Adolph Kolping

Beiträge zum Thema Adolph Kolping

Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die Übergabe der Kolping-Schlüssel vom alten - Julius Wandelt (3.v.l.) - an den neuen - Andre Wellmann (2.v.r.) - verantwortlichen Ansprechpartner des Kurler Kolping-Leitungsteams. Mit im Bild versammelt hinter der Büste Adolph Kolpings (v.l.n.r.): Jan Zimmermann, Andreas König und Dr. Mark Ölmüller.
8 Bilder

Jahresmitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Kurl
Rückblick auf ein erfolgreiches Veranstaltungsjahr // Leitungsteam neu gewählt

Die Kurler Kolpingsfamilie St. Johannes Baptista hat ihre diesjährige Mitgliederversammlung im Johanneshaus an der Werimboldstraße abgehalten. Neben einem Rückblick auf ein erfolgreiches Veranstaltungsjahr -  Höhepunkt in 2018 war das Kurler Volksfest - stand die Neuwahl des Vorstands auf der Agenda. Die Kolpingsfamiie konnte auf ein erfolgreiches Jahr unter anderem mit den weit über Kurl hinaus bekannten Fahrradtouren in den Sommerferien und dem Höhepunkt des Programms, das alle zwei Jahre...

  • Dortmund-Ost
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Jubiläums-Gottesdienst in St. Joseph konnten Asselns Kolpingsfamilien-Vorsitzender Markus Brügger (l) und seine Vorstandskollegen den Kolping-Bundespräses Josef Holtkotte vor der Kirche begrüßen. Mit dabei (v.l.n.r.): Dirk und Simone Lisiak und Martin Ludwig.

95 Jahre Kolpingsfamilie in Asseln gefeiert

Vor nunmehr (fast) 95 Jahren, am Samstag, dem 12. August 1922, wurde der „katholische Gesellenverein Dortmund-Asseln-Wickede“ gegründet. Aufgenommen wurden 45 junge Männer.Zum ersten Präses wurde Kaplan Anton Knoke und zum ersten Senior Wilhelm Lechleitner gewählt. Das wurde jetzt in St. Joseph in Asseln gebührend gefeiert. Heute zählt die Kolpingsfamilie Asseln 99 Mitglieder. Präses ist Pastor Stefan Wigger und der erste Vorsitzende ist Markus Brügger.Ferner gehören dem Vorstand an Dirk...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.17
Überregionales
Diese ausgefallenen Exemplare sind vermutlich nicht dabei, wenn bis Ende Januar Schuhe für notleidende Menschen gesammelt werden.

Schuhe gehen um die Welt

Die bundesweite Sammelaktion unter dem Motto „Mein Schuh tut gut“ findet unter Beteiligung der Kolpingsfamilie Herne-Sodingen statt. Die Aktion wird nun alljährlich zugunsten des Aufbaus des Kapitals der Adolph-Kolping-Stiftung durchgeführt. Allen, die sich daran beteiligen wollen, bietet sich jetzt die Möglichkeit, gebrauchte Schuhpaare zu spenden. Fast jeder hat zu Hause Schuhe stehen, die schon seit langer Zeit nicht mehr getragen wurden. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Schuhe zu...

  • Herne
  • 13.01.17
Vereine + Ehrenamt
Jubilarehrung und Neuaufnahmen beim Kolpinggedenktag in Kurl.
5 Bilder

Kolpingsfamilie Kurl ehrt Jubilare und nimmt neue Mitglieder auf

Der Festakt anlässlich des Kolping-Gedenktages stand bei der Kurler Kolpingsfamilie in diesem Jahr unter dem besonderen Zeichen des 25. Jahrestages der Seligsprechung von Adolph Kolping, dem Gründer der Kolping-Bewegung. Kolping ist am 8. Dezember 1813 in Kerpen geboren und am 4. Dezember 1865 in Köln verstorben. Bereits im Hochamt der Gemeinde in der Pfarrkirche St. Johannes Baptista stellte der Kurler Kolpingsfamilien-Vorsitzende Bernd Pathmann den Bezug zum Kolping-Gedenktag her, indem...

  • Dortmund-Ost
  • 06.12.16
Vereine + Ehrenamt
Bei der Aktion Rumpelkammer sind die Mitglieder der Kolpingsfamilie Heilig Kreuz regelmäßig aktiv. Foto: privat

Mit Bildungsauftrag – Zum 200. Geburtstag Adolph Kolpings

Um fahrenden Gesellen unter anderem Bildung zu bieten, gründete Adolph Kolping, der am 8. Dezember vor 200 Jahren geboren wurde, 1849 den ersten Gesellenverein. Der Bildungsauftrag gelte in den daraus entstandenen Kolpingsfamilien bis heute, erklärt Irma Nöthe, zweite Vorsitzende der Kolpingsfamilie Heilig Kreuz. „Kolping war Kaplan und Domvikar in Köln und hat das Elend der Gesellen durch die Industrialisierung und die Auflösung der Zünfte kennengelernt“, schildert Nöthe die Entstehung der...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.12.13
Kultur
26 Bilder

Wuppertal,... nicht nur der Schwebebahn wegen.......

Schwebebahn....Museum....Brauhaus....Musical.... Das Historische Zentrum mit dem Museum für ,,Frühindustrialisierung in Wuppertal - Barmen,, In Kooperation mit dem Kolping-Werk Deutschland präsentierte das Historische Zentrum vom 15. August bis 1. September 2013 in seiner Remise eine Ausstellung über das Leben und Werk von Adolph Kolping, aus Anlass der Aufführung des Musicals ---------------- "Kolpings Traum". ----------------

  • Duisburg
  • 01.09.13
  •  8
Vereine + Ehrenamt
45 Bilder

150 Jahre Kolping Goch - Eine tolle Geschichte - Wir zeigen die Bilder vom Festakt!

Beinahe 700 Mitglieder stark: Die Gocher Kolpingsfamilie ist eine der größten Familien überhaupt. Zehn Gruppierungen bilden das Konstrukt der Volksbewegung. Aktiv, stark verwurzelt in der Stadt. In diesem Jahr feiert die Familie ihr großes Jubiläum, denn sie wurde nunmehr 150 Jahre alt. Am kommenden Mittwoch finden Sie den Bericht zum Festakt, der an diesem Wochenende stattfand, im Gocher Wochenblatt. Die Bilder sehen Sie aber schon jetzt.

  • Goch
  • 30.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.