Absage

Beiträge zum Thema Absage

Politik
Jürgen Linz

Ausschusssitzungen bis mindestens zum 14.02.2021 absagen

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Die Sorge vor einer Verbreitung der neuen Corona-Mutationen hat aktuell zu einer Verlängerung des Lock-Downs und weiterer Einschränkungen bis mindestens zum 14.02.2021 geführt. Kontaktreduzierung wo immer möglich ist das Ziel, welches bekanntlich zur Schließung von zahlreichen Einrichtungen und insbesondere auch der Schulen geführt hat und weiterhin führt. Daran sollte sich m. E. auch die Politik...

  • Wesel
  • 22.01.21
Sport
Beim Heimspiel gegen Düsseldorf am 10. Oktober standen die Mannschaften der RESG zuletzt auf dem Feld. Aufgrund der Infektionslage und der hohen Kosten wurde die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben zurückgezogen.

Rollhockey Cracks der RESG ziehen sich aus dem Europapokal zurück
Kosten sind nicht tragbar

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die RESG Walsum beide Mannschaften aus dem Europapokal zurückgezogen. Die Männer hätten es mit dem Schweizer Vertreter RHC Wimmis zu tun gehabt, die Damen hätten gegen die Spanier von CP Manlleu antreten sollen. Trotz Corona hält der europäische Verband seine Pläne aufrecht, die internationalen Wettbewerbe zu Ende zu spielen. Für die RESG und viele andere europäische Vereine war eine Fortsetzung allerdings keine Option, 17 Mannschaften haben sich entweder aus...

  • Duisburg
  • 19.01.21
Kultur
Saxophonistin Asya Fateyeva kommt nicht im Januar, sondern erst im Juni in die Klever Stadthalle.
2 Bilder

Konzerte müssen verschoben werden
Saxophon mit Streichquartett und Kammerorchester erst später zu bestaunen

Geplante Konzerte können nicht stattfinden: Die Klever Konzertreihe informiert über aktuelle Ersatztermine. Das im Januar geplante fünfte Reihenkonzert „full of sensuality“ mit der Saxophonistin Asya Fateyeva und dem dogma chamber orchestra konnte auf den 10. Juni verlegt werden. Das dritte Reihenkonzert „Niederschlagsmengen“, mit dem Saxophonisten Roger Hanschel und dem Auryn Quartett, welches im November letzten Jahres stattfinden sollte, ist nun auf den 19. April terminiert. NewsletterSobald...

  • Kleve
  • 17.01.21
  • 1
  • 1
Kultur
Ausstellungen im Rahmen der Akzente wie hier in der Liebfrauenkirche wird es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht geben. Die Deutsch-Französische Gesellschaft bedauert die Absage sehr.

Deutsch-Französische Gesellschaft bedauert "Akzente"-Aus
"Chance verpasst"

Die Deutsch-Französische Gesellschaft (DFG) Duisburg hat einen offenen Brief an Oberbürgermeister Sören Link geschrieben, in dem sie ihr Bedauern über die ersatzlose Streichung des Kulturfestivals Akzente zum Ausdruck bringt. Die 42. Duisburger Akzente zum Thema "Mauern" hätten vom 26. Februar bis 21. März stattfinden sollen. „Wir verstehen, dass die verheerende Corona-Pandemie auch unliebsame Entscheidungen notwendig macht und rechtfertigt", schreiben die Vorsitzende Waltraud Schleser und der...

  • Duisburg
  • 14.01.21
Kultur
Wegen der Corona-Pandemie können derzeit keine Gottesdienste stattfinden.

Seelsorger und Pfarrbüro aber ansprechbar
Bis Ende Januar keine öffentlichen Gottesdienste in Bergkamen

Mit Blick auf die hohen Infektionszahlen der Stadt Bergkamen sind das Pastoralteam und der Vorstand des Vermögensverwaltungsrates übereingekommen, bis Ende Januar weiter auf die Feier öffentlicher Gottesdienste in den katholischen Kirchen der Stadt zu verzichten. In allen seelsorglichen Angelegenheiten bleiben die Seelsorger und das Pfarrbüro unter den bekannten Kontaktdaten ansprechbar. Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird wie gewohnt eine Heilige Messe aus der Elisabethkirche auf der Homepage...

