Alles zum Thema abschied nehmen

Beiträge zum Thema abschied nehmen

Sport
Bestleistung im Weitsprung 7,05 m
4 Bilder

Leichtathletik
Bester Oberhausener Weitspringer, David Besé, wechselt nach Leverkusen

Jetzt ist es amtlich, David Besé verlässt die DJK SG Tackenberg, und startet für TSV Bayer O4 Leverkusen. Im Jahr 2012 sprach ihn Trainerin Ida Fabry bei den Schulwettkämpfen an und konnte David für die Leichtathletik gewinnen. Kontinuierlich steigerte er seine Leistung im Sprint und Weitsprung und war Trainingspartner von Jan Ruhrmann. Seine beste Leistung im Weitsprung von 7,05 m erzielte er im Jahr 2015 beim LVN Vergleichswettkampf in Solingen. Ein Jahr später startete er erfolgreich bei...

  • Oberhausen
  • 30.11.18
Überregionales
Das großformatige Foto im Eingangsbereich des Bestattungshauses von Dirk und Anita Bertelt (li.) an der Ortlohnstraße 35 faszinierte die Kinder der Kita "Ein Haus für alle Kinder" bei ihrem Besuch vom ersten Moment an. Fotos: Schulte
3 Bilder

ZeitGESCHENK-Projekt "Abschied nehmen" machte Station beim Bestattungshaus Bertelt

"Uuuuiiii, ist das ein schönes Bild!" Die Kinder der Gerlingser Kindertagesstätte "Ein Haus für alle Kinder" der Diakonie des Ev. Kirchenkreises Iserlohn zieht es sofort zu der großformatigen Fotografie mit dem Naturmotiv im Eingangsbereich. Von Christoph Schulte Iserlohn. "Das haben wir auch schon öfter von Erwachsenen gehört", freut sich Dirk Bertelt, "und das ist auch genauso gewollt. Die Menschen, die zu uns kommen, sollen sich hier wohlfühlen." Was erfahrungsgemäß und...

  • Hemer
  • 09.06.18
Kultur
36 Bilder

Das war's für dieses Jahr! Im nächsten Jahr gibt's ein Jubiläum zu feiern!

Die Wies'n-Charts und die Dankesworte des Festwirts Wilfried Meyer ließen das 19. Oktoberfest freundlich und nett ausklingen. Mit den wichtigsten MitarbeiterInnen - insgesamt hatten 250 MitarbeiterInnen für viele schöne Festtage gesorgt -  auf der Bühne begeisterte Meyer die Gäste ein letztes Mal mit einem tollen Konfettiregen. Es ist immer wieder erstaunlich, wiiie viele Menschen nach Xanten kommen und ein so tolles Fest feiern! Auf ein Neues, sehr geehrter Herr Meyer und Team! Ein...

  • Xanten
  • 29.10.17
  •  7
Überregionales

Peter Gerber, geb. 31.01.1960 - gest. 12.10.2016

Nach langer, schwerer Krankheit, jedoch plötzlich und unerwartet, ist heute morgen unser lieber BürgerReporter Peter Gerber von uns gegangen. Peter Gerber war ein BürgerReporter der ersten (Lokalkompass-)Stunde. Seither bereicherte er die Community unermüdlich mit seinen Beiträgen. Sein Engagement war spitze. Obwohl wir dir die Ruhe gönnen, ist voller Trauer unser Herz. Dich leiden sehen, nicht helfen können, war unser allergrößter Schmerz.

  • Menden (Sauerland)
  • 12.10.16
  •  83
  •  52
Natur + Garten
11 Bilder

Mein Freund der Baum, hat die Rauen Stürme nicht überstanden.

Ich habe mich erschrocken, als ich nach wenig langer Zeit mit dem Rad an dieser Stelle war. Am Anfang meiner Zeit, hier im LK schrieb ich bereits über diese Schönheit. Erinnerungen werden geweckt! Diesen Beitrag verfasse ich als Andenken, schöner Erinnerungen an diesen idylischen Ort . Zu jeder Jahreszeit hatte er etwas zu bieten! Ich werde sicherlich noch oft an dieser Stelle stehen, und den Rest des Baumes betrachten.

  • Kamen
  • 28.09.16
  •  14
  •  15
Überregionales
abschied ist ein wenig wie sterben...

Abschied - ist ein wenig wie sterben...

so langsam geht meine zeit dem ende entgegen ...hier in essen-kupferdreh. nun haben wir, mein Partner hardy und ich, hier zwei ganze jahre verbracht, unsere Eigentumswohnung verkauft und sitzen nun schon auf gepackten kisten. denn es zieht uns wieder Richtung Düsseldorf. wir konnten uns in essen-kupferdreh nicht zu hause fühlen... einen alten baum verpflanzt man eben nicht gerne. wir haben 40 jahre in Düsseldorf gelebt, und da gehören wir wohl auch hin. ab nächsten Monat werde ich...

  • Essen-Steele
  • 20.04.15
  •  10
  •  8
Überregionales

Mein Tagebuch in Russland und in Deutschland.

Mein Tagebuch in Deutschland ab dem 31.03.1991 Ade, mein Tagebuch, ade, mein Freund, ade meine Heimat… Deutschland, ich grüße dich… März 1991, Russland, Saratow Beim Ausräumen der Sachen aus den Schränken habe ich sehr genau betrachtet, was ich nach Deutschland mitnehme und was nicht. Alles Alte, was ich meinte in Deutschland nicht gebrauchen zu können, habe ich auf einem Scheiterfeuer verbrannt. Das Persönliche konnte ich den Fremden hier und den Fremden dort nicht anvertrauen....

  • Kleve
  • 11.04.15
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Ex-Schützenvereins-Vorsitzender Siegfried Betzer (l.) gab den "Pastor aus Appelhülsen".

Aufgelöster BSV Brackel lud zum schönen wie nachdenklichen Empfang

Einen schönen und zugleich nachdenklichen Neujahrsempfang bot der aufgelöste BSV Brackel im „Bauer-Eck“. Laut dem ehemaligen Schüzen-Chef Siegfried Betzer wollen sich die Ex-Grünröcke nicht aus den Augen verlieren: Das nächste Treffen findet an gleicher Stelle bereits am 6. Februar um 17 Uhr statt. Höhepunkt der Premiere war die kleine Ansprache von Betzer als „Pastor aus Appelhülsen“ (siehe Foto). Mit dem Familienerbstück, einem Hut seines Vaters, auf dem Kopf machte er eine Ansprache wie...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.15
Überregionales
gest. am 31.01.13

Candra

Könnt ihr euch noch an den Bericht erinnern - so im Juli 2012: Candra, fast 10 Jahre alt, "springt" nun wieder bei diesem warmen Wetter durch die Gegend. Klar, in dem Alter ist man nicht mehr die Jüngste, doch eine Totalrasur hat es gebracht: Sie ist flotter geworden und die Hitze macht ihr nicht mehr ganz so zu schaffen. Kurzfristig hat sich meine Schwester dazu entschlossen. Candra, eine liebe Berner-Sennen-Hündin. Eine alte, aber charmante Dame. Candra fing vor ein paar Wochen an zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.01.13
  •  5