Abschied

Beiträge zum Thema Abschied

Kultur
Pfarrerin Dorothea Goudefroy verlässt Menden und wird zum 1. Februar Superintendentin im Evangelischen Kirchenkreis Vlotho.

"Ich werde die Menschen vermissen"
Pfarrerin Dorothea Goudefroy verlässt die Evangelische Kirchengemeinde Menden

Nach fast elf Jahren verlässt Pfarrerin Dorothea Goudefroy die Evangelische Kirchengemeinde Menden. Die 50-Jährige wird zum 1. Februar als Superintendentin zum Kirchenkreis Vlotho wechseln. In Menden umfasste ihr Pfarrbezirk Innenstadt, Obsthof, Rauherfeld und Oesbern; ihre vorrangigen Wirkungsstätten waren die Heilig-Geist-Kirche in der City und das im August 2020 geschlossene Ludwig-Steil-Haus im Lahrfeld. Wenige Tage vor ihrem Wechsel stand Dorothea Goudefroy, die in Bielefeld aufgewachsen...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.01.21
Ratgeber
11 Bilder

Spaziergang im Trostwald in Balve-Wocklum, 58802 Balve, am Sonntag, 26.04.2020

Der Wald ist Ruhe, Frieden, Trost... Immer mehr Menschen haben den Wunsch, ihre letzte Ruhe zu finden, wo sie sich schon zu Lebzeiten wohlfühlten: im Wald. Wie ich nachlesen konnte, wird im Trostwald die Asche Verstorbener in biologisch abbaubaren Urnen an Wurzeln ausgewählter Bäume beigesetzt. Die Grabpflege übernimmt die Natur, ohne zeitliche Begrenzung oder zusätzliche Kosten.  Es gibt viele unterschiedliche Baumarten. Da findet jeder den Baum, der zu ihm passt. Auf Wunsch wird eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.04.20
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Doch noch eine Glosse"

Ich bin ja nicht der "sentimentale Typ" (zumindest nicht nach außen hin). Wenn der Cowboy im Western seinen letzten Atem aushaucht, jemand sagt "Schau mir in die Augen, Kleines", Jedi-Ritter zu Sternenstaub zerfallen oder Romeo und Julia geschieden werden - dann lässt mich das ziemlich kalt. Was mir aber - warum auch immer - ans Gemüt geht, das sind diese Filmszenen, in denen jemand sein Büro leerräumt und dann mit dem Pappkarton seiner beruflichen Erinnerungen in komprimiertester Form unterm...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.08.19
  • 2
LK-Gemeinschaft
Habe ich bei Interviews eigentlich immer so verbissen ausgesehen? Foto: Peter Gerber
4 Bilder

Blick zurück in die Anfänge des Stadtspiegels
Abschied nach 29 Jahren

Menden/Balve/Fröndenberg/Wickede. "Der Redakteur hat's schwör", sagt der Volksmund. Stimmt! Das fing bei diesem Artikel schon mit der Frage an, ob er in der "Ich-Form" oder in der "Dritten Person" geschrieben werden sollte. Aber über mich selbst als "Hans-Jürgen Köhler" zu schreiben, das fand ich einfach blöd. Also ist das jetzt ein Beitrag ...  über mich, der sich am Donnerstag nach mehr als 29 Jahren als Redaktionsleiter des Stadtspiegels Menden/Balve/Fröndenberg/Wickede in Richtung Ruhestand...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.08.19
  • 2
  • 5
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
Ich sag dann mal "Adieu"

Ungelogen: Als ich 1988 auf einem Seminar unseres Verlags erfuhr, dass "wir" gerade ein Anzeigenblatt in Menden aufgemacht hatten, dachte ich: "Schade, warum haben sie mich nicht gefragt?" Damals arbeitete ich für die Schwesterblätter in Hagen und Iserlohn. Kontakte vor allem nach Menden (schon als Schüler seit 1973), aber auch nach Fröndenberg (dort hatte "meine" Band um 1980 herum zwei- oder dreimal gespielt) gab es aber schon länger. Menden und Fröndenberg, das waren auch die beiden Städte,...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.08.19
  • 4
  • 6
Überregionales
gesendete Grüße .....

wie schon angekündigt ... einmal ist Schluß !

