AHA-Regeln

Beiträge zum Thema AHA-Regeln

Kultur
Ausdrucksstarke Klanggebilde schaffen Ludger Schmidt und Thorsten Töpp bei ihrem Auftritt in St. Ludger am Ludgeriplatz in Neudorf am Freitag,

Ludger Schmidt und Thorsten Töpp kreieren Klanglandschaften
Barockes und Modernes

Ein weiteres spannendes Konzert in der neu gestarteten Abendmusik am Freitag, 6. August in St. Ludger, am  Ludgeriplatz in Neudorf: Der Cellist Ludger Schmidt und der Gitarrist Thorsten Töpp laden die Hörer auf eine Klangreise ein, in der sich barocke Klänge mit modernen Sounds mischen. Schmidt und Töpp sind ein eingespieltes Duo, sie schaffen intensive und ausdrucksstarke Klanggebilde durch subtilen Einsatz elektronischer Mittel. Ihre Soundscapes erinnern zuweilen an Filmmusiken voller Gesten...

  • Duisburg
  • 04.08.21
  • 1
Ratgeber

Studie
Tausende Todesfälle weniger durch AHA-Regeln

Die sogenannten AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) haben in Deutschland offenbar Tausende Todesfälle durch andere Atemwegserkrankungen neben Covid-19 verhindert  so eine internationale Studie. Die sogenannte Übersterblichkeit liege bei 40.000,"das sind viel weniger als die 90.000 offiziell gemeldeten Covid-19"seit der Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020,so der Wissenschaftler Dmitry Kobak von der Universität Tübingen. Wahrscheinlich seien die Sterberaten bei anderen...

  • Bochum
  • 03.08.21
Politik
2 Bilder

„itslearning“ wird ein Jahr weiter genutzt – kein besserer Corona-Deltavarianten-Schutz für Kinder und Jugendliche

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat in ihrer Pressemitteilung „Digitale Lernplattform schon bei über 100 Düsseldorfer Schulen im Einsatz –Die Landeshauptstadt macht Tempo und aktiviert vorzeitig das Lernmanagementsystem "itslearning"“ am 3. April 2020 mitgeteilt, dass sie aufgrund der „Schulschließungen im Zuge der Corona-Krise reagiert und entschieden [hat], kurzfristig wichtige Kernelemente des Medienentwicklungsplans vorzeitig zu aktivieren, damit Düsseldorfer Schulen digital die Möglichkeit...

  • Düsseldorf
  • 18.07.21
Ratgeber
Die neue Großsauna hat „dankbares Staunen“ hervorgerufen und gilt als zusätzliche Attraktion in der Niederrhein-Therme.
Fotos: Niederrhein-Therme
3 Bilder

Niederrhein-Therme hat schnell auf die neuen Corona-Regeln reagiert
Entspanntes Genießer-Erlebnis mit freudigem Staunen

Manchmal entwickeln Ereignisse eine Eigendynamik, die schnelles Umdenken erfordert. Das gilt auch für die Niederrhein-Therme im Herzen des Revierparks Mattlerbusch. Die bislang geltenden Zulassungseinschränkungen und Corona-Schutzmaßnahmen sind ab sofort Vergangenheit. Die Landesregierung hat die Coronaschutzverordnung geändert. Es wurde jetzt eine neue „Inzidenzstufe 0“ eingeführt. Diese gilt, wenn, wie es in Duisburg der Fall ist, seit mindestens fünf Tagen eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter...

  • Duisburg
  • 09.07.21
Kultur
Kurse der Volkshochschule können wegen der neuen Coronaschutzverordnung wieder mit Präsenz durchgeführt werden.

Neue Coronaschutzverordnung erlaubt unter Bedingungen VHS-Präsenzveranstaltungen
Abstände und feste Sitzplätze

Unter bestimmten Bedingungen dürfen außerschulische Bildungsträger wie die Volkshochschule wieder Veranstaltungen in Präsenzform durchführen. Dies sieht die gültige Coronaschutzverordnung aufgrund der gesunkenen Infektionszahlen vor. Neben den bekannten „AHA“-Hygiene- und Sicherheitsregeln müssen die Teilnehmer an VHS-Veranstaltungen entweder zu der Gruppe der nachweislich Genesenen oder Geimpften gehören, oder einen negativen Testnachweis vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Bei der...

