Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Politik
Das Sauerland-Museum in Arnsberg beteiligt sich an der Aktion #lichtfenster (Foto: Verbindungsbrücke zum Neubau des Sauerland-Museums).

Sonderausstellung in Arnsberg verlängert
Aktion #lichtfenster im Sauerland-Museum

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zur Aktion #lichtfenster aufgerufen, um symbolisch Helligkeit in diese dunkle Zeit zu senden und ein Zeichen des Gedenkens an die Corona-Toten zu setzen. Das Sauerland-Museum in Arnsberg beteiligt sich an der Aktion. Gut sichtbar stellt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier abends ein Licht in ein Fenster von Schloss Bellevue. Der Bundespräsident möchte mit der Aktion die Menschen in Deutschland anregen, ihre Fenster ebenso zu beleuchten und...

  • Arnsberg
  • 06.02.21
Blaulicht
Polizeihauptkommissarin Nina Mathweis kam persönlich und brachte die "Siegertaschen" mit Geschenken.

"Verkehrssicheres Fahrrad"
Sparkasse und Polizei küren Gewinner der Aktion

Obwohl das letzte Jahr für viele Schüler anders als üblich verlaufen ist, konnten dennoch viele Viertklässler an der Radfahrausbildung und an der Aktion "Verkehrssicheres Fahrrad" der Sparkasse Meschede teilnehmen. Eine Voraussetzung für die Radfahrausbildung ist ein verkehrssicheres Fahrrad. Nur die Kinder, deren Fahrräder den Vorschriften entsprachen, konnten an der Verlosung teilnehmen. Etwa 250 Schüler zeigten Polizeihauptkommissarin Nina Mathweis ein vorschriftsmäßiges Fahrrad vor und...

  • Arnsberg
  • 01.02.21
Ratgeber
Am Samstag, 30. Januar, können sich Bürger mit Berechtigungsschein Masken an einem Drive-in in Hüsten abholen.

Aktion Neheimer Apotheke
Masken-Drive-In in Hüsten am 30. Januar

Am Samstag, 30. Januar, bietet die Neheimer Marien-Apotheke einen Masken-Drive-in an: In der Zeit von 10 bis 16 Uhr können Bürger mit Berechtigungsscheinen die Masken an der Tennissporthalle, Hüttenstraße 25, in Hüsten abholen. Seit dem 4. Januar erhalten Menschen über 60 Jahre sowie besonders gefährdete Personen bundesweit von ihren Krankenkassen per Post zwei Berechtigungsscheine, die bei den Apotheken gegen jeweils sechs FFP2-Atem-Schutzmasken eingetauscht werden können. Dafür wird eine...

  • Arnsberg-Neheim
  • 29.01.21
Vereine + Ehrenamt
Freies Rad, Bogengang, Menichelli: Begriffe, mit denen man nicht unbedingt viel anfangen kann. Für die Tanzsterne aus Arnsberg, die im TVA Arnsberg ihre Heimat haben, sind sie Bestandteil vieler Tänze. Im Rahmen der Aktion "Die geschenkte halbe Seite" des Wochen-Anzeigers Arnsberg-Sundern stellen sie sich hier vor.

Schautanz Junis der Tanzsterne, Saison 2019-2020: "London: Mr. X sucht Nachfolger - Casting für den neuen Super Schurken".
4 Bilder

Karnevalistischer Tanzsport im Sauerland
Die Tanzsterne vom TSA stellen sich vor

Mit Spaß und Fleiß im Team zum Erfolg: Im Rahmen der Wochenanzeiger-Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellen sich hier die Tanzsterne vom TSA Sauerland im TV Arnsberg 1861 e.V. vor. "Freies Rad, Bogengang, Menichelli - Begriffe, mit denen man nicht unbedingt viel anfangen kann - für die Tanzsterne aus Arnsberg Bestandteil vieler Tänze. Zahlreiche Kinder und Jugendliche, die Anfahrtszeiten bis zu einer Stunde in Kauf nehmen, trainieren mit großem Spaß mehrmals wöchentlich Gardetänze und...

