aldi

Beiträge zum Thema aldi

Überregionales
Schon vor Eröffnung bildete sich eine lange Menschenschlange mit erwartungsfrohen Kunden. Fotos (4): Eberhard Kamm
4 Bilder

Bergkamen: Riesen Andrang bei der Aldi-Wiedereröffnung

Als Stadtspiegel-Fotograf Eberhard Kamm um kurz vor 7.30 Uhr auf den Parkplatz der Aldi-Filiale an der Geschwister-Schollstr. 2 in Bergkamen fuhr, drängelten sich bereits jede Menge erwartungsfrohe Kunden im frisch renovierten Eingangsbereich. Geöffnet wurde um Punkt 8 Uhr. Es regnete in Strömen, doch davon ließen sich die Bergkamener nicht abhalten, Denn die ersten hundert Kunden sollten je ein Rubbellos mit Sofortgewinnen erhalten. Der Hauptpreis ist ein Einkaufsgutschein im Wert von 500...

  • Kamen
  • 24.11.17
Überregionales

Lebensmittelgeschäfte an Heiligabend: So habt ihr entschieden!

Ein eindeutiges Bild ergab die Abstimmung zur Schließung verschiedener Lebensmittelketten am Heiligen Abend. Der fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. ALDI, Rewe und Penny haben bereits kund getan, dass sie an diesem Tag nicht öffnen werden, auch wenn sie es in der Zeit von 10 bis 14 Uhr dürften. Die Community sieht das genauso: Sage und schreibe 98,86 Prozent der User, die an der Umfrage im Lokalkompass teilgenommen haben, sagen: Es ist richtig, die Lebensmittelgeschäfte an Heiligabend...

  • Velbert
  • 03.11.17
  • 37
  • 15
Ratgeber
Der Aldi-Markt in der Stadtgalerie Langenfeld ist einer von vielen, die am 24. Dezember geschlossen bleiben. Foto: Redaktion Langenfeld

Aldi, Rewe und Penny bleiben Heiligabend geschlossen: Eure Meinung ist gefragt!

Der Heilige Abend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Dennoch dürfen Geschäfte, die vor allem Lebens- und Genussmittel anbieten, zwischen 10 und 14 Uhr öffnen. Jetzt die Überraschung: Große Lebensmittelketten wie Aldi, Rewe und Penny verzichten auf die Öffnung. Aldi begründet diesen Schritt mit dem Wohl der Mitarbeiter. Die Kunden könnten von Montag bis Samstag ihre Einkäufe erledigen. Am siebten Tag der Woche, dem Heiligen Abend, sollten die Aldi-Mitarbeiter das Weihnachtsfest in Ruhe...

  • Velbert
  • 29.10.17
  • 64
  • 30
Politik
Bio-Landwirt Friedrich Ostendorff ist gegen Massentierhaltung und befürwortet die geplante Kastration von Schweinen. Archiv-Foto: FF
2 Bilder

Lebensmittelketten für mehr Tierschutz: Ostendorff lobt Rewe - Schmerzlose Kastration von Ferkeln

Der Handelskonzern Rewe will ab 2017 bei seinen Eigenmarken auf Frischfleisch von unbetäubt kastrierten Schweinen verzichten. Auch Aldi kündigte ähnliche Vorhaben an. Deutschlands Lebensmittelketten entdecken mehr und mehr den Tierschutz für sich. Das lobt auch der heimische Bundestagsabgeordnete Friedrich Ostendorff, der in Bergkamen-Weddinghofen selbst einen Bio-Hof und Schweinemastbetrieb führt. "Rewes Verzicht auf betäubungslose Ferkelkastration ist ein wichtiger Schritt in die richtige...

  • Kamen
  • 13.08.15
  • 2
  • 1
Überregionales
Zwei Jugendliche konnten jetzt im Zusammenhang mit dem Brand des Aldimarktes festegenommen werden.