  • Duisburg
  • 31.05.21
Ratgeber
In der Salvatorkirche brennt eine Kerze für die Opfer der Pandemie.

Duisburgs evangelische Kirchen für Andachten geöffnet
Stille Gebete und leise Orgelmusik

Bis wieder Gottesdienste gefeiert werden, öffnen mehrere Gemeinden im evangelischen Kirchenkreis Duisburg ihre Kirchen und laden zum stillen Gebet, Innehalten und zum Gespräch ein. Bei allen Besuchen gelten Maskenpflicht und weitere Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie. Im Duisburger Norden können Gläubigen in vier Gotteshäusern ein stilles Gebet sprechen, Kerzen anzünden oder einfach nur Innehalten und die Ruhe wirken lassen: Die Kreuzeskirche in Marxloh ist so lange, bis wieder...

  • Duisburg
  • 06.05.21
Ratgeber
Klinikum Nord.

Appell an DortmunderInnen
Besuchsverzicht in Dortmunder Krankenhäusern

Auf Besuche in den Dortmunder Krankenhäusern soll ab sofort weitestgehend verzichtet werden. Darauf haben sich die Krankenhausleitungen und das Gesundheitsamt geeinigt und appellieren gemeinsam an die BürgerInnen, sich angesichts einer sich verschärfenden Lage in den Krankenhäusern daran zu halten. In besonderen Situationen kann es nach vorheriger telefonischer Absprache mit den behandelnden ÄrztInnen Ausnahmen geben, z.B. bei Schwerst- oder Langzeiterkrankungen, auf Geburts- und...

  • Dortmund-City
  • 29.04.21
Politik
2 Bilder

Danke an OB Link
Corona zwingt uns, wachsam und achtsam zu bleiben!

In Duisburg beträgt die 7-Tages-Inzidenz aktuell 122,1 und 908 Duisburger sind derzeit mit COVID 19 infiziert. Vor einem Monat, am 18. Februar waren es „nur“ 383. Der Corona-Krisenstab Duisburg hat zusätzliche Maßnahmen beschlossen, um die weitere Ausbreitung, den weiteren Anstieg vermeiden zu helfen. Ab Montag, dem 22. März werden KiTas nur noch im Notbetrieb arbeiten. Dies bedeutet, dass nur noch Kinder, die besondere Bedarfe haben und Kinder von Eltern, bei denen beide Eltern zur...

  • Duisburg
  • 18.03.21
  • 1
Politik
Thomas Ahls

Alpen beginnt nächsten Sitzungslauf unter Coronabedingungen
Bitte des Bürgermeisters an alle Besucher der Sitzungen, sich vorher testen zu lassen

Mit der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses am 23. März beginnt der nächste Sitzungslauf des Rates und der Ausschüsse der Gemeinde Alpen. Bürgermeister Thomas Ahls bittet alle Besucherinnen und Besucher, die die Sitzungen besuchen wollen, im Interesse und zum Schutz aller Beteiligten, vorab eigenverantwortlich einen Corona-Schnelltest durchzuführen. Die Rats- und Ausschussmitglieder erhalten von der Gemeindeverwaltung vorab einen Corona-Schnelltest. Die Bürgerinnen und Bürger...

  • Alpen
  • 17.03.21
Politik
2 Bilder

Anfrage aus aktuellem Anlass in nächster Ratssitzung zu schriftlichen Antworten der Verwaltung auf schriftlich gestellte Anfragen
Keine mündlichen Nachfragen mehr erlaubt?

Die Presse berichtete am 13. März 2021, dass es ab der kommenden Ratssitzung den Ratsmitgliedern nicht mehr möglich sein wird, zu schriftlich gestellten und schriftlich beantworteten Anfragen zwei Nachfragen mündlich zu stellen. Begründet wird dies damit, dass man die Sitzungen schneller durchführen und die Ratsmitglieder besser vor Corona-Infektionen schützen wolle. Der Fraktionsvorsitzende der Die PARTEI-Klima-Fraktion, Ratsherr Lukas Fix, wie folgt wiedergegeben: „Es erschließt sich mir...