  • Arnsberg
  • 16.01.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Sternsingeraktion in Bruchhausen: Drei Sternsinger mit eigens angefertigten Sternsinger-Masken waren am Sonntag, 10. Januar, in der Kirche zu Gast und freuten sich über Spenden.

Buchhausen: Sternsinger-Aktion in der Kirche

Drei Könige waren am vergangenen Sonntag, 10. Januar, von 11 bis 17 Uhr in der Kirche in Bruchhausen zu Gast. Die Kirchentür stand weit geöffnet, und der leuchtende Stern davor lud die Bewohner von Bruchhausen zu einer Spende in die Kirche ein. Auf den festlich geschmückten Tischen standen die Spendendosen, die Segensaufkleber 20*C+M+B+21 und extra gebackene Kekse in König- oder Sternform bereit. Die Sternsinger freuten sich über fast 150 Spendende, die zudem den Sternsingerliedern, die für...

  • Arnsberg
  • 12.01.21
Vereine + Ehrenamt
Michael Kossmann (links), Präsident des Lions-Clubs Neheim-Hüsten, und Karl-Heinz Müller, Clubbeauftragter Adventskalender beim Lions-Club Arnsberg-Sundern, präsentierten in Neheim die diesjährigen Kalender.

Benefiz-Aktion der Lions-Clubs gestartet
Adventskalender: 928 Preise warten auf Gewinner

Eine Woche früher als sonst haben die Lions Clubs Neheim-Hüsten und Arnsberg-Sundern in diesem Jahr ihre Adventskalender-Aktion gestartet. Seit einigen Tagen sind die begehrten Stücke vor Ort erhältlich. „Wir waren positiv überrascht, dass der große Teil der Geschäfte direkt wieder zugesagt hat. Das hat trotz der Krise gut geklappt“, erklärte Hubertus Kaiser, Pressebeauftragter des Lions-Clubs Neheim-Hüsten. Angesichts der Corona-Pandemie und eventueller neuer Maßnahmen wollten die...

  • Arnsberg
  • 29.10.20
Politik
Rufen dazu auf, die Klosterbrücke in Orange zu tauchen (v.l): Eva Hagedorny, Lea Spiller (Beide Caritas) und Jörg Rostek (Seebrücke Hochsauerland).

Ein Zeichen setzen in Arnsberg
Klosterbrücke in Orange: Aktion von Seebrücke und Caritas startet am 25. September

Die Seebrücke Hochsauerland ruft jetzt gemeinsam mit der Caritas Arnsberg zu einer besonderen Aktion auf: Gemeinsam mit Arnsberger Bürgern soll die Klosterbrücke ab dem 25. September in die Farbe Orange getaucht werden - die Farbe der Rettungswesten. Damit laden sie dazu ein, für die Evakuierung des abgebrannten Lagers Moria in Griechenland und eine neue Geflüchtetenpolitik in Deutschland und der EU zu demonstrieren. "Die Aktion bekommt durch das Feuer im griechischen Flüchtlingslager Moria...

  • Arnsberg
  • 16.09.20
Kultur
Da die Hüstener Kirmes in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfällt, können seit rund einer Woche Kirmes-Kisten bestellt werden.

Kirmes für zuhause
Popcorn, Fahrchips & Co.: Hüstener Kirmes-Kisten

Da die Hüstener Kirmes in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfällt, können seit rund einer Woche Kirmes-Kisten bestellt werden. Sie werden in verschiedenen Größen angeboten und enthalten viele kirmes-typische Dinge, beispielsweise Snacks wie Popcorn, gebrannte Mandeln, Lebkuchen oder Zuckerwatte, Fahrchips für die Kirmes 2021, Spielwaren und Lose inkl. Kleingewinne. In der Kirmes-Kiste XL finden sich zusätzlich noch der Kirmesschnaps „Kikeriki“ und VELTINS-Pilsener. So kann man sich...

