Aleviten

Beiträge zum Thema Aleviten

Kultur
3 Bilder

Die Asure nach dem Muharrem Fasten der Aleviten

Der Verein der Aleviten in Wesel wurde vor sechs Jahren gegründet, hat 265 Mitglieder und wird von dem Vereinsvorstand Ali Solan geführt. Zum Ende der Muharrem Fastenzeit wird die Asure zubereitet und in den Gemeinden, öffentlichen Plätzen verteilt und gemeinsam mit Familie und Freunden verspeist. Dies symbolisiert den Zusammenhalt und die Gemeinsamkeit. Die zwölftägige Fastenzeit ist für die Aleviten vorrangig eine Trauerzeit in Gedenken an die zwölf Imameund das Pogrom von Kerbela...

  • Wesel
  • 12.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Gemeindehaus für Aleviten – dringend gesucht

Moers. In Moers gibt es Aleviten, über 100 Familien an der Zahl, die voll und ganz Teil der deutschen Gesellschaft sind, entsprechend den eigenen Grundsätzen. Die Religion haben sie aber nie in den Vordergrund gestellt. Nun ist es gerade die Jugend, die das ändern will. Doch den Moerser Aleviten fehlt ein eigenes Gemeindehaus. Bislang müssen sie zum Beispiel zu dem Gemeinschaftsgebet, dem „Cem“, nach Duisburg oder Recklinghausen fahren.Aber die Gemeinde möchte sich auch deutlich in Moers...

  • Moers
  • 25.03.19
Politik
Ratsherr Hasan Tuncer (Foto: Stadt Mülheim an der Ruhr)
4 Bilder

Der Stadtverordnete Hasan Tuncer ist jetzt ein Aktiv-Botschafter für Demokratie und Toleranz

Der in der Türkei geborene Hasan Tuncer vertritt seit der letzten Kommunalwahl 2014 das Bündnis für Bildung im Stadtrat und arbeitet dort im Hauptausschuss, in den Ausschüssen für Bildung, Arbeit, Gesundheit, Soziales und in der Vergabekommission mit. Jetzt will der Vorsitzende des an der Hingbergstraße 91-97 ansässigen Alevitischen Kulturzentrums etwas für die zivilgesellschaftliche Bildung in unserer Stadt tun. In Köln hat er sich von Sozial- und Islamwissenschaftlern im Rahmen von fünf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.18
  •  1
Kultur
Am Stand in der Hohen Straße.

Das Muharrem-Fasten und Asure der Aleviten: Zwölf Tage mit innerer Einkehr in Wesel

 Der Verein der Aleviten wurde vor fünf Jahren gegründet und hat 250 Mitglieder.Wie in jedem Jahr verteilte die Alevitische Gemeinde die Süßspeise Asure in der City. Zum Ende der Muharrem-Fastenzeit wird diese Speise zubereitet, in den Gemeindezentren und auf öffentlichen Plätzen verteilt und gemeinsam mit der Familie und Freunden verspeist. Die zwölftägige Fastenzeit ist für Aleviten vorrangig eine Trauzeit in Gedenken an die zwölf Imame und das Pogrom von Kerbela im Jahre 680. Tagsüber...

  • Wesel
  • 24.09.18
Vereine + Ehrenamt

Muharrem-Fasten (Trauer-Fasten) und Aşure (Aschura)-Tag der Aleviten

In diesem Jahr ist die Zeit vom 11.09.2018 bis zum 22.09.2018 für die Aleviten die Zeit des Muharrem-Fastens (Trauer-Fasten). Fast in allen Glaubensrichtungen ist das Fasten vorhanden, sie gilt als eines der wichtigsten Regeln bzw. Bestandteile des Gebetes. Auch im Alevitentum ist das Fasten ein bedeutendes Element. Im Alevitentum gibt es die Fastenzeit „Muharrem“, bekannt auch unter „Oniki Imam“ (12 Imame). Das Muharrem Fasten beginnt jedes Jahr am 21. Tag nach dem Opferfesttag und dauert...

  • Duisburg
  • 10.09.18
  •  1
Kultur
Bay (8) und Nazli (8) präsentieren die Zutaten der diesjährigen Aschura.
9 Bilder

Abrahams Nachkommen

Alevitische Gemeinde in Altendorf feiert Fastenbrechen Aschura – so nennt sich die traditionelle Suppe, die am Ende der Fastenzeit mit Freunden und Verwandten geteilt wird. Dieser Tradition schließt sich auch die Alevitische Gemeinde in Altendorf an und lud zum gemeinsamen Fastenbrechen. Voll war es in dem Gemeindesaal: Viele Tische und Stühle wurden aufgestellt, dass die Gäste Platz finden konnten. Dennoch drängten sich an den Seiten zahlreiche Personen, die keinen Platz mehr...

