Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Ratgeber
"Bye bye bottle!" macht Schule.... Hier ist die Umweltberaterin zu Gast in der Klasse 1b der Diesterwegschule.
3 Bilder

Europäische Woche der Abfallvermeidung
Bye bye bottle! Pro Trinkwasser und Mehrweg

Diese Tage ist wieder die "Europäische Woche der Abfallvermeidung" (21. - 29.11.2020), an der sich europaweit viele Akteure und Organisationen beteiligen um auf stetig wachsende Abfallberge und damit zusammenhängende Umweltbelastungen aufmerksam zu machen. Auch die Verbraucherzentrale Kamen ist wieder mit dabei und thematisiert in diesem Jahr die Müllaufkommen durch Trinkflaschen.  Besonders auf Einweg-Plastikflaschen, die weltweit viel zu oft als wilder Müll in der Landschaft und im Meer...

  • Kamen
  • 23.11.20
  • 1
Kultur
Coronabedingt kann der gemeinsame Martinsumzug der Bergkamener AWO-Kindertageseinrichtungen in diesem Jahr nicht stattfinden. Um dennoch ein Zeichen zu setzen, wurden die Fenster der Kitas jetzt mit selbst gebastelten Kunstwerken und Lichtern bunt geschmückt.

"Wir lassen uns die Freude nicht nehmen…"
Statt Martinsumzug: AWO-Kitas in Bergkamen erstrahlen im Lichterglanz

Das Coronavirus beeinflusst auch die Alltagsplanung von Kindertagesstätten und Familienzentren massiv. So ist es aufgrund der Hygieneauflagen in diesem Jahr nicht möglich, einen gemeinsamen Martinsumzug der Bergkamener AWO-Kindertageseinrichtungen durchzuführen. "Aber wir lassen uns die Freude nicht nehmen, ein Licht der Hoffnung und Zusammengehörigkeit in die Welt zu tragen", erklärt Kornelia Finke (Einrichtungsleitung  AWO KiTa Sonnenblume). "Aus diesem Grund lassen wir unsere Einrichtungen...

  • Kamen
  • 06.11.20
Ratgeber
Die flotte Lotte:  Damit wurde früher ganz einfach Kompott gerieben. Sie wurde beim ersten Workshop vorgeführt, den die Kamener ProMensch-Gruppe zusammen mit der Umweltberatung der Verbraucherzentrale in ihrem "neuen" ProMensch-Treff an der Schulstraße 5 veranstaltete.

ProMensch und Umweltberatung Kamen
Abfallworkshops fallen aus - Rezepte werden zugeschickt

Die Kamener ProMensch-Gruppe hatte zusammen mit der Umweltberatung der Verbraucherzentrale einige Workshops für "Jedermann" geplant, die in ihrem "neuen" ProMensch-Treff an der Schulstraße 5 stattfinden sollten. Titel: "Klimaschutz schmeckt!", denn regionale Herbstfrüchte sind lecker und frisch - und ohne dass lange Transportwege und Energieverbräuche von Nöten wären. Der erste Workshop fand bereits am 22. Oktober statt und war ein voller Erfolg. "Alle weiteren Termine, die für November und...

  • Kamen
  • 30.10.20
LK-Gemeinschaft
Die Aktion „Laternen-Fenster“ startet am Sonntag, 1. November, und endet am Mittwoch, 11. November.

Mitmach-Aktion
Laternen-Fenster als Alternative zum Martinsumzug

Kann man das St. Martins-Fest auch zu Coronazeiten mit Laternen feiern?  Ja, das geht. Nur etwas anders als in den letzten Jahren.  Da dieses Jahr in manchen Ortschaften der Martinsumzug leider ausfällt, hat Jennifer Brenzinger der Lichtschneiderei Brenzinger die Aktion „Laternen-Fenster“ ins Leben gerufen. Diese startet am Sonntag, 1. November, und endet am Mittwoch, 11. November und soll alle animieren, beleuchtete Laternen in die Fenster zu hängen oder zu stellen. Jeder der Lust hat, kann...

  • Unna
  • 27.10.20
Vereine + Ehrenamt
Aufgrund der Corona-Pandemie wird es auch den in Kamen-Methler schon traditionellen Weihnachtsmarkt in diesem Winter nicht geben.

