Abstiegskampf

Beiträge zum Thema Abstiegskampf

Sport
Die Homberger machten beim Spiel gegen Lotte einen wichtigen Schritt nach vorne. Auch in Essen setzt der VfB alles auf Sieg.

Der VfB braucht die Punkte gegen den Abstieg, RWE hat noch Hoffnung auf den Aufstieg
In Essen gefordert

Fußball-Regionalligist VfB Homberg trifft am Samstag, 24. April, um 14 Uhr auf den Tabellenzweiten Rot-Weiß Essen. Der Optimismus bei den Hombergern ist nach dem wichtigen Sieg gegen die Sportfreunde Lotte weiterhin groß. RWE hat nach wie vor Hoffnungen auf den Aufstieg, auch wenn der Rückstand auf Tabellenführer Dortmund II schon neun Punkte beträgt. Essen geht als klarer Favorit in die Begegnung, im Stadion Essen wurden noch keine Punkte abgegeben, 14 Siege und zwei Remis stehen bei einem...

  • Duisburg
  • 23.04.21
Sport
Hoch her ging es im Abstiegskrimi zwischen dem VfB Homberg und den Gästen aus Lotte. Die Homberger gaben die 2:0-Halbzeitführung nicht mehr her und belohnten sich am Ende mit einem wichtigen Heimsieg. Im Abstiegskampf konnte der VfB weiter Boden gut machen und kann den Ligaverbleib aus eigener Kraft schaffen.

Nach den Heimsieg gegen Lotte konnten die Homberger die Abstiegszone verlassen
Ein wichtiger Sieg

"Es war ein verdienter Heimsieg", so lautete das Fazit von Hombergs Trainer Sunay Acar. Im Abstiegskampf in der Regionalliga West gelang den Gelb-Schwarzen ein wichtiger 3:1-Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten aus Lotte. Personell war beim VfB weiterhin die Anspannung groß. Zwar kehrten die zuvor gelb-gesperrten Mike Koenders und Thorsten Kogel wieder in die Startelf zurück, dafür fielen neben den fünf Langzeitverletzen noch Nicolas Hirschberger und Pierre Nowitzki aus. In der ersten...

  • Duisburg
  • 19.04.21
Sport
Pierre Nowitzki bejubelt hier seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Zu diesem Zeitpunkt war die Welt für den Mittelfeldspieler in Ordnung. Kurz nach dem Seitenwechsel musste er verletzungsbedingt raus und sich die bittere Niederlage seiner Mannschaft vom Spielfeldrand ansehen.

Trotz einer 1:2-Halbzeitführung mussten die Homberger die Punkte in Köln lassen
Dritte Niederlage in Folge

Fußball-Regionalligist VfB Homberg konnte beim Auswärtsspiel bei der U23 des 1. FC Köln nicht den erhoffen Befreiungsschlag im Abstiegskampf landen. Obwohl das Team von Trainer Sunay Acar zur Halbzeit führte, mussten sich die Gelb-Schwarzen am Ende deutlich mit 5:2-geschlagen geben. Der Abstand zum Nichtabstiegsplatz 16 vergrößerte sich auf drei Punkte. Die Enttäuschung nach dem Spiel war allen Beteiligten anzusehen, trotz allem kann der VfB es weiterhin aus eigener Kraft schaffen. Die...

  • Duisburg
  • 12.04.21
Sport
Für die jüngsten Erfolge hat Kapitän Moritz Stoppelkamp großen Anteil.

Zebras holten in den vergangenen acht Spielen 16 Punkte und wollen die Serie ausbauen
Duell der Tabellennachbarn

Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat mit dem 1:2-Erfolg beim SC Verl in der Tabelle weiter Boden gut gemacht und erneut Moral bewiesen. Am Samstag, 10. April, um 14 Uhr, kommt es zum direkten Duell gegen den Tabellennachbarn Waldhof Mannheim. Die Zebras wollen den fünften Heimsieg in Folge schaffen und können sich erneut auf ihre Fans verlassen. Wie bei den Heimspielen davor stehen die Anhänger mit ihren Autos wieder auf dem Parkplatz, um den Mannschaftsbus lautstark und Corona-konform zu...

