aktuelle Fälle

Beiträge zum Thema aktuelle Fälle

Blaulicht
Ab dem 28. Dezember gelten in Nordrhein-Westfalen verschärfte Corona-Schutzregeln. Dann müssen auch die Gladbecker Bürger in vielen Bereichen die 2G+-Regel einhalten.

Die Corona-Zahlen vom 27. Dezember
Über die Festtage "nur" 72 Neuinfektionen in Gladbeck

Die Zahlen sind zwar mit Vorsicht zu genießen, aber Fakt ist nun einmal, dass das Kreisgesundheitsamt für Gladbeck für die Zeit der Weihnachtsfesttage lediglich 72 Neuinfektionen meldet. So viele Neuinfektionen, wie sie vor zwei Wochen täglich gemeldet wurden. Und diese Entwicklung hat einen massiven Rückgang des Inzidenzwertes um fast 100 Punkt zur Folge. Man darf natürlich nicht vergessen, dass an Wochenende und Feiertagen weniger getestet wird und somit auch weniger neue Corona-Erkrankungen...

  • Gladbeck
  • 27.12.21
Blaulicht
2 Bilder

Schockanrufe und Enkeltrickmasche sollen vor allem Senioren verunsichern
Polizei warnt vor aktiven Betrügern im Kreis Wesel

 Im Laufe des gestrigen Tages versuchten Betrüger erneut, im Kreis Wesel Senioren mit Schockanrufen oder der Enkeltrickmasche um ihr Geld zu bringen. Bekannt wurden sechs Taten in Wesel, eine Tat in Dinslaken und Hamminkeln sowie eine weitere in Rheinberg. Die Kreispolizeibehörde Wesel warnt in einer aktuellen Pressemitteilung: Hier agierten die Betrüger besonders mies, in dem sie einer 74-jährigen Dame weismachen wollten, ihr Sohn benötige eine lebenswichtige Spritze, sonst würde er nicht...

  • Wesel
  • 10.02.21
Politik
3 Bilder

Corona-Fälle an Schule und Kita
Quarantäne! Berufskolleg Wesel ist betroffen - ebenso wie die KiTa "Am Park" in Friedrichsfeld

Am Berufskolleg Wesel wurde ein/e Schüler/in im Berufslehrgang für Medizinische Fachangestellte positiv auf das Corona-Virus getestet. Für rund 25 Schüler/innen und fünf Lehrkräfte wurde aufgrund der Ergebnisse der Kontaktnachverfolgung Quarantäne angeordnet. Die betroffenen Personen wurden durch das Gesundheitsamt auf bestehende Abstrichmöglichkeiten hingewiesen. Für die übrigen Schüler/innen und Lehrer/innen läuft der Schulbetrieb an beiden Schulen unter den aktuellen Hygienevorgaben weiter....

  • Wesel
  • 05.10.20
Blaulicht
2 Bilder

Kreis Wesel - Warnmeldung / Betrüger als falsche Polizisten unterwegs
Polizei stellt klar: "Wir würden niemals einen Streifenwagen schicken, um Wertgegenstände zu verwahren!"

 Aufgrund zweier aktueller Fälle, in denen sich Anrufer als Polizisten am Telefon ausgaben, warnen wir erneut vor Trickbetrügern. Im Telefonat gaben die Täter an, dass man einen Streifenwagen zu den Adressen der Opfer schicken würde, um Wertgegenstände (wie Schmuck und Bargeld) in Verwahrung zu nehmen. Unser HINWEIS: Wir werden NIEMALS zu Ihnen einen Streifenwagen schicken, um Ihre Wertgegenstände in Verwahrung zu nehmen! Wenn Sie einen solchen Anruf erhalten, legen Sie auf und alarmieren Sie...

  • Wesel
  • 22.01.19
Ratgeber
2 Bilder

ACHTUNG, Betrüger aktiv am Niederrhein! Aktuelle Fälle in Wesel-Flüren und Moers-Repelen

Trickdiebe und -betrüger nutzen immer wieder gerne die Arglosigkeit von älterer Menschen aus, um an deren Bargeld zu gelangen: Die Täter kommen angeblich von den Elektrizitäts-, Gas- oder Wasserwerken, von Telefongesellschaften, der Krankenkasse oder der Rentenversicherung. Die Liste der Behauptungen lässt sich beliebig erweitern. Ebenfalls funktioniert der Trick, sich als Enkel, Neffe oder Bekannter auszugeben. Zu zwei Vorfällen kam es am Montag jeweils in Wesel und Moers. In Flüren...

  • Wesel
  • 24.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.