Agentur für Arbeit

Beiträge zum Thema Agentur für Arbeit

Wirtschaft
Manuel Nemitz (links), einer der Geschäftsführer der Firma Cremer, mit Fabian Krings, Auszubildender zum Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.
2 Bilder

Wie es gehen kann, zeigt ein Beispiel aus Heiligenhaus
Fachkräftesicherung durch betriebliche Einzelumschulung

Viele kleinere und größere Betriebe sind auf der Suche nach Fachkräften. Zahlreiche Arbeitslose suchen nach einem passenden Job, haben ohne eine entsprechende Ausbildung aber nur schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Eine betriebliche Einzelumschulung - finanziert durch die Agentur für Arbeit des Kreises Mettmann - kann in manchen Fällen die passende Lösung sein. Rund 100 Männer und Frauen im Kreis nehmen aktuell an solch einer Qualifizierungsmaßnahme teil - einer von ihnen ist Fabian...

  • Heiligenhaus
  • 22.08.19
Politik
Besonders gesucht sind Fachleute und Helfer aus den Bereichen Rohstoffgewinnung, Produktion, Fertigung, Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit sowie Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung.
2 Bilder

Arbeitslosigkeit steigt saisonbedingt im Kreis Mettmann
Arbeitslos nach der Ausbildung

„Im Juli melden sich in der Regel die Auszubildenden arbeitslos, die nach der bestandenen Abschlussprüfung nicht von den Unternehmen übernommen werden konnten. Dadurch nimmt die Jugendarbeitslosigkeit zu und führt zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit insgesamt", so Karl Tymister, Chef der Agentur für Arbeit Mettmann. "Diese Entwicklung ist auch aktuell zu beobachten. Erfahrungsgemäß werden die jungen Fachkräfte aber schon nach kurzer Suche eine neue Stelle finden“, führt er fort. Im Kreis...

  • Velbert
  • 31.07.19
Wirtschaft
Die Grafik zeigt die Arbeitslosen je gemeldeter Arbeitsstelle nach Berufsbereichen absteigend sortiert.
2 Bilder

Die Arbeitslosenquote im Kreis Mettmann steigt auf 5,7 Prozent
Entwicklung verliert an Fahrt

Insgesamt 14.806 Menschen waren im Kreis Mettmann im Mai arbeitslos, das sind 506 mehr als im April. Die Arbeitslosenquote steigt auf 5,7 Prozent. „Dieser Anstieg der Arbeitslosigkeit war zu erwarten, weil beim Jobcenter Daten überprüft und nacherfasst wurden. Aber auch ohne diesen statistischen Effekt wäre die Arbeitslosigkeit im Mai leicht gestiegen. Das ist ein erstes Zeichen dafür, dass die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt an Fahrt verliert. Mehr Menschen haben ihren Job verloren als...

  • Velbert
  • 03.06.19
Wirtschaft
Die Tabelle zeigt die Anzahl der Arbeitslosen je gemeldeter Arbeitsstelle nach Berufsbereichen absteigend sortiert.
2 Bilder

Zahl der Arbeitslosen ist im Kreis Mettmann leicht gesunken
Arbeitslosenquote im Februar liegt bei 5,7 Prozent

Im Kreis Mettmann sind im Februar 14.593 Personen arbeitslos gemeldet, das sind 180 weniger als im Januar und 1.247 weniger als vor einem Jahr. „Im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Mettmann leicht gesunken. Dies liegt jedoch nicht an einer vorgezogenen Frühjahresbelebung auf dem Arbeitsmarkt. Die tatsächliche Situation lässt sich an der Entwicklung der sogenannten Unterbeschäftigung erkennen. Darin sind neben den Arbeitslosen und Kursteilnehmern auch diejenigen Arbeitslosen...

  • Velbert
  • 04.03.19
Überregionales
2 Bilder

Sommer-Lehrstellen-Aktion machte Station in Velbert

Viele neugierige Jugendliche und ihre Eltern zog es kürzlich zu einem Informationsstand in die Velberter Innenstadt - hier boten die IHK Düsseldorf, die Handwerkskammer Düsseldorf und die Agentur für Arbeit Mettmann gemeinsam noch freie Lehrstellen an. Ob Schulabgänger, Studienabbrecher oder unzufriedene Azubis - die Jugendlichen suchen aus den verschiedensten Gründen noch kurzfristig nach einer geeigneten Lehrstelle. Eine Problematik, die die Experten kennen, bereits seit 2013 findet daher...

