Achtung

Beiträge zum Thema Achtung

Blaulicht
So geht es in Zukunft nicht mehr - doch bei der Eröffnung der Umweltspur waren die Schilder noch abgeklebt.

Schwerpunktaktion des Verkehrsdienstes
Bus-/Fahrradspur führt auf der Schützenbahn zu Irritationen für Verkehrsteilnehmer

In der aktuellen Woche behält der Verkehrsdienst des Essener Polizeipräsidiums die Bus-/Fahrradspur zwischen dem Varnhorstkreisel über die Schützenbahn bis zur Viehofer Straße genau im Blick. "Seitdem die Umweltspur eingerichtet ist, bemerken wir vermehrt, dass es zu Irritationen für Autofahrer und Radfahrer kommt", so Polizeihauptkommissar Volker Roth vom Verkehrsdienst. Deshalb legt der Verkehrsdienst in dieser Woche ein Augenmerk auf den Bereich rund um die Schützenbahn. Vor allem...

  • Essen
  • 03.11.20
Blaulicht

Hier wird geblitzt
Blitztipps für Velbert

Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in der kommenden Woche Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: Montag: Wodanstraße, Bonsfelder Straße (Langenberg), Am Lindenkamp (Velbert), Elsbeeker Straße (Neviges), Heiligenhaus-Mitte; Dienstag: Bökenbuschstraße, Heeger Straße (Langenberg), Am Kalksteinbruch (Velbert), Hohenbruchstraße (Neviges); Mittwoch: Looker Straße, Hüserstraße (Langenberg), von-Humboldt-Straße (Velbert), Asbrucher Straße (Neviges); Donnerstag:...

  • Velbert
  • 15.10.20
Blaulicht

Polizei Oberhausen warnt vor Betrügern, die unter der Bezeichnung Polizei anrufen.
Warnung - Falscher Polizeibeamter ruft an

Heute Morgen ist es in Oberhausen wieder zu mehreren Anrufen von "Falschen Polizeibeamten" gekommen. Meist werden ältere Bürger angerufen. Im Display steht tatsächlich auch manchmal die 110. Ziel des Anrufes ist es, Einblick in die Vermögensverhältnisse zu erhalten. Haben sich die Betrüger das Vertrauen ihrer Opfer erschlichen, kündigen sie zum Beispiel an, einen Polizisten in ziviler Kleidung vorbeizuschicken, der Geld und Wertsachen zur sicheren Verwahrung abholt. Achtung: -...

  • Oberhausen
  • 25.08.20
Natur + Garten

Am Niederrhein - Tieren helfen
Jungtiere nur im äußersten Notfall aufnehmen

Appell des NABU beherzigen Besorgte Bürger wenden sich in diesen Tagen wieder vermehrt an die NABU-Kreisgruppe Wesel: Aufmerksame Menschen bitten den NABU um Hilfe, denn scheinbar hilfsbedürftige Jungvögel und Jungtiere sollen in Obhut genommen und fachmännisch aufgepäppelt werden. „Ich rate dringend dazu, nicht voreilig Jungtiere aufzunehmen. Meist wird der Nachwuchs von den Eltern noch weiterversorgt“, sagt Peter Malzbender, Vorsitzender der NABU-Kreisgruppe Wesel. Elterntiere...

  • Moers
  • 26.04.20
Natur + Garten
Michael Herbrecht vom Forstbetriebsbezirk Dinslaken erinnert sich nur zu gut an den Vorfall von vor drei Jahren
2 Bilder

Achtung beim Hütte-Ausfegen im Frühling – Hanta Virus wird durch Nagetiere übertragen
Seltener als Corona, aber gefährlich

Vorsicht vor der RötelmausAlle Welt spricht aktuell von dem einen Corona Virus SARS-CoV-2, das die ganze Welt in Atem hält und das gesellschaftliche wie auch geschäftliche Leben auf unserem Planeten erheblich eingeschränkt hat. Aber neben dieser aktuellen Bedrohung mit vielen Tausend Toten existieren noch viele weitere „unsichtbare Gegner“, welche die Gesundheit des Menschen bedrohen und im Extremfall sogar zum Tode führen können. Eines davon, eher selten auftretend aber deswegen nicht zu...

  • Dinslaken
  • 08.04.20
  • 2
Blaulicht

Betrüger an der Haustür & am Telefon - Stadtwerke Wesel warnen die Bürger
Lassen Sie sich die Ausweise zeigen!

Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Wesel wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Strom- oder Gas-vertretern“ kontaktiert wurden. Gerne geben sich die Telefonwerber oder Ver-treter an der Haustür als Mitarbeiter der Stadtwerke Wesel aus. In einer Pressmitteilung warnen die Stadtwerke: Sie versprechen hohe Ersparnisse bei einem Strom- oder Gastarifwechsel, geben an, dass bundesweit alle Zähler überprüft werden und verlangen Einsicht in die letzte Rechnung...

  • Wesel
  • 30.01.20
Blaulicht

Polizei meldet vermehrt Taschendiebstähle in Oberhausen
Neun Taschendiebstähle in zwei Tagen

Neun Taschendiebstähle in zwei Tagen in Oberhausen - Opfer: Neun Frauen in Sterkrade, Stadtmitte und im Centro In der Zeit vom 10.01.2020 bis 11.01.2020 hat die Polizei neun Anzeigen wegen Taschendiebstahls aufgenommen. Zeugen melden sich bitte unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Am Freitag, den 10.01.2020, zwischen 12:00 Uhr und 13:30 Uhr wurde einer Frau (32) im Bereich Centro die Geldbörse aus der umgehängten Handtasche entwendet. Kurz danach zwischen 13:30...

  • Oberhausen
  • 13.01.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Oberhausen warnt
Achtung: Falsche Polizeibeamte rufen heute Morgen in Oberhausen an

Heute Morgen, am Freitag, 20.12.2019 ist es in Oberhausen zu mehreren Anrufen von "Falschen Polizeibeamten" gekommen. Meist werden ältere Bürger angerufen. Im Display steht tatsächlich auch fälschlicherweise die 110. Ziel des Anrufes ist es, Einblick in die Vermögensverhältnisse zu erhalten. Haben sich die Betrüger das Vertrauen ihrer Opfer erschlichen, kündigen sie zum Beispiel an, einen Polizisten in ziviler Kleidung vorbeizuschicken, der Geld und Wertsachen zur sicheren Verwahrung...

  • Oberhausen
  • 20.12.19
Blaulicht

Kreispolizei Wesel warnt alle adventlichen Bummler
Zwischen Bratwurst und Glühwein warten auch Taschendiebe!

Ein Einkaufsbummel mit Bratwurst und Glühwein auf demWeihnachtsmarkt: Das gehört in der Adventszeit einfach dazu. Gerade Taschendiebe mögen Trubel und Gedränge auf den Märkten. In einem solchen "Arbeitsumfeld" können sie relativ unbemerkt ihre langen Finger ausstrecken. Der Polizei im Kreis Wesel sind im vergangenen Jahr 293 Fälle von Taschendiebstahl angezeigt worden. In diesem Jahr liegt die Zahl bist jetzt leicht darüber.  Oft sind die Täter auch gleich in Gruppen unterwegs. Ein Täter...

  • Wesel
  • 26.11.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Besonders glatte Straßen am Morgen treffen Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger im Herbst manchmal unerwartet. Foto: pixabay

Nicht nur Autofahrer sind betroffen / auch Radfahrer und Fußgänger können übersehen werden
Herbstwetter gefährdet Verkehrsteilnehmer

Xanten. Der Winter ist noch nicht bei uns eingetroffen, aber er streckt bereits seine Fühler aus. Am Mittwochmorgen, 20. November, gab es im Kreisgebiet mindestens vier glättebedingte Unfälle. In Xanten und Dinslaken traf es Autofahrer, in Wesel am Yachthafen und wiederum in Xanten am Varusring stürzten Radfahrer. Aber auch sonst war der tägliche Weg zur Arbeit heute ein zähes Vergnügen: Dichter Nebel erschwerte die Sicht, die stellenweise unter 100 Metern lag. Die letzten Tage waren jedoch...

  • Xanten
  • 20.11.19
  • 1
Blaulicht

Geschwindigkeitskontrollen in der Stadt
Achtung Blitzer!

Düsseldorf. Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Stellen im Stadtgebiet sind Geschwindigkeitskontrollen durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes möglich. Hier die Übersicht über die Kontrollpunkte in der kommenden Woche: Montag, 21. Oktober: Aderkirchweg, Palmenstraße, Erkrather Straße, Fährstraße, Düsseldorfer Straße, Hammer Dorfstraße Dienstag, 22. Oktober: Recklinghauser Straße,...

