Alles zum Thema Alex Schreier

Beiträge zum Thema Alex Schreier

Sport
Sascha Wolf und Alex Schreier hören am Saisonende als Trainer beim VfB Günnigfeld auf. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Geduldsspiel für DJK - Wolf und Schreier hören in Günnigfeld auf
Zweiter Kreuzbandriss am Stadtgarten

Während es für den VfB Günnigfeld nun nur noch darum geht, die Saison mit Anstand zu Ende zu spielen, steht Aufsteiger DJK Wattenscheid am Sonntag am Stadtgarten vor dem wichtigen Heimspiel gegen den SV Brackel. "Der Druck ist jetzt weg, auch wenn es vielleicht rechnerisch noch eine Minimalchance gibt", so Günnigfelds Trainer Sascha Wolf vor der Partie in Obercastrop. "Ich wünsche mir, dass wir noch den einen oder anderen Verein ärgern werden", so Wolf, der noch nie in seiner langen...

  • Wattenscheid
  • 14.03.19
Sport
VfB-Coach Sascha Wolf (links, hier mit "Co" Alex Schreier) fordert einen Sieg in Mühlhausen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Wolf fordert Sieg

Witterungsbedingt verlief die Rückrundenvorbereitung bei allen Vereinen nicht nach Wunsch. Umso wichtiger wird auch für die beiden Landesligisten DJK und VfB Günnigfeld ein gelungener Start in die Restrunde. "Ich will da gar nicht um den heißen Brei herumreden. Wir müssen gewinnen, um möglichst schnell aus der Abstiegszone herauszukommen", so die klare Ansage von Günnigfelds Trainer Sascha Wolf vor dem Gastspiel am Sonntag beim Tabellenvorletzten in Unna-Mühlhausen. Die Generalprobe ist dem...

  • Wattenscheid
  • 07.02.19
Sport
Marvin Fahr (Mitte) ist angeschlagen. Günnigfelds Hakan Osma (rechts) fällt ebenfalls aus. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Fällt auch noch Marvin Fahr aus?

Den Saisonstart hatten sich sowohl der VfB Günnigfeld als auch Aufsteiger DJK ganz anders vorgestellt. Die Realität nach vier Spieltagen: VfB und DJK haben einen Sieg und drei Niederlagen auf ihrem Konto. Die Günnigfelder müssen am Sonntag zum spielstarken Team von Firtinaspor Herne reisen. "Da muss man anders zur Sache gehen als am letzten Sonntag", so Co-Trainer Alex Schreier, der in dieser Woche den am Bein operierten Sascha Wolf vertrat. "Fußball ist eine Einstellungssache. Die hat...

  • Wattenscheid
  • 07.09.18
Sport
Trainer Sascha Wolf muss ein neues Team formieren. Foto: Peter Mohr

VfB-Kader noch nicht komplett

Am Sonntag steht an der Kirchstraße das erste Training beim Landesligisten VfB Günnigfeld an. Noch ist der Kader nicht komplett. "Zwei, drei Spieler werden wir noch holen", so der sportliche Leiter, Kevin Sickel. Beim VfB sind einige Lücken im Kader zu schließen, denn mit Kapitän Marvin Fahr und Gökhan Turan haben die beiden torgefährlichsten Spieler Günnigfeld den Rücken gekehrt. Mit Julian Kaczmarek, Kevin Reiser und Aurel Nkam hat Trainer Sascha Wolf drei weitere Stammspieler verloren....

  • Wattenscheid
  • 29.06.18
Sport
08-Coach Jürgen Meier musste zuletzt sechs Niederlagen hinnehmen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Einstellung wichtig

Wieder einmal hieß es "Land unter" auf der Sportanlage an der Dickebankstraße. Das für Donnerstag angesetzte Nachholspiel gegen den FC Frohlinde musste erneut abgesagt werden. Für SW 08 wird es nicht nur terminlich eng. Die Schwarz-Weißen rangieren derzeit auf einem Abstiegsplatz und weisen zwei bzw. vier Punkte Rückstand auf Mengede und Wiescherhöfen auf. Der Unterschied: 08 hat erst 24, Mengede dagegen 27 und Wiescherhöfen gar 28 Partien absolviert. "Ich hoffe, dass wir spielen...

  • Wattenscheid
  • 26.04.18
Sport
Alex Schreier (rechts), hier im Gespräch mit dem VfB-Trainerteam, wird in Mengede fehlen. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Wolf muss kräftig improvisieren

Nach witterungsbedingten Ausfällen am letzten Wochenende musste sich Landesligist VfB Günnigfeld zum sportlichen Jahresabschluss nun unter extrem erschwerten Bedingungen auf das Auswärtsspiel am Sonntag in Dortmund-Mengede vorbereiten. An ein geregeltes Training ist momentan rund um die Kirchstraße nicht zu denken. Die Platzsperren der Stadt verhindern dies. Während in den Nachbarstädten von Fall zu Fall vor Ort entschieden wird, hat sich das Bochumer Sport- und Bäderamt zu einer generellen...

  • Wattenscheid
  • 14.12.17
Sport
SW 08 muss gegen Spitzenreiter Horst 08 auf den verletzten Daniel Vering (rechts) verzichten. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Härtetest für die Dickebank-Kicker

Vor einer großen Herausforderung steht am Sonntag SW Wattenscheid 08. Tabellenführer Horst 08 gibt um 14.30 Uhr seine Visitenkarte an der Dickebankstraße ab. Nachbar VfB Günnigfeld muss beim VfL Kemminghausen antreten. "Ich hoffe, dass wir spielen können", erklärte 09-Coach Jürgen Meier gegenüber dem Stadtspiegel. Nach zuletzt zwei Spielausfällen (in Hilbeck und gegen Kemminghausen) fürchtet der SW-Trainer, dass sein Team vollends aus dem Tritt kommen könnte. Deswegen hatte Meier...

