeldungen für kommendes Semester sind jetzt online möglich

Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden. War bisher für die Anmeldung immer eine Beratung vor Ort notwendig, kann diese während der gegenwärtigen Schulschließungen im Rahmen des verschärften Lockdowns auch vollständig aus der Distanz erfolgen. Fragen zu den Aufnahmevoraussetzungen, möglichen Abschlüssen, Arbeits- oder Wartezeiten...

  • Oberhausen
  • 15.01.21
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Politik
NRW-Ministerpräsident fordert die Bevölkerung auf, in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen "mindestens bis nach Ostern durchzuhalten". Foto: Daniel Magalski

NRW-Ministerpräsident möchte "Fahrplan zurück in die Normalität"
Laschet: "Wir müssen jetzt noch durchhalten"

In NRW würden die zum Schutz vor dem Coronavirus getroffenen Maßnahmen wirken, das Infektionsgeschehen verlangsame sich weiter. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute in Düsseldorf. Dennoch mahnte Laschet die Bevölkerung zur Geduld: "Wir müssen mindestens bis zum Ostermontag durchhalten." 11,1 Tage dauert es in NRW zurzeit, bis sich die Infektionsraten verdoppeln. Die Quote ist leicht besser als in anderen Bundesländern. Eine Lockerung der Maßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt sei...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
  • 11
Kultur
Das sind die Abiturienten des Willibrord-Gymnasiums, die jetzt ihren Abschluss feierten.

80 Schüler verlassen das Willibriord-Gymnasium
Ab jetzt führen sie selbst Regie

Endlich durften Leon Tiemer und Mirco Verwaayen einmal über das reden, was ihnen die letzten Jahre auf dem Herzen lag. Und das taten sie auch in einer sehr kurzweiligen Rede im Pädagogischen Zentrum des Willibrord-Gymnasiums. Der Anlass war ein feierlicher, denn für 80 Schüler endete am Samstag die Zeit auf dem Emmericher Gymnasium. Alles fing damit an, dass man auf eine neue Schule kam, mit neuen Mitschülern, Lehrern und Klassenräumen. Man lernte langsam seine neue Klasse kennen, aber kannte...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.07.19
Überregionales

Abi am Berufskolleg Kleve (III): Hier die Absolventen des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit

Am Berufskolleg in Kleve wird im Beruflichen Gymnasium für Gesundheit folgenden Schülern zum Abitur gratuliert: Fabiola Anna Arden, Steven Arts, Annika van Bebber, Stefan van Bebber, Julia Marie Behler, Sophia Boom, Lena-Katharina Duif, Elena Gehrt, Daniek van Gerrevink, Tamira Gonsior, Sabrina Hüls, Lisanne Jansen, Jana Jenster, Marla Jenster, Vincent Kepser, Johannes Kepser, Antonie Sophie Kerps, Maloes Kramers, Nadine Küppers, Justin Lippe, Regina Lust, Jennifer Moczygemba, Lina Nienhuysen,...

  • Kleve
  • 08.07.18
Überregionales

Abi am Berufskolleg Kleve (II): Hier die Absolventen des Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft und Verwaltung

Abitur kann man auch am Berufskolleg Kleve machen. Für viele Schüler und Schülerinnen oft die bessere Wahl. Im Beruflichen Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg in Kleve haben folgende Schülerinnen und Schüler ihr Abitur erlangt: Heleen Alessawe, Mariella Arntzen, Marie Barth, Leander Baumann, Nicolas Bluemink, Kira-Marie Bours, Jule Bütow, Marie Lena Carstens, Emma Dahlhaus, Alexander Derksen, Lara Dorpmanns, Pascal Gregoreck, Lukas Groß, Nele Grupe, Carl Grützner, Yassine...

  • Kleve
  • 08.07.18
Ratgeber

Wege nach dem Abitur: Alternativen zum klassischen Studium

Die Handwerkskammer Düsseldorf hilft mit einem Beratungsangebot noch unentschlossenen Abiturienten bei der Suche nach beruflichen Möglichkeiten. Die Möglichkeiten liegen hier neben dem klassischen Studium vor allem in einer Ausbildung im Handwerk, bei der sich die Lehre von drei auf zwei Jahre verkürzt, oder in einem duales Studium, bei dem Ausbildung und Studium parallel laufen. Gelerntes theoretisches Wissen kann also direkt in die Praxis umgesetzt werden. Auch das triale Studium ist eine...