  • Essen-West
  • 09.10.17
  •  1
Kultur

Muharrem-Fasten, Asure der Weseler Aleviten

Der Verein der Aleviten wurde vor vier Jahren gegründet und hat 250 Mitglieder. Wie jedes Jahr verteilte die Alevitesche Gemeinde die Süßspeise Asure in der Innenstadt. Zum Ende der Muharrem-Fastenzeit wird diese Speise zubereitet, in den Gemeindezentren und auf öffentlichen Plätzen verteilt und gemeinsam mit der Familie und Freunden verspeist. Die zwölftägige Fastenzeit ist für Aleviten vorrangig eine Trauzeit in Gedenken an die zwölf Imame und das Pogrom von Kerbela im Jahre...

  • Wesel
  • 09.10.17
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Alevitische Gemeinde Duisburg e.V. feierte ihr Asure-Fest.

Am 3. Oktober 2017 feierte die Alevitische Gemeinde Duisburg e.V. ihr Asure-Fest. Nach zwölftägigem Trauer-Fasten freuten sich die etwa 1.000 Menschen in der alevitischen Gemeinde Duisburg-Rheinhausen auf die Süßspeise Asure, die aus zwölf verschiedenen, variierenden Zutaten hergestellt wurde. Die Zutaten können dabei variieren, müssen jedoch zwölf an der Zahl sein, denn diese symbolisieren die 12 Imame. In der Regel wird sie aus Weizen, Bohnen, Saubohnen, Kichererbsen, Kastanien,...

  • Duisburg
  • 04.10.17
Überregionales

Fundstücke zu Gast in Alevitischer Gemeinde

Unterwegs im Stadtteil waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Diesmal machten sie Station in der Alevitischen Gemeinde Essen, die ihren Sitz an der Altendorfer Straße hat. Der gemeinnützige Verein, gegründet im Juni 2006, besteht aktuell aus rund 170 Familienmitgliedschaften. Generalsekretär Özden Özdogan: "Wir sind offen für alle und freuen uns über Gäste in unserem Begegnungs-, Bildungs- und Kommunikationsort für Menschen...

  • Essen-West
  • 28.04.17
Politik

Aus dem interreligiösen Dialog: Vortrag über die Aleviten am Dienstag, 29. November, im Rathaus

Im Februar 2015 hat der Integrationsrat der Stadt Wesel beschlossen, im Rahmen seiner Sitzungen in Wesel vertretene Religionen vorzustellen. Hintergrund war der Wunsch, fundierte Informationen über andere Religionen zu vermitteln und den interreligiösen Dialog zu befördern. Insgesamt werden fünf Religionen vorgestellt. Am Dienstag, 29. November, 16:30 Uhr, findet die nächste Sitzung des Integrationsrates der Stadt Wesel im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. In dieser Sitzung wird...

  • Wesel
  • 25.11.16
Vereine + Ehrenamt
Die alevitische Gemeinde in Velbert hat das Asurafest gefeiert.
2 Bilder

Velberter Aleviten feiern Asurafest

Die etwa 150 Menschen umfassende alevitische Gemeinde Velbert hat nach zwölftägigem Fasten das Asurafest gefeiert, bei dem gemeinsam die Süßspeise Asure gekocht und verzehrt wird. Die alevitische Gemeinde hat nach zwölftägigem Fasten das einmal im Jahr stattfindende Asurafest gefeiert. Dabei haben die Gemeindemitglieder das Asure gekocht und gemeinsam verzehrt. Die Süßspeise Asure wird aus zwölf variierenden Zutaten hergestellt, unter anderem Mandeln, Pistazien, Aprikosen und Feigen. Bei...

  • Velbert
  • 18.10.16
Überregionales
10 Bilder

Die Alevitische Gemeinschaft Kreis Unna e.V. begeht das Asurefest

Zum Abschluss der 12-tägigen Fasten-und Trauerzeit begeht die Alevistische Gemeinde das Asurefest. Traditionell werden zu diesem Fest Freunde, Nachbarn und die Familie eingeladen. Da die Aleviten fest in unserer Gesellschaft integriert sind und sich gesellschaftlich und sozial stark engagieren füllte sich der Saal des Interkulturellen Begegnungszentrums rasch mit Gästen. Neben den Bürgermeistern der Kreisstädte, war Landrat Michael Makiolla, der Landtagsabgeordnete Rüdiger Weiss und der...