  • Bergkamen
  • 12.01.21
Kultur
Andy Borg-Fans müssen stark sein. Das Stadelfest in Hagen ist abgesagt.

Tickets werden in Gutscheine umgewandelt
Veranstaltungsverbot zwingt "Das Stadlfest" in die Knie: Konzertshow mit Andy Borg in Hagen abgesagt

Die für Dienstag, 19. Januar 2021um 18 Uhrgeplante Veranstaltung „Das Stadlfest-unterwegs“mit Andy Borg in der Stadthalle Hagen muss aufgrund des von der Bundesregierung verlängerten Lockdowns und der damit einhergehenden Veranstaltungsverbote leider abgesagtwerden. Gekaufte Eintrittskarten für das Konzert können bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden, gegen einen Wertgutschein umgetauscht werden. Die Wertgutscheine können dann zu einem späteren Zeitpunkt für Veranstaltungen der...

  • Hagen
  • 08.01.21
  • 1
Ratgeber
Die Stadt Wetter (Ruhr) teilt mit, dass die Sammelaktion für Geflüchtete aufgrund der Corona-Einschränkungen derzeit nicht stattfinden kann.

Stadt Wetter teilt mit
Sammelaktion für Geflüchtete nicht möglich: Ersatztermin wird auf der Stadt-Homepage veröffentlicht

Die Stadt Wetter (Ruhr) teilt mit, dass die Sammelaktion für Geflüchtete aufgrund der Corona-Einschränkungen derzeit nicht stattfinden kann. Wenn es die Pandemielage ermöglicht, wird die Sammelaktion selbstverständlich wieder aufgenommen. Einen entsprechenden Termin teilt die Verwaltung rechtzeitig über die städtische Homepage und die Presse mit.

  • Hagen
  • 08.01.21
Ratgeber
Nach der Sitzungsabsage des BV Hohenlimburg im Januar und soll der neue Termin im Februar stattfinden.

Nachholung im Februar
Eisermann verschiebt Termin: Sitzung der Bezirksvertretung im Januar fällt aus

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar hat sich Herr Bezirksbürgermeister Eisermann dazu entschlossen, die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Hohenlimburg am 21. Januar ausfallen zu lassen und den Termin zu verschieben. Der neue Sitzungstermin ist Mittwoch, 10. Februar um 16 Uhr im BV-Saal des Rathauses Hohenlimburg, Freiheitstraße 3, in Hagen.

  • Hagen
  • 08.01.21
Kultur
Der Reusrather Lichterzug ist einer der größten Tagesveranstaltungen in Langenfeld. Hier: Schießfrauen Mehlbruch beim Lichterzug 2019.

Langenfeldes größte Karnevalsparty (15. Januar 2022) mit vielen Größen aus dem Kölner Karneval und eigener Tanzgruppe
Absage der After-Lichterzug-Party und der 2. Langenfelder Karnevalsparty

Der 16. Reusrather Lichterzug, einer der größten Tagesveranstaltungen in Langenfeld, wird wie viele andere Veranstaltungen auf Grund der Pandemie abgesagt. Der Veranstalter, das Rüsrother Carnevals Comitee, hat sich bewusst mit der Entscheidung Zeit gelassen. „Eine Entscheidung im September gegen den Lichterzug hielten wir für voreilig und viel zu verfrüht. Wir wollten uns bewusst Zeit lassen und die Entwicklung der Zahlen abwarten um dann eine wohlüberlegte Entscheidung zu treffen.“, so ...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.01.21
Vereine + Ehrenamt
Martin Smith hofft bald wieder Freunde der englischen Sprache treffen zu können.

