Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

LK-Gemeinschaft
Hier ist Geschicklichkeit gefragt.
3 Bilder

Kugelweg verlängert
Die Kugel rollt bei der Kolpingsfamilie Bruchhausen

Aktuelle "Kugelaktion" der Kolpingsfamilie Bruchhausen /Ruhr e.V. Arnsberg. In sechs Privathaushalten wurden acht XXL-Spiele, die bis zu zwei Meter groß sind, in mehreren Werkstattstunden erstellt. Jetzt können Große und Kleine ihr Geschick mit der Kugel testen. Die Spiele sind im oberen Dorf (Deinscheid, Sonnenufer und Hude) aufgebaut, sodass sie über einen etwa zwei Kilometer langen Weg zu erreichen sind. Werden alle Spiele gespielt, ist ein Spielspaß für über zwei Stunden garantiert. Mit dem...

  • Arnsberg
  • 21.04.21
Blaulicht
Polizeihauptkommissarin Nina Mathweis kam persönlich und brachte die "Siegertaschen" mit Geschenken.

"Verkehrssicheres Fahrrad"
Sparkasse und Polizei küren Gewinner der Aktion

Obwohl das letzte Jahr für viele Schüler anders als üblich verlaufen ist, konnten dennoch viele Viertklässler an der Radfahrausbildung und an der Aktion "Verkehrssicheres Fahrrad" der Sparkasse Meschede teilnehmen. Eine Voraussetzung für die Radfahrausbildung ist ein verkehrssicheres Fahrrad. Nur die Kinder, deren Fahrräder den Vorschriften entsprachen, konnten an der Verlosung teilnehmen. Etwa 250 Schüler zeigten Polizeihauptkommissarin Nina Mathweis ein vorschriftsmäßiges Fahrrad vor und...

  • Arnsberg
  • 01.02.21
Vereine + Ehrenamt
 Erstmalig führte die Kolpingsfamilie Hachen jetzt gemeinsam mit dem Förderverein der Feuerwehr Hachen eine Altpapiersammlung in Form einer Bring-Aktion durch.

Positive Resonanz in Hachen
Erste Bring-Aktion der Kolpingsfamilie kommt gut an

Erstmalig führte die Kolpingsfamilie Hachen jetzt gemeinsam mit dem Förderverein der Feuerwehr Hachen eine Altpapiersammlung in Form einer Bring-Aktion durch. An zwei Tagen konnte zu vorgegebenen Zeiten Altpapier, unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung, am Hachener Feuerwehrgerätehaus in die dort bereitgestellten großen Sammelbehälter gefüllt werden. Ehrenamtliche Helfer der Vereine standen zum Entladen der ankommenden Fahrzeuge bereit. Darüber hinaus konnte in einem beschränkten...

  • Sundern (Sauerland)
  • 30.01.21
Ratgeber
Auch wenn das Jugendcafé Gammon in Sundern aufgrund des Lockdowns geschlossen ist, ist das Team für Jugendliche ansprechbar.
2 Bilder

Unterstützung im Lockdown
Jugendcafé Gammon: Zwischen mobiler Jugendarbeit und Online-Angeboten

Im Jugendcafé Gammon in Sundern wurde schnell auf die Corona- Krise reagiert. Auch wenn aktuell aufgrund der Schließung der Einrichtung weniger junge Menschen zu erreichen sind, als vor der Pandemie, ist die Unterstützung, Begleitung und Wertschätzung junger Menschen derzeit intensiver erforderlicher als zuvor, teilt die Stadt Sundern mit. Mit der Botschaft „Wir sind für Euch da!“ seien neue digitale Kommunikationswege geschaffen worden, indem beispielsweise das Jugendcafé in Gänze auf der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 15.01.21
Kultur
Jede Menge Stiefel wurden bei der Aktion des Stadtmarketings in Sundern abgegeben.

174 Kinder auf "Stiefel-Schnitzeljagd" in Sundern

Die vierte Weihnachts-Stiefelaktion für Kinder in Sundern ist auch in diesem Jahr auf hohe Resonanz gestoßen. Wie das Stadtmarketing Sundern mitteilt, kamen bis zum Annahmeschluss "rekordverdächtige" 174 Kinder aufgeregt und mit glänzenden Augen" in das Stadtmarketing-Büro, um ihre Stiefel abzugeben. Viele Kinder sind bereits seit der ersten Stiefel-Aktion dabei. So freuten sich Barbara Geuecke und Iris Reich, die die Aktion organisierten, neben vielen neuen Gesichtern auch die "ganz...