  • Velbert
  • 04.08.17
Überregionales

Solider Arbeitsmarkt im Kreis

Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Mettmann ist im Februar saisonüblich gestiegen. So sind im Kreis Mettmann aktuell 16.800 Menschen arbeitslos gemeldet; das sind zwar 155 Menschen mehr als es noch im Januar waren, aber 129 Menschen weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt bei konstanten 6,5 Prozent – das sind 0,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. „Wie bereits im vergangenem Monat führt die gewöhnliche Winterarbeitslosigkeit sowie die steigende Zahl der geflüchteten...

  • Velbert
  • 08.03.17
Überregionales
Isabel Hausmann (von links), stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein, Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann, Rainer Schulte, Direktor des Waldhotels in Heiligenhaus und Simon Naudzus, Koch-Azubi im dritten Ausbildungsjahr.

Freude daran, ein guter Gastgeber zu sein

Der Fachkräftemangel im Hotel- und Gastgewerbe ist im Kreis Mettmann ein Problem. Derzeit sind in den zehn kreisangehörigen Städten noch 50 Ausbildungsstellen unbesetzt. Auch der Hoteldirektor des Waldhotels in Heiligenhaus, Rainer Schulte, bietet noch freie Ausbildungsplätze als Hotelfachmann, Restaurantfachmann und als Koch an. „Mir ist wichtig, dass die jungen Menschen Freude an der Dienstleistung haben. Ein ausgewählter Beruf muss Spaß bereiten“, so Schulte. "Diese drei Berufe bieten...

  • Heiligenhaus
  • 05.10.16
Überregionales
Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Agentur für Arbeit Mettmann.

Zahl der Arbeitslosen sinkt unter die Marke von 17.000 Personen

16.673 Menschen arbeitslos, 497 weniger als im August, 295 weniger als vor einem Jahr, Arbeitslosenquote sinkt um 0,2 Prozent auf 6,5 Prozent Die Zahl der Arbeitslosen sinkt weit unter die Marke von 17.000 Personen. So sind im September im Kreis Mettmann 16.673 Menschen arbeitslos gemeldet gewesen; das sind 497 Personen weniger als im Vergleich zum Vormonat. Die Quote liegt bei einem Anteil der Arbeitslosen von 6,5 Prozent – das sind 0,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Der...

  • Velbert
  • 05.10.16
Überregionales

Zahlen, Daten, Fakten: Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Kreis Mettmann

Im Kreis Mettmann ist die Arbeitslosigkeit im Juni im Vergleich zum Vormonat konstant bei einer Quote von 6,6 Prozent geblieben. „Ein leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit für diesen Zeitpunkt des Jahres ist nicht außergewöhnlich“, sagt Wolfgang Mai, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Mettmann. „Mit dem Halbjahresende im Juni laufen typischerweise viele Zeit- und Ausbildungsverträge aus. Hinzu kommen Schulabgänger, die sich zwischen Zeugnisvergabe und Ausbildung, Studium oder...

  • Velbert
  • 04.07.16
Überregionales

Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann im März

17.004 Menschen arbeitslos, 75 mehr als im Februar, 518 weniger als im Vorjahreszeitraum. Arbeitgeber: 852 neue Stellen, 42 weniger als im Februar, 48 mehr als im Vorjahresmonat, 2.595 Stellen im Bestand Arbeitslosenquote weiter konstant bei 6,6 Prozent. Im März ist die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Mettmann leicht gestiegen. So meldeten sich 75 Menschen mehr in diesem Monat arbeitslos als noch im Februar. „Insgesamt blicken wir auf einen sehr dynamischen Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann. So...

  • Velbert
  • 07.04.16
Überregionales
Martina Würker, Geschäftsführerin vom Jobcenter ME-aktiv, und Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann, haben gut lachen: Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann hat sich im vergangenen Jahr durchaus positiv entwickelt.