  • Duisburg
  • 09.04.21
Sport
Kingsley Marcinek konnte sich gegen zwei Aachener Gegenspieler durchsetzen. Die Gäste nutzen ihre Möglichkeiten konsequent und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Trotz der Niederlagen in Wuppertal und gegen Aachen bleibt der VfB im Rennen
Ein gebrauchter Tag

Fußball-Regionalligist VfB Homberg musste im Abstiegskampf der Regionalliga West die nächste Niederlage verkraften. Im heimischen PCC Stadion gab es am Mittwochabend eine 0:2-Niederlage gegen Alemannia Aachen. Gegenüber dem 1:2 in Wuppertal änderte das Trainerteam Sunay Acar, Oliver Adler und Markus auf der Heiden die Startaufstellung: Kapitän Necirwan Mohammad blieb draußen und wurde von Kingsley Marcinek ersetzt. Der Youngster rückte auf die rechte Mittelfeldseite, Ahmad Jafari stand neben...

  • Duisburg
  • 08.04.21
Sport
2 Bilder

Nach dem 28. Spieltag am 11. April auf rettendem Platz
S04-Hoffnung im Abstiegskampf - allerdings vor 40 Jahren

Wie erstmals vor 40 Jahren steht Schalke auch in dieser Saison vor dem Abstieg aus der Bundesliga. Nach dem 28. Spieltag am 11. April 1981 schafften die Blauen den Sprung auf den rettenden 15. Platz mit einem denkwürdigen Spiel. An diesem sonnigen Samstagnachmittag war der Hamburger SV im Parkstadion zu Gast. Als Tabellenführer angereist, mit dem Kopfball-Ungeheuer Horst Hrubesch im Sturmzentrum und einem der größten Fußballstars überhaupt auf dem Platz. Als Abwehrchef lief Franz Beckenbauer...

  • Gelsenkirchen
  • 07.04.21
Sport
 Nach einem feinen Zuspiel von Mike Koenders ließ sich Stürmer Danny Rankl nicht lange bitten und schob den Ball zum 0:2 an Gladbachs Schlussmann Brüll vorbei.

Homberger verlassen die Abstiegsplätze, MSV-Frauen sorgen für Spielverschiebung
Neue Zuversicht mitgenommen

Fußball-Regionalligist VfB Homberg hat bei der zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach am Mittwochabend mit 0:2 gewonnen und sich damit weiter Selbstvertrauen im Abstiegskampf geholt. Die Vorzeichen vor dem Spiel waren ernüchternd, Stürmer Nurettin Kayaoglu fällt höchstwahrscheinlich für den Rest der Saison aus. Damit muss Trainer Sunay Acar bei der Aufstellung weiterhin Flexibilität beweisen, fünf Langzeitverletzte sind bei den Gelb-Schwarzen mittlerweile zu beklagen. Mit Danny Rankl...

  • Duisburg
  • 25.03.21
Sport
Danny Rankl stieg nach dieser Hereingabe am höchsten, der Druck der Homberger nahm in der zweiten Hälfte zu, am Ende blieb es bei der Punkteteilung.

Nach dem Unentschieden gegen Straelen startet der VfB in die englische Woche
Gerechte Punkteteilung

Fußball-Regionalligist VfB Homberg sicherte sich gegen den SV Straelen einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Allerdings wäre bei etwas mehr Glück in der zweiten Halbzeit auch ein Heimsieg möglich gewesen, die Gelb-Schwarzen waren am Ende trotz allem zufrieden. Trainer Sunay Acar musste aber nach dem Spiel zu Protokoll geben, dass ihm nur eine Halbzeit gefallen hatte: "Im Endeffekt geht das 1:1 in Ordnung, allerdings denke ich, dass meine Mannschaft näher am Sieg dran war als...