English-Speaking-Club
Keine Treffen bis mindestens März

MENDEN. Leider können die English-Speaking-Club Organisatoren die Termine für die geplanten treffen bis Mitte März in der Arminia Klause in Oberrödinghausen, aus unvorhergesehenen Gründen nicht wahrnehmen. Die Entwicklung der Corona-Lage lässt es nicht zu. Der English Club Sprecher Martin Smith meinte „Um eine weitere Ausbreitung einzudämmen, müssen wir unsere sozialen Kontakte weitgehend einschränken, deshalb bleibt unser beliebter English-Speaking-Club erstmal geschlossen. Wir entschuldige...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.01.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Absagen für den Februar, aber neue Termine für den März.

Termine für den März stehen aber schon fest
Kolpingsfamilie Essen-Karnap muss sein komplettes Bildungsprogramm bis Ende Februar absagen

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Kolpingsfamilie gezwungen ihr Bildungsprogramm bis Ende Februar abzusagen. Es gibt aber schon Termine für den März. Montag, 1. März: "Notre Dame, Paris: Vor und nach dem Brand", Referent: Wilfried Kurzenacker. Montag, 8. März: "Gedenktag Johannes von Gott", Referent: Diakon Paul Heselmann. Montag, 15. März: "Wer ist 'Big Data'? - Wenn aus Daten Informationen werden", Referent: Gilbert Staffler. Freitag, 19. März: "Preisskat!", Leitung: Friedhelm Jaeger....

  • Essen-Nord
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Hamminkelner Pfadfinder müssen ihre diesjährige Tannenbaum-Aktion absagen.

Alternative: Abgabe der Bäume durch Privatpersonen am Samstag, 9. Januar, beim Grünschnitt in Hamminkeln (Güterstraße)
Hamminkelner Pfadis sagen Tannenbaum-Aktion ab

"Schweren Herzens" müssen die Hamminkelner Pfadfinder ihre diesjährige Tannenbaum-Aktion absagen. "Angesichts der aktuellen Vorlagen ist es uns nicht möglich, die Aktion mit den uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten durchzuführen.", heißt es seitens der Hamminkelner Pfadis. Die Abgabe der Bäume kann durch alle Privatpersonen am Samstag, 9. Januar, beim Grünschnitt an der Güterstraße erfolgen.

  • Hamminkeln
  • 04.01.21
Sport
Im zehnten Jahr - hier die Teilnehmer 2019 - kann der Silvesterspendenlauftreff nicht stattfinden. Die Sportler wollen aber "laufend etwas Gutes tun" und haben ein Spendenkonto eingerichtet. Der Erlös geht an den Förderverein der Christy-Brown-Schule.

Zehnter Neumühler Silvesterspendenlauftreff findet nicht statt
Es wird nicht gefeiert

Eigentlich wollten sie in diesem Jahr noch einmal richtig durchstarten, die Langläufer des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv. Ein runder Geburtstag stand an. Der Neumühler Silvesterspendenlauftreff wäre zum 10. Mal auf der Platzanlage des SV Genc Osman an der Oberhauser Allee gestartet worden. Doch das BSV-Team will und darf seine Sportler nebst Gäste der Gefahr einer Corona-Ansteckung nicht aussetzen. „Da kann man halt nichts machen“, so Wolfgang Roeske, Pressewart der Laufabteilung, „diese...

  • Duisburg
  • 28.12.20
Kultur
Als Ersatz für die Bunkertour kann der Bunker virtuell entdeckt werden.

"Virtuelle 360 Grad Bunkertour"
Virtuelle Bunkertour mit der VHS: Online-Programm als Bunkertour-Ersatz

Als Ersatz für die abgesagte Bunkertour Anfang Januar 2021 bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) zusammen mit dem Hagener Bunkermuseum ein Online-Programm an: Per Handy oder Computer können Interessierte den Luftschutzbunker in der Bergstraße bei einem digitalen Rundgang erkunden. Die "virtuelle 360 Grad Bunkertour" führt durch die Gänge des Bunkers mit seinen vielen Zellen und Räumen. Darüber hinaus sind Informationen zu zahlreichen Exponaten abrufbar. So entsteht ein umfassender Eindruck von...