Betrifft Geburtstagsgrüße gestern habe ich den letzten Gruß hier eingestellt . Ich verabschiede mich hiermit. Werde nur noch persönlich gratulieren - Ich finde es nämlich traurig und schade das so viele LKler noch nicht mal den Gratulanten ein " Dankeschön "sagen . Mir braucht keiner zu danken . Ich habe es gerne getan und mir tun die anderen leid . Liebe Grüße Luzie

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.07.17
  • 23
  • 12
Überregionales

Adieu Lokalkompass

Vor mehr als sechs Jahren habe ich mich schon einmal aus dem Lokalkompass verabschiedet. Mir ist der Abschied damals nicht leicht gefallen, wie man hier nachlesen kann. Heute sage ich erneut Tschüss und nicht auf Wiedersehen. Im März 2010 ist der Lokalkompass in Wesel gestartet und ich war von Anfang an dabei. Inzwischen haben wir fast 100.000 registrierte BürgerReporter. Viele, die anfangs sehr fleißig geschrieben haben, sind nicht mehr dabei und einige leider verstorben. In den Jahren sind...

  • Essen-Süd
  • 10.06.17
  • 113
  • 21
Überregionales
Das Geschenk des Fähnrichskorps: Ein Holzpferd für den Garten
2 Bilder

° Zum Ehrenoberst ernannt

° Nach 24 Jahren in den Ruhestand: Wilhelm Rademacher Nach 29 Jahren aktiven Dienst in der St. Sebastian Schützenbruderschaft Balve, davon 24 Jahre als Oberst, wurde Wilhelm Rademacher auf der Generalversammlung feierlich verabschiedet. 1987 begann seine Schützenkarriere in der 1. Kompanie, wo er als Fähnrich immer seinen Mann stand, ob in Uniform zu offiziellen Veranstaltungen oder auf dem Kompaniefest. Bei wichtigen Fragen in Sachen Spannung und Widerstand half er als Elektriker oft mit Rat...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.02.16
Ratgeber
Sonja Lenneke mit Figuren und dem Kästchen mit Erinnerungen
5 Bilder

Figurentheater „Über die Trauer hinaus“ begeistert und macht gleichzeitig betroffen

Hospizkreis Menden und Netzwerk Hospiz MK Nord hatten ins TAZ eingeladen. Wer kann sich ein Theaterstück ohne Worte vorstellen? Sonja Lenneke lieferte am vergangenen Freitag den Beweis dafür, dass das mit ihren Figuren ausschließlich über Gestik und Handlung möglich ist. Fasziniert und aufmerksam verfolgten die Besucher aus Menden, Iserlohn, Hemer, Balve, Wickede und Fröndenberg das Geschehen auf der Bühne, wo es um Abschied, Trauer und um den Weg ins Leben zurück ging. Obwohl auch Kinder im...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.10.15
  • 1
Überregionales
Gab beim Besuch in der Stadtspiegel-Redaktion bereitwillig Auskunft und nahm kein Blatt vor den Mund: der scheidende Mendener Bürgermeister Volker Fleige. Foto: peb
5 Bilder

Abschieds-Interview mit Bürgermeister Fleige: "Ich würde nichts anders machen"

Wenige Tage vor seinem Abschied aus dem Mendener Rathaus stand Noch-Bürgermeister Volker Fleige beim Besuch in der Stadtspiegel-Redaktion Rede und Antwort. „Ich war so - ich bin so - ich bleibe so! Es ist nicht meine Art, Leuten nach dem Maul zu reden. Ich würde nichts anders machen, wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte.“ In der Stadtspiegel-Redaktion nimmt Noch-Bürgermeister Volker Fleige - wie von ihm gewohnt - kein Blatt vor den Mund, zieht eine Bilanz seiner Amtszeit und gibt aus seiner...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.10.15
  • 2
  • 1
Überregionales
105 Bilder

Abschied der Lürbker Krachmacher

Abschied der Lürbker Krachmacher nach 20 Jahren 14.Mai 2015 Lürbke/ Die Lürbker Krachmacher aus der Lürbke hören auf. Nach 20 Jahren Blasmusik waren sie heute nochmal am Meiler. Tambo Major Pascal Wing hatte ein kleines Programm von den Jungs zusammengestellt. Abschied wenn’s am schönsten ist. Sie waren weit über die Grenzen von Menden bekannt, ob Karneval oder Festumzüge. Beim Schützenfest in der Lürbke machten sie montags den Weckruf. Wir werden euch vermissen..... ! 5.Meilertage in der...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.05.15
  • 6
  • 14
Sport
44 Bilder

Das Ende einer großartigen Saison: Die Saisonabschlussfeier der Iserlohn Roosters

Am Freitagabend feierten die Fans der Iserlohn Roosters ein letztes Mal für diese Saison ihr Team. Bei der Saisonabschlussfeier wurden nicht nur die Leistungen jedes Einzelnen hervorgehoben, sondern auch von einigen Spielern Abschied genommen. So verlässt unter anderem Lasse Kopitz den Seilersee um im Anschluss an seine Spielerkarriere die Schiedsrichterlaufbahn einzuschlagen. Das Iserlohner Fan Projekt ehrte aber auch, wie nach jeder Spielzeit, die drei Spieler des Jahres: Alex Foster (Platz...