  • Duisburg
  • 22.03.21
Sport
Die Fans vom MSV werden auch beim Heimspiel gegen Türkgücü München wieder auf dem Parkplatz vor der Arena stehen und den Mannschaftsbus lautstark begrüßen. Mit dieser Unterstützung soll der vierte Heimsieg in Serie gelingen.

Ambitionierter Aufsteiger aus München zu Gast beim MSV Duisburg
Zebras wollen den vierten Heimsieg in Serie

Nach dem Punktgewinn am Dienstag im Nachholspiel beim Halleschen FC, spielt der Fußball-Drittligist MSV Duisburg am Samstag, 20. März, um 14 Uhr, gegen Türkgücü München. "Die Art und Weise, wie die Mannschaft gekämpft hat, hat mir gut gefallen“, so lautete das Fazit von MSV-Trainer Pavel Dotchev nach dem 1:1-Unentschieden. Die Gastgeber gingen zunächst durch Jan Scherbakowski in der 32. Minute in Führung. Nach der Halbzeit legte Moritz Stoppelkamp für Sturm-Routinier Aziz Bouhaddouz auf, der...

  • Duisburg
  • 19.03.21
Sport
Die Erleichterung war bei den Spielern des VfB Homberg nach dem 0:2-Erfolg bei Bergisch Gladbach 09 riesig. Die Fans des VfB wünschen sich solche Bilder im Livestream auch am Samstag, wenn die Gelb-schwarzen im Heimspiel auf den SV 19 Straelen treffen.
2 Bilder

Die Homberger möchten weiter Boden gut machen, neuer Mann am Rheindeich
Unbedingt weiter punkten

Fußball-Regionalligist VfB Homberg tritt am Samstag, 20. März, um 14 Uhr im PPC Stadion auf den SV Straelen. Nach dem 0:2-Auswärtssieg bei Bergisch Gladbach will die Mannschaft von Sunay Acar die Abstiegszone wieder verlassen. Die Stimmung dürfte auf dem Trainingsplatz in dieser Woche sehr gut gewesen sein. Die Homberger setzten mit dem Auswärtserfolg ein wichtiges Ausrufezeichen im Abstiegskampf und erhöhten den Druck auf die direkte Konkurrenz. Die Niederrheiner vom SV Straelen stehen mit 38...

  • Duisburg
  • 19.03.21
Sport
Der VfB Homberg hat in der Regionalliga West wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln können. Die Gelb-Schwarzen kletterten nach dem 0:2-Erfolg bei Bergisch Gladbach aus der Abstiegszone, die Erleichterung war groß.
2 Bilder

Mit strahlenden Gesichtern verließen die abgekämpften Spieler des VfB die Belkaw Arena
Neues Selbstvertrauen

Fußball-Regionalligist VfB Homberg hat im Abstiegskampf der Regionalliga West ein wichtiges Ausrufezeichen gesetzt. Mit dem 0:2-Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten Bergisch Gladbach 09 konnten die Homberger die Abstiegsplätze verlassen. Die Erleichterung war bei allen Beteiligten nach dem Schlusspfiff deutlich zu sehen. Hombergs Trainer Sunay Acar musste vor dem Anpfiff wieder Veränderungen an seiner Startelf vornehmen. Danny Rankl musste wieder passen, dieses Mal bremste ihn eine...

  • Duisburg
  • 15.03.21
Sport
„Für beide Mannschaften geht es um wichtige Punkte im Rennen um den Klassenerhalt", so Pavel Dotchev im Vorfeld zur Partie bei Viktoria Köln.

MSV-Trainer Dotchev trifft auf seinen Ex-Club
Kein alltägliches Spiel

Fußball-Drittligist MSV Duisburg kann am Samstag, 13. März, um 14 Uhr, im Auswärtsspiel bei Viktoria Köln im Abstiegskampf weiter Boden gut machen. Für Trainer Pavel Dotchev ist es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Am 24. Januar hatte er seinen letzten Arbeitstag in Köln, acht Tage später unterschrieb er bei den Zebras. 19 Monate trainierte er die Viktoria, jetzt gibt es ein brisantes Wiedersehen. Beide Mannschaften brauchen die Punkte dringend. Die Viktoria konnte im Nachholspiel am...

