Aktivitäten

Beiträge zum Thema Aktivitäten

Kultur
In der Evangelischen Kirchengemeinde (hier eine aktuelle Aufnahme von der Kirche Auf dem Damm) gibt's im Mai trotz Corona einiges zu erleben und zu entdecken.
Foto: Katja Hüther

Die Evangelische Kirchengemeinde Meiderich im Mai
Abholen und Staunen

Auch im Monat Mai können die Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen in der Evangelische Kirchengemeinde Meiderich ihre liebgewonnen Aktivitäten nicht wie gewohnt oder auch gar nicht starten. Alle setzen deshalb weiterhin auf die eigenen, vielfältigen Online-Angebote, die alle auf der Gemeindeseite www.kirche-meiderich.de zu finden sind. Vor Ort gibt es zudem die Predigt zum Mitnehmen und freitags die „Offene Kirche“. Dort gibt es etwa immer ab jeden Samstag ein kurzes Video als „Impuls der Woche“...

  • Duisburg
  • 04.05.21
Reisen + Entdecken
Bianca Sundmann hat die Rallye erdacht.
2 Bilder

Rallye durchs "Dorf"
Kinderanimateurin bespaßt Gevelsberg

Sie tut es schon wieder und macht damit viele Kinder glücklich. Die Rede ist von der Gevelsbergerin Bianca Sudmann. Bereits 2020 erwies sich ihr kreativer Kopf als Retterin der Freizeit, indem sie eine Schatzsuche für Kinder ins Leben rief. Die Gevelsberger Kinderanimateurin reagierte damit auf den ersten Lockdown und der aufkommenden Langeweile. (Mehr dazu hier). Aktuell ist die Situation ähnlich. "Corona hat uns noch immer im Griff und für die Kinder gibt es nur wenige Ausflugsziele mit dem...

  • wap
  • 11.04.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
 Das neue Familienzentrum Abenteuerland möchte bald seine Türen für viele Aktivitäten öffnen.

Dortmunder KiTa Abenteuerland will Familien neue Angebote machen
Neues Familienzentrum

Die Kindertagesstätte Abenteuerland in der Fuchteystraße 6 in Huckarde ist nun offiziell Familienzentrum. So wie der Stadtteil ist auch das Familienzentrum noch in einem stetigen Wandel und möchte sich mit neuen und erweiterten Angeboten der Nachbarschaft vorstellen. Leider sind bedingt durch die aktuell anhaltende Corona Pandemie dem Team des Familienzentrums noch die Hände gebunden. Angebote auch für Eltern Geplant sind aber unter anderem monatliche Besuche der „Beratungsstelle Arbeit“,...

  • Dortmund-West
  • 29.03.21
Ratgeber
Die Jugendkunstschule Bergkamen möchte mit den beliebten Osterferienprojekten für Kinder und Jugendliche wieder starten. Der Schwerpunkt in der ersten Osterferienwoche liegt auf den unter Corona-bedingt zulässigen Aktivitäten wie Clownerie, Zauberei und Jonglage.
2 Bilder

Jugendkunstschule Bergkamen möchte Osterferienprojekte für Kinder und Jugendliche wieder starten
Neustart für die Jugendkunstschule in Bergkamen / Begrenzte Teilnehmerzahl

Die Jugendkunstschule Bergkamen möchte mit den beliebten Osterferienprojekten für Kinder und Jugendliche wieder starten. "Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist dies auch unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. Präsenzangebote in Kunstschulen können wieder realisiert werden.", heißt es in der Ankündigung. Folgende Projekte sind geplant: Die Zirkuspädagogin Andrea Kruck wird gemeinsam mit Florian Göttker und Anna Rademacher in der ersten Osterferienwoche von Montag, 29. März,...

  • Kamen
  • 09.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die vierjährige Alessia freut sich immer auf den Tag, an dem ein neues Tütchen am Zaun des Kinderhaus Lukas aufgehängt wird. „Wir freuen uns, dass die Aktion in Eckesey Kreise zieht“, so Katrin Sievering.