  • Arnsberg
  • 24.08.20
Politik
Mit dem Arnsberger Band können die Eigentümer von Obstbäumen und Beerensträuchern kennzeichnen, wo Vorbeispazierende sich bedienen dürfen.
2 Bilder

Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung
Arnsberger Blaues Band: Mach deine Früchte zum Geschenk

Der Obstbaum biegt sich unter seiner Last? Der Boden ist übersät mit Fallobst? Aber niemand kümmert sich darum? Oder kann sich nicht mehr darum kümmern? Mit einer einfachen Idee setzt Arnsberg in den kommenden Wochen ein Zeichen für Artenvielfalt und gegen Lebensmittelverschwendung: Mit dem Arnsberger Band können die EigentümerInnen von Obstbäumen und Beerensträuchern kennzeichnen, wo Vorbeispazierende sich bedienen dürfen. So geht´s: Die Eigentümer kennzeichnen Obstbäume und Sträucher mit den...

  • Arnsberg
  • 09.08.20
Wirtschaft
Arnsberger Stadtmarketing-Akteure präsentieren die neuen Liegestühle im städtischen Design (v. l.): Rupert Schulte (Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten), Annette Baumeister (Verkehrsverein Arnsberg), Konrad Buchheister (Aktives Neheim), Tatjana Schefers (Stadt Arnsberg) und Catrin Petrikat (Werbegemeinschaft Oeventrop).

Aktion von Werbegemeinschaften und Stadt Arnsberg
"Hier liegst Du richtig!": Liegestühle im Arnsberg-Design sorgen für sommerliches Flair

„Hier liegst Du richtig!“ Mit diesem Satz sind die neuen Liegestühle bedruckt, die jetzt im Arnsberger Stadtgebiet ausgeliefert wurden. Die schicken Sitzmöbel werden stadtweit an öffentlichen Plätzen, vor Gastronomiebetrieben und Einzelhandelsgeschäften platziert. Es handelt sich dabei um einen Gemeinschaftsaktion der vier Arnsberger Werbegemeinschaften und der Stadt Arnsberg. Insgesamt wurden 250 Liegestühle zentral über das Stadtmarketing Arnsberg angeschafft. Die Verteilung erfolgt über die...

  • Arnsberg
  • 31.07.20
Vereine + Ehrenamt
Wegen der Corona-Pandemie musste auch das Arnsberger Schützenfest abgesagt werden. Doch die Arnsberger Schützen wollen gemeinsam ein Zeichen setzen.

Selfies und Online-Fest
Kein Schützenfest? Arnsberger Bürgerschützen zeigen trotzdem Flagge!

Wegen der Corona-Pandemie musste auch das Arnsberger Schützenfest abgesagt werden. Doch die Arnsberger Schützen wollen gemeinsam ein Zeichen setzen. Zum Start des eigentlichen Schützenfesttermins (4.- 6. Juli 2020) sollen die blauweißen Fahnen gehisst werden. "So zeigen wir gemeinsam, dass wir auch in dieser Zeitzueinander stehen, in Gedanken an viele schöne Stunden auf dem Schützenfest und vor allem in der Vorfreude, dass wir zu einem anderen Zeitpunkt wieder zusammenkommen können", teilt die...

  • Arnsberg
  • 29.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die Aktion "Einkaufshelden" in Arnsberg soll jetzt schrittweise eingestellt werden (von links: Janis Zimmermann, Chantal Debus und Marvin Schwedler).

Aktion wird jetzt schrittweise eingestellt
Einkaufshelden sagen Danke

Zu Beginn der Corona-Pandemie hatte die Junge Union Arnsberg die Aktion „Einkaufshelden“ ins Leben gerufen, um die ältere Generation in der Stadt bei täglichen Einkäufen und Besorgungen zu unterstützen. Im Laufe der Zeit wurde die Nachfrage immer größer, sodass die Grüne Jugend, die kirchlichen Gemeinden und eine Vielzahl von Privatpersonen ihr Engagement anboten. Jetzt soll die Aktion schrittweise eingestellt werden. Durch den Helferpool konnten die Corona-Einkaufshelfer im ganzen Stadtgebiet...

