aldi

Beiträge zum Thema aldi

Politik
Lange haben die Anwohner darauf gewartet und ein ganzes Jahr Baulärm ertragen. Doch das Versprechen, dafür mit einem Lebensmittelmarkt vor der Haustür belohnt zu werden, wurde bislang nicht eingelöst. (Foto: L. Imbach)

So nah und doch so fern - Fehlender Übergang zum Einkaufszentrum Luisenglück sorgt schon lange für Ärger und Unverständnis

Seit dem 16. Februar 2018 ist der neue Aldi Markt am Luisenglück bereits eröffnet. Was fast 6 Monate später immer noch fehlt, ist ein Übergang an der Stadtbahnhaltestelle Eierkampstraße, damit Anwohner die Läden jenseits der Bahnlinie auch zu Fuß erreichen können. Lange Vorgeschichte Die Geschichte beginnt schon wenigstens 6 Jahre vorher, als in Hombruch ein Lebensmittelmarkt nach dem nächsten schließt. Zum Beispiel der kleine Aldi Markt in der Hombrucher Straße, Penny am Krückenweg/Ecke Am...

  • Dortmund-Süd
  • 03.08.18
  • 7
  • 1
Überregionales
Vertreter aus Politik und Wirtschaft feierten gemeinsam mit den Handwerkern das Richtfest auf der Baustelle an der Castroper Straße. Foto: Molatta
2 Bilder

Richtkranz weht - Einkaufszentrum an der Castroper Straße wird im März 2012 fertig

Nach nur fünfmonatiger Bauzeit weht nun der Richtkranz über dem entstehenden Einkaufszentrum an der Castroper Straße. Bis zum Frühjahr 2012 wächst im ersten Bauabschnitt auf dem rund 11.000 Quadratmeter großen ehemaligen Thyssen-Krupp-Areal ein rund 6.175 Quadratmeter umfassendes Einkaufszentrum in den Himmel. „Der Rohbau ging zügig voran. Wir sind sehr zuversichtlich, den Fertigstellungstermin einzuhalten und die Mietflächen unseren Ankermietern Edeka, Aldi, Takko und Rossmann pünktlich...

  • Bochum
  • 27.09.11
  • 1
Kultur
Wir lieben Lebensmittel (Foto: GvM)
7 Bilder

Vom Winde verweht

Immer wen es windet wird der Müll vom Einkaufzentrum (EDEKA und ALDI) über den Bedburger Weg in den Wald befördert. Plastiktüten, Einkaufzettel, Kassenbons und Werbematerial sammelt sich am Waldesrand aber auch tief im Wald. Betroffen davon ist auch der Voltaire-Weg. Wer ist denn nun dafür verantwortlich, wer soll den Müll, den Schandfleck entfernen? Besser noch, wie kann man verhindern, das der Rosendaler Wald als Müllkippe herhalten muss? Ich denke, dass die Betreiber der Märkte dafür...

  • Bedburg-Hau
  • 07.02.11
  • 17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.