Tolle Aktion
"Pakete to go": Kinderhaus Lukas bietet kleine Aktivitäten zum Mitnehmen an

Wer auf das Ev. Kinderhaus Lukas an der Schillerstraße zusteuert, sieht sie schon von Weitem: bunte Wimpel, die den langen Zaun an der Kita schmücken. Bei näherem Hinsehen gibt es noch etwas anderes zu entdecken. Kleine Tütchen, gut geschützt durch eine Klarsichthülle, sind ebenfalls an dem Zaun befestigt. „Zum Mitnehmen“ – steht da ganz groß. „Schon im ersten Lockdown haben wir solche Tüten mit Geschichten, Liedern, Bastelangeboten oder Backrezepten für die Familien unserer Kita zur Verfügung...

  • Hagen
  • 07.02.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Das Spiele-Konzept von „Gamer“ soll die Vorzüge von Online-Welt und Realität verbinden.

Eröffnung in Dortmund wegen Corona verschoben
„Gamer“ – neues Konzept für die Freizeitunterhaltung

Die beiden Unternehmensgründer Alexander Zlotnik und Timo Trumpp haben ein neuartiges Konzept für die Freizeitunterhaltung entwickelt. Ihr Angebot mit dem Namen „Gamer“ verbindet reales Spielen mit dem Einsatz modernster Technologie. Aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben sie allerdings auf absehbare Zeit keine Möglichkeit, die Filiale in den Räumlichkeiten Schliepstraße 4 zu eröffnen, die eigentlich schon für November 2020 geplant war. Die beiden...

  • Dortmund-City
  • 05.02.21
Ratgeber
 Aktiv bleiben, auch wenn vieles nicht geht : Dabei sollen die Rucksäcke unterstützen.
2 Bilder

Videochats nur bedingt geeignet als Freizeitbschäftigung für Dortmunder Kinder und Jugendliche
Ein Rucksack gegen Lockdown-Langeweile und für mehr Bewegung

Viele Kinder aus dem Quartier Nordmarkt nehmen regelmäßig an Aktivitäten wie Klettern, Tanzen, Thaiboxen der Mädchengruppe oder dem Offenen Treff teil, die als Gruppenangebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Standort Mallinckrodtstraße 55 -57 stattfinden. Das Angebot wird zum Teil im Rahmen des EU Projekt Guarantee und zum Teil vom LWL gefördert. Im Rahmen der Corona-Bekämpfung mussten alle Sport- und Gruppenangebote eingestellt werden, lediglich die Tanzgruppe trifft sich noch per...

  • Dortmund-City
  • 03.02.21
Vereine + Ehrenamt
Die Gründungsmitglieder sind (Foto, von links): Enrico Hillegeist, Monika Fladrich, Udo Dietmar Schön, Anneliese Schön, Susanne Gimpel, Veronika Maron und Axel Fladrich. Foto: connect-mk

Iserlohn: Vereinsgründung im Parktheater
Aus Continue- wird connect-mk-Tanztee

Eigentlich sollte es mit dem großen Silvesterball bekannt gemacht werden: Der Continue-Tanztee findet künftig unter der Regie von connect-mk (gemeinnütziger Verein für Musik-Tanz-Kultur) statt. Gegründet wurde der Verein am 20. Oktober im Parktheater Iserlohn. Die Gründungsmitglieder sind (Foto, von links): Enrico Hillegeist, Monika Fladrich, Udo Dietmar Schön, Anneliese Schön, Susanne Gimpel, Veronika Maron und Axel Fladrich. Tanztee-on-Tour AktivitätenNeben dem Tanztee im Saalbau Letmathe...

  • Iserlohn
  • 18.01.21
Vereine + Ehrenamt
Vorstand der St. Pankratius Schützenbruderschaft Gest (v.l.): Heinz-Josef Rademacher (Brudermeister), Stefan Wanders (Kassierer), Thomas Halswick (Schriftführer). 
In dem Präsenttütchen hat der Vorstand u.a. einen bedruckten Bruderschafts-Mund-Nasen-Schutz beigefügt, den er auf dem Foto präsentiert.

