Adoption

Beiträge zum Thema Adoption

LK-Gemeinschaft
Nicole hilft bei der Adoption von ausgemusterten Hennen in Mülheim.
  4 Bilder

Verein "Hühnerrettung NRW e.V." ist auch in Mülheim an der Ruhr vertreten
Ausgemusterte Legehennen suchen Adoptiveltern

Die Bilder der ausgezehrten, verletzten und benutzten Hennen, die aus Legebetrieben kommen, treiben jedem, der ein Herz für Tiere hat, das Wasser in die Augen. Legehennen, die uns Eier für das Rührei, die Torte, Weihnachtsgebäck und unendlich viele Gerichte liefern. Jede Henne schafft dieses Produktionsleben in industrieller Haltung maximal 18 Monate lang. Dann ist sie körperlich am Ende. Die Haltungsbedingungen, der Stress, die Enge und Verletzungen haben sie körperlich ausgelaugt. Ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.20
  •  4
  •  1
Politik

Soziales
Adoption als Glückssache?

Kathrin, Jessica und die kleine Mia (Namen geändert) sind eine Regenbogenfamilie. Mia wächst mit zwei Müttern auf, Kathrin und Jessica waren bei Mias Geburt vor fast zwei Jahren schon verheiratet. Kathrin hat das Wunschkind ausgetragen, und Jessica, musste, da sie kein leiblicher Elternteil ist, die Adoption des Kindes beantragen. Ihr Fall ist eine „Stiefkind-Adoption“, wie sie auch in Patchwork-Familien vorkommt. Eigentlich eine Formsache, doch in der Praxis, so Jessica, wäre das Paar ohne...

  • Dortmund-City
  • 07.04.20
Überregionales
Marie-Luise Marjan. Foto: dpa

Wir sind Hattinger: Marie-Luise Marjan

Bekannt wurde die heute 76jährige Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle als „Helga Beimer“ in der Kult-Serie „Lindenstraße“. Geboren wurde sie an einem Sonntag am 9. August 1940 im Elisabeth-Krankenhaus in Essen, doch im Alter von einem Jahr kam sie als Pflegekind nach Hattingen zum Ehepaar Hanni und Emil Lause, die sie 1947 adoptierten. Ihre leibliche Mutter hatte sie sofort nach der Geburt in ein Waisenhaus gegeben und wanderte später nach Kanada aus. Ein Sonntagskind war Marie-Luise...

  • Hattingen
  • 23.03.17
Politik

Valentinstag 2017: Liebe doch einfach, wen Du willst.

FDP Bochum setzt sich für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ein. Anlässlich des morgigen Valentinstags bekräftigt die FDP Bochum ihre Forderung, die Ehe für homosexuellen Paare zu öffnen und diese somit in vollem Umfang gleichzustellen. "Was für die überwiegende Mehrheit längst kein Problem ist, hat leider immer noch keine gesetzliche Grundlage", so Léon Beck, FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 107 - Bochum I. "Über 80 % der Menschen sprechen sich für die Ehe für alle aus....

  • Bochum
  • 14.02.17
Ratgeber

Auf der Suche nach der eigenen Identität – erwachsenen Adoptierte

Einige wachsen in dem Bewusstsein auf, andere erhalten erst spät die Information, dass sie nicht bei ihren leiblichen Eltern aufgewachsen, sondern adoptiert sind. Für viele adoptierte Jugendliche bzw .Erwachsene stellen sich viele Fragen nach ihrer Ursprungsfamilie und die Frage nach der eigenen Identität. Die Unklarheit über die eigene Herkunft und warum man so ist, wie man ist, beschäftigt adoptierte Personen. Auch wenn man ein sehr gutes Verhältnis zu seinen Adoptiveltern hat, sind diese...

  • Wesel
  • 18.03.15
Ratgeber
Das Angebot der vertraulichen Geburt bietet Frauen in besonderen Notlagen eine anonyme und sichere Form der Entbindung.
  2 Bilder

Vertrauliche Geburt in Bochum

Nachrichten von ausgesetzten Neugeborenen oder tot aufgefundenen Babys schockieren immer wieder die Öffentlichkeit. Mit der vertraulichen Geburt gibt es nun die Möglichkeit, werdenden Müttern, die ihre Schwangerschaft geheim halten wollen, eine legale Versorgung zu bieten. „In der Historie der Babyklappe wurde es immer deutlicher, dass diese anonyme Abgabemöglichkeit keine optimale Lösung ist. Die medizinische Versorgung für Mutter und Kind wird hier zunächst nicht gegeben. Außerdem...

  • Bochum
  • 16.01.15
Überregionales

Fachtagung für Pflegeltern

WETTER. „Was brauchen Pflegekinder und Adoptivkinder im Alltag?“ Unter diesem Motto organisierten die Pflegekinderdienste und Adoptionsvermittlungsstellen der Städte Wetter, Gevelsberg und Ennepetal eine Fachtagung. Mitarbeiterinnen der Jugendämter begrüßten 29 Teilnehmer sowie die Fachkraft der Zentralen Adoptionsstelle des Landesjugendamtes, Ruth Schürbüscher, in den Räumen des Kindergartens Habichtstraße in Gevelsberg. Den Teilnehmern wurden wertvolle Erkenntnisse zum Themenbereich...

  • Hagen
  • 12.12.14
Natur + Garten
Auch ich wurde adoptiert.
  7 Bilder

Adoption in der Vogelwelt

Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge, die einem das Herz aufgehen lassen. So wie in diesem Fall. Der Hobbygärtner Jürgen (48 J) hat von seinen Hühnern 11 Eier in seine Brutmaschine legen müssen, da einige seiner Hühner die Eier nicht ausbrüten wollten. Nach 21 Tagen war es dann soweit, die Küken schlüpften. Jürgen hat die Kleinen zu Henriette, einer 3 jährigen Zwerghuhndame, ins Gehege gesetzt und Henriette hat alle 11 Hühnerküken adoptiert. Sie verteidigt die kleinen sogar vor herum...