Lichtshow mit Illuminierung am 3. Advent
Weihnachtsmarkt in Kamen-Methler abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es auch den in Kamen-Methler schon traditionellen Weihnachtsmarkt in diesem Winter nicht geben. Das teilte die Vereinsgemeinschaft Methler e.V. jetzt mit. "Wir können stolz auf 18 erfolgreiche Märkte zurückblicken und hoffen auf das kommende Jahr". so die Vereinsgemeinschaft. Methler wird in diesem Jahr jedoch nicht ganz auf eine adventliche Stimmung verzichten müssen. Der Radsportverein Wanderlust Methler 1900 e.V. wird mit Unterstützung der Stadt Kamen...

  • Kamen
  • 22.10.20
Ratgeber
"Fair statt mehr!" So lautete das Motto der diesjährigen Fairen Woche - auch im Bürgerhaus Methler.
8 Bilder

Kamen: Faire Woche mit vielen Aktionen erfolgreich
Faire Rezepte und deutsch-französisches Online-Dinner

Die Faire Woche fand 2020, wie jedes Jahr, in der zweiten Septemberhälfte statt, bundesweit.  In dieser Aktionswoche wird der Faire Handel, seine Produkte und die Entwicklungshilfe, die damit verbunden ist, besonders in den Fokus gestellt. Auch in der "Fairtrade-Town Kamen" fanden in den letzten Wochen fünf Aktionen zur Förderung des Fairen Handels statt. Motto: Fair statt mehr! Ein Höhepunkt war das deutsch-französische  Online-Dinner im Bürgerhaus Methler, was in Kooperation mit der...

  • Kamen
  • 06.10.20
  • 1
Politik
Werben fürs Wählen mit 16: Katharina Dilmann (v.l.), Dezernent Torsten Göpfert, Steffi Stelzer und Sevgi Kahraman-Brust aus dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna (KI). Foto: B. Kalle/Kreis Unna

Kommunalwahl FSK 16
Plakataktion für Erstwähler im September

Mitbestimmen bei Themen wie Klimaschutz und Digitalisierung – das können Jugendliche ab 16 Jahren auch wieder bei der Kommunalwahl im September. Um auf die Wahl aufmerksam zu machen und junge Erstwähler über ihr Mitbestimmungsrecht zu informieren, macht das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) bei einer Plakataktion mit. Kreis Unna. Die Plakate fallen ins Auge, sprechen besonders junge Erstwähler an und zeigen deutlich, dass Jugendliche ab 16 Jahren mit ihrer Stimme am 13. September...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.07.20
LK-Gemeinschaft
Städtepartnerschaftsbeauftragte Katja Herbold hat mit Hilfe von Anja Sklorz vom Bürgerhaus Methler 46 Kunstpakete gepackt, die künftig an die Kinder in Kamen verteilt werden. Foto: Stadt Kamen

"Wir bleiben in Kontakt!"
Jugendwerk finanziert Aktion für Kinder aus Kamen und Frankreich

20 Kinder aus der Stadt Kamen und ihre 26 Brieffreunde aus der französischen Partnerstadt Montreuil-Juigné haben sich jeweils bis zum Lockdown Mitte März regelmäßig in ihren Gruppen getroffen, um gegenseitig kleine Briefe und Bastelarbeiten auszutauschen. Besonders aufgeregt waren die Kamener: Sie sollten am Himmelfahrtswochenende ihre Freunde in Montreuil-Juigné treffen. Mit einem Kunstprojekt bleiben sie jetzt über die Sommerferien in Kontakt. Kamen. Für die meisten der 9- bis 11-Jährigen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.06.20
LK-Gemeinschaft
Viele Menschen im Kreis Unna haben aktuell das Rad für sich neu entdeckt und nutzen es, um mobil zu sein und etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun. Foto: AOK/hfr.

Mitmach-Aktion startet im Kreis Unna am 1. Juni
"Mit dem Rad zur Arbeit!"

Die diesjährige Sommeraktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von ADFC und AOK startet coronabedingt erst am 1. Juni statt am 1. Mai. Dafür erweitern die Organisatoren den Kreis der Aktiven: Mitmachen können auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die im Homeoffice tätig sind. Denn für sie geht es darum, bei der Arbeit zu Hause für ausreichend körperliche Bewegung zu sorgen, mobil und gesund zu bleiben. Kreis Unna. „Viele Menschen haben in Zeiten von Corona das Rad für sich neu entdeckt. Das ist...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.05.20
LK-Gemeinschaft
Das Stadtspiegel-Team wünscht einen wunderschönen Muttertag! Foto: Oliver Lückmann

SPD-Ortsvereine überreichen Blumen in Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen
Super Muttertagsaktion!