  • Wesel
  • 25.06.18
  • 1
Ratgeber
Zwei Frauen mit Tabletcomputer

Studieren – aber was? Testverfahren in den Sommerferien helfen weiter

Zur Absicherung des Studienwunsches bietet die Berufsberatung der Arbeitsagentur Wesel in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Berufspsychologischen Service Oberstufenschülern Beratungstests an. Anmeldeschluss ist der 14. August. Die kostenlosen Tests finden zum Ende der Sommerferien statt. Für zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten steht ein Studium ganz oben auf der Wunschliste. Meist gibt es bereits eine Vorstellung, welches Studienfach es sein soll. Ob der Studienwunsch tatsächlich zu...

  • Wesel
  • 02.08.17
Überregionales
3 Bilder

Berufskolleg: Sie haben das Abi in der Tasche

Kleverland. Der Stress ist vorbei, die Schulzeit beendet. Auch in den beruflichen Gymnasien des Berufskollegs in Kleve wurden in den letzten Wochen die Abiturprüfungen geschrieben. 103 Schülerinnen und Schüler haben die Prüfungen geschafft. Im Beruflichen Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung haben folgende Schülerinnen und Schüler ihre Allgemeine Hochschulreife erlangt, 10 von ihnen, 20 Prozent, erreichten in ihrer Gesamtnote eine Eins vor dem Komma. Folgende Schülerinnen und Schüler freuen...

  • Kleve
  • 14.06.16
  • 2
Überregionales
Sie haben das Abitur am Willibrord-Gymnasium in Emmerich bestanden. Foto: WachterStorm

Abi in der Tasche - Mit der Leistung behauptet

Für 83 Abiturienten des Willibrord-Gymnasiums war es der Tag, auf den sie so lange gewartet hatten. Im Pädagogischen Zentrum fand das Lernen seinen feierlichen Abschluss. Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt, sei es im Studium oder im Beruf. Schulleiterin Inge Hiriet McKay bedankte sich zu Beginn der Rede vor allem bei den Lehrern, die in der Sekundarstufe I viel Arbeit und Herzblut in die Bildung und Erziehung der Schüler gesteckt hätten. Man neige eher dazu, eine Momentaufnahme zu machen,...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.06.15
Überregionales
Nach dem Willen der beiden Rektoren soll es das Abitur weiter schon nach zwölf Jahren geben.

Eindeutiges Votum: Ein klares Ja zu „G8“

Das neue „Turbo-Abi“ oder verkürztes Abitur nach zwölf Jahren (G 8) schlägt in Nordrhein Westfalen immer noch hohe Wellen. Erst kürzlich traf man sich im Schulministerium um darüber nachzudenken, ob man nicht doch wieder zum G 9 zurückkehren sollte. Was aber sagen die Direktoren dazu? Wir fragten einmal nach den gerade stattgefundenen Abiturfeiern nach. Das Ergebnis war gleichermaßen überraschend wie eindeutig. Sowohl die Rektorin des Willibrord-Gymnasiums in Emmerich, Inge McKay als auch ihr...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.07.14
Kultur

79 Emmericher haben ihr Abi in der Tasche

Am Samstag fand im pädagogischen Zentrum des Willibrord Gymnasiums Emmerich am Rhein die Entlassfeier der diesjährigen Abiturientia statt, bei der sich alle 79 Absolventen über ein bestandenes Abitur freuen konnten. Eröffnet wurde die Feier von der Schulleiterin Inge Hieret-McKay, die schon zu Beginn vor allem den starken Zusammenhalt der Stufe hervorhob. Bürgermeister Johannes Diks brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, wieder bei der Abiturvergabe dabei sein zu dürfen und stellte vor...