So viele Jobs gab es noch nie

Bei der Vorstellung der Jahresbilanz des Arbeitsmarktes im Kreis Mettmann gab es zufriedene Gesichter. „Wir haben ein wirkliches Allzeithoch, noch nie gab es so viele sozialversicherungspflichtige Beschäftigte im Kreis Mettmann, auch in Velbert geht es hoch“, strahlte Marcus Kowalczyk, Chef der Agentur für Arbeit im Kreis Mettmann. „Doch für Menschen, die nicht so leistungsfähig sind, ist es nach wie vor schwierig“, sagt Martina Würker, Chefin des Jobcenters ME-aktiv. „Die positive Entwicklung...

  • Velbert
  • 13.01.16
Überregionales

Top der Woche!

„Unsere Bilanz zum Ausbildungsmarkt fällt in diesem Jahr sehr erfreulich aus“ sagt Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit. Elf Prozent mehr Lehrstellen haben die Arbeitgeber in diesem Jahr im Kreis Mettmann zur Verfügung gestellt. Im abgelaufenen Berufsberatungsjahr 2014/2015 haben Unternehmen im Kreis Mettmann 2.424 Ausbildungsstellen gemeldet. Das sind 241 Lehrstellen mehr als im Jahr davor. Gleichzeitig ging die Zahl der Bewerber um 129 Personen zurück –...

  • Velbert
  • 31.10.15
  •  1
Ratgeber
Die ausbildungsbegleitende Nachhilfe ist kostenlos.

Arbeitsagentur bietet ausbildungsbegleitende Hilfen

Gibt es Schwierigkeiten in der Berufsschule, überlegen Jugendliche oftmals, ihre Berufsausbildung abzubrechen. Die Agentur für Arbeit bietet mit den ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) eine kostenlose Nachhilfe an, um schulische, sprachliche oder praktische Defizite auszugleichen und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Ausbildungsbegleitende Hilfen können für Arbeitgeber und Jugendliche aber auch eine Entscheidungshilfe sein, wenn Zweifel bestehen, ob eine weitere Unterstützung während der...

  • Essen-Süd
  • 03.10.14
  •  2
Ratgeber
Das Anschreiben ist Bestandteil jeder Bewerbung. Dazu kommen Lebenslauf und Zeugnisse.

Richtig bewerben: Tipps zu Anschreiben, Lebenslauf und Co

Das Ende der Schullaufbahn ist in Sichtweite, der Abschluss bald in der Tasche. Das Berufsziel steht ebenfalls schon fest, Stellenangebote für eine Ausbildung sind ausgeguckt. Fehlt also nur noch die Bewerbung. Aber wie? In diesem Katalog stellen wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammen. Was gehört alles in die Bewerbungsmappe? In eine Bewerbungsmappe gehört das Anschreiben, das lose auf der Mappe liegt. In die Mappe werden diese Dokumente in folgender Reihenfolge eingeheftet:...

  • Essen-Süd
  • 12.09.14
  •  1
Politik
Gaben Schülern die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Best Western Parkhotels zu blicken: Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann (vorne links) und Peter Gebhardt, Geschäftsführer des Parkhotels. Foto: Gevelhoff

Förderschüler blickten hinter die Kulissen des Best Western Parkhotels

Zahlreiche Aktionen unternimmt die Agentur für Arbeit Mettmann im Rahmen der bundesweiten „Woche der Ausbildung“, um Ausbildungsplätze zu akquirieren. „Laut der letzten Statistiken fehlen im Kreis Mettmann noch 1.000 Ausbildungsstellen. Die Woche der Ausbildung wollen wir also nutzen, um diese Zahl zu verringern“, sagt Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann. So finden Betriebsbesuche statt, Zertifikate werden vergeben und es wird Schülern...

  • Velbert
  • 03.05.14
Überregionales

Schlecker: Arbeitsagentur am Ball

Mit einer Qualifizierung möchte die Arbeitsagentur den ehemaligen Schlecker-Mitarbeiterinnen bessere Chancen bei der Jobsuche ermöglichen. „Unsere Arbeitsvermittler haben in den zurückliegenden Wochen mit allen ehemaligen Mitarbeiterinnen der Firma Schlecker gesprochen. Im Gespräch geht es - wie in jedem anderen Einzelfall auch - immer darum, unter Würdigung des bisherigen Lebenslaufs zu einer realistischen Bewertung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu gelangen. Immerhin die Hälfte verfügt...