Anlässlich des Muttertages am kommenden Sonntag hat sich der SPD-Ortsverein Weddinghofen-Heil entschlossen, den Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen des Seniorenheims "Haus Sophia“ jeweils einen Blumengruß zu überreichen. Der Stadtspiegel findet die Aktion super und sagt: "Danke für diese tolle Idee und Wertschätzung!" Der Samstagvormittag vor Muttertag ist zudem in jedem Jahr auch der Zeitpunkt für eine blumige Aktion der SPD aus Bergkamen-Mitte. Zuverlässig wie die dann meist scheinende...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
LK-Gemeinschaft
Kaum hingen die ersten Spenden am Gabenzaun, wurden sie auch schon von habgierigen Menschen geplündert. Foto: Michael Menzel
3 Bilder

Aufreger der Woche: Gabenzaun geplündert
Wer hat da nicht alle am Zaun?

Erst wenige Tage ist es her, dass der Kamener Gabenzaun für Obdachlose und Bedürftige am Kreisel vor dem Hellmig Krankenhaus installiert worden ist. Der Bauzaun sollte in Zeiten von Corona ein Symbol der Hoffnung und Solidarität werden, da viele soziale Einrichtungen zur Zeit geschlossen sind. Hilfe am ZaunBürger brachten daher Lebensmittel, Hygieneartikel, Tiernahrung und sogar passende Geldmünzen für die öffentlichen Toiletten und hängten ihre Spenden an den Gabenzaun. Doch kaum hatte sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.04.20
  • 5
Ratgeber
Insgesamt wurden drei Teststationen vom DRK aufgebaut. Alle Helfer sind mit Mundschutz und Schutzkleidung ausgestattet. Fotos (5): DRK Kreis Unna
5 Bilder

Corona-Krise: Mammut-Aktion mit Helfern aus dem ganzen Kreis Unna
Nach zwei Todesfällen: Ausnahmezustand im Seniorenheim

Letzte Woche verstarben zwei mit dem Coronavirus infizierte Bewohner des Seniorenhauses Schmallenbach in Fröndenberg. Danach folgte von der Kreis-Gesundheitsbehörde ein groß angelegte Corona-Test-Aktion vor Ort. Zunächst wurden rund 60 Abstriche von Bewohnern und Pflegepersonal entnommen, die auf Corona hinweisende Symptome zeigten. Am gestrigen Mittwoch (1. April) mussten noch 400 Mitarbeiter*Innen des Seniorenhauses Schmallenbach in Fröndenberg von den Gesundheitsbehörden des Kreises Unna...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.04.20
LK-Gemeinschaft
Am kommenden Samstag, 28. März, werden weltweit und auch im Kreis Unna einige öffentliche Beleuchtungen ausgeschaltet. Foto: LK-Archiv

14. Earth Hour
Strom sparen für den Klimaschutz

Die „Earth Hour“ ist eine vom WWF organisierte globale Gemeinschaftsaktion, die nachwirkt: Die Aktion motiviert weltweit Millionen Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln – weit über die sechzig Minuten hinaus. Kamen. Im Rahmen der mittlerweile 14. Earth Hour wird am Samstag, 28. März, in Zusammenarbeit mit den GSW Kamen-Bönen-Bergkamen und der Evangelischen Kirchengemeinde Kamen wie bereits in den letzten Jahren um 20.30 Uhr für eine Stunde die Beleuchtung am „Tauchsieder“...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.03.20
LK-Gemeinschaft
Bei Bettina Besken hängt das Bild schon im Fenster, ganz unter dem Motto: #Bleibzuhause. Grafik: www.kinder-medienverlag.de/Illustration: Justo G. Pulidon
7 Bilder

Gegen Langeweile in Zeiten von Corona
Vielen Dank liebe Kinder, für die schönen Ausmalbilder!

Kaum ist der neue Stadtspiegel erschienen und schon sind die ersten farbenprächtigen Ausmalbilder zurück in der Redaktion eingetrudelt. Herzlichen Dank dafür, besser hätten wir es auch nicht machen können! Gegen die Langeweile haben wir in der heutigen Ausgabe ein schönes Ausmalbild auf der Titelseite drucken lassen. Man muss ja nicht immer nur Trübsal blasen in dieser tristen Zeit. Vor allem Kinder sollten jetzt auch Spaß haben. An dieser Stelle dürft Ihr Euch noch eine österliche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.20
Vereine + Ehrenamt
Brigitte Langer (oben), Daniela Tietz und ProMensch-Vereinsvorsitzende Bilitis Naujoks (nicht im Bild) bedanken sich für die Spende des Fanclubs „BVB International“, den Magnus Memmeler (links im Bild) als Vorsitzender vertritt.