  • Rees
  • 28.06.14
Kultur

85 Reeser haben ihr Abi in der Tasche

Bis auf den letzten Platz gefüllt war gestern das Bürgerhaus: Die Abiturientia 2014 hatte hier den Rahmen für die offizielle Abiturfeier und Zeugnisübergabe gestaltet. 85 „Aspelatoren“ - so das Motto des Abiturjahrgangs 2014 hatten sich in den zurückliegenden ‚Kämpfen‘ in der Arena Aspel qualifiziert und wurden in die Freiheit entlassen. Zahlreiche Söldner, Kämpfer, Helden, Trainer und Mentoren hatten bei der Ausbildung der jungen Helden mitgewirkt. Diese hatten nach eigener Einschätzung gegen...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.06.14
Überregionales
67 Schüler des G8-Jahrgangs konnten am Samstag im Willibrord-Gymnasium ihre Zeugnisse entgegennehmen. Sie sind erfolgreich auf der Insel Abiturienta gestrandet. Foto: WachterStorm

G8-Abijahrgang: Zwölf Jahre Glücksspiel sind vorbei

Es war das zweite Schulschiff innerhalb von acht Tagen, dass nach einer langen Reise endlich den ersehnten Hafen Abiturienta erreichte. 67 Matrosen konnten nach einer erfolgreichen Ausbildung an Bord das Schiff verlassen. Nachdem schon in der vergangenen Woche der Jahrgang Q 1/13 im PZ des Willibrord-Gymnasiums seine Abschlussfeier beging, war nun der erste G 8-Jahrgang an der Reihe. Ihr Motto: „Abi Vegas - zwölf Jahre Glücksspiel“. Dabei entführte Michaela Born als Elternvertreterin die...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.07.13
Kultur
Buchstabieren ist relativ einfach, erklären offenbar schwerer.
3 Bilder

Der Numerus clausus, das unbekannte Wesen

Ein ungewöhnlicher Vorschlag zur Bewältigung des bevorstehenden Studentenansturms Die im Jahre 2005 erfolgte Umstellung der nordrhein-westfälischen Gymnasien auf die Regelzeit von acht Jahren bis zum Abitur hat uns in diesem Sommer eine nie dagewesene Anzahl von frischgebackenen Abiturienten beschert. Viele von ihnen wollen nun anschließend studieren. Und da macht dann wieder einmal verstärkt ein Begriff die Runde, der durchaus Parallelen zu dem Fußballbegriff Abseits aufweist. Fast alle kennen...

  • Hamminkeln
  • 30.06.13
  • 5
Überregionales
Das ist der Abschlussjahrgang G9 des Willibrord-Gymnasiums. Foto: WachterStorm

„Abicatraz - die letzte 13 auf der Flucht“

Auf diesen Tag haben sie jahrelang hingearbeitet, unzählige Stunden über Büchern verbracht und zahlreiche Arbeiten und Klausuren geschrieben. Nun endlich hatten sie ihr Abitur in der Tasche und am gestrigen Samstag konnten die Zeugnisse im PZ des Willibrord-Gymnasiums entgegen nehmen. Bürgermeister Johannes Diks hatte es einmal ganz genau ausgerechnet. 12.000 Unterrichtsstunden hätten sie in der Schule verbracht, 375 Tage insgesamt dem Gymnasium gewidmet. „Mit diesem Abschluss stehen ihnen nun...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.06.13
Überregionales
Foto: Wachter-Storm

Aspelrouge - 13 Jahre Rotstiftmilieu

Wenn man 13 Jahre lang gemeinsam die Schulbank gedrückt hat, verbindet das und es entwickeln sich daraus oftmals Freundschaften die ein Leben lang halten. emmerich. Diesen Wunsch äußerten am Samstag auch die Abiturienten des Gymnasiums Aspel in Rees bei Ihrer Entlassfeier. Diese wurde mit 82 Schülern, deren Eltern und Verwandten sowie den Lehrkräften im Pädagogischen Zentrum des Schulzentrums Rees gefeiert. Voraus ging um 9 Uhr ein ökumenischer Abschlussgottesdienst in der katholischen Kirche...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.07.11
Kultur
Abishow im PAN kunstforum. Foto: cg
3 Bilder

Abi Rouge - 13 Jahre Rotstiftmillieu

Begegnungen, die Spuren hinterlassen...so lautete das Motto des Gottesdienstes, den die Absolventen des ´Willibrord-Gymnasiums gemeinsam mit Pastoralreferent Michael Peerenboom und Pfarrerin Anke Mühlenberg-Knebel vorbereitet hatten. Interaktiv reflektierte der ökumenische Gottesdienst beeindruckende Erlebnisse und Erinnerungen der zurück liegenden neun Jahre am Willibrord-Gymnasium. Dies war der Auftakt für die Abschlussfeier, mit der die 74 Abiturienten gestern in die 'Freiheit' entlassen...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.