Afrikahilfe

Beiträge zum Thema Afrikahilfe

Politik
Vertragsunterzeichnung Gouverneur Nangaa aus der Provinz Haut - Uelle
10 Bilder

Serge Menga die Verträge zum 800 KM Strassenbau und Bildungszentrum in der Demokratischen Republik Kongo sind gemacht!
Serge Menga die Verträge zum 800 KM Strassenbau und Bildungszentrum in der Demokratischen Republik Kongo sind gemacht!

Serge Menga die Verträge zum 800 KM Strassenbau und Bildungszentrum in der Demokratischen Republik Kongo sind gemacht! Bereits am 27.11.2018 habe ich über Herrn Menga in meinem Artikel berichtet. Artikel Serge Menga, Schwätzer oder Macher? Eins war mir bei diesem Artikel klar, nämlich dass was viele dachten: was will der denn bewirken? Ohne Spenden, ohne Unterstützung der deutschen Regierung? 2 Kinder adoptieren kann jeder, und dafür müssen wir nicht einmal in den Kongo fahren. Der Typ...

  • Essen-Nord
  • 21.06.19
  •  2
Kultur
Africa Fiesta 2019

Africa Fiesta 2019 sucht Volontäre vom 11. bis 12. Mai 2019
Africa Fiesta 2019 das Afro-Urban Fest, dass sich mit euch "selbst" organisiert

Africa Fiesta-CREW BEWERBUNG Das Festival, das sich mit Euch selbst organisiert: Nachdem wir viel Erfahrung in der Organisation der Africa Fiesta sammeln konnten, würden wir Euch gerne mit einbeziehen, denn: 1. Ein Festival braucht mehr als tausend Hände!!! 2. Das gemeinsame Arbeiten auf einem Festival schweißt zusammen, ist kommunikativ und macht gute Laune (solange die Arbeit nicht überhand nimmt). 3. Am schönsten und authentischsten ist der Kontakt zwischen Gleichgesinnten, die...

  • 17.01.19
  •  1
Politik
8 Bilder

Serge Menga, viel umstrittener politischer Aktivist, wird in Sachen Flüchtlingspolitik aktiv
Serge Menga, viel umstrittener politischer Aktivist aus Essen, wird in Sachen Flüchtlingspolitik in seinem Heimatland Republik Kongo aktiv

Serge Menga, viel umstrittener politischer Aktivist aus Essen, wird in Sachen Flüchtlingspolitik in seinem Heimatland Republik Kongo aktiv. Er ist Deutsch - Kongolese, lebt mit seiner Familie in Essen und bezeichnet sich als "politischer Aktivist". Oft ist er mit seiner direkten und unkonventionellen Art "Klar Text" auf Widerstand gestoßen. Er wurde als Rassist und Nazi beschimpft. Ich persönlich denke, er könnte manchmal eine politisch weisere Wortwahl treffen, um nicht in die Schublade...

  • Essen-Nord
  • 26.11.18
  •  4
  •  1
Kultur
Kirsten Uhl
5 Bilder

Spenden für: Cheery Children Education Center /// KiberaSlums, Nairobi, Kenia

Cheery Children Education Centre in den Slums von Nairobi Seit Jahren unterstützen wir die Schule (Kindergarten / Vorschule und Schule) in den Slums von Nairobi in Kenia, den Kibera Slums  Gegründet wurde die Schule von Jairus Makabi und seiner Frau, selbst Eltern von zwei Kindern, die sich zur Aufgabe gemacht haben, den Bedürftigen und Schutzbefohlenen ihrer Stadt in Form von Bildung und regelmäßigen Mahlzeiten zu helfen, im Jahre 2009. Das Ehepaar mietet eine leerstehende,...

  • Essen-Nord
  • 30.10.18
Politik
11 Bilder

Schuld sind immer die anderen !

Wer sind denn „die anderen“ ? Die Migranten, die zu uns fliehen – aus welchem Grund auch immer zunächst – kommen aus dem Nahen Osten, aus dem Asiatischen Raum, aus Afrika. Angeblich suchen sie hier nur ihr Glück im reichen Europa, sie wollen im Schlaraffenland leben, am Reichtum teilnehmen, als Schmarotzer das Sozialsytem auslutschen usw.usw. Sie tragen nur Designerklamotten und haben alle Handys und stechen und vergewaltigen deutsche Staatsbürger. So liest und hört man es allenthalben....

  • Goch
  • 11.09.18
  •  6
Vereine + Ehrenamt
Frau Werres (1. Vorsitzende von Mamfe Charity e.V.
4 Bilder

Aufruf: Hilfe wird dringend benötigt !

