Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Natur + Garten
Die Tomaten von Shuyu Zhang Koch bringen rund 520 Gramm auf die Waage. Wer bietet mehr? Der kann bei unserer Aktion "Üppige Ernte" mitmachen. Einfach ihr Prachtexemplar an Ernte aus dem eigenen Garten in die Redaktion schicken.
  2 Bilder

Üppige Ernte
Jetzt mitmachen: Wir suchen die dickste Ernte aus ihrem Garten?

Neben Edmund und Lydia Anton (Stadtanzeiger vom 29. Juli) gibt es weitere Hagener, die sich über eine besonders üppige Ernte in ihrem Garten freuen. "Auch ich bin erstaunt über die reiche Ernte im Garten in diesem Jahr", schreibt Erich Koch. Im deutsch-chinesischen Garten seiner Frau Shuyu Zhang Koch sind die Tomaten so groß geworden wie noch nie. Eine Tomate bringt sogar 520 Gramm auf die Waage. Haben auch Sie einen grünen Daumen und freuen sich in diesem Sommer über besonders dicke...

  • Hagen
  • 07.08.20
Natur + Garten
Zu einer gemeinsamen Müllsammelaktion in den heimischen Wäldern rufen die Klimabotschafterinnen und der Stadtbetrieb Wetter auf. Los geht's am kommenden Sonntag, 26. Juli. Foto: Stadt Wetter

Stadtbetrieb und Klimabotschafterinnen räumen am Sonntag auf
Müllpiraten halten Wetter sauber

Stadtbetrieb und Klimabotschafterinnen räumen auf Der Spaziergang im Wald lässt staunen: Leere Getränkedosen am Wegesrand, zerfetzte Fast-Food-Verpackungen, Flaschen, Fahrradschläuche oder sogar Hundekot-Tüten, die an den Zweigen einer alten Eiche baumeln. Klimabotschafterinnen und Stadtbetrieb möchten das ändern und rufen daher zu einer Müllsammelaktion in den Ferien auf. Es richtet sich an große und kleine Müllpiraten. Auf eigene Faust oder gemeinsam mit den Klimabotschafterinnen. Der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 22.07.20
LK-Gemeinschaft
Marc Schulte (links) und Harald Müller (rechts), beides CDU-Ratskandidaten, beteiligten sich an der Säuberungsaktion in den Wahlkreisen. Foto: privat

Säuberungsaktion in Herdecke
CDU-Politiker räumen auf

Als Saubermänner betätigten sich in den letzten Tagen die CDU-Wahlkreiskandidaten. Gemeinsam sammelten sie in der Aktion "Herdecke räumt auf" Plastikmüll und Verpackungen ein. Vorbild war die Aktion "Ende räumt auf", die bereits seit nunmehr zehn Jahren für Sauberkeit in dem Wetteraner Ortsteil sorgt.  Im September soll eine weitere Reinigungsaktion im gesamten Stadtgebiet folgen.

  • Herdecke
  • 09.07.20
Ratgeber
Eine neue Kampagne für die Blutspende ist gestartet.

Spende Blut-Rette Leben
"#missingtype": Neue Blutspende-Kampagne ins Leben gerufen

Mit dem gemeinsamen Ziel auf das überlebenswichtige Thema Blutspende aufmerksam zu machen, haben die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes (und des Bayerischen Roten Kreuzes) die aktuell laufende Kampagne #missingtype – erst wenns‘s fehlt, fällt‘s auf ins Leben gerufen. Mittels der fehlenden Buchstaben A, B und O, stellvertretend für die Blutgruppen A, AB, B und 0, machen nationale sowie internationale Partner auf die Folgen fehlender Blutspenden aufmerksam und setzen so ein...

