Abriß

Beiträge zum Thema Abriß

Kultur
  19 Bilder

Der Abriß vor über 6 Jahren

Im März 2012 wurde das alte Hallenbad abgerissen, nachdem der Neubau fertig war. Damals gabe es nur eine 4 wöchige Unterbrechung des Schwimmbetriebes. Alles war gut geplant.

  • Kamp-Lintfort
  • 17.10.18
  •  1
Politik
Eschenbach Areal ... Und dann ??? Das Gebäude, der Abriß 1 © 2015 Kreative Impressionen, Chr.Niersmann
  17 Bilder

Eschenbach Areal ... Und dann ???

Hilden im Juli/ August, Richrather Str 15 Das Eschenbachgebäude - stand viele Jahre einfach nur noch leer. Das gesamte Gelände, kostbarer Baugrund, erst recht wenn man die prekäre Lage auf dem Hildener Grundstücksmarkt betrachtet. Neuer, oder neu zu erschließender Baugrund, ist kaum vorhanden, so man von den landwirtschaftlichen Nutzflächen in und an Hildens Peripherie mal absieht, die es dann außerdem noch zu erschließen gälte. Bleiben also nur die bereits erschlossenen und obendrein noch...

  • Hilden
  • 02.08.15
  •  8
  •  16
Politik

Maßnahme Bunte Riesen - Stadt Informiert Bewohner

Die Stadt Kamp-Lintfort hatte die Bewohner der "Bunten Riesen" zur einer Informationsveranstaltung eingeladen und die Bewohner kamen. Der Ratssaal war bis auf den letzten Platz besetzt und es wurden zusätzliche Stühle benötigt. Der Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt begrüßte die Einwohner und schilderte die Situation, die nun eingetreten ist. Die Stadt hatte bei der Zwangsversteigerung am 4.3.2015 den ganzen Komplex an der Markgrafen-, Wilhelm- und Kamperdickstraße zu einem Preis in...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.03.15
  •  7
  •  1
Kultur
  9 Bilder

Mittelweg 48.....es bleibt die Erinnerung!

Die Klever Schuhindustrie war über 100 Jahre ein Wirtschaftsfaktor in Kleve, an den fast nur noch das Schüsterkendenkmal und das Schuhmuseum erinnert. Ein weiteres Schuhfabrikgebäude ist letzte Woche auf dem Mittelweg abgerissen worden, nach der Elefantenfabrik auf der Hoffmannallee, der Schuhfabrik Ott auf der Königsallee und der Firma Rogmann auf der Triftstraße ein weiteres Gebäude, daß lange Zeit für viele Schüsterkes Arbeitsstätte war. Auf dem Mittelweg wurden die Halle und das...

  • Kleve
  • 24.10.14
  •  3
Kultur
  15 Bilder

Karstadt / Hertie Kamen - Ein letztes Wiedersehen

Gestern war ich noch einmal bei den Überresten, viel ist nicht mehr da, deshalb werden die auch die letzten Fotos sein, die ich von dem Komplex machen durfte. Nun heisst es gespannt warten, wie der Neubau ausssehen wird und was die Zukunft dafür bringen wird.

  • Kamen
  • 18.04.14
  •  2
Kultur
  20 Bilder

Karstadt / Hertie Abriß in Kamen Bilder vom 8.2.14

In meiner Schulzeit ging ich nebenan in das Gymnasium und habe wahnsinnig viel Zeit in den normalen Pausen, den selbstgenommenen Pausen und nach der Schule dort verbracht. Sowohl meine erste Single (Ben E.King - Stand by me), meine erste LP (Status Quo - In the Army Now), meine erste Maxi CD (Cutting Crew - One für the mocking bird) als auch mein erstes CD Album (Manowar - Kings of Metal) habe ich in der nicht immer gut sortierten Plattenabteilung gekauft. Mit der Zeit hatte man immer...

  • Kamen
  • 17.03.14
  •  6
  •  4
Politik

DIE LINKE für Erhalt des Museums am Ostwall

Bericht Utz Kowalewski, Fraktionssprecher DIE LINKE Dortmund Dem klammen Haushalt hilft ein Verkauf des Museums am Ostwall nicht Die Fraktion DIE LINKE ist nach wie vor nicht von einem Abriss des alten Museums am Ostwall überzeugt. „Das Gebäude ist neben den 4 mittelalterlichen Kirchen, dass älteste Bauwerk in der Dortmunder Innenstadt. Das darf man nicht einfach dem Erdboden gleichmachen“, meint Fraktionssprecher Utz Kowalewski vor dem Hintergrund von wachsendem privatwirtschaftlichem...

  • Dortmund-City
  • 17.02.14
  •  1
Politik

„Steuergelder für Schrottimmobilien“

Leserbrief zum gestrigen Leitartikel „Steuergelder für Schrottimmobilien“: Das Vorgehen der Duisburger Stadtverwaltung ist ein riesiger menschenfeindlicher Schwindel. Die Verantwortlichen sprechen davon, „Schrottimmobilien vom Markt zu nehmen“. In Duisburg werden nachweislich nicht nur "Schrottimmobilien" abgerissen. Es wird flächendeckend abgerissen. Neben den sonstigen EU-Fördermitteln möchte die Stadt Duisburg für den Abriss ganzer Siedlungen jetzt auch noch Mittel aus dem...

  • Oberhausen
  • 29.01.14
Kultur
  3 Bilder

Der Abriß hat begonnen

Nachdem tausende von Schülern die Diesterwegschule 2 besucht haben hat nun der Abriß der Gebäude begonnen. Es wird einigen ein vertrautes Gebäude fehlen. Dafür ensteht an dieser Stelle ein neuer Nahversorgungsmarkt mit einem Cafe. Für viele Anwohner die in diesem Bereich wohnen wird sich dann der Weg des täglichen EInkaufes verkürzen.

  • Kamp-Lintfort
  • 26.10.12
  •  10
Kultur
  12 Bilder

Und wieder ist ein Stück gefallen

In den frühen Morgenstunden fiel wieder ein Stück des alten Hallenbades in Kamp-Lintfort. Gegen 7:10 begann man mit dem Abbruch des alten Kamines des Spaßbades. Ein Bagger hielt die Balance des Kamines während der andere den Fuß perforierte. Gegen 07:16 Uhr war es dann soweit und der Kamin kippte. Nun steht nur noch eine Glaswand, die wohl Morgen früh kippen wird, dann ist es vorbei mit dem Blick auf Teile des alten Bades. Dafür kann man dann das neue Panoramabad Pappelsee bewundern, welches am...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.03.12
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.