 Seit einiger Zeit gibt es Unruhen in Kamerun und es kam zu vielen Todesfällen.Kinder verlieren ihre Eltern und auch Eltern ihre Kinder. Das Kinderheim in Kamerun ist nun noch wichtiger als je zuvor. Es wird dringend für Waisenkinder und andere hilfsbedürftige Kinder benötigt. Die Kinder, die nach Erstellung der Anlage dort einziehen werden,haben die Chance auf eine Zukunft . Wir werden ihnen zu essen geben, sie werden unterricht und wir werden ihnen Geborgenheit und Liebe entgegen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.09.18
Politik
Postkartenmotiv der Aktion "Wandern tut Gut(es)!"

Wandern tut Gut(es)! – Jugendrat wandert und sammelt dabei Geld für Afrika

Rein in die Wanderschuhe und los geht’s! – der Jugendrat Düsseldorf begibt sich auf die Wanderpfade der Eifel, um Spenden für nachhaltige Hilfsprojekte in Ostafrika zu sammeln. Noch suchen sie nach Unterstützenden für einen „Charity Walk“ ungewöhnlicher Art. Der Jugendrat Düsseldorf hat beschlossen, ein Zeichen für die Notwendigkeit zu setzen, die humanitäre Lage auf dem afrikanischen Kontinent zu verbessern. Denn während wir im Durchschnitt 127 Liter sauberes reinstes Trinkwasser pro Tag...

  • Düsseldorf
  • 04.06.18
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder der Vereine Hellenische-Orthodoxe Mission Deutschlands der Evangelist Markos und fontaine-africa freuen sich über die gegenseitige Unterstützung.

Spontan Hilfe zugesagt - Netzwerk stößt Dialog zwischen Vereinen an

>In den Dialog eintreten, austauschen und vernetzen – das war und ist das erklärte Ziel eines Netzwerkes, welches das Kommunale Integrationszentrum und die Pressestelle der Stadt Hagen im Sommer 2014 ins Leben gerufen haben. Ein Netzwerk, das den Austausch zwischen den Akteuren in der Verwaltung, den Migranten-Selbstorganisationen und den lokalen Medien fördert. Der jüngste, sichtbare Erfolg ist die Unterstützung des Vereins fontaine-africa durch den Verein Hellenische-Orthodoxe Mission...

  • Hagen
  • 25.04.18
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

100 Personen gesucht vom Verein Mamfe Charity e.V.

Der Mülheimer Verein Mamfe Charity Verein e.V. baut ein Kinderheim in Fontem-Kamerun ( s. Berichte Mülheimer Woche). A K T I O N: BItte helfen Sie uns , eine Planungssicherheit für das Kinderheim-Projekt zu erhalten. Helfen Sie uns 100 Personen zu finden, die jeden Monat 10,00 € für das Kinderheim - Projekt spenden!! Sprechen Sie mit Ihren Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen über unser Projekt. Unterstützen auch Sie das Projekt mit 10,00 € in jedem Monat. Mamfe Charity...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.17
Vereine + Ehrenamt
Unser Team in Kamerun bei der Arbeit am 09.10.2017
3 Bilder

Der Mülheimer Verein Mamfe Charity e. V. bedankt sich

Am 30.09. 2017 fand eine Veranstaltung zugunsten des Kinderheim-Projektes in Fontem/Kamerun statt. Trotz des schlechten Wetters fanden viele Leute den Weg zu uns. Der Chor "Sacred Hearts Gospel Singers Wuppertal" sang während des Festes und eine Tanzgruppe aus Wuppertal führte traditionelle Tänze vor. Wir bedanken uns für die Spenden, die wir erhielten. Aktuell werden weiterhin Bäume auf dem Grundstück gefällt.Für das Ausgraben der Wurzeln wollten wir uns eine Maschine ausleihen, die es vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.17
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Clown Liar unterstüzt Mamfe Charity e.V.