  • Düsseldorf
  • 17.10.19
Ratgeber
Vorsicht vor falschen Wasserwerke - Mitarbeitern

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
Vorsicht vor falschen Wasserwerke - Mitarbeitern

Ein falscher Wasserwerke - Mitarbeiter lenkte am Mittwoch, 11. September,2019 einen 81-Jährigen in seiner Wohnung am Nordring in Gelsenkirchen - Buer ab. Anschließend fehlten ihm Schmuck und Armbanduhren. Gegen 13:30 Uhr hatte der Mann bei dem Senior geklingelt. Er gab an, dass aufgrund von Bauarbeiten im Nachbarhaus der Wasserdruck kontrolliert werden muss. Der Unbekannte ging mit seinem Opfer ins Badezimmer, dreht dort mehrfach die Wasserhähne auf und telefonierte dabei. Nachdem der...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
Ratgeber

Defekter Aufzug im Gesundheitshaus
Selbsthilfegruppe muss umziehen

Der Aufzug im Gesundheitshaus Unna ist defekt. Deshalb wird das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe COPD ins evangelische Krankenhaus verschoben. Die Selbsthilfegruppe für Menschen, die an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden, findet nicht wie gewohnt im Gesundheitshaus Unna statt, sondern im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna.Die Gruppe trifft sich am Donnerstag, 5. September in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Konferenzraum des Krankenhauses an der Holbeinstraße 10...

  • Unna
  • 28.08.19
Ratgeber
2 Bilder

Straßensperrung
K38 bekommt neuen Asphalt

Die Kreisstraße 38 zwischen Unna-Lünern und Unna-Stockum, besser bekannt als die Stockumer Dorfstraße und die Lünerner Schulstraße, wird erneuert. Die Straßensanierung kostet insgesamt etwa 500.000 Euro. Die Arbeiten werden in zwei verschiedenen Bauabschnitten durchgeführt: Der erste Bauabschnitt beginnt am Montag, 12. August, und reicht vom Ortseingangsschild Unna-Lünern bis zur Kreuzung Stockumer Hellweg/Lünerner Schulstraße/Stockumer Dorfstraße. Daher muss die Lünerner Schulstraße bis...

  • Unna
  • 06.08.19
Ratgeber

Rattenbekämpfung im öffentlichen Kanalnetz
Stadt Unna legt Köder aus

Einmal im Jahr erfolgt auf dem Gebiet der Stadt Unna eine generelle Kanalbelegung. Jeder zweite Kanalschacht wird durch eine Fachfirma beködert. Die Stadtbetriebe Unna beginnen ab Montag, 12. August, mit Rattenbekämpfungsmaßnahmen im öffentlichen Kanalnetz. In insgesamt 3.800 Kanälen werden unter Einsatz von giftigen Chemikalien die Ratten bekämpft. Dazu setzt die Stadt ausschließlich dafür geschultes Fachpersonal (Schädlingsbekämpfer) ein. Anschließend erfolgen Kontroll- und...

  • Unna
  • 03.08.19
Blaulicht

Notruf 112 NICHT betroffen
ACHTUNG, Telefonstörung bei der Ennepetaler Feuerwehr !

Zur Zeit ist die Ennepetaler Feuerwehr über die bekannte Rufnummer 02333 73600 und die Fax-Nummer 02333 88433 wegen einer Störung des Telefonnetzes nicht erreichbar. Sie ist aber weiterhin unter der Rufnummer 02333 65957-0 und der Fax-Nummer 02333 65957-413 zu erreichen. Wie lange die Telefonstörung dauert, ist momentan nicht bekannt. Der Feuerwehr-Notruf 112 ist von der Störung nicht betroffen.