  • Hagen
  • 17.06.20
LK-Gemeinschaft
So sah es im vergangenen Sommer auf dem Abenteuer-Spielplatz auf dem Kalkheck in Herdecke aus. Aufgrund der Corona-Auflagen kann der Ferienspaß nur eingeschränkt vom 29. Juni bis 17. Juli durchgeführt werden. Foto: Archiv

Abenteuerspielplatz Herdecke findet 2020 statt
Abenteuer trotz Corona

Der Abenteuerspielplatz (ASP) findet dieses Jahr vom 29. Juni bis 17. Juli auf dem Kalkheck in eingeschränkter Form statt. „Mir und dem gesamten Team aus dem Jugendbereich ist es unheimlich wichtig, trotz der Corona-Pandemie den Herdecker Kindern das beliebte und wichtige Ferienangebot zu ermöglichen“, so Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster. Täglich von 9 bis 16 Uhr darf in den ersten drei Ferienwochen gebaut und gewerkelt werden, was das Zeug hält. Auf Grund der Corona-Pandemie gilt...

  • Herdecke
  • 03.06.20
Wirtschaft
Dörken-Vorstand Thorsten Koch stellte in dem "Vorfilm" die Aktion "WIR.IHR.HIER" vor. Foto: Dörken

Dörken AG unterstützt lokale Wirtschaft in Hagen und Herdecke
1.000 Euro für jeden Mitarbeiter

Eine Initiative zur Unterstützung der lokalen Wirt­schaft in Corona-Zeiten hat die Ewald Dörken AG, Herdecke, auf den Weg gebracht. Das Unter­neh­men schüttete an je­den) Mitarbeiter an den beiden Stand­orten der Dörken-Gruppe 1.000 Euro aus. Das Geld soll bevorzugt in Herdecke und Hagen für Ein­käufe, Dienst­leistungen oder Essensbe­stellungen bei der lo­ka­­len Ga­stronomie ausgegeben werden. Anfang der zweiten Maiwoche werden alle Dörken-Mit­arbei­ter auf ihren Kontoauszügen einen...

  • Hagen
  • 13.05.20
Wirtschaft
Auch die "Bar Celona" nimmt am 1. Mai von 11 bis 12 Uhr an der Aktion „Leere Stühle“  teil.

Diese Betriebe machen mit
Auch in Hagen: Aktion "Stühle raus" soll auf desaströse Situation im Gastgewerbe aufmerksam machen

Auch am 1. Mai finden in zahlreichen Städten bundesweit und auch in Westfalen nach Dresdner Vorbild Mahnwachen mit leeren Stühlen statt. Sie stehen auf wichtigen Plätzen in den Innenstädten stellvertretend für die Leere von Restaurants und Hotelbetten, aber auch die Leere, die Unternehmer und Beschäftigte spüren. Auch in Hagen werden einige Betriebe an dem Unterfangen teilnehmen. „Wir unterstützen gerne alle Aktionen, die auf die besonders prekäre Lage der Branche und unsere Forderungen...

  • Hagen
  • 29.04.20
  •  1
LK-Gemeinschaft

Stadt beteiligt sich an Earth Hour:
"Licht aus" in Herdecke

Eine Stunde das Licht ausschalten – zum Schutz unseres lebendigen Planeten. Seit Jahren folgen dem Aufruf zur Earth Hour Privathaushalte wie Städte und lassen Wohnungen, Gebäude und Sehenswürdigkeiten im Dunkeln. Die Stadt Herdecke nimmt am kommenden Samstag, 28. März, an dieser Aktion teil: Die Außenbeleuchtung des historischen Rathauses wird in der Zeit von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr ausgesetzt. Die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur beteiligt sich ebenfalls an der Earth Hour....

  • Herdecke
  • 25.03.20
Vereine + Ehrenamt
Viel Freude am kreativen Arbeiten verbindet die Mitglieder des Malkreises "Kreative SK", der jetzt zugunsten der Hagener Suppenküche seine Arbeiten ausstellt. Foto: privat

Der Malkreis "Kreative SK" verkauft Werke zugunsten der Hagener Suppenküche
Malen für den guten Zweck

Daniele Siebert und Renate Tampier gehören seit vielen Jahren zum Team der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hagener Suppenküche. Das Anliegen der beiden ist es immer, ihren Gästen nicht nur an fünf Tagen in der Woche eine warme Mahlzeit zu servieren, sondern ihnen trotz aller Sorgen und Nöte eine gastliche Stätte zu bieten und ihnen mit Würde und Respekt zu begegnen.  Die beiden kamen im Dezember 2017 auf die Idee, den Gästen und Ehrenamtlichen der Suppenküche auch außerhalb der...