  • Velbert
  • 15.05.12
Überregionales
Unter dem Motto „Ausbildung bewegt uns“ schauten sich die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit gemeinsam mit Jugendlichen Velberter Unternehmen an.

„Persönlicher Kontakt ist der Schlüssel zum Erfolg“

Mit zehn Fahrzeugen - sieben für Wuppertal und drei für Niederberg - wurden insgesamt 30 ausbildungssuchende Jugendliche am Tag des Ausbildungsplatzes von der Agentur für Arbeit in Ausbildungsunternehmen der Region gebracht. Ziel war es, wichtige Kontakte herzustellen. „Wir haben den bundesweiten Tag des Ausbildungsplatzes heute unter das Motto ,Ausbildung bewegt uns‘ gestellt. Das ist im doppelten Wortsinn gemeint. Uns bewegt das Thema Ausbildung natürlich das ganze Jahr. Die Berufsberatung...

  • Velbert
  • 10.05.12
Überregionales

Arbeitslosenzahlen in Niederberg leicht gestiegen - Ausbildungsmarkt positiv

Die Agentur für Arbeit Wuppertal informierte in den Räumen der Velberter Firma Fliether über die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt. Daneben stellte sie ein besonderes Konzept für Geringqualifizierte vor, mit dem diese ihren Berufsabschluss nachholen können. „Die Arbeitslosenzahlen in der Region Niederberg sind im April von 7,7 auf aktuell 7,8 Prozent gestiegen“, sagte Martin Klebe, Chef der Agentur für Arbeit Wuppertal. „Es scheint, als sei die Frühjahrsbelebung in diesem Jahr ausgeblieben. Es...

  • Velbert
  • 08.05.12
Politik
Die Arbeitsagentur hilft Schlecker-Beschäftigten.

Hilfe für Schlecker-Mitarbeiter

„Wir möchten die Beschäftigten von Schlecker in ihrer schwierigen Situation mit direkten Informationen unterstützen und versuchen, berufliche Perspektiven aufzuzeigen“, so Martin Klebe, Chef der Agentur für Arbeit Wuppertal. Aus diesem Grund findet am Mittwoch, 21. März, um 20.30 Uhr im BiZ, Hünefeldstraße 10a, ein Infoabend statt. Inhaltlich wird es um die aktuelle Stellensituation, die Beschäftigungschancen im Einzelhandel, Leistungsansprüche beim Insolvenz- und Arbeitslosengeld sowie die...

  • Velbert
  • 10.03.12
Überregionales
Martin Klebe.

Arbeitslosigkeit steigt saisonbedingt in Niederberg

„Der Anstieg der Arbeitslosenzahl war natürlich nicht überraschend, auch die Höhe ist nicht außergewöhnlich“, erläutert Martin Klebe, Chef der Agentur für Arbeit Wuppertal die aktuelle Situation. „Wie üblicherweise im Januar, steigt auch in diesem Jahr die Arbeitslosigkeit im Winter saisonbedingt. Neben witterungsbedingten Gründen führen beispielsweise auch Quartalskündigungen und Befristungen zum Jahresende zu diesem Anstieg der Arbeitslosigkeit. Ich freue mich, dass in Niederberg die...

  • Velbert
  • 31.01.12
Überregionales
Einen Jahresrückblick über den Arbeitsmarkt in Niederberg gab Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wuppertal.

„Überall sinken die Zahlen“

„Der Arbeitsmarkt in Niederberg zeigte sich in stabiler Verfassung“, erläutert Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wuppertal, die Entwicklung des Arbeits- und Ausbildungsmarktes im Jahr 2011. Und auch für 2012 habe man ein konkretes Ziel: „Wir hoffen auf eine sechs vor dem Komma bei der Arbeitslosenquote“, so Klebe, der sich hierbei zuversichtlich zeigt. Momentan liegt sie bei 7,0 Prozent. „In den vergangenen zwölf Monaten war es mal mehr und mal weniger...

  • Velbert
  • 12.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.