Aktie

Beiträge zum Thema Aktie

Kultur
So sieht sie aus, die Drehscheiben-Aktie - geht auch mit 50 Euro ...

Aktien-Aktion für die Drehscheibe des Essener "Schlagergotts" René Pascal
Rüttenscheider Kult-Kneipe soll gerettet werden

Wie wird man Kult-Aktionär? Man erwirbt zum Beispiel eine Aktie der "Drehscheibe". Auch die Rüttenscheider Kultkneipe des Schlagerkönigs René Pascal ist durch die Corona-Situation in ihrer Existenz bedroht. Eine Kult-Kneipe in der Corona-Krise. Inhaber René Pascal, auch geannt der „Schlagergott aus dem Kohlenpott“, berichtet: „Wir blicken auf eine 23-jährige Tradition zurück. An eine so existenziell bedrohliche Situation, wie wir sie jetzt erleben, kann ich mich nicht erinnern.“ Eine aktuell...

  • Essen-Süd
  • 03.06.20
  • 1
Wirtschaft
Planspiel Börse: Im Neheimer BeratungsCenter der Sparkasse Arnsberg-Sundern wurden jetzt die besten regionalen Schülergruppen ausgezeichnet.

Sparkasse Arnsberg-Sundern schüttet über 500 Euro Preisgeld aus
5 Mal ausgezeichnet: Gymnasium aus Sundern trumpft beim "Planspiel Börse" groß auf

Nach elf Wochen endete Mitte Dezember die 37. Spielrunde des Planspiel Börse. Knapp 100.000 Schüler, Studierende, Azubis und junge Erwachsene testeten beim Börsenplanspiel der Sparkassen risikolos ihr Geschick am Aktienmarkt. Jetzt wurden die besten regionalen Schülergruppen im Neheimer BeratungsCenter der Sparkasse ausgezeichnet. Das Planspiel Börse ist ein Online-Wettbewerb, bei dem verschiedene Zielgruppen mit fiktivem Kapital an der Börse handeln. „Mit dem Planspiel vermitteln wir Schülern,...

  • Arnsberg
  • 28.01.20
Politik
Investieren will DSW21 in den Verkehr mit der Modernisierung von über 60 Stadtbahnwagen plus Neukäufen, gespart werden soll durch zentrale Zusammenführung.

Rote Zahlen gleicht DSW21 mit Eigenkapital aus

Vor allem zwei Punkte machen der DSW-Gruppe zu schaffen: Die hohen Pensionsrückstellungen infolge der niedrigen Zinsen und die Dividendenausschüttung von RWE . Insgesamt weist das Dortmunder Unternehmen einen Verlust von 22 Millionen Euro für das Jahr 2015 aus. Der Jahresfehlbetrag wird durch das vorhandene Eigenkapital von DSW21 aufgefangen. Wegen der niedrigen Zinsen mussten die Pensionsrückstellungen für die Betriebsrenten im Geschäftsjahr 2015 deutlich erhöht werden. Wurden im Jahr 2014...

  • Dortmund-City
  • 06.04.16
Politik
Sehen gute Perspektive für den Windpark (v.l).: Ute Schulmeister (ABO Wind), Judith Westphal (Fürstliche Kanzlei), Georg v. Aretin (ABO Wind), Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg und Alexander Koffka (ABO Wind).

Iserlohn: Pläne für Windpark auf Schälker Heide

So viel Strom, wie 20.000 Menschen in ihren Wohnungen und Häusern verbrauchen, könnten vier moderne Windkraftanlagen im Waldgebiet auf der Schälker Heide produzieren. Dieses Potenzial wollen der Projektentwickler ABO Wind und das Fürstenhaus Bentheim-Tecklenburg als Grundstückseigentümer nutzen. Sie wollen maximal vier Windkraftanlagen in dem Wald des Fürsten auf der Schälker Heide errichten. „Trotz einiger vor allem planungsrechtlicher Hürden sehen wir gute Chancen, den Windpark binnen drei...

  • Iserlohn
  • 27.06.15
Ratgeber

Wenn das Depot zur Deponie wird oder 2 x 2 = 5 minus 1

Es herrscht akuter Anlagenotstand In Zeiten wie diesen, in denen es zinstechnisch stark gegen null geht, sorgen sich viele Sparer um ihr Geld, da derzeit Ersparnisse sowie andere klassische Anlageformen kaum noch Zinsen generieren. In der Vergangenheit, als der Sparer sein Erspartes auf die Bank brachte oder dafür sichere Bundesschatzbriefe kaufte, konnte er nicht viel falsch machen. Gewöhnlich hatte er im Laufe der Jahre ein kleines Vermögen angespart, und eine Lebens- versicherung sorgte für...

