Afrika

Beiträge zum Thema Afrika

LK-Gemeinschaft
In Letmathe verteilen Sternensinger Segensbriefe für den guten Zweck. Kranken Kindern in Afrika werden dabei unterstützt.

Letmathe sammelt Spenden für kranke Kinder
Sternensingeraktion für Afrika

Iserlohn. Die Sternensinger verteilen nach Weihnachten bis Dienstag, 4. Januar, „Segensbriefe“ an die Haushalte im Pastoralverbund Letmathe und der evangelischen Kirchengemeinde Letmathe. In den Briefen wird der Segen, das Evangelium mit dem Sternsingerlied, sowie Informationen zur diesjährigen Dreikönigsaktion zu finden sein. „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen. Die Sänger wollen dabei auf die Gesundheitsversorgung von...

  • Iserlohn
  • 26.12.21
LK-Gemeinschaft
Daria Burlak wird am Sonntag, 5. Dezember, bekannte Advent- und Weihnachtslieder von Johann Sebastian Bach bis Alexandre Guilmant interpretieren. Foto: Evangelische Kirchengemeinde Iserlohn

Adventliche Orgelandacht in der Friedenskirche
Weihnachtstraditionen in Afrika

Iserlohn. Zu einer adventlich-feierlichen Orgelandacht lädt die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 5. Dezember, um 17 Uhr in die Friedenskirche ein. Unter dem Titel "Tochter Zion, freue dich" interpretiert Konzertorganistin Daria Burlak Bearbeitungen bekannter Advent- und Weihnachtslieder von Bach bis Alexandre Guilmant. Für Liturgie und Kurzansprache zeichnet Pfarrer Emmanuel Boango verantwortlich, der auch einen kleinen Einblick in die Weihnachtstraditionen seiner afrikanischen Heimat...

  • Iserlohn
  • 01.12.21
Kultur
Auf ein neues Jahr im Lokalkompass! Hans-Jürgen ist unser erster BürgerReporter des Monats im neuen Jahr.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Hans-Jürgen Smula

Willkommen im Jahr 2018 unserer Zeitrechnung! Unser BürgerReporter des Monats Januar ist als waschechter Gelsenkirchener zwar an kaltes und trübes Wetter gewöhnt, doch zieht es Hans-Jürgen Smula von Zeit zu Zeit auch in wärmere Gefilde. Was ihm das Reisen bedeutet und wo man in Gelsenkirchen auf jeden Fall gewesen sein sollte, erfahrt ihr im Interview. Was macht Gelsenkirchen für dich aus? Was läuft gut, was nicht so? Als Riesenfan von Schalke 04 fällt mir der erste Teil der Frage leicht: Bei...

  • 01.01.18
  • 58
  • 39
Überregionales

Tag der Begegnung am 18. Juni

In den Gottesdiensten des Pastoralverbundes Iserlohn kommen Menschen unterschiedlicher Nationen und Kulturen zusammen. Um einander besser kennenzulernen, lädt der Pfarrgemeinderat St. Aloysius auch in diesem Jahr wieder zum „Tag der Begegnung“ ein. Er findet am Sonntag, 18. Juni, dem sog. „Weltkirchlichen Sonntag“ statt. Afrika steht im Mittelpunkt Nach der Hl. Messe, die um 11.15 Uhr in St. Aloysius beginnt, steht im und am Forum St. Pankratius der afrikanische Kontinent im Blickpunkt. Neben...

  • Iserlohn
  • 16.06.17
Politik
Um die oftmals lebensgefährliche Flucht nach Europa zu verhindern, wollen Politiker aller Parteien Fluchtursachen bekämpfen. Wie kann das funktionieren?

Frage der Woche: Fluchtursachen bekämpfen – wie soll das gehen?

In diesem Moment sind weltweit etwa 60 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie seit 1945 nicht mehr. Die Flüchtenden suchen Schutz vor politischer oder religiöser Verfolgung, vor Naturkatastrophen, Hunger oder kriegerischen Konflikten. Fluchtursachen zu bekämpfen – darin sind sich Politiker parteiübergreifend einig – müsse das Gebot der Stunde sein. Die Frage lautet: wie? Vor wenigen Tagen beendete Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller seine Afrikareise, die ihn durch den Senegal,...

  • 18.08.16
  • 92
  • 5
Kultur
99 Bilder

Gerlingser Sonntagskonzert mit Donga & Living Rythm( Ulf Heße) und dem Kirchenchor Gerlingsen

Das Gerlingser Sonntagskonzert fand diesen Sonntag in der Johanneskirche am Nussberg statt. Bei freiem Eintritt konnte man den sphärischen Klängen des Esembles " Donga & Living Rythm" mit Ulf Heße und dem Gerlingser Kirchenchor,der seit fast 50 Jahren besteht, lauschen. Die westafrikanischen Basstrommeln, Djemben-Trommeln und Kleinpercussionen führten die vollbesetzte Kirche bei wunderbaren Klängen zurück zu den musikalischen Wurzeln der Menschheit.

  • Iserlohn
  • 11.04.16
  • 1
Überregionales
Auf welche Reise wollt Ihr gehen?

BÜCHERKOMPASS: In der Welt zuhause, in der Welt unterwegs

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche wollen wir mit Euch auf eine literaterarische Reise gehen: nach Afrika, in den Himalaja - und zu den Deutschen in aller Welt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post...