  • Arnsberg
  • 22.06.20
Vereine + Ehrenamt
Alle Masken verteilt, keine offenen Bestellungen mehr: Das war der Grund für die Initiatorinnen von „Arnsberg näht“, sich herzlich für die vielfältige Unterstützung zu bedanken.

6.000 Masken hergestellt
Aktion "Arnsberg näht" beendet

Alle Masken verteilt, keine offenen Bestellungen mehr: Das war der Grund für die Initiatorinnen von „Arnsberg näht“, sich herzlich für die vielfältige Unterstützung zu bedanken. Insgesamt wurden innerhalb von zwei Monaten 6000 Masken hergestellt. Pflegedienste, Arztpraxen, Gaststätten, kleinere Firmen und Privatpersonen konnten somit schnell versorgt werden. In der Anfangszeit der Corona-Pandemie war das Engagement der Ehrenamtlichen besonders wertvoll, da es auf dem Markt kaum Masken zu kaufen...

  • Arnsberg
  • 21.06.20
Politik
Stadtradeln: Seit 2008 treten Bürger und Kommunalpolitiker für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Arnsberg ist zum zweiten Mal vom 8. bis 28. Juni 2020 mit von der Partie.

Klima-Bündnis-Kampagne geht in die nächste Runde
Stadtradeln: Arnsberg ist dabei

Seit 2008 treten Bürger und Kommunalpolitiker für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Arnsberg ist zum zweiten Mal vom 8. bis 28. Juni 2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Arnsberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/Arnsberg. Teilnahme trotz Corona „Die Stadt...

  • Arnsberg
  • 26.05.20
Vereine + Ehrenamt
Da das Müscheder Schützenfest aufgrund der Corona-Pandemie ausfällt, wird unter dem Motto "Müschede RÖHRt zuhause" gefeiert.

Wegen Corona kein Schützenfest
Müschede "RÖHRt zuhause"

Da auch das Müscheder Schützenfest 2020 dem Corona-Virus zum Opfer fällt, haben sich die St.-Hubertus-Schützen aus dem Eulendorf nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen: „Schützenfest 2020 – Müschede RÖHRt zuhause!“ Nur in diesem Jahr bieten die Schützen das eigens kreierte Müscheder Schützenfestpaket mit vielen Überraschungen für „das Schützenfest zu Hause“ an. Zum Preis von 14,50 Euro gibt es ein Schützenfestpaket voller Überraschungen. Dazu können dann zusätzlich heimisches Bier aus...

  • Arnsberg
  • 22.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kirche  St. Maria Magdalena und Lucia in Bruchhausen ist im Mai täglich bis 18 Uhr geöffnet. Alle Besucher werden gebeten, die Kirche durch das Hauptportal zu betreten und durch die Seitenausgänge wieder zu verlassen sowie die vorgeschriebenen Abstandregelungen einzuhalten (auf dem Bild zu sehen sind die Geschwister Mandy, Michelle und Maja M., daher stehen die Kinder eng zusammen ohne Mundschutz).

„Maria – Miteinander verbunden“: Offene Kirche in Bruchhausen

„Maria – Miteinander verbunden“: Unter diesem Akzent steht im Mai das Angebot der Offenen Kirche in der Kirche St. Maria Magdalena und Lucia in Bruchhausen. Die Gottesmutter Maria als Kraftquelle in Not- und Krisenzeiten wieder neu zu entdecken, ihr Nöte und Sorgen anzuvertrauen, dazu sind Kinder und Erwachsene eingeladen. Alle Mariendarstellungen der Kirche sind daher in besonderer Weise in Szene gesetzt und geben Raum bei meditativer Musik zu persönlicher Betrachtung und Gebet. Aktion soll...

  • Arnsberg
  • 06.05.20
Vereine + Ehrenamt
Das Gebäude der Norbertusschule in Arnsberg erstrahlte kürzlich bei Einbruch der Dunkelheit in den leuchtenden Farben eines Regebogens. Mit der Aktion wollte die Schule ein Zeichen der Hoffnung setzen.

