Abschiedskonzert

Beiträge zum Thema Abschiedskonzert

Kultur
Weltberühmtes Streichquartett geht in den Ruhestand.

Auryn Quartett verabschiedet sich nach 40 Jahren
Letzter Auftritt am Berliner Ring

Das Auryn Quartett nimmt in Monheim am Rhein am Donnerstag, 2. Dezember, um 20 Uhr in der Aula am Berliner Ring Abschied, denn das weltberühmte Streichquartett geht nach 40 Jahren Konzertleben in den Ruhestand. Das magische Amulett aus Michael Endes Roman „Die unendliche Geschichte“ ist sein Namensgeber und verlieh dem Auryn-Quartett seit seiner Gründung 1981 dieselbe Inspiration wie den Figuren der Erzählung. Nun aber schlägt das weltberühmte Streichquartett mit Matthias Lingenfelder und Jens...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.11.21
  • 1
Kultur
Kantor Dr. Hans-Joachim Wensing aus Werne an der Lippe spielt die Bosch-Orgel.
2 Bilder

Sonntagskonzert mit Kantor Dr. Hans-Joachim Wensing aus Werne an der Lippe
Bosch-Orgel erklingt ein letztes Mal konzertant in der Lanstroper Friedenskirche

Am Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr erklingt die Bosch-Orgel in der evangelischen Friedenskirche in Lanstrop zum letzten Mal konzertant. Hintergrund: Die Evangelische Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost trennt sich von ihrem Gemeindezentrum in der Färberstraße 3-5 und wird an gleichem Ort Platz finden in einer evangelischen Tageseinrichtung für Kinder - allerdings mit deutlich weniger Platz. Die große Orgel wird indes einen neuen Platz finden in der katholischen Kirchengemeinde St....

  • Dortmund-Nord
  • 08.05.19
Kultur
Am 19. Mai findet das Abschiedskonzert von Chorleiter Andreas Todt mit dem Kirchenchor St. Michael statt.

Chorleiter Andreas Todt verlässt Kirchenchor Neheim
Abschiedskonzert in St. Michael

Chorleiter Andreas Todt verlässt Ende Juli den Kirchenchor St. Michael Neheim aus beruflichen Gründen. Aus diesem Anlass findet am Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr in der Kirche St. Michael sein Abschiedskonzert mit dem Kirchenchor St. Michael mit klassischer Musik statt. Mitwirkende sind der Frauen-Chor der KFD St. Petri, der über Jahre von Andreas Todt als Chorleiter begleitet wurde. Weitere Mitwirkende sind das beliebte Ensemble "con spirito Arnsberg" (Ltd. Susanne Keller) und der Neue Chor St....

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.05.19
Kultur
Nach mehr als 22 Jahren verlässt Kantor Michael Goede die Stiepeler Dorfkirche.

Abschied aus Stiepel
Kantor Michael Goede verlässt nach mehr als 22 Jahren die Dorfkirche

Sein halbes bisheriges Leben hat Michael Goede als Kantor der Stiepeler Dorfkirche verbracht, Gottesdienste musikalisch gestaltet, den Chor geleitet, Klavier- und Orgelunterricht gegeben. Nun verlässt der 45-Jährige Ende Februar Bochum und zieht mit seiner Familie nach Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern. „Meine Frau und ich kommen aus einer Kleinstadt“, erzählt Goede, dass für beide klar war, dass sie irgendwann Bochum wieder den Rücken kehren würden. „Der Plan ist über Jahre gereift, und...

  • Bochum
  • 06.02.19
Kultur
A certain kind of coolness! ^^

Letztes Konzert / Auftritt im Lutherhaus mit Wehmut und Vorweihnachtsgefühlen
"Christmas Feeling": Johnny Cash Experience verabschiedet sich am 21. Dezember von den Fans

Drei Tage vor Weihnachten bringen die Weseler Musiker der Johnny Cash Experience das bezaubernde „Christmas Feeling“ ins Weseler Lutherhaus. Frontmann Joe Sander, Gitarrist Olaf Hermann, Schlagzeuger Marco Lodemann, Bassist Oliver Janke und Gastmusiker Mark Bußkönning an der Steelguitar feuern eine Songmixtur aus beliebten Cash-Christmas-Klassikern divers Epochen und bewährten Hits auf die Bühne. Der Band gelingen dabei außergewöhnliche Interpretationen, die die Herzen aller Johnny-Cash-Fans...

