aktuelle Pressemitteilung

Beiträge zum Thema aktuelle Pressemitteilung

Natur + Garten
Er ist wieder da!

LANUV bestätigt weiteren Wolfsnachweis im Wolfsgebiet rund um Schermbeck sowie Bottrop

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Bereich des Wolfgebietes Schermbeck. Auf dem Gebiet der kreisfreien Stadt Bottrop wurde am 15. September 2018 ein totes Schaf gefunden. Anhand von Speichelproben konnte der weibliche Wolf mit der Kennung GW954f durch das Senckenberg Forschungsinstitut nachgewiesen werden. Das LANUV empfiehlt Schaf- und Ziegenhaltern im ausgewiesenen Wolfsgebiet ihre Zäune auf Durchschlupfmöglichkeiten zu...

  • Wesel
  • 11.10.18
Politik

NGG zeigt Missstand im Kreis Wesel auf: Zoll ermittelte 171 Mal wegen Mindestlohn-Prellerei

Wenn der Chef den Mindestlohn prellt: Im Kreis Wesel gibt es weiterhin Unternehmen, die ihren Beschäftigten weniger als die gesetzlich vorgeschriebenen 8,84 Euro pro Stunde zahlen. Davon geht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten aus. Die NGG Nordrhein verweist dabei auf eine Bilanz der Finanzkontrolle Schwarzarbeit beim zuständigen Hauptzollamt Duisburg. In dessen Bereich leiteten die Beamten im vergangenen Jahr insgesamt 171 Ermittlungsverfahren gegen Arbeitgeber ein, die gegen das...

  • Wesel
  • 22.05.18
Ratgeber

Terminvereinbarungen in den Zulassungs- und Führerscheinstellen des Kreises während der Osterferien erforderlich

In der Zeit von Montag, 26. März, bis Freitag, 6. April, können in den Zulassungs- und Führerscheinstellen im Kreishaus in Wesel und im Dienstleistungszentrum in Moers nur Kundinnen und Kunden bedient werden, die vorab einen verbindlichen Termin vereinbart haben. Die Pressestelle des Kreises Wesel teilt mit: Für die Abmeldung von Fahrzeugen, die Abholung von Führerscheinen und die einfache Adressänderung nach Umzug innerhalb des Kreisgebietes ist keine Terminvereinbarung erforderlich. Der...

  • Wesel
  • 15.03.18
Politik
Screenshot von der Homepage www.todes-trasse-nein-danke.de
  2 Bilder

Zur Zeelink-Trasse: „Keine Überlebenschance für Hunderte Hünxer bei einer Havarie“

In Hünxe wächst der Widerstand in der Bevölkerung gegen den geplanten Verlauf der Zeelink-Gaspipeline. Besorgte Einwohner haben nun einen umfangreichen Internetauftritt ins Netz gestellt: http://www.todes-trasse-nein-danke.de Darin bezieht man sich unter anderem auf ein Gutachten der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung. Auf der Seite heißt es: Wenn es zu einem Leck und zur Explosion der unter 100 bar Druck stehenden Leitung kommt, so der Forschungsbericht, bestehen in einer...

  • Wesel
  • 07.04.17
Politik
Fabian Kuntke

Leistungs- und Zeitdruck: Junge Azubis am Niederrhein fühlen sich zu stark belastet

Der landesweite Ausbildungsreport 2016 der DGB Jugend NRW zeigt nach Meinung der Gewerkschaft "deutliche Probleme" auf. „In diesem Jahr haben wir den Fokus auf das Thema psychische Belastungen gelegt“, erklärte Fabian Kuntke, Jugendbildungsreferent in der DGB Region Niederrhein. Dazu seien über 5.400 junge Frauen und Männer aus NRW im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Berufsschultouren, schriftlich befragt worden. „Das Ergebnis unserer Befragung ist: Jeder zweite Auszubildende fühlt sich...

  • Wesel
  • 01.12.16
  •  1
Ratgeber
Friedrich Wilhelm Häfemeier kündigt eine aufwendige technische Umstellung bei der Nispa an.
  2 Bilder

"Technische Fusion": Nispa führt EDV zusammen / Automaten-Störungen ab Freitag möglich

Nachdem die Verbands-Sparkasse Wesel und die Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe am 1. Januar 2016 zur Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe fusioniert haben, steht nun auch die Zusammenführung der beiden EDV-Systeme an. Dabei werden alle Kontendaten der beiden Sparkassen zu einem Datenbestand zusammengeführt. Das geschieht in der Zeit vom Freitag, 23. September nach Ende der Öffnungszeiten bis Sonntag, 25. September, etwa 18 Uhr. „Während der Zusammenführung der EDV-Systeme kann es an diesem...

  • Wesel
  • 19.09.16
Ratgeber

Trotz "Störungen" durch anhaltende Regenfälle: Baufortschritt am Marien-Hospital im Zeitplan!

"Wir sind gut im vorgesehenen Zeitplan, trotz zeitweise schlechten Wetters. Die Firmen arbeiten sehr gut!", so umreißt die Geschäftsführung des Weseler Marien-Hospitals den Stand der Bauarbeiten am neuen Nordflügel. Weiter heißt es: Der Rohbau im Bauteil D ist bis zum 2.OG fertig (dafür wurden vorgefertigte Stützen und Decken aus Stahlbeton eingesetzt). Für den Abbruch der alten Bausubstanz des D-Flügels wurde mit sechs Baggern gleichzeitig auf den Decken des Bestandes gearbeitet. Die...