Kleines „Dankestütchen“ für über 200 Gester Schützenbrüder
Vorstand der St. Pankratius Bruderschaft Gest dankt seinen Mitgliedern

"Nach einem guten Start ins Jahr 2020 mit der Durchführung unserer Jahreshauptversammlung, des karnevalistischen Abends und der Hoffnung auf weitere Bruderschaftsaktivitäten war von heute auf morgen Schluss.", heißt es seitens der St. Pankratius Schützenbruderschaft Gest. "Uns vom Vorstand haben diese Umstände erst mal wieder bewusst gemacht, wenn die „Normalität“ nicht mehr vorhanden ist, was einem so alles im Miteinander fehlt.", heißt es weiter. "Wir vermissen in dieser Zeit unter anderem...

  • Wesel
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt
Der kleine Star dieser Spaziergänge ist Lola, eine neunjährige Mini-Bullterrier-Dame. Die Hunde-Spaziergänge ergänzen das Angebot der LebensRäume.

Hunde-Spaziergänge ergänzen Angebot der LebensRäume
Die kleinen Dinge zählen

Um Menschen mit einer geistigen Behinderung gut durch die Corona-Krise zu begleiten, unternehmen die LebensRäume aus Duisburg viele kleine Aktivitäten mit Ihren Bewohnern und Klienten So auch Michael Wolters, der als Freizeit- und Sportpädagoge die Aktivitäten in den Wohnstätten unterstützt. Er bietet nun regelmäßig einen Spaziergang mit seiner Hündin Lola an und berichtet, wie wichtig auch Kleinigkeiten solche für Menschen mit Behinderung in dieser schwierigen Zeit sind. „Dadurch, dass vieles,...

  • Duisburg
  • 09.12.20
Ratgeber
Hinter jedem Türchen des Adventskalenders verbirgt eine "Gemeinde-Überraschung".
Foto: www.ekgr.de

24 tolle Ideen aus Großenbaum-Rahm
Digitaler Adventskalender spiegelt Gemeindevielfalt

Auch in der evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm werden viele der vertrauten und gewohnten Veranstaltungen in der Adventszeit nicht stattfinden können. Um während der gesamten Vorweihnachtszeit trotz allem nahe bei den Gemeindemitgliedern zu sein, hat sich die Gemeinde etwas Besonderes ausgedacht. Auf ihrer Homepage www.ekgr.de gibt es ab dem 1. Dezember einen bunten Adventskalender. Jeden Tag warten dort Beiträge aus der Gemeinde. Der Kalender soll so vielfältig sein, wie es auch die...

  • Duisburg
  • 23.11.20
Vereine + Ehrenamt
Per Videokonferenz will das Klimabündnis Fragen rund um die Klimakrise bearbeiten.

"Mut machen! - Visionen und Chancen in Dortmund nach Corona"
Klima-Dialog macht Mut

Das Klimabündnis Dortmund lädt am Samstag (14.11.) von 15 bis 17 Uhr zu einer Videokonferenz ein.  Im Bündnis sind über 30 Organisationen und Initiativen, Naturschutzverbände, Verkehrs- und Energie-Initiativen, aber auch soziale und gesellschaftskritische Gruppen vertreten. Die Klimadialoge sind offen für alle Dortmunder. Der Einwahl-Link zur Videokonferenz und alle Näheres auf: www.klimabuendnis-dortmund.de Die Aktionen beim Start der aktuellen Klimabewegung auch in Dortmund wurden durch die...

  • Dortmund-City
  • 12.11.20
Kultur
Marius Moldenhauer wurde zum Jugendvertreter des Vereins gewählt. Er erhält Unterstützung vom Stellvertreter Luis Baus.

Offene Ohren für die Jugend
Musikverein Menzelen wählt neue Jugendvertreter

Die traditionelle Jugendversammlung des Musikverein Menzelen fand unlängst unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften statt. Die stellvertretende Jugendwartin Jessica Weber und die Jugendsprecherin Marie-Sophie Wanders thematisierten vorerst die, für den Verein seit der Wiederaufnahme des Probebetriebes geltenden Hygienevorschriften. Sie erinnerten nochmals an die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen während der Pausen und zu Anfang und Ende der Probe. Des Weiteren wurde nochmals der...

  • Alpen
  • 09.10.20
Natur + Garten
Rund um den Zechenpark gab es für die Besucher auf dem Landesgartenschau Gelände viel zu entdecken. In einer Umfrage unter den Besuchern wurde die Schau mit Note zwei bewertet.