  • Wesel
  • 11.11.18
  • 1
Überregionales
Ralf Gölzenleuchter verstarb leider viel zu früh. Am 3. Dezember erinnert seine Band "Dinner for one" in einem - vielleicht letzten - Konzert an ihn.

"Dinner for one" - erinnert mit Konzert an verstorbenen Gitarristen

Arnsberg. Völlig überraschend verstarb im vergangenen Jahr der Gitarrist, Frontmann und Sänger der Arnsberger Rock`n Bluesband Dinner for one, Ralf Gölzenleuchter. Mit einem Konzert, dass sie ihm widmet, möchte die Band nun die 25-jährige musikalische Zusammenarbeit mit Ralf würdigen. Unter dem Titel "The Last Handmade Concert - In Memoriam Ralf Gölzenleuchter" will die Band auch auf Wunsch vieler Freunde noch einmal den handgemachten Rock`n Blues präsentieren, wie sie ihn ein...

  • Arnsberg
  • 18.11.16
Kultur
Abschiedskonzert in der St.-Clemens-Kirche: Der MGV Brackel bei seinem voraussichtlichen letzten Einsatz.

MGV Brackel nimmt Abschied

Wehmut schwang mit bei seinem wohl letzten vorweihnachtlichen Konzert in der Brackeler St.-Clemens-Kirche: Nach rund anderthalbstündigem Abschiedskonzert schlossen die verbliebenen MGV-Aktiven ihre Notenbücher – endgültig. Denn der Männergesangverein (MGV) Brackel steht nach 133 Jahren vor dem Aus (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass Dortmund-Ost berichteten). „Früher waren wir mal 80, heute nur noch 18 zahlende Mitglieder“, erzählt MGV-Vorstandsmitglied Lambert Kollmann dem Ost-Anzeiger:...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.13
Kultur
Beim adventlichen Konzert in der St.-Clemens-Kirche in 2011 war der MGV Brackel noch hoffnungsvoll. Jetzt nimmt der Chor seinen Abschied.

MGV Brackel gibt sein Abschiedskonzert am 2. Advent in der St.-Clemens-Kirche

Eine Traditions-Chor hört nach 133 Jahren auf: Der Männergesangsverein (MGV) Brackel gibt am 2. Adventssonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr sein Abschiedskonzert. Mitwirkende des Konzerts in der St.-Clemens-Kirche, Flughafenstr. 50, sind neben dem MGV Brackel Sopranistin Kirsten Wolke, Bariton Helmut Pühl, der MGV-Kinderchor „Wolkenkinder“, der Jugendchor „Teenclouds“, Norbert Staschik (Klavier/Orgel) sowie der MGV Sängervereinigung Aplerbeck. Die „Wolkenkinder“ und die „Teenclouds“, beide Ableger...

  • Dortmund-Ost
  • 04.12.13
Kultur
Stephan Görg

Chorleiter Stephan Görg gibt am 24. November sein Abschiedskonzert in der Weseler Martini-Kiche

Leicht hat er sich den Entschluss, den Kammerchor abzugeben, sicherlich nicht gemacht. Schließlich hat er dieses mittlerweile überregional bekannte Ensemble im Jahre 2000 selbst gegründet. Konzertreisen u. a nach Rom, Breslau und Prag und besonders hochkarätige musikalische Projekte wie das Brahmsrequiem (2009) und die Johannespassion (2011) bleiben sicherlich dem Publikum, den Sängern und Sängerinnen sowie Stephan Görg selber nachhaltig in Erinnerung. Die Chorleitertätigkeit, die eigentlich...

  • Wesel
  • 14.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.