  • Wesel
  • 11.07.16
Politik

NGG: 2.940 Leiharbeiter im Kreis Wesel sollen nicht länger „Beschäftigte 2. Klasse“ sein

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Leiharbeiter und Beschäftigte mit einem Werkvertrag sollen im Kreis Wesel besser gestellt werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Der Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zur Begrenzung von Leiharbeit und Werkverträgen sei zwar ein „Schritt in die richtige Richtung“, sagt Hans-Jürgen Hufer. Dem Geschäftsführer der NGG Nordrhein gehen die geplanten Änderungen aber nicht weit genug: „Die Politik muss endlich...

  • Wesel
  • 15.01.16
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Vom Maissüppchen bis zum Kartoffelbrot: Genussregion Niederrhein läuft zur Hochform auf

Pünktlich zum ersten Herbstwochenende feiert die Genussregion Niederrhein „Erntedank“. Vom 26. September bis 5. Oktober wirbt sie mit einer bunten Aktionspalette unter dem Motto „Den Niederrhein zur Erntedankzeit erleben“ für die regionale Genussvielfalt am Niederrhein. Im Aktionszeitraum können beispielsweise frisches Kartoffelbrot und -brötchen, Buchweizenpfannkuchen oder ein leckeres Erntedank-Menü unserer Gastronomiebetriebe probiert werden. Wie wär´s zum Beispiel mal mit einem cremigen...

  • Wesel
  • 19.09.15
  •  1
Politik

Landrat Ansgar Müller: "A8 ist günstiger als der alte A6!" / Kreis bemüht sich ums Sparen

Landrat Dr. Ansgar Müller nimmt den Auftrag des Kreistages und der Bezirksregierung Düsseldorf, weiterhin zu sparen, sehr ernst. in einer aktuellen Presseinfo reagiert der Kreishaus-Chef auf Vorwürfe der Weseler SPD und schreibt: „Wir durchleuchten alle Haushaltsstellen und sparen da, wo es möglich und effektiv ist. Dies geschieht auch, um die Städte und Gemeinden zu entlasten.“ Zu den Vorwürfen, einen größeren Dienstwagen, Audi A 8 statt Audi A 6, gemietet zu haben, sagt er: „Der neue...

  • Wesel
  • 09.09.15
  •  2
Politik
Hans-Jürgen Hufer

Zahl der "unsicheren Jobs" im Kreis Wesel nimmt zu / NGG: "Tendenz alarmierend!"

Unsichere Jobs werden im Kreis Wesel immer mehr zum „Normalfall“. Im vergangenen Jahr arbeiteten knapp 46 Prozent der heimischen Beschäftigten in Teilzeit- und Mini-Jobs oder hatten ein Leiharbeitsverhältnis. Vor zehn Jahren lag der Anteil der sogenannten „atypisch Beschäftigten“ dagegen noch bei rund 36 Prozent. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Die NGG beruft sich dabei auf eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung, die den Arbeitsmarkt im Kreis...

  • Wesel
  • 29.06.15
  •  4
  •  1
Politik

"Betuwe - So nicht!" / Vorwurf an die Behörden: Bürger-Sicherheit ist stark gefährdet!

Gert Bork, Vorsitzender und Sprecher der Bürgerinititative "Betuwe - So nicht!", ist mit bekannt gewordenen Sicherheitsstandards beim geplanten Streckenausbau nicht einverstanden. Er teilt den Bürgermeistern der Betuwe-Anliegerkommunen am Niederrhein folgendes mit: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Wehling, sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Heidinger, sehr geehrter Herr Bürgermeister Haarmann, sehr geehrter Herr Bürgermeister...

  • Wesel
  • 23.02.15
  •  1
Politik

TTIP-Freihandelsabkommen: Resolution des Kreises Wesel mit "Bedingungen"

Der Kreistag stimmte am 25. Mai für eine Resolution bezüglich des geplanten Freihandelsabkommens zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten (TTIP). Diese Stellungnahme beinhaltet, dass die Verhandlungen über das Abkommen öffentlich gemacht werden und die Kommunen frühzeitig in die Verhandlungen eingebunden werden sollen. So steht’s in einer aktuellen Pressemitteilung der Kreisverwaltung. Darüber hinaus sollen die in Deutschland bestehenden Umwelt-, Gesundheits- und...

  • Wesel
  • 26.09.14
  •  1
Politik

CDU-Zoff zwischen Linz, Bothen und Moll: Die Wogen glätten sich!

Zweieinhalb Stunden haben Fraktion und Parteivorstand am Mittwochabend getagt und intensiv über die Rücktritte aus dem Fraktionsvorstand von Franz Bothen und Thomas Moll und die damit einhergehenden Äußerungen diskutiert. Fraktionsvorsitzender Jürgen Linz und Parteichef Heinzgerd Schott erklären unisono: "Die Aussprache war leidenschaftlich, kontrovers und kritisch, mit sehr breiter Beteiligung, aber immer geprägt von dem Willen, in der politischen Sacharbeit die Linie der CDU geschlossen...

  • Wesel
  • 04.09.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.