  • Hagen
  • 08.01.20
Vereine + Ehrenamt
Viele Senioren verbringen den Weihnachtstag allein.

Wichteln gegen Einsamkeit
Spendenaktion sorgt bei Senioren für ein schönes Weihnachtsfest

 Weihnachten, das Fest der Liebe steht vor der Tür. Während die meisten Leute diese Feier im Kreis ihrer Familie und Freunden verbringen, sind viele Senioren an diesem Tag alleine und isoliert. Mit der Aktion „Wichteln gegen die Einsamkeit“ ruft die Alloheim Seniorenresidenz „Am Theater“ auch in diesem Jahr alle Bürger der Region dazu auf, kleine Weihnachtsgeschenke zu spenden, um älteren Menschen am 24. Dezember eine Freude zu machen. Weihnachten wird meist gemeinsam mit Freunden und...

  • Hagen
  • 08.12.19
Wirtschaft

Freitag verlängerte Öffnungszeiten
"Late Night Shopping" in Herdecker City

Einige Geschäftsleute der Herdecker Innenstadt haben sich zusammengeschlossen und die Aktion „Late Night Shopping“ spontan ins Leben gerufen. Das Event findet am kommenden Freitag, 15. November, in der Zeit von 18 bis 22 Uhr statt. Bummeln und stöbern ohne Hektik: Die Flaneure des „Late Night Shoppings“ können sich durch die Herdecker Innenstadt ohne Zeitdruck treiben lassen. Die teilnehmenden Geschäfte (amy & friends, Corner No 34, Käse & Mehr, Reichel, Sanni 7, Unique, Parfümerie...

  • Herdecke
  • 13.11.19
Kultur
"Ich nehme eine Farbe, wie ich einem Freund die Hand gebe", sagte einst Emil Schumacher und ließ seine Hände - im typischen Schumacher-Blau - von Wilfried Krüger ablichten. 1999 verstarb der Hagener Künstler. Seinem Werk wird seit nunmehr zehn Jahren im gleichnamigen Museum ein Andenken gesetzt. Seit 2006 wird mit groß angelegten Schüleraktionen an das Schaffen des Hagener Ehrenbürgers erinnert. So auch am kommenden Freitag.

Hagen erinnert sich an Emil Schumacher
Emil meets Bauhaus - Schülerprojekt am Freitag in der City

Das Emil Schumacher Museum feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Der Bau im Kunstquartier neben dem Osthaus Museum ist in der Volmestadt nicht umumstritten und sorgte wegen seiner vielen Baumängel oft für negative Schlagzeilen. Nichtsdestotrotz ist es ein Aushängeschild der Stadt zu Ehren ihres großen Sohnes Emil Schumacher. Die Idee der Einrichtung des Museums geht zurück auf das Jahr 1997, in dem der damalige NRW-Ministerpräsident Johannes Rau anlässlich des 85. Geburtstages des Künstlers den...

  • Hagen
  • 04.09.19
Vereine + Ehrenamt

Treffen Initiative NoMonstertrasse in Hohenlimburg
Akivisten fertigen im Lennepark Banner an

Die Initiative NoMonstertrasse lädt zu Samstag, 10. August, um 15 Uhr in den Lennepark ein. Dort sollen große Banner erstellt werden, um für die Demonstration am Samstag, 24. August, einzuladen. Das Material ist vorbereitet, die Wettervorhersage gut! Die Organisatoren freuen sich über bereits aktive und neue Interessenten. Treffpunkt ist bei "Brüderchen und Schwesterchen".

  • Hagen
  • 09.08.19
LK-Gemeinschaft
Anika Fricke und Murat Kosar mit Thorsten Keim (r., Leiter Stadtmarketing) und Peter Uphoff (l., städtische Wirtschaftsförderung).

Anika Fricke und Murat Kosar sind Botschafter für die Metropole Ruhr
Wetter stets im Bild

Wetter hat viele schöne Seiten - und die zeigen Anika Fricke und Murat Kosar ab sofort auf Instagram. Die Beiden sind Teil der neuen Influencer-Aktion der Standortmarketingkampagne „Stadt der Städte“. Sie und weitere Botschafter berichten online seit Mitte Juli aus ihrem Leben in den 53 Städten des Ruhrgebietes. Lieblingsorte wie der Aussichtspunkt hoch auf dem Harkortberg, Veranstaltungstipps oder einfach Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Kommune: Murat Kosar und Annika Fricke leben...