  • Ennepetal
  • 08.03.19
Natur + Garten
Mitte der kommenden Woche, ab Dienstag, 19. bis voraussichtlich Donnerstag, 21. Februar, starten die ersten notwendigen Arbeiten. Foto: Archiv

Achtung, Baum fällt
Fällarbeiten im Nebenzentrum Heeren-Werve

In Vorbereitung auf die in Kürze beginnenden Baumaßnahmen zum Umbau des Nebenzentrums Heeren-Werve, starten Mitte der kommenden Woche, ab Dienstag, 19. bis voraussichtlich Donnerstag, 21. Februar, die ersten notwendigen Arbeiten. Kamen. In einem ersten Schritt werden Bäume gefällt, welche für die Umgestaltung des Nebenzentrums weichen müssen. Zur Durchführung dieser Arbeiten werden aus Sicherheitsgründen teilweise PKW-Stellplätze und Teile des Gehwegs in der Märkischen Straße gesperrt.Diese...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.02.19
Kultur
Die multikulturelle WG gibt sich als typisch deutsche Familie aus. Ob das gut geht?

"Achtung Deutsch!"
Münchner-Tournee-Theater spielt mit Stereotypen in Dinslaken

Eine Wohngemeinschaft von fünf Studenten aus fünf Ländern hat sich im mietgünstigen sozialen Wohnungsbau angesiedelt – durch einen bürokratischen Irrtum eingestuft als deutsche Familie mit zwei Kindern. Als sich Herr Reize vom Wohnungsamt ankündigt, um „Familie Schlüter“ zu überprüfen, stehen die Einbürgerung des Syrers Tarik und der gesamte Mietvertrag auf dem Spiel. Kurzerhand beschließt die Truppe, dem Kontrolleur eine perfekte deutsche Familie vorzuspielen – beziehungsweise das, was...

  • Dinslaken
  • 16.02.19
Ratgeber

Kreis Recklinghausen teilt mit:
Ampelanlage Wartburgstraße/Lange Straße in Castrop-Rauxel ausgefallen: Provisorischer Betrieb erst nach den Ferien möglich

Die Ampelanlage im Kreuzungsbereich Wartburgstraße/Lange Straße in Castrop-Rauxel ist ausgefallen. "Eine kurzfristige Reparatur ist aufgrund des Alters der Anlage nicht möglich, da es keine Standard-Ersatzteile gibt", teilte die Pressestelle des Kreises Recklinghausen am Montag (17. Dezember) mit. Die Fachleute hoffen, "Anfang des Jahres zumindest einen provisorischen Betrieb möglich zu machen." An einer dauerhaften Lösung werde parallel dazu gearbeitet.Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.12.18
Ratgeber

[SELBST]achtung – Weg zu sich selbst

Wir wünschen uns Respekt von anderen. Doch wie sieht es aus mit der Achtung, die wir uns SELBST entgegen bringen? Schätzen wir uns eigentlich? Oder verlangen wir von Anderen Dinge, die wir uns SELBST aber verweigern? Was hindert uns so oft daran, uns anzunehmen und hinter uns und unseren Eigenarten zu stehen? Anregungen zu einem liebevolleren, nachsichtigeren Umgang mit uns SELBST. 7,00 € (2 USTD) Dienstag, 11.09.2018 19:00-20:30 Uhr G 18034 E

  • Oberhausen
  • 14.06.18
Überregionales
Foto Markus Böhm
6 Bilder

????[Achtung Achtung] Betrug 2017 geplant 2018 ausgeführt ? Online Anzeige läuft[Erpressung]no go????

Durch eine Empfehlung habe ich einen Herrn kennen gelernt der wie er mir sagte Steuerberater sei. Am 22.11.2017 haben wir Kontakt aufgenommen und am 23.11.2017 wollten wir das erste Mal wegen meiner Angelegenheiten sowie eines Termines telefonieren. Dies hat aber nicht geklappt, weil der Herr mit seiner Familie nach Hamburg in einen Kurzurlaub flog. Am 27.11.2017 fragte ich mal nach ob der Steuerberater einen Brief gefertigt habe und Ihn an meinen Anwalt geschickt hat. Dies bestätigte er mir...

  • Düsseldorf
  • 20.05.18
Überregionales

Zwei auf einem Teller

Heimat ist dort:  - wo wir uns wohlfühlen - uns respektieren - Gemeinschaft pflegen - von einander lernen gleich welcher Hautfarbe. Ein Bild als Gruß an Dali in der Ferne und Ülker im nächsten Stadtteil. Schön, dass es euch gibt!

  • Dorsten
  • 27.03.18
Überregionales

***Gewerkschaftsankündigung: BOGESTRA wird bestreikt***

Voraussichtlich am kommenden Dienstag, 20. März 2018, können aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der BOGESTRA werden am kommenden Dienstag nicht durchgeführt. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die KundenCenter sind an...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.