  • Sundern (Sauerland)
  • 10.12.20
Kultur
Für glänzende Kinderaugen möchte auch in diesem Jahr wieder die Stadtmarketing Sundern eG mit Unterstützung der Einzelhändler in der Fußgängerzone sorgen und ruft zum 4. Mal zur großen Weihnachts-Stiefelaktion auf.

Weihnachts-Stiefelaktion in Sundern

Weihnachtszauber liegt in der Luft, erste Plätzchen werden gebacken, die Häuser geschmückt – und der Wunschzettel für das Christkind ist auch schon auf dem Weg. Für glänzende Kinderaugen möchte auch in diesem Jahr wieder die Stadtmarketing Sundern eG mit Unterstützung der Einzelhändler in der Fußgängerzone sorgen und ruft zum 4. Mal zur großen Weihnachts-Stiefelaktion auf. Die Aktion ist ganz einfach: Kinder bis max. 10 Jahre können bis Donnerstag, 3. Dezember 2020, je einen sauberen oder...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.11.20
Vereine + Ehrenamt
Michael Kossmann (links), Präsident des Lions-Clubs Neheim-Hüsten, und Karl-Heinz Müller, Clubbeauftragter Adventskalender beim Lions-Club Arnsberg-Sundern, präsentierten in Neheim die diesjährigen Kalender.

Benefiz-Aktion der Lions-Clubs gestartet
Adventskalender: 928 Preise warten auf Gewinner

Eine Woche früher als sonst haben die Lions Clubs Neheim-Hüsten und Arnsberg-Sundern in diesem Jahr ihre Adventskalender-Aktion gestartet. Seit einigen Tagen sind die begehrten Stücke vor Ort erhältlich. „Wir waren positiv überrascht, dass der große Teil der Geschäfte direkt wieder zugesagt hat. Das hat trotz der Krise gut geklappt“, erklärte Hubertus Kaiser, Pressebeauftragter des Lions-Clubs Neheim-Hüsten. Angesichts der Corona-Pandemie und eventueller neuer Maßnahmen wollten die...

  • Arnsberg
  • 29.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der Yachtclub Sorpesee übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.250 Euro an die DLRG (v.l.: André Rüssmann (2. Vorsitzender YCS), Stefan Thüsing (DLRG), Alexandra Weitkamp (YCS), Marc Bierhoff (DLRG), Hartwig Niestermann (stellvertr. Vorstand YCS) und Reinhard Schulte (DLRG)  bei der Scheckübergabe auf der frisch getauften Sprinta 70 „Mala“.

Yachtclub Sorpesee spendet für DLRG Boot

Der Yachtclub Sorpesee übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.250 Euro an die DLRG. Der Betrag war bei einer Aktion am Tauftag des Yachtclubs zusammen gekommen. Im Yachtclub Sorpesee wurden am vergangenen Samstag elf Boote getauft. Unter Einhaltung der Corona-Regeln fungierten die Nachwuchsseglerinnen Lia Weitkamp und Anastasia Wortmann als Taufpatinnen und hatten für jedes Boot gute Wünsche mitgebracht. Bei Einbruch der Dunkelheit boten nicht nur die frisch getauften, sondern insgesamt 28...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
Während eines Stammtisch-Videochats im März kam bei Markus Hermes und seinen Freunden vom Stammtisch PB 02 in Sundern spontan die Idee auf, einen virtuellen Stammtisch zu Gunsten der „Alten Bauernstube“ in Sundern einzurichten. Stolze 5.075 Euro kamen zusammen, die kürzlich an Wirt Thorsten Brückmann übergeben wurden.

Stammtisch in Sundern unterstützt Gastronomie

Während eines Stammtisch-Videochats im März kam bei Markus Hermes und seinen Freunden vom Stammtisch PB 02 in Sundern spontan die Idee auf, einen virtuellen Stammtisch zu Gunsten der „Alten Bauernstube“ in Sundern einzurichten. Jeder Stammtisch sollte dabei an diesem Wochenende seinen Deckel spenden. Innerhalb von nur drei Tagen kamen durch diesen Aufruf 5.075 Euro zusammen. Angesichts dieses großen Erfolgs und der Unterstützung durch 186 Personen bzw. Stammtische an der Aktion waren der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 11.07.20
Vereine + Ehrenamt
Im Verlaufe des Nachmittages des eigentlichen Schützenfestsamstags spielten der Musikverein Sundern und das Tambourkorps Sundern an verschiedenen Stellen der Röhrstadt zur von den Schützen für dieses besondere Jahr ins Leben gerufenen "Horrido Reveille" auf.
5 Bilder