+++ AKTUELL: Brand des Aldimarktes aufgeklärt - Zwei Jugendliche festgenommen +++

Wie berichtet, kam es am Freitag 3. Oktober, zu einem schweren Brand im Aldimarkt Am Roggenkamp. Schnell war klar, dass es sich dabei um Brandstiftung handelte. Die Polizei konnte jetzt einen Erfolg vermelden: Zwei Jugendliche wurden festgenommen. Nach bisher vorliegenden Schätzungen entstand durch den Brand ein Sachschaden von etwa 250 000 Euro. Die Polizei hatte die Ermittlungen hinsichtlich einer Brandstiftung aufgenommen. Am gestrigen Mittwoch (8.Oktober) konnten durch intensive...

  • Bergkamen
  • 09.10.14
  • 1
  • 4
Überregionales
Feuerwehrleute verhinderten von der Drehleiter ein Übergreifen der Flammen.
21 Bilder

Großbrand in Aldi-Markt in Bergkamen

Zeugen alarmierten am Morgen Polizei und Feuerwehr - in Bergkamen stand ein Aldi-Markt in Flammen. Die Rauchsäule war weit über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen und wies den Einsatzkräften den Weg. Die Feuerwehrleute erreichten nur Minuten später mit den ersten Fahrzeugen den Discounter am Roggenkamp, da schlugen die Flammen schon aus dem Dach der Warenlieferung. Im Bereich der Laderampe brannten laut ersten Informationen der Feuerwehr offenbar zunächst Holzkisten, die Flammen griffen dann über...

  • Lünen
  • 03.10.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Aldi Nord, Aldi Süd. Aldi auf, Aldi zu...

BÜCHERKOMPASS: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator"

Jede Woche verschenken wir in unserer Community ein Buch an denjenigen, der das Werk rezensieren möchte. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator" Mitten durch Deutschland geht noch immer eine Grenze: die zwischen Aldi Nord und Aldi Süd. Vier Männer fahren diese imaginäre Linie in einer Woche mit dem Auto ab - und begegnen denkwürdigen Äquatorbewohnern, zweifelhaften Sonderangeboten, menschenleeren Parkflächen, krummen Einkaufswagen-Ketten...

  • Essen-Süd
  • 20.02.13
  • 5
Politik
"Die Milch machts" - und wird erneut zum Streitthema.

Zahlen Milchbauern am Ende die Zeche für verfehlte Politik?

Zur aktuellen Krise der Milchbauern in Deutschland erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: Drei Jahre nach der Milchkrise droht erneut tausenden Milchbauern wegen zu schlechter Milchpreise das Aus. Grund ist die zu große Milchmenge am Markt. Dieses Problem ist seit der Milchkrise 2008/09 allgemein bekannt. Dennoch hat die Bundesregierung drei Jahre untätig verstreichen lassen, anstatt eine wirksame Politik zur Steuerung der Milchmenge vorzulegen. Gleichzeitig hat Ministerin...

  • Kamen
  • 13.08.12
  • 1
Politik
Die Milch machts - Immer wieder ein Streitthema. Foto: Jungvogel

Ist das nicht etwas übertrieben, Herr Ostendorff? Wer weiß, wieviel ein Liter Milch kostet?

Der grüne Bundestagsabgeordnete Friedrich Ostendorff schickte uns zur Preisentwicklung auf dem Milchmarkt die folgende Pressemitteilung: "Preisnachlässe auf Trinkmilch sind schwerer Schlag für Milchbauern" Zum Ergebnis der Preisverhandlungen von Aldi und einigen Molkereien erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: "Preisnachlässe der Molkereien von 4 bis 4,5 Cent je Liter auf Trinkmilch und H-Milch sind ein echter Dammbruch für die Milchbauern... ...Bei dieser Preisentwicklung...

  • Kamen
  • 20.04.12
  • 11
Überregionales

Brutaler Überfall im Supermarkt

Vor rund drei Wochen wurde an einem Samstagabend, kurz vor Ladenschluss, gegen 20 Uhr die Aldifiliale in Weddinghofen am Häupenweg überfallen. Der bewaffnete Täter ging äußerst brutal vor und fesselte die Angestellten. Er zwang sie, die Kasse zu öffnen und stahl die Tageseinnahmen. Nach dem Überfall konnte er mit dem erbeuteten Bargeld über den Parkplatz flüchten. Dort hatte er dreisterweise auch noch ein Fluchtfahrzeug abgestellt. Nun konnte mit Hilfe von Zeugen ein Phantombild erstellt...

  • Kamen
  • 06.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.