Die Landesgartenschau konnte viele Besucher überzeugen
Eine erste Bilanz

Von Juni bis September konnten alle Gartenschaubesucher ab 18 Jahren an einer Umfrage über die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort teilnehmen. Das erste Ergebnis zeigt ein gutes Resümee. „Wir sind von der Corona-Krise eiskalt überrascht worden und mussten mitten im Endspurt anhalten. Das war eine schwierige, ungewisse Phase. Daher freuen wir uns über das außerordentlich positive Ergebnis umso mehr. Es ist toll, dass unsere Landesgartenschau so gut funktioniert und unsere Gäste begeistert sind“,...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.09.20
Politik
2 Bilder

Möglichkeiten für Kinder schaffen
Kinder brauchen Bewegung

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, U. Gorris Fraktionsvorsitzender, wendet sich am 14.05.2020 mit nachfolgender Anfrage an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel U. Westkamp: Kindertag – Spiel, Spaß und Bewegung Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, die Grünen in Wesel bitten die Verwaltung zu prüfen, wie auch in Wesel in der nächsten Zeit ein Kindertag durchgeführt werden kann. Anzustreben wäre ein Sonntag, vielleicht in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr. Ein dazu vom motorisierten Verkehr...

  • Wesel
  • 14.05.20
  • 1
  • 1
Sport
Der Vorstand der Walsumer Füchse, von links: Roger Langen, Klaus Litzinger, Dirk Fahle blicken aufgrund der Corona-Krise in eine schwierige Zeit. Um die Mitglieder zu entlasten, werden die Beiträge erstattet.

Walsumer Füchse erstatten den Mitgliedsbeitrag für drei Monate
Gemeinsam durch die schwere Zeit

Seit 33 Jahren bietet der SC Walsumer Füchse Breitensport unter anderem im Bereich Badminton, Fußball, Frauengymnastik, Hockey an. „Doch Corona verändert in diesen Monaten alles“, sagt Vorsitzender und Gründungsmitglied Roger Langen. „Für all unsere Mitglieder, aber vor allem für unsere teilweise älteren Damen der Gymnastikabteilungen ist das Fehlen der regelmäßigen Fitness-Übungen und auch der sozialen Kontakte sehr schade. Man weiß ja noch nicht, wann es weitergehen kann, insbesondere auch...

  • Duisburg
  • 09.05.20
Natur + Garten
12 Bilder

Gesundheit Spazieren Aktivitäten
Der tägliche Spaziergang trotz Corona

Aktuell ist es vor allem morgens noch sehr kalt draußen. Aber das sollte niemanden hindern, die frische Luft für einen Spaziergang im nahegelegenen Park oder z.B. an der Ruhr zu nutzen. Gerade Bewegung und der Anblick der ersten Sonnenstrahlen sind gut für das allgemeine Befinden. Natürlich darf man die Temperaturen morgens nicht unterschätzen und deshalb ist gutes Einpacken angesagt. Wer diese Zeit aber morgens vor der Arbeit genutzt hat, wird sicherlich davon profitieren. Denn abgesehen vom...

  • Oberhausen
  • 02.04.20
Sport
Gemeinsame Fitness im Sonnenschein und an der frischen Luft: Weil die Teilnehmer auf genug Abstand achten, tun diese Sporteinheiten auch in dieser kritischen Zeit sicher nur gut.

Corona-Zeit bei Einrichtungen und Diensten im Neukirchener Erziehungsverein
Das Beste draus machen

Besuchsstopp für alle Pflegeeinrichtungen, Förderschulen, Freizeit- und Begegnungsstätten, Jugendzentrum Klingerhuf, Neukirchener Buchhandlung geschlossen, Gottesdienste abgesagt - das lebendige soziale Leben auch im Neukirchener Erziehungsverein wird in diesen Tagen stark eingebremst. Neben allen Einschränkungen ist es aber auch eine Zeit, in der kreative Ideen helfen, neue Wege des Miteinanders im täglichen Leben zu finden - auch wenn der Aktionsradius stark eingeschränkt, distanziert und von...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 31.03.20
Ratgeber

