Abstiegsplatz

Beiträge zum Thema Abstiegsplatz

Sport
Im Kellerduell zwischen dem Bonner SC und dem VfB Homberg ging es hoch her. Trotz Führung blieben am Ende die Punkte an der Kölnstraße, und der Druck bleibt im Abstiegskampf für den VfB weiterhin hoch.

Der VfB kann durch die Pleite in Bonn keinen Boden im Abstiegskampf gut machen
Anspannung hält an

Fußball-Regionalligist VfB Homberg muss weiter um den Klassenerhalt bangen. Nach der 2:1-Niederlage beim Bonner SC sind die Sorgen weiterhin groß. Nur noch vier Punkte Vorsprung haben die Gelb-Schwarzen auf den Tabellenletzten Rot Weiß Ahlen, der noch den letzten und einzigen Abstiegsplatz besetzt. Die schlechte Tordifferenz sorgt für zusätzlichen Druck. Dabei startete das Team von Trainer Sunay Acar gut, ging nach einer Ecke in der 14. Minute durch Ezekwem in Führung. Im Anschluss gab es...

  • Duisburg
  • 17.05.21
Sport
Der VfB konnte den Gästen aus Rödinghausen nicht viel entgegensetzen.

Doppeltorschütze Enzo Wirtz sorgte für die Niederlage des VfB Homberg
Zurück auf einem Abstiegsplatz

Fußball-Regionallist VfB Homberg hatte den eiskalten Rödinghausern nichts entgegen zu setzen. Mit 0:2-musste sich das Team von Trainer Sunay Acar dem Vorjahresmeister geschlagen geben. Die Gelb-Schwarzen mussten erneut flexibel bei der Startaufstellung agieren, es fehlten der beruflich verhinderte Danny Rankl, der verletzte Samed Yesil und erneut der erkrankte Pascale Talarski. Die erste Großchance zur Führung hatten die Homberger, ein Kopfball von Cottrell Ezekwem landete am linken Pfosten....

  • Duisburg
  • 08.03.21
Sport
Nach eineinhalb Jahren bei Viktoria Köln schließt sich der Rekordtrainer der dritten Liga nun den Zebras an. Pavel Dotchev tritt die Nachfolge vom glücklosen Gino Lettieri an.

Pavel Dotchev wird neuer Cheftrainer beim MSV Duisburg
„Ich freue mich sehr über das Vertrauen"

Pavel Dotchev schließt sich dem MSV Duisburg an und wird neuer Cheftrainer. An der Wedau unterschreibt der Fußball-Lehrer einen Vertrag bis zum Saisonende. Beim Erreichen des Klassenerhalts verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Zuletzt coachte Dotchev den Ligakonkurrenten FC Viktoria Köln, wo er am 24. Januar nach einer Niederlagenserie entlassen worden ist. Nun sitzt der Rekordtrainer der 3. Liga erstmals im Ruhrgebiet auf der Bank. Der neue Cheftrainer wird bereits am Mittwoch in...

  • Duisburg
  • 02.02.21
  • 1
  • 1
Sport
Der Vorstand der Zebra bezog Stellung zu den Fragen der Fans, von links: Geschäftsführer Peter Mohnhaupt, Sportdirektor Ivica Grlic, Präsident Ingo Wald und Geschäftsführer Thomas Wulf.

Der MSV-Vorstand stellte sich in einer Frage und Antwort Runde den Fans
Der finanzielle Druck nimmt weiter zu

Die Chefetage vom Fußball-Drittligisten MSV Duisburg stellte sich am Donnerstagabend den Fragen der Fans. Im Vorfeld wurde die negative Stimmung rund um den Verein immer größer. Die schlechte Platzierung in der Tabelle, der Rauswurf des Co-Trainers Darius Scholtysik und später des Cheftrainers Torsten Lieberknecht sorgte für weitere Skepsis bei vielen MSV-Fans. Das Fass zum Überlaufen brachte die Rückkehr von Gino Lettieri. Lettieri trainierte die Meidericher bereits vor fünf Jahren, nach...

  • Duisburg
  • 04.12.20
Sport
Lukas Schattenberg, Andreas Tins und Nenad Nikolic jubeln. Gegen Braunschweig wollen sie auch wieder erfolgreich sein und die Punkte in Moers behalten.
2 Bilder

Das MSC-Team nach längerer Pause gegen USC Braunschweig wieder am Ball
„Adler“ wollen sichoben festsetzen

Nach drei Wochen Pause (Pokaltermine) freuen sich Fans und Mannschaft wieder auf Action: Am Wochenende geht es endlich wieder um Punkte, wenn der USC Braunschweig im ENNI Sportpark gastiert. Und: die Punkte sollen in Moers bleiben. Gespielt wird am Samstag, 9. November, um 19.30 Uhr. MSC Trainer Hendrik Rieskamp geht zwar immer mit Optimismus ins Spiel, lässt sich aber nur ungerne zu Prognosen bewegen. Im Falle Braunschweig aber macht der MSC-Trainer eine Ausnahme: „In der derzeitigen Lage wäre...

  • Moers
  • 07.11.19
Sport

LSV-C-Jugend: 0:10 in Hombruch

Fußball-C-Jugend-Bezirksliga Hombrucher SV II - Lüner SV 10:0 (4:0) - Nach der zweistelligen Klatsche gegen den Tabellenvierten am Samstag ist der LSV-Nachwuchs auf den ersten direkten Abstiegsplatz zurückgefallen. Bereits nach 13 Minuten führte Hombruch 3:0, zur Pause 4:0. Hoch hängen die Trauben im nächsten Spiel, Samstag, 18. März, 16.30 Uhr bei Spitzenreiter TSG Sprockhövel. Jan- LSV: Fabian Feiweier (40. Ahmed Kalil) – Serhat Kirik, Kerem Özogul, Mikail Kayabasi, Elmar Skrijelj, Almar...

  • Lünen
  • 14.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.