Trotz Corona: Schützenklänge in Sundern

Im Verlaufe des Nachmittages des eigentlichen Schützenfestsamstags spieltender Musikverein Sundern und das Tambourkorps Sundern an verschiedenen Stellen der Röhrstadt zur von den Schützen für dieses besondere Jahr ins Leben gerufenen "Horrido Reveille" auf. Wegen der Corona Pandemie mussten allerdings die Spielorte geheim gehalten werden, so dass der ein oder andere von dem plötzlichen Auftauchen der Musiker, die vom geschäftsführenden Vorstand der Schützen und dem amtierenden Schützenkönig...

  • Sundern (Sauerland)
  • 06.07.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Rund 800.000 Kronkorken konnten im Rahmen der Sunderner Aktion "Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda" in diesem Jahr bereits an einen einheimischen Verwerter gegeben werden. Jetzt folgten noch einmal mehr als 450.000 Stück (v.r.: Willi Ricke und Klaus Plümper). Und die Aktion geht weiter.

Aktion in Sundern
Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda

Rund 800.000 Kronkorken konnten im Rahmen der Sunderner Aktion "Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda" in diesem Jahr bereits an einen einheimischen Verwerter gegeben werden. Jetzt folgten noch einmal mehr als 450.000 Stück. Viele Vereine, Klubs und zahlreiche private Initiativen, die seit vielen Jahren die Aktion unterstützen, waren auch dieses Mal wieder dabei. Neben dem Dank an die vielen Unterstützer geht, so die Mitglieder des Arbeitskreises Weltladen Sundern, ein besonders herzliches...

  • Sundern (Sauerland)
  • 05.07.20
Kultur
Aufgrund der Coronakrise können die beliebten X-tra Kurse in Sundern derzeit nicht stattfinden. Deshalb haben die „Organisatoren“ des X-tra Programms das „Dein X-tra Zuhause Paket“ ins Leben gerufen: bis zu den Sommerferien werden immer wieder spannende kreative und unterschiedlichste „X-tra Zuhause Pakete“ gepackt.

Freizeit in Corona-Zeiten
"Dein X-tra Zuhause-Paket": Angebot für Klein und Groß in Sundern

Aufgrund der Coronakrise können, erstmal bis zu den Sommerferien, die beliebten X-tra Kurse in Sundern nicht stattfinden. Wenn die Teilnehmer nicht zu den Kursen kommen können, dann muss der Kurs zu den Teilnehmern kommen: Deshalb haben die „Organisatoren“ des X-tra Programms das „ Dein X-tra Zuhause Paket“ ins Leben gerufen: bis zu den Sommerferien werden immer wieder spannende kreative und unterschiedlichste „X-tra Zuhause Pakete“ gepackt. X-tra ist ein Programmangebot für Kinder und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Aktion "Verbandskasten" in Sundern ist nach Aussagen der Initiatoren sehr gut angelaufen (v.l.): Klaus Plümper (AK Eine-Welt), Barbara Geuecke (Stadtmarketing Sundern) und Max Lehnert (AK Eine-Welt).

"Aktion Verbandskasten" in Sundern sehr gut angelaufen

Sehr gut angelaufen ist nach eigenen Aussagen die von den ehrenamtlichen Unterstützern des Weltladen Sundern initiierte Aktion Verbandskasten. Innerhalb kurzer Zeit wurden bei den Sammelstellen über siebzig Verbandskästen abgegeben. Rund fünfzig Stück konnten jetzt allein bei der Sammelstelle „Stadtmarketing“ von den Mitgliedern des Arbeitskreises Eine-Welt abgeholt werden. Ziel der Aktion ist es, abgelaufene und nicht mehr verwendbare Verbandskästen einer sinnvollen Verwendung zuzuführen. In...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.02.20
Ratgeber
Die Fachstelle "Sexuelle Gesundheit" des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises weist auf den notwendigen Schutz zur Karnevalszeit hin: Hubertus Martin von der Fachstelle Sexuelle Gesundheit präsentiert die Kondome zur Aktion "Niemals ohne".