  • Hagen
  • 23.12.20
  • 1
Kultur
Andreas Kuchajda und Albert Ritter hätten auch gerne im kommenden Februar wieder die Besucher inmitten der historischen Fahrgeschäfte begrüßt. Doch der Nostalgie-Rummel fällt aus.

Historischer Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle abgesagt
Nostalgie-Rummel muss ausfallen

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit: Nachdem schon in diesem Monat der Eissalon in der Jahrhunderthalle der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, bestätigt die Bochumer Veranstaltungs-GmbH (BoVG) nun auch das Aus für den Historischen Jahrmarkt Anfang kommenden Jahres. Im Schulterschluss mit den Schaustellern sei diese Entscheidung gefallen. Seit 12 Jahren findet der Historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle an den letzten beiden Februar-Wochenenden sowie am ersten Märzwochenende statt. Mit...

  • Bochum
  • 21.12.20
Kultur
Die evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter teilt mit, dass - auf Grund der aktuellen Corona-Lage - der geplante ökumenische Gottesdienst auf dem Markt in Xanten nicht stattfinden kann. Auch der "Gottesdienst auf dem Weg" in der Hees ist abgesagt.

Wegen Corona abgesagt: "Gottesdienst auf dem Weg" in der Hees
Kein ökumenischer Gottesdienst auf dem Xantener Markt

Die evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter teilt mit, dass - auf Grund der aktuellen Corona-Lage - der geplante ökumenische Gottesdienst auf dem Markt in Xanten nicht stattfinden kann. Auch der "Gottesdienst auf dem Weg" in der Hees ist abgesagt. Insgesamt werden vielfältige alternative Gottesdienstangebote geplant, die alle der Eindämmung von Kontakten entsprechen. Ausführliche Informationen dazu findet man unter: www.evankirche-xanten.de Bereits fest steht ... Heiligabend um 15.30 Uhr:...

  • Xanten
  • 21.12.20
Kultur
"Zum Schutz der Menschen und um Kontaktmöglichkeiten einzuschränken haben sich alle fünf Bereiche der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel schweren Herzens dazu entschlossen, alle Präsenzgottesdienste ab sofort bis zum 10. Januar 2021 ausfallen zu lassen. Sowohl an den Sonntagen wie an den Feiertagen finden weder in den Kirchen noch Open-Air Gottesdienste statt.", teilt Stefan Schulz vom Kirchenkreis Wesel in einer Presseinfo mit.

Keine Präsenz- und Open-Air Gottesdienste bis vorerst 10. Januar 2021
Alle Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel fallen aus

"Zum Schutz der Menschen und um Kontaktmöglichkeiten einzuschränken haben sich alle fünf Bereiche der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel schweren Herzens dazu entschlossen, alle Präsenzgottesdienste ab sofort bis zum 10. Januar 2021 ausfallen zu lassen. Sowohl an den Sonntagen wie an den Feiertagen finden weder in den Kirchen noch Open-Air Gottesdienste statt.", teilt Stefan Schulz vom Kirchenkreis Wesel in einer Presseinfo mit. Trauergottesdienste finden derzeit nur in den Trauerhallen...

  • Wesel
  • 21.12.20
LK-Gemeinschaft
Duisburgs evangelische Stadtkirche, die Salvatorkirche, wird am Heiligen Abend aufgrund der Corona-Pandemie nahezu menschenleer sein. Das gilt für die meisten weiteren Kirchen in unserer Stadt. Dennoch will man „ganz nah bei den Menschen sein“.
Foto: www.kirche-duisburg.de
3 Bilder

In Duisburg fallen die meisten Gottesdienste aus
Die Stille Nacht wird noch stiller

„Ich habe großen Respekt vor den Entscheidungen der einzelnen Kirchengemeinden und bin dankbar, wie schnell sie verantwortungsvoll, zugleich aber kreativ und ideenreich auf die neuen Entwicklungen und Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie reagiert haben“, sagt Dr. Christoph Urban, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger. Eine Woche voller Überlegungen, Abwägungen, intensiven Diskussionen und virtuellen Sondersitzungen liegen hinter...