  • Wetter (Ruhr)
  • 01.08.19
Natur + Garten
Oberbürgermeister Erik O. Schulz (2.v.r.) und Sponsor Bernd Trimborn (2.v.l.) vergaben den Preis an Mailin Matthies (3.v.r.) .

Gewonnen
Tolle Stadtradel-Bilanz: Mailin gewinnt Verlosung der Kampagne „Stadtradeln“ vergeben

Bei der Abschlussveranstaltung zum „Stadtradeln" wurde eine eindurcksvolle Bilanz vorgelegt. 6.9818 geradelte Kilometer, zehn Tonnen eingespartes Kohlenstoffdioxid und 244 Teilnehmer in 30 Teams – so lautet die eindrucksvolle Bilanz der diesjährigen Kampagne „Stadtradeln“ in Hagen. Auch Mailin Matthies radelte im Aktionszeitraum vom 15. Juni bis 5. Juli regelmäßig durch die Stadt und darf sich nun über den Hauptgewinn freuen. Während der Abschlussveranstaltung zum „Stadtradeln“ hatte sie...

  • Hagen
  • 26.07.19
Politik
Klare Botschaft von Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann in Richtung Bund und Land: „Wer bestellt, bezahlt!“ ^Foto: Stadt Hagen

Bierdeckelaktion mahnt Politik, nach Jahrzehnten Zeche zu begleichen
"Wer bestellt, bezahlt“

Weit über tausend Bierdeckel mit der unmissverständlichen Botschaft „Wer bestellt, bezahlt!“ sind am Montag postalisch auf die Reise geschickt worden. Adressaten: sämtliche Abgeordnete des Deutschen Bundestages sowie der Länderparlamente von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Thüringen, dem Saarland und des Stadtstaates Bremen. Hintergrund dieser plakativen Aktion ist die Sorge des parteiübergreifenden Aktionsbündnisses „Für die...

  • Hagen
  • 10.07.19
Ratgeber
Sichere Brandbekämpfung am Feuerlöschtrainer.
  4 Bilder

Demonstration einer Fettexplosion
Brandschutzsichere Schule: Feuerwehr Herdecke bildet Lehrer aus

Eine Brandschutzunterweisung fand kürzlich an der Werner-Richard-Grundschule statt. Die Feuerwehr schulte die zwanzig Lehrerinnen und Lehrer über das richtige Verhalten im Brandfall und über die Gefährlichkeit des Brandrauches. Ziel soll eine brandschutzsichere Schule sein. Auch für das private Umfeld nahmen die Teilnehmer viele wichtige Tipps mit. Insbesondere stellte der Ausbilder und Brandschutztechniker Christian Arndt das richtige Verhalten und Vorgehen bei einem Brandfall in der Schule...

  • Herdecke
  • 14.05.19
  •  1
Sport
Auch 2019 findet zum Umwelttag am 15. Juni das "Stadtradeln" statt.

Sportliche Aktion
Stadtradeln 2019: Hagen radelt drei Wochen für das Klima:

Gemeinsames Fahrradfahren für ein besseres Klima und mehr Radverkehrsförderung: Nach der erfolgreichen Teilnahme in den vergangenen Jahren, beteiligt sich die Stadt Hagen vom 15. Juni bis 5. Juli erneut an der Kampagne "STADTRADELN" des Klima-Bündnises, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas. Am Samstag, 15. Juni, findet auf dem Friedrich-Ebert-Platz der jährliche Umwelttag statt, bei dem zugleich auch der Startschuss für das "STADTRADELN" fällt. Bei der Kampagne, die als...

  • Hagen
  • 03.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die gelbe Hand zeigen – gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung im Beruf. Beim gleichnamigen Wettbewerb können Azubis und Berufsschüler mitmachen, die ein eigenes Projekt auf die Beine gestellt haben. 
Das Motto: „Mach meinen Kumpel nicht an!“ Einsendeschluss ist der 15. Januar.