CLOWN liar aus Essen möchte den Bau des Kinderheims "Good Samaritan Children`s Home" unterstützen. Er bietet daher vergünstigte Vorstellungen für Kinder an. Dieser Erlös fließt direkt in das Projekt ein. Möchten Sie Clown Liar buchen, Freude haben und gleichzeitig den Bau des Kinderheims fördern? Dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: B. Werres Telefon: 01779276974 Mehr anzeigen

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.03.17
Vereine + Ehrenamt
Burglind Werres zu Besuch in Mamfe-Kamerun
3 Bilder

Styrumer schlagen eine Brücke der Menschlichkeit nach Mamfe

Styrum ist nicht der reichste, aber vielleicht einer der großzügigsten Stadtteile. Gerade, weil hier Menschen aus aller Welt zusammenleben, die es nicht immer leicht haben, gibt es hier offensichtlich eine große Bereitschaft, Menschen in Not zu helfen, auch wenn sie nicht vor der eigenen Haustür leben. Mamfe Charity zeigt es. Mamfe ist eine Region im Südwesten Kameruns. Dort ist auch Pastor Constant Leke aufgewachsen, der die katholische Gemeinde St. Mariae Rosenkranz und die dort ansässige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.06.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Mit Tanzeinlagen verabschiedeten sich die Heimkehrer von den restlichen Friedensdorf-Kindern
2 Bilder

Hoffnung für Kinder aus Angola

FRIEDENSDORF INTERNATIONAL startet 53. Hilfseinsatz nach Angola Dass die kleine Rosalia so freudig hüpft, grenzt an ein Wunder. Denn noch vor einigen Monaten klaffte aufgrund einer Knochenentzündung eine faustgroße Wunde am Oberschenkel des dreijährigen Mädchens auseinander. Ihre Eltern wussten keinen Ausweg, als sich an FRIEDENSDORF INTERNATIONAL zu wenden. Und so kam Rosalia mit annähernd 100 weiteren Kindern nach Deutschland. Denn hier konnte medizinisch geholfen werden. Einige...

  • Dinslaken
  • 04.11.13
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Licht für Afrika

Erneuerbare Energie Licht für Afrika Die meisten Dorfbewohner in Kenia leben ohne jegliche Stromquelle und müssen sich nach Sonnenuntergang mit Petroleum/Kerosin-Lampen behelfen. Dies wird sich nun ändern: Mit dem kleinen mobilen Solar-​Home-​System Wir von der Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht, in regenerative Energieversorgungskonzepte für Kenia zu investieren. Zum einen leisten wir damit menschliche Sofort-​Hilfe. Zum anderen tragen wir dazu bei,...

  • Herne
  • 14.09.13
Vereine + Ehrenamt

Schulbänke für die Omoja Schule

Dank Ihrer Hilfe konnten wir die ersten Schulbänke übergeben. Der Anfang ist gemacht. Mit Ihrer Hilfe machen wir weiter. Es werden noch weitere Schulbänke benötigt Ein Teil der Schulkinder suchen noch "Schulpaten" Die Gehälter der Lehrer sind noch nicht gesichert Es fehlt noch an weiterem Schul-Lehrmaterial Zwei Trockentoiletten werden noch benötigt u.s.w. Wir bleiben am Ball - solange bis alles rund läuft - das ist ein Versprechen Bilder und Info:...

  • Herne
  • 30.12.12
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

SCHLIMMSTE DÜRRE SEIT JAHREN

SCHLIMMSTE DÜRRE SEIT JAHREN Millionen Menschen und Tiere in Kenia bedroht Die Erde ist aufgerissen, staubtrocken, kein Halm, kein Strauch weit und breit. In Nord-Kenia und in anderen ostafrikanischen Ländern spielt sich derzeit eine Katastrophe ab: Nach wochenlanger Trockenheit herrscht eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahre. Ernten verdorren, Flussläufe und Seen trocknen aus – und Tier und Mensch leiden. Sollte es nicht bald regnen, so warnt die...

  • Herne
  • 19.07.11
  •  2
Vereine + Ehrenamt
www.notopferhilfe-bonafide.de
3 Bilder

Hilfe für behinderte Kinder in Afrika.

Hilfe für behinderte Kinder in Afrika. Viele Länder Afrikas haben eine flächendeckend schlechte medizinische Versorgung. Besonders die Kindern und Menschen aus abgelegenen Regionen sind die Leidtragenden. Sie hängen fest in einem Teufelskreis aus körperlicher Schwäche und Armut. In den seltensten Fällen können die Familien das Geld für eine angemessene Behandlung aufbringen. So ist die häufigste Behinderung cerebral palsy (geistige und psychomotorische Behinderung), auch Polio des 21....