  • Duisburg
  • 12.03.21
Sport
Ein Fahnenmeer begrüßte dieses Mal den Mannschaftsbus des MSV Duisburg. Die Fans zeigten Flagge und unterstützten ihr Team von ihren Autos aus. Bei der Mannschaft kommt die Unterstützung an, es war der dritte Heimsieg in Serie.

Wichtiger Sieg der Zebras gegen den TSV 1860 München
Ein Elfmeter ins Glück

Fußball-Drittligist MSV Duisburg geht nach dem 1:0-Heimsieg gegen die Münchener Löwen als großer Gewinner aus dem Spieltag heraus. Nach der 4:1-Niederlage in Saarbrücken änderte Trainer Dotchev die Mannschaft auf drei Positionen und griff konsequent durch. Kamavuaka, Volkmer und Sauer durften von Beginn an ran, Krempicki nahm auf der Bank Platz, Schmidt und Bitter waren gar nicht mehr im Kader. Vor der Arena hatten sich erneut zahlreiche MSV-Fans mit ihren Autos versammelt, um den...

  • Duisburg
  • 08.03.21
Sport
Der VfB konnte den Gästen aus Rödinghausen nicht viel entgegensetzen.

Doppeltorschütze Enzo Wirtz sorgte für die Niederlage des VfB Homberg
Zurück auf einem Abstiegsplatz

Fußball-Regionallist VfB Homberg hatte den eiskalten Rödinghausern nichts entgegen zu setzen. Mit 0:2-musste sich das Team von Trainer Sunay Acar dem Vorjahresmeister geschlagen geben. Die Gelb-Schwarzen mussten erneut flexibel bei der Startaufstellung agieren, es fehlten der beruflich verhinderte Danny Rankl, der verletzte Samed Yesil und erneut der erkrankte Pascale Talarski. Die erste Großchance zur Führung hatten die Homberger, ein Kopfball von Cottrell Ezekwem landete am linken Pfosten....

  • Duisburg
  • 08.03.21
Sport
Beim Gastspiel auf Schalke gab es für Cottrell Ezekwem und seine Teamkollegen keine Punkte, im Heimspiel gegen Rödinghausen soll es für den VfB besser laufen.

Der VfB Homberg trifft am Rheindeich auf den SV Rödinghausen
Der Meister ist zu Gast

Regionalligist VfB Homberg empfängt am Samstag, 6. März, den Vorjahresmeister SV Rödinghausen am Rheindeich, gespielt wird um 14 Uhr. Nach der 0:2-Niederlage gegen die zweite Mannschaft von Schalke 04, erwartet das Team von Trainer Sunay Acar auch gegen Rödinghausen keine leichte Aufgabe. In erster Linie liegt es an den vielen Ausfällen innerhalb der Mannschaft, neben den Langzeitverletzten Alexandros Armen, Harris Kaltak, Metin Kücükarslan und Justin Walker müssen die Gelb-Schwarzen auch auf...

  • Duisburg
  • 05.03.21
Sport
Dietmar Schacht, der jetzt auch ein Buch herausgebracht hat,  macht sich Sorgen um seinen FC Schalke. Ist der Kultclub noch zu retten?

Kultkicker Dietmar Schacht über die Situation bei den Königsblauen
Der Mythos Schalke steht am Abgrund

An diesem Sonntagmorgen sieht Dietmar Schacht wirklich besorgt aus. Der Kult-Kicker, der u.a. für den MSV Duisburg und eben auch für den FC Schalke 04 die Trikots überzog, hat soeben vom "Beben auf Schalke" erfahren. Fast die gesamte Führungsriege wurde entlassen. "Es ist unglaublich, was da gerade passiert", lässt Schacht wissen. Trotzdem ist dieser Schritt, laut Schacht, längst überfällig. Dabei nimmt er Jochen Schneider aber ausdrücklich in Schutz. "Der Jochen hat wirklich für Schalke...