  • Düsseldorf
  • 14.03.21
Ratgeber
Gute Arbeit, Wirkung wird sichbar

Die Praxis bringt es ans Licht
Der Corona Impfstoff wirkt

Seit die Impfung gegen Corona begonnen hat, gibt es nun auch schon die ersten Erkenntnisse. Nach Medienberichten erkranken jetzt in der Altersgruppe über 80 weniger, oder weniger schwer an Corona. Aber jetzt soll es auch die jüngeren in der Altersklasse 25-30 mehr und schwerer Treffen. Dazu ein mir bekannter Fall. Kurz hintereinander ist jemand zwei Mal an Corona erkrankt. Mittlerweile kann man sagen, dass erste Mal mit „normalen“ Corona. Es wurde Quarantäne für den Betroffenen und auch den...

  • Essen-Süd
  • 07.03.21
  • 3
  • 1
Politik
Nichts neues, Probleme bleiben bestehen

Deutschland nicht gerade mit Ruhm bekleckert
Impfen Testen Öffnen alles klapp nicht

Da bekleckern wir uns gerade nicht mit Ruhm. Das Ziel für alle, Impfen, Testen, Öffnen Das gibt die Ministerkonferenz heute aus, aber alles klappt nicht so richtig. Impfen, immer noch zu wenig Impfstoff, man erwartet aber ab April mehr Lieferungen. Dann befürchtet man aber einen Impfstau, die Hausärzte sollen unterstützen. Testen, zunächst sollte jeder Bürger zwei kostenlose Tests pro Woche erhalten. Nun ist nur noch ein Test pro Woche im Gespräch. Dann der Hammer, obwohl doch zunächst schon ab...

  • Essen-Süd
  • 03.03.21
Ratgeber
Die Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm lädt zu Gottesdiensten in die Versöhnungskirche ein. 
Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg, Tanja Pickartz

Feier mit Hygieneschutzkonzept
Gottesdienst vor Ort

Großenbaum/Rahm. Die Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm lädt sonntags um 10 Uhr seit zwei Monaten wieder zum Gottesdienst in die Versöhnungskirche an der Lauenburger Allee ein. Neben den weiterhin geltenden Schutzbestimmungen sind FFP2-Masken verpflichtend; diese werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zu den bereits bestehenden Hygieneregeln gehören das Abstandhalten, die Händedesinfektion und nummerierte Sitzplätze. AHA-Regeln sind zu beachtenEine Anmeldung zum Gottesdienst vorab...

  • Düsseldorf
  • 27.02.21
Ratgeber
Bei diesen frühlingshaften Temperaturen war der Seilersee ein beliebtes Ausflugsziel.

Frühlingswetter zieht viele nach draußen
Bürgermeister Joithe: "Unbedingt AHA-Regeln einhalten

Das Wetter am vergangenen Wochenende war sonnig und nahezu frühlingshaft. Es zog daher viele Menschen nach draußen in die Parks, auf die Spielplätze und in die Naherholungsgebiete. Leider führte dieser Andrang dazu, dass es vielerorts sehr voll war und die Regeln der Coronaschutzverordnung nicht beachtet wurden: Die Abstände wurden oft nicht eingehalten, dennoch wurden keine Masken getragen. Es ist nachvollziehbar, dass nach dem extremen Wintereinbruch viele Menschen das schöne Wetter draußen...

  • Iserlohn
  • 23.02.21
LK-Gemeinschaft
Weiter Schließungen

Virus-Mutation breitet sich jetzt doch schnell aus
In Hamm wurden 4 Häuser unter Quarantäne gestellt

In Hamm, in der Viktoriastraße wurden heute vier Wohnhäuser unter Quarantäne gestellt, weil bei einer Person das neue Britische Virus gefunden wurde. Diese Person hatte Kontakte in die vier betroffenen Häuser. Auch in Osnabrück gab es in einer Eisfabrik einen größeren Fall von B.1.1.7 der Betrieb wurde geschlossen, da gleich 200 Mitarbeiter positiv getestet wurden. In Köln wurden jetzt bereits 88 Fälle nachgewiesen. Auch in den Niederlanden infizieren sich immer mehr Menschen mit der...