  • Bergkamen
  • 17.10.16
Vereine + Ehrenamt
Nebahat Demirbas, (2. von links), Baki Can (2. von rechts) mit anderen Mitgliedern und Neugierigen

Aleviten in Wesel verteilen süße Suppe

Die Alevitische Gemeinde Wesel e.V. verteilte vergangenen Samstag in der Fußgängerzone Aşure-Suppe. Zum Ende der Muharrem-Fastenzeit wird diese Suppe zubereitet, in den Gemeindezentren und auf öffentlichen Plätzen verteilt und gemeinsam mit der Familie und Freunden verspeist. Die 12-tägige Fastenzeit ist für Alevitinnen und Aleviten vorrangig eine Trauerzeit im Gedenken an die 12 Imame und das Pogrom von Kerbela im Jahr 680. Tagsüber fasten die Gläubigen, erst abends nehmen sie nur...

  • Wesel
  • 17.10.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
17 Bilder

Demonstration in der Innenstadt

Heute abend war eine Demonstration verschiedener Vereine in der Hagener Innenstadt. Es ging um die aktuelle Situation in der Türkei. Die Demonstration verlief ruhig.

  • Hagen
  • 18.05.16
  •  3
  •  1
Politik
2 Bilder

Weseler Grüne übergeben Scheck an Cetin Solan Trainer von Viktoria Wesel 3. Mannschaft

Am Freitag, 15.04.2016 trafen sich Vorstandsmitglieder vom Ortsverband der Weseler Grünen mit dem Vorsitzenden Ali Solan der Alevitischen Gemeinde Wesel und Cetin Solan in den Räumen der Gemeinde auf der Korbmacherstraße in Wesel. Der Ortsverband der Grünen Wesel überreichte Herrn Solan einen Scheck über 1000 € für die Ausstattung ( Trikots und Sporthosen ) der 3. Mannschaft von Viktoria Wesel (Die alevitische Gemeinde stellt die 3. Mannschaft von Viktoria Wesel / Flüchtlingsmannschaft). Die...

  • Wesel
  • 17.04.16
Kultur
Sonntag, 20.03.2016  feierte der Kulturverein der Aleviten in Stadt Gladbeck  e. V. das Kurdische Neujahrsfest NEWROZ 2016, Fotos: Sahin Aydin
5 Bilder

NEWROZFEST in Gladbeck

Am Sonntag, 20.03.2016 feierte der Kulturverein der Aleviten in Stadt Gladbeck e. V. das Kurdische Neujahrsfest NEWROZ. Das kurdische Newroz-Fest und die Bedeutung Das kurdische Neujahrsfest Newroz, das am 21. März gefeiert wird, ist aus dem Widerstandsgeist des kurdischen Volkes entstanden und symbolisiert diesen bis heute. ,,Newroz” heißt wörtlich ,,der neue Tag” und hat sich aus den Wörtern ,,nu” (neu) und ,,roj” (Tag) über ,,nur”‘ und ,,nuroz” zu ,,newroz” entwickelt. Das...

  • Bottrop
  • 20.03.16
Vereine + Ehrenamt

Gladbecker Aleviten im Hungerstreik

Butendorf. Die "AB Bektasi Fedarasyonu" (AABF) befindet sich seit dem 30. Dezember 2015 im Hungerstreik. Unter demMotto "Die Waffen sollen ruhen und Kinder nicht mehr sterben" haben sich inzwischen mehrere Alevitische Organisationen in der Türkei und in vielen anderen Staaten weltweit der Aktion inzwischen angeschlossen. Für den 16. und 17. Januar hat der "AABF"-Landesverband Nordrhein-Westfalen als Zeichen der Solidarität nun ebenfalls zur Teilnahme an dem Hungerstreik aufgerufen. Diesem...

  • Gladbeck
  • 12.01.16
Vereine + Ehrenamt
Ende der Fastenzeit - Aschure (süße Vorspeise) für Stadtbummler
8 Bilder

Aleviten-Gemeinde Wesel feiert das Ende der Fastenzeit

Der Wunsch nach Frieden und Brüderlichkeit ist das Hauptanliegen der Aleviten. Im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten steht der Mensch! Die Aleviten sind Mitglieder einer vorwiegend in der Türkei beheimateten islamischen Glaubensrichtung. Sie halten sich im Gegensatz zu Sunniten und Schiiten nicht an die fünf Glaubenssäulen des Islam (Quelle: Wikipedia). D. h. Sie unterliegen nicht den strengen Regeln, die man allgemein vom Islam kennt. „Im Mittelpunkt dieser Glaubensrichtung steht der Mensch für...