Mitgliederversammlung des Hospizkreises Menden

In der Mitgliederversammlung des Hospizkreises Menden wurde neben dem regulären Versammlungsablauf zunächst auf die Aktivitäten im Vereinsjahr 2019/2020 verwiesen. Mit 3 neuen Mitgliedern zählt der Hospizkreis z.Zt. 108 Mitglieder, wovon 20 ehrenamtlich aktiv sind. Am Hospiztelefon wurden ca. 120 Anrufe entgegengenommen, in denen es um Beratung und Hilfestellung, verstärkt aber auch um Sterbebegleitung ging. In ihrer letzten Lebensphase wurden 14 Personen zwischen 57 und 92 Jahren begleitet; 6...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.03.20
Natur + Garten
Der neue Vorstand der AGU (von links): Ilona Wiese, Tim Stark, Michael Treimer, Peter Stark, Ulrich Hildmann und Günter Wicht.

Klimakrise ist weiter Thema
AGU kündigt verschiedene Aktivitäten an

Vorstandswahlen standen bei der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Schwelm (AGU) auf der Tagesordnung. Die Versammlung wählte Michael Treimer erneut zum zweiten Vorsitzenden, Ilona Wiese zur Kassiererin, Ulrich Hildmann zum Schriftführer sowie Peter Stark zum Pressesprecher. Der Vorsitzende Tim Stark informierte über die Aktionen des vergangenen Jahres. Hervorzuheben waren die „Bürger-Bäume für Schwelm“ und der Wettbewerb „Blüten und Insekten“ mit Bildern der Blühwiesen...

  • wap
  • 26.03.20
LK-Gemeinschaft
...oh jaaa, 10 JAHRE und es macht immer noch SPAß, wenn es auch nicht immer sooo leicht ist.... im LEBEN, allgemein
3 Bilder

10 JAHRE LOKALKOMPASS-Geburtstage FEIERN Jubiläum FEIERN Stichtage FEIERN Party FEIERN
... wie? SCHON 10 JAHRE !?! LK-GEBURTsTAG! :-)

2010 ... ESSEN, Ruhrgebiet und auch in anderen Städten weit und breit, hier in NRW [i]…es wird gratuliert, weit und breit, und GANZ egal, ob auch schon zehn Jahre dabei oder erst einige wenige Jahre, Monate oder Tage … Im LOKALKOMPASS ist Platz für Jeden! Meine Güte, wie die Zeit vergeht. Nicht nur an den Kindern, bereits erwachsen, sehe ich es, merke ich, dass die Zeit vergangen ist, nein, auch hier, wenn ich mal´ kurz in den LOKALKOMPASS schaue. Mal´ kurz, oder mal´ länger. Irgendwann Mitte...

  • Wesel
  • 08.03.20
  • 84
  • 12
Vereine + Ehrenamt
Musikalische Bandbreite ist dem MännerChor Arnsberg wichtig, der in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiert.
2 Bilder

WA-Aktion: Die "geschenkte halbe Seite"
Die Mischung macht´s: Der MännerChor Arnsberg stellt sich vor

Im Rahmen der Wochen-Anzeiger-Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich heute der MännerChor Arnsberg vor, der in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiert. "Was wir im MännerChor Arnsberg so singen?? Die musikalische Bandbreite der Stücke ist das, worauf es uns ankommt. Wir singen nicht nur Volkslied, nicht nur Gospel, nicht nur „a capella“, nicht nur geistliche Musik, nicht nur Rock & Pop, nicht nur Klassik... Bei uns macht es die Mischung, ein Chorsatz muss für uns singbar sein und...

  • Arnsberg
  • 12.02.20
Politik
Die hsg Bochum sucht Frauen, die über 60 Jahre alt sind und körperlich aktiv oder eher weniger körperlich aktiv sind.

Aktivität
hsg Bochum sucht Frauen ab 60 für Forschungsprojekt zur Messung des Bewegungsverhaltens

Im Forschungsprojekt ‚körperliche Aktivität bei Frauen über 60 Jahre mit kardialem Risiko oder kardialer Erkrankung (KAREN60+)‘ wird geprüft, wie gut verschiedene Aktivitätstracker die körperliche Aktivität von Frauen ab 60 messen können. Dafür sucht das Projektteam aus dem Studiengang Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) Frauen, die Interesse haben, einen solchen Aktivitätstracker für kurze Zeit bei verschiedenen simulierten Alltagsaktivitäten und bei einem Belastungstest...

  • Bochum
  • 04.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.