Norbertusschule setzt Zeichen der Hoffnung

Als nach den Osterferien klar war, dass die Schulschließung noch weiter fortgesetzt wird, hatte eine Lehrerin der Norbertus-Schule in Arnsberg die Idee, mit einer kleinen Regenbogen-Lichtaktion ein Hoffnungszeichen zu setzen. Nachdem der Schulträger grünes Licht gegeben hatte, erstrahlte das Gebäude der Norbertusschule bei Einbruch der Dunkelheit in leuchtenden Farben eines Regenbogens. "Damit wollen wir, das Kollegium der Norbertusschule, für alle ein Zeichen setzen, dass wir die Hoffnung,...

  • Arnsberg
  • 27.04.20
Politik
Unterstützung in Zeiten von Corona: Die Junge Union Arnsberg beteiligt sich an der "Einkaufshelden-Aktion".

Unterstützung in Zeiten von Corona
Nachbarschaftshilfe: Junge Union Arnsberg beteiligt sich an "Einkaufshelden-Aktion"

„Ältere und schwächere Menschen sind während der Corona-Pandemie auf unsere Unterstützung angewiesen. Wir wollen Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag für sie übernehmen. So helfen wir der sogenannten Risikogruppe dabei, öffentliche Bereiche zu meiden. Gesunde und jüngere Menschen sowie Hilfesuchende können sich im Internet auf www.die-einkaufshelden.de registrieren. Dort vermittelt die Junge Union dann die Nachbarschaftshilfe“, so der Vorsitzende Janis Zimmermann. Darüber hinaus finden...

  • Arnsberg
  • 17.03.20
Vereine + Ehrenamt
Musikalische Bandbreite ist dem MännerChor Arnsberg wichtig, der in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiert.
2 Bilder

WA-Aktion: Die "geschenkte halbe Seite"
Die Mischung macht´s: Der MännerChor Arnsberg stellt sich vor

Im Rahmen der Wochen-Anzeiger-Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich heute der MännerChor Arnsberg vor, der in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiert. "Was wir im MännerChor Arnsberg so singen?? Die musikalische Bandbreite der Stücke ist das, worauf es uns ankommt. Wir singen nicht nur Volkslied, nicht nur Gospel, nicht nur „a capella“, nicht nur geistliche Musik, nicht nur Rock & Pop, nicht nur Klassik... Bei uns macht es die Mischung, ein Chorsatz muss für uns singbar sein und...

  • Arnsberg
  • 12.02.20
Ratgeber
Die Fachstelle "Sexuelle Gesundheit" des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises weist auf den notwendigen Schutz zur Karnevalszeit hin: Hubertus Martin von der Fachstelle Sexuelle Gesundheit präsentiert die Kondome zur Aktion "Niemals ohne".

Sicher durch die tollen Tage - auch in Arnsberg und Sundern
Aids-Beratung des Gesundheitsamtes HSK weist auf Gefahren hin

In der Karnevalszeit haben die Narren im Hochsauerlandkreis wieder die Möglichkeit, während zahlreicher Veranstaltungen ausgelassen die 5. Jahreszeit zu feiern. Das Werfen von Kamelle und kleinen Geschenken während der Umzüge gehört dabei genauso dazu, wie das Verteilen von Küsschen. Oftmals gehen die Feiernden aufgrund von zu viel Alkohol und der guten Stimmung allerdings über ein Küsschen hinaus und erst am nächsten Tag wird ihnen bewusst, eventuell nicht genug für ihren Schutz getan zu...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Politik
In Arnsberg soll mit öffentlichen Pflanzaktionstagen unter dem Motto „Arnsberg forstet auf – Bäume pflanzen für die Zukunft“ im Frühjahr 2020 ein wichtiger Grundstein für Wiederaufforstungen gesetzt werden (Foto: Bürgermeister Ralf Paul Bittner und Stadtförsterin Petra Trompeter bei einer gemeinsamen Waldbegehung zur Begutachtung der Schäden im August 2018).