  • Bergkamen
  • 13.06.14
  •  26
  •  30
Ratgeber
Dr. Annette Frenzke-Kulbach, Anette Nitschmann-Mares (Teamleiterin Pflegekinderdienst), Sabrina Kranemann (Gruppenleiterin Sozialer Beratungsdienst Sodingen) und Ulrich Klonki (v. li.) freuen sich über das gedruckte Hilfswerk.Foto: A. Thiele

Ein Handbuch für die gute Beratung

Nehmen die Probleme in den Familien überhand, suchen Eltern wie Kinder Hilfe beim Jugendamt. Um die Ratsuchenden bestmöglich betreuen zu können, steht den Mitarbeitern nun das brandaktuelle Qualitätshandbuch zur Verfügung. „Die Idee stammt aus dem Jahr 2008“, verrät Ulrich Klonki, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses. Die nun vorliegende Version wurde „überarbeitet, verbessert und praxisnäher gestaltet“. Der Hintergrund ist ganz einfach. Wer beim Jugendamt Hilfe sucht, zum Beispiel...

  • Herne
  • 28.02.14
Politik
Mit einigen Ausnahmen ....

Die Bundeskanzlerin

Die neueste Meldung. Das Bundesverfassungsgericht hat das Adoptionsrecht für Homosexuelle gestärkt - wieder einmal treiben die Richter die Regierung vor sich her. FDP und Teile der CDU rufen nun nach einer vollständigen Gleichstellung der Homo-Ehe. Doch die Kanzlerin bremst. Die Zurückhaltung Merkels und der anderen Führungskräfte hat einen Grund: Das Urteil ist heikel für die Union. Sie tut sich traditionell schwer, in Fragen der Rechte und Pflichten homosexueller Paare klar Position zu...

  • Wesel
  • 19.02.13
  •  5
Überregionales

Wo kommst du her?

Das wurde ja schon fast jeder Mal gefragt, und oft ist das auch ganz einfach mit Dortmund, Unna, München, Hamburg oder Nürnberg erklärt. Oder man hört es an der Sprache,dass es z.B. Berlin ist. In meinem speziellen Fall wird das aber nicht so einfach verstanden. Oder kennt einer Düdinghausen? Hier im Kreis gibt’s ja noch Lüdinghausen und alle meinen ich hätte undeutlich gesprochen. Also Düdinghausen liegt im Sauerland hat nach meiner Schätzung keine 500 Einwohner, und die meisten davon kenne...

  • Kamen
  • 05.04.12
Überregionales
Der Screenshot bei abdato zeigt den Text der Anzeige von Ebay Kleinanzeigen
  2 Bilder

Zwei Babys aus Iserlohn auf Ebay Kleinanzeigen zur Adoption angeboten

Bei Ebay Kleinanzeigen wurden heute morgen ein Junge und ein Mädchen aus Iserlohn zur Adoption angeboten. Das Auktionshaus hatte die Kleinanzeige innerhalb weniger Minuten gelöscht. Doch das Jugendamt und die Polzei Iserlohn ermitteln nun, ob es sich um einen Scherz, eine Straftat oder einen Hilferuf handelt. Das Jugendamt Iserlohn hat Strafanzeige erstattet, um an die Daten des Nutzers zu kommen. Teile der Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen: "einen Jungen und ein Mädchen zur Adoption Ich...

  • Iserlohn
  • 16.11.11
  •  1
Politik
22 Voll- und Teilzeitkräfte sind in den verschiedenen Bereichen des Waltroper Jugendamtes tätig. Sie unterstützen die bundesweite Kampagne der Jugendämter und speziell die Ausstellung im Waltroper Rathaus. Foto: Petra Pospiech

Jugendämter präsentieren Leistungsspektrum: Unterstützung, die ankommt

„Das Jugendamt - Unterstützung die ankommt“ lautet das Motto einer deutschlandweiten Kampagne, an der auch Jugendämter in Recklinghausen und im Ostvest bis zum 10. Juni teilnehmen. „Am Mittwoch, 25. Mai, stellen Mitarbeiter des Jugendamtes und der freien Träger (z.B. SKF, AWO, Diakonisches Werk und mehr) von 9 bis 13 Uhr in der Dattelner Innenstadt an der Hohen Straße/Ecke Kolpingstraße die Arbeit des Dattelner Jugendamtes vor“, berichtet Jugendhilfeplaner Axel Heinz. „Außerdem findet ein...

  • Waltrop
  • 20.05.11
Ratgeber
Stellten den aktuellen Informationsflyer „Kinder suchen Pflegeeltern“ vor:  Almuth Schildmann-Brack von der Jugendplanung, Sozialdezernent Michael Beck und Filiz Gwiasda vom Pflegekinderdienst und der Adoptionsvermittlung Heiligenhaus.

Einfühlungsvermögen ist bei Pflegefamilien wichtig

Für manche Kinder sind Pflegefamilien eine wichtige Möglichkeit, schwierige Lebenssituationen zu meistern. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, präsentierte die Stadt Heiligenhaus kürzlich den neuen Flyer des Pflegekinderdienstes „Kinder suchen Pflegeeltern“. „Aus ganz unterschiedlichen Gründen kann es notwendig sein, für ein Kind die Unterbringung in einer Pflegefamilie in Erwägung zu ziehen“, weiß Filiz Gwiasda vom Pflegekinderdienst und der Adoptionsvermittlung der Stadt Heiligenhaus aus...

  • Velbert-Langenberg
  • 30.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.