  • 15.09.15
  • 6
  • 8
Überregionales
Trotz aller Armut strahlen die südafrikanischen Kinder eine enorme Lebensfreude aus.
2 Bilder

Südafrikanische Township-Erfahrungen einer Iserlohner Studentin - Teil 3

(Text von Carina Neumann) Die 23-jährige Iserlohnerin Carina Neumann studiert Kindheitspädagogik und Psychologie an der Universität Bielefeld. Ihre Semesterferien verbringt sie zurzeit in Südafrika - nicht jedoch als Touristin, sondern, um als „Volunteer“ freiwilligen sozialen Dienst in einem Township nahe Kapstadt zu leisten. Im Stadtspiegel berichtet Carina Neumann im dritten und letzten Teil über diese ganz besondere Erfahrung. „In der Schule befinden sich sanitäre Anlagen. Das ist etwas...

  • Hemer
  • 17.03.15
Politik

BÜCHERKOMPASS: Füchse, Höllenengel und die Zeugen Jehovas

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um Menschen, die sich zu Interessensgruppen zusammentun. Sehr sehr unterschiedliche Interessengruppen, wohlgemerkt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 17.03.15
  • 16
  • 6
Politik

Dagmar Freitag übernimmt Vorsitz der Parlamentariergruppe SADC-Staaten

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ist für die laufende 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages zur Vorsitzenden der Parlamentariergruppe SADC-Staaten (Southern African Development Community) gewählt worden. Zu den SADC-Staaten gehören die afrikanischen Länder Angola, Botsuana, Demokratische Republik Kongo, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Sambia, Seychellen, Simbabwe, Südafrika, Swasiland und Tansania. Diese 15 Staaten haben sich 1980 zur...

  • Iserlohn
  • 25.04.14
  • 1
Überregionales
Rund 100 Gäste verfolgten den "2014 Treff am Dom".

Der 2014-Treff am Dom" machte in Afrika Station

Den nachstehenden, ausführlichen Text über den "2014-Treff am Dom" hat unsere Mitarbeiterin Sandra finster verfasst. Zur Letmather Traditionsveranstaltung „Treff am Dom“ kamen über 100 Gäste ins Kolpinghaus nach Letmathe. Thema des Abends war „Warum gerade Afrika?“. Vor 30 Jahren gab es schon einmal einen Treff am Dom zu Afrika. Haupt-Organisator Alfons Kersten hatte auch dieses Mal eine überaus sympathische und spannende Runde von Interviewpartnern zusammengestellt. Für die gelungene...

  • Iserlohn
  • 24.03.14
Überregionales
6 Bilder

Regelmäßig innehalten und an Afrika denken

Barbara Müller ist schon einige Wochen aus Namibia zurück, denkt aber immer noch gerne an ihre fünfmonatige Zeit in Afrika zurück. Sie berichtet beim Gespräch in der STADTSPIEGEL-Redaktion, dass „ich den eigentlichen Kulturschock nicht beim Hin-, sondern beim Rückflug erlebt habe.“ Barbara Müller weiter: „Bei meiner schrittweisen Rückkehr in die Zivilisation (zuerst Windhoek, dann Pretoria und schließlich Deutschland) erschien mir auf einmal vieles zu schnell und zu grell - die Autos, die...

  • Iserlohn
  • 02.01.14
  • 1
Überregionales
Barbara Müller (3. v. l.) und Anki, eine befreundete Freiwillige, mit einheimischen bei der Ovambo-Hochzeit.
3 Bilder

Kicken mit Jungen und Mädchen in Afrika

Den dritten Teil ihres Afrika-Aufenthaltes hat uns die Letmatherin Barabara Müller ein paar Tage vor ihrem Heimflug zugemailt. "Auch wenn die Uhren hier in Namibia langsamer zu ticken scheinen, verging die Zeit an der St. Michaels primary school wie im Fluge. Rückblickend kann ich sagen, war es genauso, wie ich es mir erhofft hatte. Mir wurden viele Freiheiten gelassen, so dass ich sowohl vormittags im Mathematik- und Sportunterricht, als auch nachmittags mit verschiedenen Musikgruppen und den...

  • Iserlohn
  • 18.09.13
Überregionales
Philipp Thrull (li.), Assistenzarzt der Thoraxchirurgie der Lungenklinik Hemer, beim OP-Eingriff.
3 Bilder

Ärztliche Hilfe für Ruanda

Anfang Mai 2012 reiste Philipp Thrull als Assistenzarzt der Thoraxchirurgie der Lungenklinik Hemer gemeinsam mit Dr. Gerhard Weigand, Chirurg aus dem Klinikum Frankfurt-Sachsenhausen, im Rahmen der DGD (Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband)- Förderstiftung „Ärztliche Weiterbildung“ zum Kibogora-Hospital nach Ruanda. Ziel der Mission war die theoretische und praktische Vermittlung von chirurgischen Techniken sowie die konkrete Unterstützung des OP-Teams vor Ort. Das Kibogora-Hospital ist ein...

  • Hemer
  • 31.07.12
Sport
12 Bilder

Rallye Aicha des Gazelles 2012

Es war die größte und härteste Herausforderung ihres Lebens: Steffi Edelhoff und Co-Pilotin Sandra Wukovich (Wolfsburg) nahmen in einem von Volkswagen Nutzfahrzeuge Frankreich eingesetzten VW-Amarok an der Rallye Aicha des Gazelles teil. Im Kampf für die Gleichberechtigung der Frau auf dem afrikanischen Kontinent und gegen AIDS stellten sie sich den Herausforderungen der marokkanischen Wüste und fuhren 10 Tage durch Sand, Geröll, Dünen und ausgetrocknete Flussbetten. Nach dem Ziel strahlten die...

  • Hemer
  • 28.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.