Fanclub „BVB International“ spendet 750 Euro für den Verein "Pro Mensch" in Kamen
"Seit 1999 gegen Rechts"

Im Nachgang des 20-jährigen Bestehens des Fanclubs „BVB International“ hat der Verein Spenden für "Pro Mensch" in Kamen gesammelt. Nun überreichte Magnus Memmeler (Vorstand) den stolzen Erlös eines Fanschals-Verkaufs, in Form eines Schecks in Höhe von 750 Euro.   75 Fanschals mit dem Schriftzug „Seit 1999 gegen Rechts“ waren dabei zum Preis von 19,09 Euro verkauft worden. Die Erlöse gingen zum einen Teil an "Pro Mensch" und zum anderen Teil an die Neven-Subotic-Stiftung. Die Verkaufszahl von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.02.20
Kultur
Eine gelungene Vater-Kind-Aktion im Bergkamener Familienzentrum Funkelstein.
5 Bilder

Top der Woche: Wenn der Vater mit dem Kinde...
Müllaktion im Bergkamener Familienzentrum Funkelstein

Effektiver Vater-Kind-Tag im Bergkamener Familienzentrum Funkelstein: Im Rahmen der Aktion "Die Abfalldetektive" haben Kinder, gemeinsam mit ihren Vätern, die Ärmel aufgekrempelt und im Wald mal so richtig aufgeräumt. Gefunden wurden jede Menge Müll, aber auch Wertstoffe und Recycling-Materialien, woraus man noch so einiges basteln konnte. Wir, von der Stadtspiegel-Redaktion  finden: „Das ist spitze!“

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.02.20
LK-Gemeinschaft
Im offenen Café tauschten sich Einrichtungen, Vereine und öffentliche Personen aus der Politik aus um Weddinghofen schöner mitgestalten. Foto: A. Brinkmann

Gelungener Start der "Wochen der Kooperation"
Für ein gutes Miteinander

Im Rahmen der Aktion "Wochen der Kooperation" wird in Bergkamen-Weddinghofen auf unterschiedliche Art und Weise wird versucht die Bedingungen für die Familien im Sozialraum positiv und lebenswert zu gestalten. Bergkamen. Vergangenen Montag startete die Aktion mit einen offenen Café in den Räumen der Pfalzschule. Rund 25 Menschen, die mit ihrer Einrichtung, ihrem Verein, durch die Politik oder in der Stadtverwaltung das Leben in und um Weddinghofen aktiv mitgestalten, haben sich getroffen,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.20
Vereine + Ehrenamt
Bescherung gab es auch im Kreistierheim Unna und bei den Tierfreunden Kamen, die sich bei allen Fressnapf-Kunden für die reichhaltigen Spenden bedanken möchten. Foto: privat

Auch für die Tierfreunde Kamen gab es Geschenke zum Fest
Weihnachten für Hund, Katze, Maus

Kunden des Bergkamener und Unnaer Fressnapf-Marktes beschenkten Hund, Katze, Maus des Tierheims Unna und der Tierfreunde Kamen mit Leinen, Liegeplätzen, Spielzeugen, Futter und jeder Menge Leckereien. Dass Weihnachten die Zeit des Gebens und des Schenkens ist, haben die Unnaer und Bergkamener eindrucksvoll bewiesen. Denn über einen vollen Gabentisch durften sich die vierbeinigen Bewohner des Kreistierheims Unna und der Tierfreunde Kamen freuen. Sie erhielten viele Geschenke, wie Leinen,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.01.20
  • 2
  • 1
Kultur
Schicken Sie einen Wunsch für das neue Jahr in den Himmel. Foto: privat

Besondere Spendenaktion beim VfL 1854 in Kamen
Einen Wunschpfeil in den Himmel schießen

Auf dem Gelände des VfL Kamen, Ängelholmer Straße 21, können Interessierte am 4. Januar, von 12 bis 16 Uhr, einen Neujahrswunsch mit einem Pfeil in den Himmel schicken. Die gesamten Einnahmen des Bogenschießens werden an den gemeinnützigen Verein "Lichtblicke" gespendet.  Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Vereinsheims  und spendet von jeder verkauften Bratwurst ebenfalls einen Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. HintergrundSeit 1998 unterstützt Lichtblicke e.V. in ganz NRW Kinder,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.12.19
Politik
v.l.n.r. Karsten Quabeck, Stefan Umbescheidt (beide
Stadtmarketing), Bürgermeister Roland Schäfer und Norman Raupach
(Radverkehrsbeauftragter)