  • Iserlohn
  • 05.04.14
Sport
113 Bilder

Trotz Viertelfinal-Aus: Eine ganze Region ist stolz auf euch!

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga haben am Abend im sechsten Spiel des Play Off- Viertelfinales denkbar knapp mit 0:1 verloren - und somit auch die Serie "Best of Seven". Doch von Enttäuschung war bei den treuen Anhängern nichts zu sehen: Sie feierten noch lange nach dem Schlusspfiff ihre Helden! Abschied nehmen müssen die Fans wohl von Torhüter Erik Ersberg, Marty Sertich, Tyson Mulock und Lasse Kopitz. Letzterer beendet seine Karriere als Eishockeyspieler und wird ab dem...

  • Iserlohn
  • 29.03.14
Kultur
4 Bilder

Letztmalig kommt der Steiger

Es wird am Samstag, 6. April, 19 Uhr, sicherlich ein emotionaler Abschied werden, wenn das Katastrophenorchester in der Kulturschmiede ganz am Ende des Konzerts das bekannte Lied von „Lilli Marleen“ zum Besten gibt. Sänger und Frontmann Guntram Hemke geht aber von einet Zugabe aus und dann: „Wirdder Steiger zu hören sein.“ Aber egal, welches Lied die Karriere der „Katastrophe“ beenden wird, Wehmut wird bleiben. Bei den Musikern, bei den Zuhörern, bei den vielen Freunden und Gönnern. Aber noch...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 03.04.13
  • 1
Überregionales
Einer der legendären Auftritte in der „Gründerzeit“ war das Konzert vor dem restaurierten Markgrafen auf dem Fröndenberger Marktplatz.
2 Bilder

Die Katastrophe sagt leise Servus

„Wir sind fast alle 70 Jahre oder älter. Deshalb war es absehbar, dass das Katastrophenorchester in absehbarer Zeit Schuss machen würde“, klingen Guntram Hemke und Norbert Muczka relativ gefasst. Denn am Samstag, 6. April, trifft die „älteste Boygroup Deutschlands“, wie sich die Musiker selbst bezeichnen, zum letzten Mal auf. „Mit Adolf Ulmke haben wir unsere Seele und mit Paul Gersdorf unser Herz verloren“, fasst Hemke, jetzt doch wehmütig, zusammen. „Durch den Tod dieser beiden...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.03.13
  • 1
  • 1
Sport

Roosters verabschieden sich am Freitag, 15. März

Nachdem die sportliche Entscheidung für die Iserlohn Roosters am vergangenen Wochenende gefallen ist, haben am Seilersee die Planungen für die Saison-Abschlussveranstaltung begonnen. Alle Fans sind für Freitag, 15. März, ab 19 Uhr zum Abschiedabend eingeladen. Der Abschied findet im neuen VIP-Raum auf der Nordtribüne der Eissporthalle am Seilersee statt. Sollte das Wetter es erlauben, sagt die aktuelle Mannschaft, wie schon im vergangenen Jahr, im Freien hinter der Halle auf Wiedersehen....

  • Iserlohn
  • 05.03.13
Überregionales
77 Bilder

Abschiedsfete vor dem Mendener Bahnhof

Abschiedsfete vor dem Mendener Bahnhof 30.April 2012 Menden/ Eine Abschiedsfete vor dem Bahnhof Menden. Am Mittwoch wird der Bahnhof Menden abgerissen. Mendener Bürger waren heute Abend vor dem Bahnhofsgebäude um sich fotografieren zu lassen, der Bürgerverein hatte dazu eingeladen. Hier einige Bilder! Weitere Bildergalerien vom Abriss hier: Umbau des Bahnhofs & Güterbahnhofs Gelände und der Fußgängerunterführung in Menden am 27.April 2012 Umbau des Bahnhofs & Güterbahnhofs Gelände und der...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.04.12
  • 4
Überregionales
19 Bilder

Und tschüss!