  • Essen-Süd
  • 16.02.21
Politik

Aufhebung von Corona-Beschränkungen aufgrund der Entwicklung der 7-Tages-Inzidenz in Düsseldorf

Gestern hat die Ratsgruppe Tierschutz/FREIE WÄHLER folgendes E-Mail geschickt: "Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Sehr geehrter Herr Beigeordneter Hintzsche (Leiter des Krisenstabs), gemäß den Veröffentlichungen (https://corona.duesseldorf.de/zielgruppen/alle-dusseldorfer-innen/zahlen-fakten) hat sich die 7-Tages-Inzidenz in Düsseldorf wie folgt entwickelt: 09.02.2021 = 52,3 10.02.2021 = 49,8 11.02.2021 = 45,7 12.02.2021 = 42,1 13.02.2021 = 37,1 14.02.2021 = 37,6 15.02.2021 = 35,7 Damit...

  • Düsseldorf
  • 16.02.21
Politik

Aktueller Anlass
Wie kam es zu Corona-Ausbrüchen in zwei Altenheimen?

Am 31. Januar 2021 informierte die NRZ, dass größere Corona-Ausbrüche in zwei Düsseldorfer Altenheimen geschehen sind. „Mit Stand Freitag wurden im Seniorenzentrum Zum Königshof 24 Bewohnerinnen und Bewohner und 14 Beschäftigte positiv auf das Coronavirus getestet, teilte die Stadt am Samstag mit, im DRK-Zentrum Wersten indes 21 Bewohnerinnen und Bewohner und 7 Beschäftigte. Aus jedem Heim sei jeweils eine infizierte Patientin im Krankenhaus verstorben, heißt es weiter.“ Ratsherr Torsten...

  • Düsseldorf
  • 02.02.21
LK-Gemeinschaft
Wachsam bleiben.

Wachsam bleiben
Corona Mutation jetzt auch in Essen nachgewiesen

Wie jetzt auch in der WAZ berichtet wurde, ist die britische Mutation des Coronavirus nun auch bei uns in Essen angekommen. Dieses bestätigte Professor Dr. Ulf Dittmer, Direktor des Instituts für Virologie am Uniklinikum Essen. Es gäbe bereits mehrere Fälle von Patienten, bei denen das Britische Virus nachgewiesen wurde. Allerdings noch in einem geringe Maße von nicht mehr als 10 Personen. Man müsse wachsam bleiben. Die Inzidenz in Essen ist zur Zeit weiter rückläufig und liegt bei...

  • Essen-Süd
  • 30.01.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ab dem 1. Februar (Montag ) lädt die kath. Pfarrgemeinde die Gläubigen wieder zur Feier der hl. Messen in St. Laurentius Lembeck (Foto) und St. Urbanus Rhade zu den üblichen Zeiten ein.

Regeln sind einzuhalten
Präsenzgottesdienste in der Pfarrei St. Laurentius Lembeck/Rhade

Ab dem 1. Februar (Montag ) lädt die kath. Pfarrgemeinde die Gläubigen wieder zur Feier der hl. Messen in St. Laurentius Lembeck und St. Urbanus Rhade zu den üblichen Zeiten ein. Zusätzlich feiert die Gemeinde am Fest der „Darstellung des Herrn“ (Mariä Lichtmess ) um 19.00 Uhr jeweils die hl. Messe in der St. Laurentiuskirche in Lembeck sowie in der St. Urbanuskirche in Rhade. Der Blasiussegen wird in der Abendmesse als Schlusssegen ausgeteilt, auf eine Einzelsegnung wird in diesem Jahr...

  • Dorsten
  • 28.01.21
LK-Gemeinschaft
39 Bilder

Gedanken
Wer Ruhe sucht, der findet sie auch!