  • Rheinberg
  • 01.03.21
Sport
2 Bilder

Erster Bundesligaabstieg 1981 - im März war Schalke "noch dran"
S04-Hoffnung im Abstiegskampf - allerdings vor 40 Jahren

Vor 40 Jahren stieg Schalke 04 erstmals aus der Bundesliga ab. Wir schauen Monat für Monat einmal zurück auf die Rückrunde der Saison 1980/81, an deren Ende erstmals die Zweitklassigkeit für die Blauen stand. Im Februar ungeschlagen und mit dem 2:2-Remis bei Borussia Dortmund im Rücken empfing S04 am 7. März Fortuna Düsseldorf. Gegen die Landeshauptstädter sollte der Aufwärtstrend beim Tabellenvorletzten fortgesetzt werden, der in diesem Monat drei Heimspiele zu absolvieren hatte. 37.000...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.21
Sport
Gemeinsam aus dem Tabellenkeller wollen es die Spieler des VfB Homberg schaffen. In den letzten beiden Spielen sicherten sich die Gelb-Schwarzen wichtige Punkte gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Der Trend zum Punkten soll auch in Gelsenkirchen fortgesetzt werden.

Unter der Woche holte sich der VfB einen weiteren Punkt
Kämpferische Leistung

In der Fußball-Regionalliga West holte der VfB Homberg das zweite Unentschieden in Folge. Beim Tabellendritten Fortuna Köln erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Sunay Acar ein 0:0, die Kölner bauen ihre ungeschlagene Serie auf zwölf Spiele hintereinander aus. Personell konnten die Gelb-Schwarzen im Vergleich zum Oberhausen Spiel etwas durchatmen, Ricardo Antonaci, Cottrell Ezekwem und Ahmad Jafari meldeten sich nach ihren Verletzungen beziehungsweisen Sperren wieder zurück. Die...

  • Duisburg
  • 25.02.21
Sport
2 Bilder

Am 22. Spieltag der Saison 1980/81 auf Schneeboden 2:2 beim BVB
S04-Hoffnung im Abstiegskampf - allerdings vor 40 Jahren

Wie erstmals vor 40 Jahren steht der FC Schalke 04 auch in dieser Saison vor dem Abstieg aus der Bundesliga. Das längst abgeschlagene Schlusslicht der Tabelle tritt am Samstag bei Union Berlin an. Mehr als quälende Durchhalteparolen bleiben S04 vor dem 21. Spieltag nicht. Im Februar 1981 dagegen schöpften die Blauen richtig Hoffnung. In den drei Ligaspielen dieses Monats blieben sie ungeschlagen. Einem 3:1-Sieg in Uerdingen folgten zwei 2:2-Remis. Zunächst gegen den kommenden Meister Bayern...

  • Gelsenkirchen
  • 09.02.21
Sport
Hombergs Schlussmann Philipp Gutkowski war gegen Münster kaum gefordert. Seine Vorderleute machten ein gutes Spiel und setzten den Preußen ordentlich zu. Beim Gegentor durch Grodowski in der 52. Minute war der Keeper allerdings machtlos.
3 Bilder

Regionalligist VfB Homberg musste in einem umkämpften Spiel die Punkte dem Favoriten von Preußen Münster überlassen
"Es war eine unnötige Niederlage"

Gegen Preußen Münster musste sich der VfB Homberg am Rheindeich knapp mit 0:1 geschlagen geben. Der Drittliga-Absteiger präsentierte sich effektiver und blieb im dritten Spiel des Jahres ungeschlagen und weiterhin ohne Gegentor. Hombergs Trainer Sunay Acar war trotz allem nicht unzufrieden mit seiner Mannschaft. Die Leistung bei den Gelb-Schwarzen stimmte, wie Acar nach dem Spiel zu Protokoll gab: "Wir waren die bessere Mannschaft, Münster hat aus wenigen Chancen Kapital rausgeschlagen. Ich...