Arnsberg forstet auf
Bäume pflanzen für die Zukunft: Öffentliche Pflanzaktionstage im Frühjahr

In Arnsberg soll mit öffentlichen Pflanzaktionstagen unter dem Motto „Arnsberg forstet auf – Bäume pflanzen für die Zukunft“ im Frühjahr 2020 ein wichtiger Grundstein für Wiederaufforstungen gesetzt und zugleich das Bewusstsein der Menschen für die Bedeutung der Natur geschärft werden. Sturm, Dürre und der Befall durch den Borkenkäfer haben den Wäldern in den vergangenen zwei Jahren stark zugesetzt. Zurückzuführen sind diese Entwicklungen maßgeblich auf den Klimawandel. Doch im Kampf gegen eben...

  • Arnsberg
  • 08.02.20
Vereine + Ehrenamt
 Christoph Meinschäfer, Hubertus Kaiser, Frank Berting und Ernst Hochstein (v.l.) gratulierten der Gewinnerin Sophie Reiß.

Lions-Club Neheim Hüsten gratuliert
Ab ins Design-Hotel: Hauptpreis des Adventskalenders geht nach Herdringen

 „10 Euro für die Mayer‘sche habe ich beim Adventskalender des Lions Club Neheim-Hüsten schon mal gewonnen, aber sonst war noch nichts“, hat das Glück bisher um Sophie Reiß einen Bogen gemacht. Doch nun hat Fortuna ihr „Füllhorn“ über die Herdringerin ausgeschüttet. Denn der Hauptpreis, gezogen am 24. Dezember, fiel auf die Nummer 4075. „Ich habe meinen Gewinn erst am 28. oder 29. bemerkt, denn der Kalender lag im Büro und vorher hatte ich frei“, strahlte die glückliche Siegerin.  „Zum 15. Mal...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.01.20
Vereine + Ehrenamt
Die Initiative "Hilfe statt Trost" wurde 2017 von Kornelia Kannengießer gegründet und kümmert sich um verlassene, misshandelte Hunde in Rumänien.
6 Bilder

WA-Aktion
"Die geschenkte halbe Seite": Die Arnsberger Initiative "Hilfe statt Trost" stellt sich vor

Im Rahmen unserer Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich hier die Initiative "Hilfe statt Trost n.e.V." aus Arnsberg vor. "Der Verein Hilfe statt Trost n.e.V. ist 2017 von Kornelia Kannengießer gegründet worden und kümmert sich um verlassene, misshandelte Hunde in Rumänien. In diesem Land haben diese Tiere keinen Stellenwert. Das Leid der Streuner, der verstoßenen Hunde ist unermesslich groß. Sie werden gequält, geschlagen, vergiftet, von Hundefängern gejagt und landen meist in den...

  • Arnsberg
  • 22.01.20
Vereine + Ehrenamt
Dem Verein wurden in den Jahren 1994 bis 1997 von der Stadt Arnsberg drei ausgemusterte Rundhauber-Löschfahrzeuge der Firma Magirus überlassen.
4 Bilder

Aktion "Die geschenkte halbe Seite"
Historisches Brauchtum erhalten: Der „Verein Arnsberger-Feuerwehr-Historie" stellt sich vor

Im Rahmen der Aktion "Die geschenkte halbe Seite" des Wochen-Anzeigers Arnsberg-Sundern stellt sich hier der „Verein Arnsberger-Feuerwehr-Historie e.V.“ vor.  "Der „Verein Arnsberger-Feuerwehr-Historie e.V.“ (AFH96) wurde am 28. August 1996 von 21 Kameraden aus verschiedenen Einheiten der Feuerwehr der Stadt Arnsberg gegründet. Hauptanliegen des Vereins ist die Darstellung der technischen Entwicklung des Brandschutzes und die Erhaltung des historischen Feuerwehrbrauchtums. Deshalb verfolgt der...

  • Arnsberg
  • 11.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.