  • Wattenscheid
  • 16.11.17
Sport
VfB-Trainer Sascha Wolf bremst die Euphorie. Foto: Peter Mohr

Landesliga: „Ich halte den Ball vorerst noch ganz flach“

Der VfB Günnigfeld hat sich in der Landesliga auf dem zweiten Tabellenplatz festgesetzt, während Nachbar SW 08 momentan im oberen Mittelfeld etwas auf der Stelle tritt. Günnigfelds Trainer Sascha Wolf hat im Fußball schon allerlei erlebt. Deswegen tritt er auch etwas auf die Euphoriebremse: „Wir spielen bisher eine gute Saison, aber ich halte erst einmal den Ball noch ganz flach. Der zweite Platz ist schön, aber der muss jede Woche hart verteidigt werden.“ Der Ex-Profi räumte auch ganz...

  • Wattenscheid
  • 27.10.17
Sport
Günnigfelds Torjäger Gökhan Turan hat mit Knieproblemen zu kämpfen.	Foto: Peter Mohr

Landesliga: Viele Fragezeichen beim VfB

Die unglückliche 0:1-Heimniederlage am letzten Sonntag im Spitzenspiel gegen Horst 08 hat der VfB Günnigfeld gut „verdaut“. „Die Stimmung in der Truppe ist nach wie vor ausgezeichnet. Ich hoffe, dass wir in Buer wieder in die Erfolgsspur zurück kommen“, so Trainer Sascha Wolf. Der Coach konnte am letzten Sonntag mit der Vorstellung seines Teams zufrieden sein, zur Krönung fehlte etwas Glück - auch bei einigen Schiedsrichterentscheidungen. Was die Startformation am Sonntag beim SSV Buer...

  • Wattenscheid
  • 29.09.17
Sport
Dennis Sickel (Nr. 23) brachte 08 mit einem Distanzschuss in Führung. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: VfB unterlag im Spitzenspiel

Das Glück des Tüchtigen war dem Landesligisten VfB Günnigfeld am Sonntag nicht hold. Die Wolf-Truppe unterlag Spitzenreiter Horst 08 unglücklich mit 0:1. SW Wattenscheid 08 konnte sich durch seinen Auswärtsdreier in der Verfolgergruppe etablieren. „Das war schade, und ich kann unserer Truppe nur ein ganz dickes Lob zollen“, meinte VfB-Fußballchef Willi Koppmann nach der knappen Heimniederlage, die durch einen fragwürdigen Foulelfmeter in der 74. Minute besiegelt wurde. Neuzugang Aurel Nkam...

  • Wattenscheid
  • 24.09.17
Sport
Die beiden Kapitäne im "Luftkampf": Günnigfelds Marvin Fahr (links) und Radule Lekic. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Zweimal Remis

Die beiden Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und SW Wattenscheid 08 blieben am Sonntag sieglos und mussten sich mit Punkteteilungen begnügen. Für die Schwarz-Weißen bedeutete der Teilerfolg beim Tabellennachbarn VfL Kemminghausen, dass der Abstand zum ersten Abstiegsplatz nach wie vor sechs Zähler beträgt. Trainer Jürgen Meier, der im Dortmunder Norden ohne die gesperrten Jan Tegtmeier und Dennis Sickel und der beruflich verhinderten Felix Grabienski antreten musste, hat damit...

  • Wattenscheid
  • 23.04.17
Sport
11 Bilder

Alex Schreier traf dreimal

Landesligist VfB Günnigfeld setzte sich am Sonntag in einem Testspiel bei SW Eppendorf mit 4:0 durch. Nach torloser und weitest gehend ausgeglichener ersten Halbzeit trafen nach dem Pausentee die eingewechselten Alex Schreier (3) und Peter Zejewski, der zum ersten Mal nach seiner schweren Knöchelverletzung wieder zum Einsatz kam.

  • Wattenscheid
  • 15.01.17
Sport
SW 08-Coach Jürgen Meier nutzt den spielfreien Sonntag zu einem Test. 	Foto: Peter Mohr

Landesliga: Richtungsweisend für den VfB

Keine Frage - die beiden Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und SW Wattenscheid 08 sind mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht hundertprozentig zufrieden. „Ich hatte mir schon etwas mehr ausgerechnet“, bekennt Günnigfelds Trainer Sascha Wolf ganz offen. Ein Sieg, eine Niederlage und zwei Remis stehen für den VfB zu Buche. Dem Heimspiel am Sonntag gegen den ebenfalls enttäuschend gestarteten SV Sodingen kommt daher schon richtungsweisende Bedeutung zu. „Wir müssen an die gute...

  • Wattenscheid
  • 09.09.16
Sport
Maxi Schreier wechselt von Concordia Wiemelhausen zum VfB Günnigfeld. Foto: Peter Mohr

VfB Günnigfeld landet Riesentransfer

Dem VfB Günnigfeld ist ein Riesentransfer gelungen. Maximilian Schreier wechselt vom frischgebackenen Westfalenligisten Concordia Wiemelhausen an die Kirchstraße. Der 29-jährige Mittelfeldspieler, der vor sechs Jahren auch schon einmal das Trikot der SGW getragen hat, bestach in der letzten Saison vor allem auch durch seine Torgefährlichkeit. 17mal traf "Maxi", der mittlere Sohn von Ex-Nationalspieler Christian Schreier, für Concordia ins Schwarze. Vor allem seine "Standards" sind...

  • Wattenscheid
  • 30.06.16