Sicher durch die tollen Tage - auch in Arnsberg und Sundern
Aids-Beratung des Gesundheitsamtes HSK weist auf Gefahren hin

In der Karnevalszeit haben die Narren im Hochsauerlandkreis wieder die Möglichkeit, während zahlreicher Veranstaltungen ausgelassen die 5. Jahreszeit zu feiern. Das Werfen von Kamelle und kleinen Geschenken während der Umzüge gehört dabei genauso dazu, wie das Verteilen von Küsschen. Oftmals gehen die Feiernden aufgrund von zu viel Alkohol und der guten Stimmung allerdings über ein Küsschen hinaus und erst am nächsten Tag wird ihnen bewusst, eventuell nicht genug für ihren Schutz getan zu...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Ratgeber
In vielen Haushalten "schlummern" abgelaufene Verbandskästen. Das Stadtmarketing Sundern sammelt diese jetzt für den einen guten Zweck.
2 Bilder

Unterstützung für Aktion „Canchanabury“ des „Eine Welt Laden“
Stadtmarketing Sundern sammelt abgelaufene Verbandskästen

Als eine gute und unterstützenswerte Idee beschreibt die Stadtmarketing Sundern eG die neue Aktion des „Eine Welt Ladens“ in Sundern, deren Mitglieder das Projekt „Canchanabury“ in Bochum unterstützen möchten. Abgelaufene Verbandskästen werden gesammelt, um Menschen in Afrika medizinisch besser auszubilden bzw. besser versorgen zu können. Diese abgelaufenen Kästen oder Taschen sind bestimmt in jedem Haushalt zu finden. Um das Sammeln möglichst unkompliziert zu gestalten, können diese ab sofort...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.02.20
Vereine + Ehrenamt
Dem Verein wurden in den Jahren 1994 bis 1997 von der Stadt Arnsberg drei ausgemusterte Rundhauber-Löschfahrzeuge der Firma Magirus überlassen.
4 Bilder

Aktion "Die geschenkte halbe Seite"
Historisches Brauchtum erhalten: Der „Verein Arnsberger-Feuerwehr-Historie" stellt sich vor

Im Rahmen der Aktion "Die geschenkte halbe Seite" des Wochen-Anzeigers Arnsberg-Sundern stellt sich hier der „Verein Arnsberger-Feuerwehr-Historie e.V.“ vor.  "Der „Verein Arnsberger-Feuerwehr-Historie e.V.“ (AFH96) wurde am 28. August 1996 von 21 Kameraden aus verschiedenen Einheiten der Feuerwehr der Stadt Arnsberg gegründet. Hauptanliegen des Vereins ist die Darstellung der technischen Entwicklung des Brandschutzes und die Erhaltung des historischen Feuerwehrbrauchtums. Deshalb verfolgt der...

  • Arnsberg
  • 11.01.20
Wirtschaft
Mehr als 140 Kinder machen in diesem Jahr bei der Stiefelaktion des Stadtmarketings mit.

Aktion des Stadtmarketings Sundern
Stiefel-Schnitzeljagd läuft noch bis zum 14. Dezember

Die dritte Weihnachtsstiefelaktion für Kinder in Sundern ist in diesem Jahr auf unerwartet hohe Resonanz gestoßen: Bis zum Annahmeschluss kamen über 140 Kinder in das Stadtmarketing-Büro, um ihre Stiefel abzugeben. Barbara Geuecke und Iris Reich, die die Aktion organisierten, erkannten viele Kinder wieder, die bereits zum zweiten oder sogar dritten Mal dabei sind. Aber es kamen auch viele neue Kinder dazu, die teils sehr fantasievoll gestaltete Stiefel brachten. "Allen Kindern, ob schüchtern...

  • Sundern (Sauerland)
  • 12.12.19
Vereine + Ehrenamt
Viel Müll und sonstigen Unrat sammelten auch in diesem Jahr wieder die Seidfelder Bürger und Bürgerinnen im Rahmen der „Aktion saubere Landschaft“.

Seidfelder räumen auf

Im Rahmen der „Aktion saubere Landschaft“ waren Jung und Alt kürzlich wieder gemeinsam unterwegs, um Seidfeld von unachtsam weggeworfenem Müll und illegal entsorgtem Unrat zu befreien. Insbesondere entlang der Seidfelder Straße Richtung Sundern und Stockum wurden erhebliche Mengen an Plastikmüll und Reste von Fast-Food-Verpackungen aufgesammelt.

