Aids Tag

Beiträge zum Thema Aids Tag

Ratgeber

Welt-AIDS-Tag 2019
Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag: Ein HIV-Test lohnt sich!

„Ja, ein HIV-Test lohnt sich ganz eindeutig“, bekräftigt Dietmar Heyde, Geschäftsführer der AIDS-Hilfe Duisburg / Kreis Wesel. "Denn eine frühzeitige Diagnose und ein zeitnaher Einstieg in die HIV-Therapie führen nicht nur dazu, dass Menschen mit HIV eine annähernd normale Lebenserwartung bei guter Lebensqualität erzielen können, sondern in der Regel schon nach wenigen Wochen gar nicht mehr infektiös sind." Aber etwa ein Drittel der HIV-Neudiagnosen in Nordrhein-Westfalen erfolgen erst dann,...

  • Dinslaken
  • 29.11.19
Vereine + Ehrenamt
Plakat, von der Kolpingjugend erstellt. Die Motive der Aktion unter www.missio-hilft.de
2 Bilder

Solidarität mit unter Aids leidenden Kinder in Afrika

Die Kolpingjugend Hagen-Zentral hat für das Missionswerk Missio in der Hagener Innenstadt in der Hochstraße 41 eine Großplakatwand zur Schutzengelaktion Aids&Kinder gestaltet. Mit dem Plakat soll auf die Problematik von HIV/Aids vor allem im südlichen Afrika hingewiesen werden. Afrika südlich der Sahara ist die weltweit von Aids am stärksten betroffene Region. Hier leben nur 10% der Weltbevölkerung, aber 67% der HIV-Infizierten. 2007 ereigneten sich 3 von 4 Aids-bedingte Todesfälle in der...

  • Hagen
  • 11.01.12
Kultur
Ausschnitt aus der Gala des Vereines am 01.10.2011
6 Bilder

Ein Musical zeigt Schleife

Das Musicalprojekt ProYou e.V. hat sich schon immer gern engagiert. So wurden die Mitglieder für ihre Jugendarbeit vor einigen Jahren bereits mit dem Hermann-Hölter-Preis der Stadt Bottrop ausgezeichnet. Doch seitdem war der Verein nicht untätig. Es gab eine große Gala zu Gunsten der Kinderkrebshilfe, und viele neue junge und alte Menschen konnten für die Ziele des Vereins begeistert werden. Das neue, selbst geschriebene und selbst komponierte Musical heißt "Das Lazarett" und wird die...

  • Duisburg
  • 09.11.11
Ratgeber

Ignorieren hilft niemandem

„Ach, ich kann das ja nicht bekommen - ich bin ja nicht schwul!“ „Ich brauch doch kein Kondom benutzen, Männer können doch kein Aids von Frauen bekommen.“ - Solche fahrlässigen Aussagen hört man heute, fast 20 Jahre, nachdem in Deutschland der erste Fall von HIV diagnostiziert wurde, immer noch. Ebenso verbreitet ist immer noch der dumme Aberglaube, man könne sich anstecken, indem man einem Infizierten die Hand gibt oder aus seinem Glas trinkt. Bei Jugendlichen herrscht heute häufig eine...

  • Dinslaken
  • 30.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.