  • Herne
  • 19.12.10
Kultur
Walter Heicks und Pro-Dogbo-Vorstandsmitglied Josef Joeken präsenten das "Weihnachtsbrot für Afrika". Foto: Heinz Holzbach

"Weihnachtsbrot für Afrika" in den Bäckereien von Heicks und Teutenberg

Eine herzliche Aktion der Bäckerei "Heicks und Teutenberg" zur Adventszeit. In allen Filialen der Bäckerei wird nun das "Weihnachtsbrot für Afrika" angeboten - ein Weizenmischbrot mit Butter und ein wenig Hirse als Reminiszenz an Afrika. 25 Cent von jedem verkauften Brot spendet die Bäckerei an das Hilfsprojekt pro dogbo e. V.. "Heicks und Teutenberg" hat mit der Hilfsorganisation bereits in der Vergangenheit eng zusammen gearbeitet. Bäckermeister Walter Heicks stand beim Aufbau einer...

  • Kleve
  • 28.11.10
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Schuhe für Afrika

Schuhe für Afrika 142 Schuhe wurden durch Spenden finanziert. Bona Fide e.V. sponsert den Schuhkauf für Menschen in Kenia, die dadurch eine Möglichkeit haben Arbeit zu erhalten. Viel Elend könnte vermieden werden, wenn die Männer Arbeit bekommen und für ihre Familien sorgen können . Denn Arbeitsplätze sind genügend da. Doch egal wo man auch arbeiten möchte, Schuhe sind ein Muß. Darum starten wir die Aktion : H E R R E N S C H U H E Ja, Sie haben richtig gelesen,...

  • Herne
  • 18.11.10
  •  2
Politik

Emuratta bei Mädchen

Emuratta bei Mädchen Beschneidung Kommentar: Dieses ist eine Darstellung wie die Zeromonie bei jungen Maasaifrauen praktiziert wird/wurde. Wir , die Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. sind gegen die weibliche Verstümmelung und es ist ein grausames Ritual. In der Maasaigesellschaft werden pubertierende Mädchen einer Operation unterzogen, bei der die Klitoris operativ entfernt wird (Ektomie). Den Eingriff führt man in der Hütte der Mutter des Mädchens durch. Wenn das Mädchen zur...

  • Herne
  • 18.10.10
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Nicht reden sondern handeln

Nicht reden sondern handeln http://de.betterplace.org/groups/handeln Werde Mitglied im Team „Nicht reden sondern handeln“ Mit dem gemeinsam gesammelten Geld werden Projekte der Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. in Afrika unterstützt. Der Erlös wird zu 100% gemeinnützigen Projekten zugute kommen. Werde Mitglied im Spendenteam und lade alle deine lieben Freunde dazu ein auf betterplace.org für eine gute Sache einzutreten. Als Teammitglied können Sie die Hilfsprojekte verfolgen. Wir...

  • Herne
  • 05.10.10
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Kinderprostitution in Kenia

Kinderprostitution in Kenia Kindersextourismus 20.000 Kinder und Jugendliche in dem Küstengebiet um Mombasa, werden als Prostituierte ausgebeutet. Fast ein Drittel aller Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren haben bereits Sex gegen Geld oder Geschenke gehabt. (Dabei kommt es jährlich zu 10.000 bis 20.000 HIV-Neuinfektionen.) Sie werden oft zu Prostitution und Pornografie gezwungen, verkauft, verschleppt und misshandelt. Die schwierige finanzielle Lage treibt immer mehr Kinder auf die...

  • Herne
  • 05.10.10
Politik
www.notopferhilfe-bonafide.de
4 Bilder

Sauberes Wasser ist Menschenrecht

Entscheidung der Vereinten Nationen Sauberes Wasser ist Menschenrecht Nun hat die UN das Recht auf sauberes Wasser in den Menschenrechtskatalog aufgenommen. Dennoch müssen Millionen Menschen jeden Tag ohne reines Wasser leben. "Alle dreieinhalb Sekunden stirbt ein Kind" Durchfall ist die zweithäufigste Todesursache bei Kindern. Durch schmutziges Wasser sterben mehr Menschen als an Aids, Malaria und Masern zusammen. Mangelnder Zugang zu Trinkwasser und Sanitärversorgung ist...

  • Recklinghausen
  • 26.09.10
  •  2
Überregionales
Hilfe für Afrika
6 Bilder

Spenden Sie Ihren Verbandskasten

Sie haben zu Hause einen alten Verbandskasten? Dann unterstützen Sie das Projekt "Verbandskästen für Afrika" - spenden Sie Ihren Verbandskasten! Verbreiten Sie die Idee unter Ihren Freunden, Nachbarn, Kollegen und Verwandten. Schicken Sie einfach Ihren Verbandskasten: An: Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. Vödestr. 43 44625 Herne Das Ziel der Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. ist, jede Familie in den Dörfern Afrikas, mit einer kleinen Hausapotheke zu versorgen....

  • Recklinghausen
  • 22.09.10
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.