  • Sundern (Sauerland)
  • 03.05.19
Vereine + Ehrenamt
Von links: Dr. Joachim Köhne (Vorsitzneder Rotary Club Iserlohn), Klaus Plümper und Heinz Lenze (Aktionsbündnis Deckel gegen Polio).

"Deckel gegen Polio"
Mit Kunststoffdeckeln Kinderleben retten

Einen positiven Jahresabschluss verzeichnet das erst im Juni 2018 in Sundern gegründete Aktionsbündnis „Deckel gegen Polio“. Die bundesweite Aktion, die 2014 vom Rotary–Club Deutschland ins Leben gerufen wurde, hat sich das Ziel gesetzt, die weltweite Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung zu unterstützen. Die Idee, die dahinter steckt, ist relativ einfach: Pfandflaschen können auch ohne Kunststoffdeckel abgegeben werden. Ziel ist es daher, durch das Sammeln und den anschließenden Verkauf...

  • Sundern (Sauerland)
  • 05.01.19
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Serhat Sarikaya und Pier-Luigi Allevato laden unter dem Motto „Du bist nicht allein - Wir feiern Heiligabend mit Dir!“ ein.

Aktion an Heiligabend
„Du bist nicht allein!" am 24. Dezember in Sundern

An Heiligabend laden Pier-Luigi Allevato und Serhat Sarikaya alle Seniorinnen und Senioren, aber auch Jüngere, die an Heiligabend nicht alleine sein möchten,  in die Insomnia Lounge (Röhre 1) in Sundern ein. „Du bist nicht allein- Wir feiern Heiligabend mit Dir!“, ist das Motto der Aktion. Ab 13 Uhr stehen kostenlos Spiele, Kaffee und Kuchen, Gebäck, Getränke, Weihnachtsfilme, Musik und vieles mehr bereit. „Wir freuen uns darüber und sind dankbar, dass mit Thorsten Pelny ein engagierter Bürger...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.12.18
Kultur
Das Stadtmarketing Sundern lädt Kinder bis maximal zehn Jahren zur Stiefelaktion ein.

Stiefelaktion: Stadtmarketing in Sundern will für glänzende Kinderaugen sorgen

Zum 2. Mal ruft die Stadtmarketing Sundern eG zur großen Weihnachts-Stiefelaktion auf und will mit Unterstützung der Einzelhändler für glänzende Kinderaugen sorgen.  Die Aktion ist ganz einfach: Kinder bis maximal zehn Jahre können bis zum 5. Dezember je einen sauberen oder selbst gebastelten Schuh oder Stiefel im Stadtmarketing-Büro abgeben. Das Team der Stadtmarketing Sundern eG füllt diese Stiefel mit süßen Kleinigkeiten und verteilt sie bis zum 7. Dezember an die teilnehmenden Betriebe in...

  • Sundern (Sauerland)
  • 25.11.18
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie heraus...

  • Velbert
  • 27.10.18
  • 32
  • 29
LK-Gemeinschaft
Zünftig feiern in Dirndl und bei einer Maß Bier - hier beim Oktoberfest in Dortmund. Foto: www.lokalkompass.de/ Potthast
18 Bilder

Foto der Woche: Oktoberfest

Das original Münchener Oktoberfest ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen entdecken immer mehr Menschen ihr Faible für eine bayrische Gaudi. Das größte Volkfest der Welt hat zum nunmehr 185. Mal auf der Theresienwiese stattgefunden: In diesem Jahr zählten die Veranstalter 6,3 Millionen Gäste. Es wurden 7,5 Millionen Maß Bier verzehrt und 124 Ochsen. In den Festzelten wurde zünftig gefeiert, natürlich standesgemäß in Dirndl und Lederhosen.  Der Hype um die Wiesn...

  • Velbert
  • 13.10.18
  • 34
  • 12
Überregionales
Auch Gruppen aus Arnsberg und Sundern sind dabei.

"Uns schickt der Himmel": 72-Stunden-Aktion startet bundesweit

Vom 23. bis 26. Mai 2019 bringt eine bundesweite Aktion des BDJK (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) wieder hunderttausende Jugendliche an den Start. Zur inhaltlichen und organisatorischen Planung hat ein Koordinierungskreis auf der Ebene Arnsberg und Sundern seine Arbeit aufgenommen. "In 72 Stunden sollen die teilnehmenden Gruppen eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe lösen und so ein deutliches Zeichen der Solidarität mit anderen Menschen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 11.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.