Aktualität

Beiträge zum Thema Aktualität

Kultur

Die kognitive Revolution
Hat uns Bertolt Brecht heute noch etwas zu sagen? Gedanken zu "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny"

Lange ist er schon tot.Aber ist er denn noch aktuell?  Ich besuchte mit meinem Deutschkurs im Zuge des besseren Verständnisses die Oper. Aufgeführt wurde das Stück "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" von Bertold Brecht mit Musik von Kurt Weill. Ich mochte die Lektüre, trotz der Anstrengung, welche durch die Versform und die leider beim lesen aufkam. Ich mochte sie nicht aufgrund von typografischen Gegebenheiten sonder aufgrund des Inhaltes. Im Kern kritisiert Brecht den Hunger des...

  • Bedburg-Hau
  • 08.11.19
  •  2
Ratgeber

Top 20 aus der Stadtbücherei Wesel

Wesel. Neben Büchern und Zeitschriften verfügt die Stadtbücherei im Centrum auch über knapp 23.000 Nonbook-Medien. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Musik-CDs. Das Bücherei-Team hält rund 2.100 Rock- und Pop-CDs bereit, sowie über 550 Titel aus dem Klassikbereich. Jedes Jahr werden rund 150 neue CDs angeschafft. Dabei werden schwerpunktmäßig Alben der Popularmusik berücksichtigt. Es wird großer Wert auf Aktualität gelegt, denn monatlich werden die Top 20 der deutschen Albumcharts...

  • Wesel
  • 28.07.16
  •  1
Überregionales
Simone Thoma inszeniert die Glasmenagerie.

"Glasmenagerie" - aktueller denn je

In der vergangenen Woche stellte Helmut Schäfer eine neue Inszenierung und ein oft gespieltes Stück im Theater an der Ruhr vor. Kommenden Samstag und Sonntag, 18./19. März, feiert die „Glasmenagerie“ von Tennessee Williams an der Akazienallee Premiere. Für Dramaturg und Regisseur Helmut Schäfer ist „Tennessee Williams der eigentliche Gründer des amerikanischen Theaters, wie wir das im europäischen Raum verstehen.“ Theater in unserem Sinne wurde ab 1910 nur an Universitäten im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.16
Kultur
Das Ensemble des "theater spiellust" führt gesellschaftskritisches Stück mit aktuellem Bezug auf.

Gesellschaftssatire: „Jeder rettet einen Afrikaner"

Das „theater spiellust“ führt das Bühnenstück: „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“ auf. Vier Frauen und drei Männer organisieren eine Benefizveranstaltung, um Geld für eine Schule in Afrika zu sammeln. Das Publikum wird Zeuge einer Probe für das wohltätige Event. Xanten. Aber während man noch über den Ablauf des Abends diskutiert („Engagieren wir einen ‚echten‘ Afrikaner?“, „Welche prominente Person kann helfen?“) zeigen sich schon die Befindlichkeiten der einzelnen Personen. Wer...

  • Xanten
  • 27.12.15
Politik

Tierfriedhof im Jahre 2002 bereits beantragt - Aktualität immer noch vorhanden!

Langenfeld/Monheim Abschied nehmen vom Haustier - nur wo? Langenfeld/Monheim. Selbst bestatten, verbrennen oder beerdigen lassen - was trauernde Besitzer eines verendeten Tiers tun können. Ein Überblick. Von Dirk Neubauer Manchmal glaubt Rolf Gassen, dass er bloß zehn Jahre zu früh dran war. Um die Jahrtausendwende kämpfte der damalige FDP-Ratsherr und Vizebürgermeister von Langenfeld für einen eigenen Tierfriedhof in der Stadt. Vergebens. "Mittlerweile würde das Thema nicht mehr als...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.