  • Witten
  • 07.03.15
Überregionales
Hans-Jürgen Mulski (hinten, 3. v. li.) gratuliert den Mitgliedern der erfolgreichen Teams „Gymnasium Wanne SoWi Otten“ und „Palindrome“. Foto: Thiele

Jung zockt gut

„Bei diesen Ergebnissen wäre so mancher Börsenguru neidisch“, lobt Hans-Jürgen Mulski, Vorstandsvorsitzender der Herner Sparkasse. Denn die Herner Teilnehmer beim Planspiel Börse haben mit Strategie und Köpfchen Standfestigkeit auf dem rutschigen Finanzparkett bewiesen. Kaufen, verkaufen und dabei immer die Kurse im Blick: bereits zum 31. Mal durften sich Schüler beim Planspiel Börse am Aktienmarkt versuchen. 50.000 Euro fiktives Startkapital gilt es dabei erfolgreich anzulegen, um Gewinne zu...

  • Herne
  • 11.02.14
Überregionales
Sie kennen sich aus in der Finanzwelt (von links): Miriam Dolenec, Laura Koch, Dennis Falkenberg, Antonio Blanquez, Alina Schlacht und Julius Bachmann.

Die Besten beim Planspiel Börse

Kaufen, verkaufen und stets die aktuellen Kurse im Blick: beim Planspiel Börse der Sparkasse wagten junge Nachwuchsbroker den Gang aufs glatte Finanzparkett. Die Herner Gewinner wurden jetzt geehrt. „Es ist interessant und eine gute Option, Geld zu machen“, findet Dennis Falkenberg. Laura Koch ist der Handel mit Wertpapieren dagegen „zu unsicher“. Einig sind sich die beiden aber, dass es sich gelohnt hat, beim Planspiel Börse mitzumachen. Denn gemeinsam mit Miriam Dolenec, Alina Schlacht und...

  • Herne
  • 31.01.13
Ratgeber
Freut sich auf viele Besucher anlässlich der Weltsparwoche: Andreas Goßmann, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Düsseldorf.

Nicht nur für Kinder: Weltsparwoche der Stadtsparkasse

Die Stadtsparkasse Düsseldorf lädt zur Weltsparwoche ein: Kinder, die bis einschließlich Freitag, 2. November, Erspartes einzahlen, erhalten dafür ein kleines Geschenk. Die Woche richtet sich nicht nur an Kinder. Erwachsene können das Angebot nutzen, um sich zum Thema Altersvorsorge beraten zu lassen. „Die Grundidee der Aktion ist Konsumverzicht für ein sorgenfreieres Alter“, sagt Andreas Goßmann, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse. Sparen für die Zukunft sei aber nicht nur für Kinder ein...

  • Düsseldorf
  • 31.10.12
  • 1
Ratgeber
Michael Kirch, Filialleiter der Sparda-Bank in Velbert, gibt Tipps rund um die Wertanlage.

Sparbuch oder Aktie: Wie lege ich Geld richtig an?

Das klassische Sparbuch, Immobilien- oder Rohstofffonds, Aktien, und, und, und. Wer sein Geld gewinnbringend anlegen will, muss sich gut informieren. Über das Thema „Gute Wertanlage“ sprach Redakteurin Miriam Dabitsch mit Michael Kirch, Filialleiter der Sparda-Bank in Velbert. Herr Kirch, stellen Sie sich vor, ein Kunde kommt in die Bank und äußert den Wunsch, 10.000 Euro anzulegen. Was raten Sie ihm? Zunächst einmal brauche ich zusätzliche Informationen. Was sind die Ziele und Wünsche des...

  • Velbert
  • 21.10.12
Kultur
Foto: Peter Hadasch

Sterkrade goes Börse - Die Volksaktie kommt

Die Idee klingt gut. So gut, dass man sich wundert, dass sie nicht schon längst in die Tat umgesetzt worden ist. Die Sterkrader Interessengemeinschaft will jetzt aktiv eingreifen und aus einem Schandfleck ein Schmuckkästchen machen. „Sterkrader Volksaktie“heißt das Zauberwort. Was steckt dahinter? STIG-Vorsitzender Robbie Schlagböhmer verriet es bei der Präsentation des neuen Büros für das Stadtteilmarketing Sterkrade. Schon lange ärgern sich die Sterkrader Kaufleute über das frühere „Kaiser...

  • Oberhausen
  • 25.04.12
Sport
Hans-Joachim Watzke hat gut lachen: Durch die wirtschaftlichen und sportlichen Erfolge stieg auch sein Einkommen dank Bonuszahlungen auf 1,3 Millionen Euro. (Schütze)

BVB im Glück: Meisterschale soll Dividende folgen

Zurück unter Europas Vorzeigeklubs, Deutscher Meister, aktueller Bayern-Bezwinger - und eine Dividende für die Aktionäre soll‘s demnächst auch noch geben. Beim BVB scheint derzeit fast alles zu klappen. Irgendwo zwischen tiefer Entspannung und ebensolchem Stolz bewegte sich das Gefühlsniveau auf der Jahreshauptversammlung des Vereins und der Aktionärsversammlung nur einen Tag später. Den sportlichen Erfolg - deutlich sichtbar mit der Meisterschale auf dem Podium vor Augen geführt - ergänzte die...

  • Dortmund-West
  • 22.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.