  • Duisburg
  • 08.02.21
Sport
Die Mannschaft des VfB Homberg konnte zuletzt einen 3:1-Erfolg über Fortuna Düsseldorf II bejubeln. Gegen Münster sind die Gelb-Schwarzen erneut der Außenseiter, wollen ihre Chancen im Heimspiel allerdings nutzen.

Preußen Münster ist zu Gast am Rheindeich
Schwere Aufgabe

In der Regionalliga West trifft der VfB Homberg im Heimspiel im PCC Stadion am Samstag, 6. Februar, um 14 Uhr, auf den Drittliga-Absteiger SC Preußen Münster. Die Gelb-Schwarzen wollen nach dem spielfreien Wochenende wieder angreifen. Das Team von Trainer Sunay Acar hatte am vergangenen Wochenende spielfrei, aufgrund eines positiven Covid-Falls bei Fortuna Köln konnte die Begegnung nicht ausgetragen werden. Die Homberger nutzten die Zeit, um sich intensiv auf das Heimspiel gegen Münster...

  • Duisburg
  • 05.02.21
Sport
Nach eineinhalb Jahren bei Viktoria Köln schließt sich der Rekordtrainer der dritten Liga nun den Zebras an. Pavel Dotchev tritt die Nachfolge vom glücklosen Gino Lettieri an.

Pavel Dotchev wird neuer Cheftrainer beim MSV Duisburg
„Ich freue mich sehr über das Vertrauen"

Pavel Dotchev schließt sich dem MSV Duisburg an und wird neuer Cheftrainer. An der Wedau unterschreibt der Fußball-Lehrer einen Vertrag bis zum Saisonende. Beim Erreichen des Klassenerhalts verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Zuletzt coachte Dotchev den Ligakonkurrenten FC Viktoria Köln, wo er am 24. Januar nach einer Niederlagenserie entlassen worden ist. Nun sitzt der Rekordtrainer der 3. Liga erstmals im Ruhrgebiet auf der Bank. Der neue Cheftrainer wird bereits am Mittwoch in...

  • Duisburg
  • 02.02.21
  • 1
  • 1
Sport
Stürmer Aziz Bouhaddouz möchte seinen Beitrag dazu leisten, damit die Zebras die Klasse halten können.

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe beim MSV"
Aziz Bouhaddouz stürmt für den MSV

Aziz Bouhaddouz wechselt ablösefrei vom Zweitligisten SV Sandhausen an die Wedau und unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende. In der Spielzeit 2020/21 kam der 33-Jährige 14 Mal in der 2. Bundesliga und zweimal im DFB-Pokal zum Einsatz. Hinzu kommt die Erfahrung von 17 Länderspieleinsätzen für Marokko. Für die „Löwen des Atlas“ traf Bouhaddouz dreimal. Für den MSV Duisburg wird Bouhaddouz mit der Rückennummer 39 auflaufen. MSV-Sportdirektor Ivo Grlic zum neuen Mann: „Aziz ist ein...

  • Duisburg
  • 01.02.21
Sport
Jochen Schneider stellte sich am Sonntag im Fernseh-"Doppelpass". Der glücklose Sport-Vorstand räumte dabei eigene Fehler schonungslos ein. Foto: Gerd Kaemper

Schalkes Sport-Vorstand stellte sich beim Fernseh-"Doppelpass"
Schneider räumte Fehler ein

Eines kann man Schalkes Sport-Vorstand Jochen Schneider nicht vorwerfen: Kneifen. Am Sonntag stellte er sich in der Fernsehsendung "Doppelpass" bei Sport1, wohlwissend, dass man ihm dort zur katastrophale Situation seines Arbeitgebers auf den Zahn fühlen würde. Schneider sprach phasenweise Klartext, beschwor das Prinzip Hoffnung und ist am Ende dennoch mindestens eins bei S04: Glücklos und schlussendlich verantwortlich für den nahenden Abstieg des FC Schalke 04.   Nur ein 1:1 erreichte Schalke...

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.