  • Wesel
  • 31.10.15
Politik
Guntram Schneider in der Alevitischen Gemeinde Kreis Unna e.V.
2 Bilder

Gemeinsam gegen Vorurteile

Wachsende Islamfeindlichkeit, Kundgebungen der Pegida-Bewegung und die Abwehr des radikalen Islamismus waren für denIntegrationsminister Guntram Schneider Anlass zum Start einer Dialogtour durch nordrhein-westfälische Moscheegemeinden. Eine Station auf dieser Tour war die Alevitische Gemeinde Bergkamen. Schneider möchte auf die vielfältigen interkulturellen Aktivitäten und das zivilgesellschaftliche Engagement muslimischer Moscheegemeinden, auch in Bezug auf die aktuelle Flüchtlingshilfe,...

  • Bergkamen
  • 07.07.15
Kultur

Video: Musik gegen Rassismus & Antisemitismus / Der alevitische Verein lud ein

Am 08.05.2015 lud die Alevitische Gemeinde Menden/Hemer zu einem kulturübergreifenden Musikfestival unter dem Motto: "Musik gegen Rassismus & Antisemitismus" in der Schützenhalle Oesbern ein. Mit dabei waren u.a. folgende Künstler: SANDYS - Dance Crew (Menden) BIG BAND - THE BAFF (Realschule Menden) MENDENER TANZ TOURBINE ARIF YESILYURT + ESRA UZUN GEMEINSCHAFT DEUTSCHER AUS RUSSLAND E.V. SERHAT + KAAN + YELICAN MUSIK BAND - KOMA HEVRA Hier sehen Sie einen Impressionsfilm des...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.05.15
Kultur
4 Bilder

Eigene Religion glauben. Immer noch stehen viele Aleviten nicht zu ihrer Religion aus Angst vor Beschimpfungen

Wenn andere Schüler am Dienstag Nachmittag toben, spielen und ihre Freizeit genießen, lernen nun 23 Kinder und Jugendliche ihre Religion kennen. Dienstag Nachmittag an der MLK. Alle Türen sind verschlossen. In den Fluren und dem Atrium ist es still. Nur in einem Raum wird noch aufmerksam zugehört und gelernt: Devrim Yilmaz-Hardenberg, Lehrerin an der MLK, hat sich stark dafür gemacht, dass endlich auch in Velbert ein alevitischer Religionsunterricht stattfindet. „Die Idee wurde schon in vielen...

  • Velbert
  • 05.05.15
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

„Endlich 18!“ – Alevitische Jugend feiert „Volljährigkeit“

Kamp-Lintfort. Hinter dem Satz „Alevi Kültür Merkezi Kamp-Lintfort Gencleri 18inci yillini kutluyor“ verbirgt sich mehr als die Übersetzung „unsere Alevitische Jugend in Kamp-Lintfort feiert sein 18.-tes“ vermuten lässt. Die über 20 aktiven Jugendlichen im Alter zwischen 12 und Mitte 20 der Jugend der Alevitischen Gemeinde Kamp-Lintfort (BDAJ) verwandelten die Stadthalle in ein „alevitisches Woodstock“. Ihre Freude über ihr 18-jähriges Bestehen teilten die alevitischen Jugendlichen mit über 300...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.10.13
  •  3
  •  1
Überregionales

Solidarität für Demonstranten in der Türkei

Das Alevitische Kulturzentrum zeigt sich solidarisch mit der Protestbewegung in der Türkei. „Der Umgang mit friedlichen Menschen, die ein demokratisches Recht in Anspruch nehmen und mit Pfefferspray angegriffen werden, ist so nicht hinnehmbar“, findet Yüksel Kolcak, Mitglied des Kulturvereins. „Alle Menschen sind gleich, es ist wichtig, dass wir alle miteinander klarkommen“, so die Überzeugung der humanistisch geprägten Aleviten, die am Denkmal mit Plakaten und Musik auf die Sache aufmerksam...

  • Velbert
  • 20.06.13
Kultur
4 Bilder

Ausstellung mit Zeynel Özgül

Seine Bilder handeln von Liebe, Sehnsucht und der Hoffnung nach Frieden. Die farbenfrohen Bilder sind vielfältig, von Porträts bis Surrealismus. Sie sind ausdrucksstark, zeugen davon, dass er seine Gefühle in Farben auszudrücken vermag. 29 Bilder sind im Alevitischen Kulturverein ausgestellt. Der Künstler kam in Dersim auf die Welt, einer Region, die in der Türkei politisch und wirtschaftlich benachteiligt wird. Die schwierigen Lebensverhältnisse ließen ihn nach Istanbul migrieren, wo er...

  • Dortmund-Nord
  • 11.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.