  • Duisburg
  • 19.12.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
In St. Josef Frintrop und auch in St. Dionysius Borbeck ist die Entscheidung gefallen: Es wird an Weihnachten keine Präsenz-Gottesdienste geben.

Absage von Christmetten und Präsenz-Gottesdiensten an Weihnachten und Neujahr
Dio-Waldweihnacht findet am 24. Dezember statt

Der Bischof von Essen hat es in die Verantwortung der Pfarreien gestellt. Sie dürfen oder müssen entscheiden, ob am jeweiligen Ort weiterhin öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Mit Blick auf die anstehenden Weihnachtstage ganz sicherlich keine leichte Entscheidung. "Denn insbesondere an den kommenden Feiertagen ist die Sehnsucht vieler Menschen nach gemeinsamer Feier sehr groß ist", weiß Wolfgang Haberla, Pfarrer der Frintroper Großpfarrei St. Josef. Die Frintroper haben entschieden,...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
Vereine + Ehrenamt
Das Fahrerteam des Bürgerbusses Mehrhoog.

Corona-Lockdown: Kein Fahrbetrieb der Mehrhooger und Brüner Bürgerbusse zunächst bis 10. Januar 2021
Bürgerbusse in Mehrhoog und Brünen stellen vorläufig Betrieb ein

Die Bürgerbusse in Mehrhoog und Brünen stellen vorläufig den Betrieb ein. Wegen der aktuellen Corona-Pandemie-Lage und des von der Politik beschlossenen Lockdowns stellen die Bürgerbusvereine Mehrhoog und Brünen ihren Linienbetrieb vorläufig seit Mittwoch, 16. Dezember, ein. "Diese Maßnahme soll dem Schutz der ehrenamtlichen Fahrer und der Fahrgäste dienen. Die Betriebseinstellung ist zunächst bis zum Ende des Lockdowns am 10. Januar 2021 geplant, kann sich aber je nach Lage noch verändern.",...

  • Hamminkeln
  • 17.12.20
Sport
Die Hürde Covid-19 erwies sich als zu hoch für die Equitana. Archiv-Foto: Lokalkompass

Veranstalter sagt die Equitana in der Messe Essen ab
Stopp für den Aufgalopp

Die für März 2021 geplante Weltmesse des Pferdesports findet aufgrund der Covid-19-Entwicklung nicht statt. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber wir haben sie in Absprache mit unseren Ausstellern und Partnern getroffen“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, vom Veranstalter Reed Exhibitions Deutschland. „Die weitere Entwicklung ist aus heutiger Sicht nach wie vor unklar. Zudem ist nicht absehbar, ob und unter welchen Bedingungen Messen in den kommenden Monaten durchgeführt werden...

  • Essen-Süd
  • 15.12.20
Politik

Corona-Update
Morgige Ratssitzung in Iserlohn ist abgesagt

Die für morgen, Dienstag, 15. Dezember, anberaumte Sitzung des Rates der Stadt Iserlohn findet corona-bedingt nicht statt. Aufgrund der hohen Infektionszahlen hat Bürgermeister Michael Joithe entschieden, die Sitzung abzusagen. Einen Ersatztermin gibt es zurzeit noch nicht. Wie bereits in der letzten Sitzung des Hauptausschusses Anfang Dezember vorgeschlagen, bittet er die Ratsmitglieder nun, auf Grund der aktuellen epidemischen Lage die Befugnisse des Rates auf den Hauptausschuss zu...

  • Iserlohn
  • 14.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.