Der "Bürgerverein Mendener Bahnhof" hatte heute zu einer kleinen Abschiedsfete für das Bahnhofsgebäude eingeladen. Am Mittwoch - so ist zu hören - soll mit dem Abriss begonnen werden. Bei Würstchen, Limo und Bier herrschte zwar eine vordergründig muntere Stimmung, doch man merkte den Vereinsmitgliedern und Gästen die tiefe Enttäuschung an, dass ihre Pläne zum Erhalt des historischen Bahnhofsgebäudes gescheitert waren. Hier ein kleiner Rückblick auf die Abschiedsfete.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.04.12
  • 2
Sport

Die ersten Roosters-Personalentscheidungen

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben nach ihrem Ausscheiden aus der 1. Playoff-Runde die ersten Personalentscheidungen für die kommende Saison getroffen. In den vergangenen zwei Tagen wurden diese Entscheidungen in Einzelgesprächen von den Trainern und Manager Mende jedem einzelnen Akteur der vergangenen Spielzeit in Gesprächen mitgeteilt. „Nicht jeder Moment ist uns vor allem menschlich leicht gefallen, dennoch mussten wir manchmal harte Entscheidungen treffen, um...

  • Iserlohn
  • 22.03.12
Natur + Garten
Helena, 7 Wochen
4 Bilder

Der Vollständigkeit halber.... noch einmal alle Drei

Hier sind noch einmal alle drei Welpchen zu sehen. Mitte nächster Woche treten die Drei ihre bisher längste Reise an... in ihr neues Zuhause. Zur Geruchsaufnahme hat jeder dieser süßen Hündchen schon von ihren zukünftigen Besitzern eine Kleinigkeit bekommen, z. B. ein Handtuch. Das soll Vertrauen schenken. Meine Kleinen - ich wünsche euch wirklich alles Gute...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.11.11
  • 7
Kultur
Nicht "nur" eine Urkunde, auch Geschenke wurden überreicht.

Mit einem lachenden ...

... und einem weinenden Auge ging VHS-Leiter Peter Gausepohl heute in den Ruhestand. In einer Feierstunde, bei der nicht nur Reden gehalten,sondern vor allem Erinnerungen ausgetauscht wurden, sagten langjährige Weggefährt(inn)en auf Wiedersehen. Selbstverständlich waren auch aus Hemer und Balve, den beiden weiteren Städten des VHS-Zweckverbandes, Repräsentanten gekommen. (Ausführlicher Bericht folgt)

  • Menden-Lendringsen
  • 31.08.11
Überregionales

Sparkassen-Abschied von Dr. Michael Düpmann

„Die Zeit seit der Übernahme des Vorstandsvorsitzes bei der Sparkasse Menden hatte für mich eine hohe Lernkurve und war sehr lehrreich,“ resümierte Dr. Michael Düpmann am Montag auf einer Pressekonferenz, in deren Mittelpunkt er selbst stand. Denn der Rheinländer, im Vorstand der fusionierten Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden aktuell für das Privatkundengeschäft zuständig, verlässt zum 1. Januar 2012 die Sparkasse und wechselt zur Volksbank nach Mannheim. Dort übernimmt der 39-jährige...

  • Hemer
  • 17.08.11
Sport

Vertrag mit Jimmy Roy aufgelöst

Stürmer Jimmy Roy hat die Iserlohn Roosters gebeten, seinen für die kommende Saison geschlossenen Vertrag aufzulösen. Diesem Wunsch wurde am späten Abend entsprochen. „Jimmy will seine Karriere beenden, aus gutem Grund“, berichtet Manager Karsten Mende. Roy wird in der kommenden Saison für einen nordamerikanischen NHL-Club im Management arbeiten. „Wir haben für diesen Schritt vollkommenes Verständnis. Natürlich hätten wir Jimmy gern in der Mannschaft gehabt, diese Gelegenheit, auch im Sinne...

  • Iserlohn
  • 04.08.11
Überregionales

Heute zum letzten Mal: „Blaue Stunde“ im LK!

Eine fröhliche Gruppe LK-User, jede Menge Kommentare und sehr viele Mit- und Nachleser aus der Community – eigentlich lief es doch ganz gut für die Blaue Stunde. Wenn die Landbevölkerung nur nicht so abergläubisch wäre. Denn als „Di“ Bohlen seine Stinkstiefel abstreifte, fielen die Tennissocken über Kreuz. Das war für ihn ein Zeichen, zusätzlich die Sinn-(Um-)Frage zu stellen. Das Ergebnis ist bekannt... Doch was macht DiBO als nächstes? Seine Votings sind jetzt gefürchtet. Sollen 18-Jährige...

  • Essen-Steele
  • 07.06.11
  • 283
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.