2. Platz: Stadt Bergkamen erfolgreich bei der Aktion "Stadtradeln" mit dabei
Radeln für ein gutes Klima

Das Kommunalparlament der Stadt Bergkamen ist ja dafür bekannt, dass es es recht aktiv ist. Jetzt können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bergkamen es schwarz auf weiß lesen, dass ihr Kommunalparlament auch auf dem Fahrrad aktiv ist. Das Kommunalparlament ihrer Stadt belegte den zweiten Platz bei der Aktion Stadtradeln als fahrradaktivstes Kommunalparlament auf Bundesebene. 23 Mitglieder des Rates legten in der dreiwöchigen Aktionszeit insgesamt 5.648 Kilometer auf dem Fahrrad zurück....

  • Bergkamen
  • 18.12.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Im Rahmen der verlagsweiten Aktion "Pfleger mit Herz gesucht" hat unsere Redaktion Tim Jahn aus Kamen ausgewählt. Fotos (4): privat
4 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
"Gefühle gehören für mich in diesem Beruf dazu"

Im Rahmen der verlagsweiten Aktion "Pfleger mit Herz gesucht" hat in unserer Region Tim Jahn aus Kamen das Rennen gemacht. Die Redaktion des Stadtspiegels hat sich unter den zahlreich eingesandten Vorschlägen für ihn entschieden. Warum, weshalb, wieso die Wahl auf den Pfleger aus dem Hellmig-Krankenhaus fiel, das erfahren Sie jetzt hier: Für Tim Jahn aus Heeren müsste der Tag eigentlich 48 Stunden haben. Er beschreibt sich selbst als Organisationstalent und sieht seinen Beruf als Pfleger im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.12.19
  • 1
Kultur
Bürgermeister Roland Schäfer hat die sogenannten "RSO Weihnachtselfen" der Realschule Oberaden (RSO) im Ratssaal der Stadt Bergkamen empfangen.

Bergkamen: Realschüler verteilen Geschenke und besuchen anschließend den Bürgermeister
Fleißige Weihnachtselfen unterwegs

Die "RSO-Weihnachtselfen" sind ein Nächstenliebe-Projekt der Realschule Oberaden, bei dem rund 70 Schüler*Innen kleine Geschenke im Stadtgebiet verteilen. Bereits zum dritten Mal wurde dieses vorweihnachtliche Projekt mit den Religionskursen durchgeführt. Hierzu waren die "Weihnachtselfen" einen Vormittag im Stadtgebiet unterwegs und haben ihre selbst gebastelten Geschenke verteilt. Ob im Seniorenheim, in der Apotheke, bei der Polizei, in den Lebensmittelmärkten oder einfach auf der Straße...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.12.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die bundesweite "Gewalt gegen Frauen"-Aktion wird u.a. auch von dem Verwaltungsvorstand der Stadt Bergkamen unterstützt. Foto: Stadt Bergkamen

Schweigen brechen
Verwaltungsvorstand der Stadt Bergkamen unterstützt "Gewalt gegen Frauen"

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Bergkamen bricht jetzt ihr Schweigen und unterstützt die bundesweite „Gewalt gegen Frauen“-Aktion mit einem Hilfetelefon. Bergkamen. Gewalt gegen Frauen wird viel zu oft kleingeredet. Es wird nicht hinterfragt, nicht hingesehen und viel zu selten zugehört. Gewalt droht Frauen oft gerade dort, wo sie sich besonders geborgen fühlen sollten nämlich zu Hause. Viele betroffene Frauen schämen sich und es fällt ihnen schwer, über das Erlebte zu reden. Doch gerade...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.11.19
Kultur
Die Kinder des Awo-Familienzentrums „Flohkiste" erkundeten den Sesekepark.

Mitmach-Aktion von Lippeverband und Stadt Kamen
Kinder erkunden Seseke-Park

Die Vorschulkinder des Awo-Familienzentrums „Flohkiste“ haben sich in der vergangenen Woche spielerisch mit der Umwelt im Seseke-Park beschäftigt. Unter der Leitung der Umweltpädagogin Christiane Hüdepohl und des Kinderbuchautors und „Flusspoeten“ Thorsten Trelenberg haben sie dabei unter anderem die verschiedenen Flussbewohner kennengelernt. Initiiert vom Lippeverband und der Stadt Kamen sollen die Kinder in den kommenden Monaten bei weiteren Veranstaltungen zu kleinen Fluss-Expertinnen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.