Für das Ruhrgebiet und die Niederlande ist das Sauerland seit Jahrzehnten eine beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Und das nicht nur in den touristischen Hochburgen, sondern in der gesamten Fläche. Natürlich reizt der 842 m hohe Kahler Asten bei Winterberg für einen Winterausflug. Aber wer nicht mit tausenden Gleichgesinnten auf einen Flecken zusammen kommen will, der hat noch folgende Alternativen für Ruhe und Stille im Schnee! Ihr dürft mal raten, wo Ihr mich antreffen könnt!  Genau -...

  • Essen-Ruhr
  • 06.01.21
  • 3
LK-Gemeinschaft

Gedanken
TITIN - muss man nicht verstehen!

Methionylthreonylthreonylglutaminylarginyltyrosylglutamylserylleucylphenylalanylalanylglutaminylleuc yllysylglutamylarginyllylysylglutamylglycylalanylalanylvalylprolylphenylalanylvalylthth Reonylleucylgl ycylaspartylprolylglycylisoleucylglutamylglutamylglutaminylserylleucyllysylisoleucylaspartylthreonylleucylisoleu cylglutamylalanylglycylalanylaspartylalanylleucylglut Amylleucylglycylisoleucylprolylphenylalanylseryla...

  • Essen-Ruhr
  • 06.01.21
LK-Gemeinschaft
Johanneskirche
7 Bilder

Weihnachtsspaziergang für alle Generationen
Weserstraße Johanneskirche

Ein etwas anderer Gottesdienst, die Johanes Kirche in Bergerhausen lädt zu einem Weihnachtsspaziergang ein. Quelle Gemeinde Johanneskirche Am 24.12. zwischen 10.00 und 17.00 Uhr können Kleine und Große die Weihnachtsgeschichte bei einem Spaziergang erleben. Sie selber bestimmen, wann es losgeht und folgen einfach den Bildern und der Geschichte. Los geht es auf dem Parkplatz der Johanneskirche in der Elbestraße. Zielpunkt ist der Eingang des Evangelischen Kindergartens Weserstraße 36. Der...

  • Essen-Süd
  • 24.12.20
Natur + Garten
Die Grünschnitt- und Bioabfallannahmestelle an der Güterstraße in Hamminkeln ist von der Schließung des Rathauses während der Feiertage nicht betroffen. Die bekannt gegebenen Öffnungszeiten sind gültig und auch so veröffentlicht, das heißt am Mittwoch, 23. Dezember, und am Mittwoch, 30. Dezember, ist die Annahmestelle regulär von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten der Annahmestelle an der Güterstraße in Hamminkeln
Geöffnet: Grünschnitt- und Bioabfallannahmestelle in Hamminkeln

Die Grünschnitt- und Bioabfallannahmestelle an der Güterstraße in Hamminkeln ist von der Schließung des Rathauses während der Feiertage nicht betroffen. Die bekannt gegebenen Öffnungszeiten sind gültig und auch so veröffentlicht, das heißt am Mittwoch, 23. Dezember, und am Mittwoch, 30. Dezember, ist die Annahmestelle regulär von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Seit 17. Dezember 2020 gilt auch auf der Annahmestelle für alle Mitarbeiter und auch für alle Bürger Maskenpflicht und die Einhaltung der...

  • Hamminkeln
  • 23.12.20
Ratgeber
Die verstärkten Hygieneregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben zu einem positiven Nebeneffekt bei den Norovirus-Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen geführt. Foto: AOK/hfr.

Deutlich weniger Norovirus-Fälle im Kreis
Norovirus mag keine Corona-Regeln

Der Lockdown im Frühjahr und die strengen Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus lassen die Norovirus-Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen deutlich purzeln: In den ersten zehn Monaten dieses Jahres wurden insgesamt nur 301 Fälle gemeldet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es insgesamt 594 Fälle. Das teilte die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. „Wir gehen davon aus, dass die verstärkten Hygieneregeln im Zusammenhang...

  • Gladbeck
  • 14.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.