Gelbe Hand
Aktion "Gelbe Hand": Projekte aus Hagen gesucht

Die Rote Karte im Fußball – die „Gelbe Hand“ im Betrieb: Azubis und Berufsschüler, die sich in Hagen für Gleichbehandlung und gegen Rassismus am Arbeitsplatz engagieren, sind preisverdächtig. Noch bis zum 15. Januar können sie mit einem eigenen Projekt am Wettbewerb „Mach meinen Kumpel nicht an!“ teilnehmen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf.  „Ob im Hotel, an der Bäckertheke oder in der Lebensmittelfabrik – kaum irgendwo kommen Menschen verschiedenster...

  • Hagen
  • 04.01.19
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
  103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie...

  • Velbert
  • 27.10.18
  •  32
  •  29
Ratgeber
Zu Beginn der dunklen Jahreszeit informiert die Polizei mit ihrer Aktion "Riegel vor" über sinnvollen Einbruchsschutz.

Keine Chance für Einbrecher: Polizei startet die Aktion "Riegel vor"

Die dunkle Jahreszeit steht bevor und überregional arbeitende Tätergruppen nutzen den Schutz der Dunkelheit, um in Häuser und Wohnungen einzudringen. Grund genug für die Polizei, mit der langesweiten Aktionswoche "Riegel vor" über sinnvolle Schutzmaßnahmen zu informieren. Informationen aus erster Hand erhalten alle interessierten Bürger am kommenden Donnerstag, 25. Oktober, von 10 bis 13 Uhr an einem Infostand der Polizei auf dem Herdecker Wochenmarkt, Kampsträter Platz. In Wetter-Wengern...

  • Hagen
  • 20.10.18
LK-Gemeinschaft
Zünftig feiern in Dirndl und bei einer Maß Bier - hier beim Oktoberfest in Dortmund. Foto: www.lokalkompass.de/ Potthast
  18 Bilder

Foto der Woche: Oktoberfest

Das original Münchener Oktoberfest ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen entdecken immer mehr Menschen ihr Faible für eine bayrische Gaudi. Das größte Volkfest der Welt hat zum nunmehr 185. Mal auf der Theresienwiese stattgefunden: In diesem Jahr zählten die Veranstalter 6,3 Millionen Gäste. Es wurden 7,5 Millionen Maß Bier verzehrt und 124 Ochsen. In den Festzelten wurde zünftig gefeiert, natürlich standesgemäß in Dirndl und Lederhosen.  Der Hype um die...

  • Velbert
  • 13.10.18
  •  34
  •  12
LK-Gemeinschaft
Dieses hübsche Arrangement zu Erntedank hat Jürgen Hedderich fotografiert. Foto: www.lokalkompass.de / Hedderich
  57 Bilder

Foto der Woche: Erntedank(fest)

Dieser Sommer hat es eindrucksvoll bewiesen: Die Menschen sind abhängig von der Natur und ihren Gewalten. Monatelang gab es zu wenig Regen, die Sonne schien häufig und stark. Die Folge: Die Ernte vertrocknete auf den Feldern. Am morgigen Sonntag wird offiziell das Erntedankfest in vielen christlichen Kirchen gefeiert. Dann ist der Altar wieder mit Kürbissen, Getreide und Sonnenblumen geschmückt. Mancherorts - vor allem in Süddeutschland - bringen Menschen in Prozessionen Erzeugnisse in die...

  • Velbert
  • 06.10.18
  •  12
  •  19
LK-Gemeinschaft
Journalisten haben es leichter, Prominente zu treffen. Hier Boris Becker auf einem Pressetermin in Kamen. Foto: Kamm
  83 Bilder

Foto der Woche: Stars und Promis

Ob beim Einkaufsbummel durch Düsseldorf, beim Training des FC Schalke 04 oder bei Veranstaltungen: Manchmal ist man zur richtigen Zeit am richtigen Ort und trifft einen Prominenten. Und die suchen auch wir in dieser Woche - auf euren Fotos. Prominenz entstammt dem lateinischen Wort ,prominentia' und bedeutet soviel wie "hervorragen". Genauso weitläufig ist die Welt der heutigen Stars und Sternchen gefasst. Während früher eine besondere Leistung oder ein besonderes Talent notwendig war, um...

  • Velbert
  • 29.09.18
  •  42
  •  18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.